zephyr 750 umbau die zweite

Antworten
Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1675
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

zephyr 750 umbau die zweite

#1

Beitrag von PuschkinSky » Donnerstag 6. Juni 2019, 17:03

servus hallo beisammen

nachdem mein cafe racer eigentlich fertig ist und es der zufall wollte hab ich im net eine zephyr 750 c gefundne nicht unweit von mir daheim.
samstag hin aufgeladen und mitgenommen. zustand gebraucht nicht geputzt, läuft nicht - vergaserbrücke macht probleme. verbaute ist ultraschall gereinigt worden und noch eine habe ich dazu bekommen auch gereinigt.
tank rostig und durch ^^ ansonsten fast 36000km drauf tüv 2011 her.
allgemein zustand gut nicht rostig und auch nicht im winter gefahren worden.
für 500 € war das oder ist der kauf ok.

nun bin ich am überlegen was ich mit der kleinen anstelle...wieder zum laufen bringen und original fahren
oder doch auf meinen ersehnten scrambler umbau hoffen oder nen modernes japanbike draus bauen.

egal was man macht es wird geld kosten. aber die fakten liegen auf dem tisch; die gefertigten cnc teile für meinen cafe racer kann ich 1:1 wieder anfertigen lassen und verbauten - tüv ist damit klar.
die frage ist welche richtung geht man.... lieber auf moderne speichenfelgen oder doch auf wiwo speichenräder?!

man wird sehn was sich ergibt. bis jetzt steht sie gut da und die 500 € tuen mir jetzt nicht weh.


was meint ihr zu der ganzen sache?!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
4 Zylinder, eine Leidenschaft und zwei Hände fürs gewisse Extra!

Beste Grüße euch

Marcushttp://www.greensmilies.com/smile/smile ... _laola.gif


http://www.greensmilies.com/smile/smile ... maeher.gif

Benutzeravatar
brummbär
Beiträge: 366
Registriert: Montag 24. März 2008, 12:15
Wohnort: Oberhausen

Re: zephyr 750 umbau die zweite

#2

Beitrag von brummbär » Donnerstag 6. Juni 2019, 19:35

Ich persönlich finde einen Scrambler aus der 75er richtig schön und cool 😎
Moderne Speichenräder passen meiner Meinung besser dazu als beispielsweise WiWo‘s. Ein 160er Schlappen hinten reicht völlig aus.
Interessanter wird es mit der Gestaltung von Auspuff, Lackierung und Front.
Grüße
Andreas

Benutzeravatar
Bernd-Hamburg
Beiträge: 1417
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 08:34
Wohnort: Hamburg

Re: zephyr 750 umbau die zweite

#3

Beitrag von Bernd-Hamburg » Donnerstag 6. Juni 2019, 19:58

Der Preis ist schon mal der Hammer, selbst mit den Standschäden.

Ich würde sie technisch auf Stand bringen, so dass sie gut läuft, den Tank und Vergaser sanieren und Reifen tauschen.
Im Großen und Ganzen original lassen. Wenn sie dann schön und original ist, wird sie eines Tages mehr wert sein als ein Scrambler.

Aber mach wie du meinst.

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1675
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: zephyr 750 umbau die zweite

#4

Beitrag von PuschkinSky » Donnerstag 6. Juni 2019, 20:09

gebe ich dir recht, hab ich mir auch überlegt. das grün sieht gar nicht so schlecht aus.
warum nicht als zweitmoped.
4 Zylinder, eine Leidenschaft und zwei Hände fürs gewisse Extra!

Beste Grüße euch

Marcushttp://www.greensmilies.com/smile/smile ... _laola.gif


http://www.greensmilies.com/smile/smile ... maeher.gif

Benutzeravatar
brummbär
Beiträge: 366
Registriert: Montag 24. März 2008, 12:15
Wohnort: Oberhausen

Re: zephyr 750 umbau die zweite

#5

Beitrag von brummbär » Donnerstag 6. Juni 2019, 21:09

PuschkinSky hat geschrieben:
Donnerstag 6. Juni 2019, 20:09
warum nicht als zweitmoped.
Weil es langweilig ist?
:D

Benutzeravatar
Bulli
Beiträge: 116
Registriert: Samstag 3. November 2007, 08:58
Wohnort: Spenge/Banditendorf

Re: zephyr 750 umbau die zweite

#6

Beitrag von Bulli » Donnerstag 6. Juni 2019, 21:26

So original sieht sie doch gut aus, nur schade mit dem Tank.
Ich würde sie erst mal wieder ans Laufen bringen und
dann kann man sich immer noch überlegen was man mit macht.

Gruß Achim
Lieber offen ins Gesicht als hinterrücks ins Kreuz
http://www.igzephyr.de/media/wappen_0150.png

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 7268
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: zephyr 750 umbau die zweite

#7

Beitrag von Dirty Harry » Donnerstag 6. Juni 2019, 22:00

Für das Geld hätte ich sie auch genommen {[]} .

Was Du daraus machst, ................


...........mir doch egal, machst doch sowieso was Du willst.


Hauptsache Dir gefällt es, aber denke immer daran, irgendwann wirst Du sie wieder verkaufen und dann zahlt Dir das keiner.


Deswegen haben die Anderen eher recht, fahrbereit machen und im guten Originalzustand lassen, so kannst Du basteln und Dir etwas dazuverdienen.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1675
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: zephyr 750 umbau die zweite

#8

Beitrag von PuschkinSky » Freitag 7. Juni 2019, 13:54

sry drittmoped :lol:

der wert des mopeds hat sich grad vielfach gehoben :lol: hab gestern nochmal einzelfilter für die grüne eingetragen bekommen. :mrgreen: egal welche richtung - lufis kann man immer brauchen :lol: 8) {[]}

@ bernd, ja werde ich es eilt auch nichts. außerdem hab ich zur zeit soviel arbeit. hab mir das moped auch für den winter gekauft wo auch ich ab november bestens zeit habe dafür.

@ brummbär, naja langweilig auch nie wirklich. aber die hat sich jetzt angeboten erstens nur 40 km von mir entfernt und für 500 € da sage ich nicht nein. selbst als ersatzmotor für die andere - teile.


@ bulli, ja das mit dem tank ist echt blöd da muss man was reinstecken, ich würde bis jetzt den tank behalten... auch die lakierung evtl. aufkelber der alten z900 richtung verwenden fertig.
wenn ich in die vollen gehe dann wirds wieder nen alutank wenn dann gscheid.

@ gutem alten harry, ja du hast recht ob man das geld wieder sieht ist natürlich die frage. aber ich würde auch bis jetzt sagen ich machs nicht um was danach zu verdienen, siehe meine erste zephyr.
jedoch kenne ich mich wenn ich jetzt damit anfange die grüne zu erlegen mach ich alles .... und dann kommts wieder dicke hahaha mit allen gefrästen teilen usw.
4 Zylinder, eine Leidenschaft und zwei Hände fürs gewisse Extra!

Beste Grüße euch

Marcushttp://www.greensmilies.com/smile/smile ... _laola.gif


http://www.greensmilies.com/smile/smile ... maeher.gif

Benutzeravatar
Bernd-Hamburg
Beiträge: 1417
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 08:34
Wohnort: Hamburg

Re: zephyr 750 umbau die zweite

#9

Beitrag von Bernd-Hamburg » Freitag 7. Juni 2019, 19:22

Also Sofortmaßnahme den Tank mit Wasser fluten und einen Becher Ascorbinsäure (Vitamin C) reinkippen.
Der Rost wird aufgelöst und dann kannst du weitersehen.
Die Lösung kann in den Ausguss.

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1675
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: zephyr 750 umbau die zweite

#10

Beitrag von PuschkinSky » Samstag 8. Juni 2019, 10:26

hab das loch jetzt mal mit Akepox 5010 verschlossen aber das ist natürlich keine lösung.
ich weiß jetzt noch nicht ganu welche richtung ich gehe ... der alutank ist für mich immer noch die einfachste und geilste lösung 8) :mrgreen:
4 Zylinder, eine Leidenschaft und zwei Hände fürs gewisse Extra!

Beste Grüße euch

Marcushttp://www.greensmilies.com/smile/smile ... _laola.gif


http://www.greensmilies.com/smile/smile ... maeher.gif

Benutzeravatar
Zeferl
Beiträge: 982
Registriert: Samstag 8. Oktober 2011, 23:39

Re: zephyr 750 umbau die zweite

#11

Beitrag von Zeferl » Sonntag 9. Juni 2019, 20:57

Alutank hast du doch schon,
mach was anderes!
Und wenn`s original ist.
Original haste Nix!
Gruß vom Zeferl aus Ostbayern
auf 750 D2
Feierabendtourer

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1675
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: zephyr 750 umbau die zweite

#12

Beitrag von PuschkinSky » Montag 10. Juni 2019, 13:20

original sieht ..... aus :lol:
ja mal sehen
hat jemand mal mit anderen kawasaki tanks ausprobiert was da zumindest vorne her passen könnte? hinten denke ich könnte man sich helfen!
4 Zylinder, eine Leidenschaft und zwei Hände fürs gewisse Extra!

Beste Grüße euch

Marcushttp://www.greensmilies.com/smile/smile ... _laola.gif


http://www.greensmilies.com/smile/smile ... maeher.gif

Benutzeravatar
Bernd-Hamburg
Beiträge: 1417
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 08:34
Wohnort: Hamburg

Re: zephyr 750 umbau die zweite

#13

Beitrag von Bernd-Hamburg » Montag 10. Juni 2019, 14:58

Wenn du original und sauber mit ner schönen Lacke machst, ist das schon ein tolles Ergebnis und das, was am längsten zählen wird.
Da der Tank schon ein Loch hat, wirst du eh lackieren müssen.

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1675
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: zephyr 750 umbau die zweite

#14

Beitrag von PuschkinSky » Mittwoch 12. Juni 2019, 21:17

also der tank ist unten rostig oben eigentlich top.... lauter schmodder und dreck war drinnen.

ascorbinsäure ? hilft das oder was habt ihr noch für tipps. :?: :?:
4 Zylinder, eine Leidenschaft und zwei Hände fürs gewisse Extra!

Beste Grüße euch

Marcushttp://www.greensmilies.com/smile/smile ... _laola.gif


http://www.greensmilies.com/smile/smile ... maeher.gif

Benutzeravatar
Bernd-Hamburg
Beiträge: 1417
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 08:34
Wohnort: Hamburg

Re: zephyr 750 umbau die zweite

#15

Beitrag von Bernd-Hamburg » Donnerstag 13. Juni 2019, 07:50

Ascorbinsäure ist ein chemisches Reduktionsmittel, dass den Rost umwandelt.
Gibt's im Supermarkt.

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1675
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: zephyr 750 umbau die zweite

#16

Beitrag von PuschkinSky » Donnerstag 13. Juni 2019, 13:15

danke ich guck mal bei dm {[]}
4 Zylinder, eine Leidenschaft und zwei Hände fürs gewisse Extra!

Beste Grüße euch

Marcushttp://www.greensmilies.com/smile/smile ... _laola.gif


http://www.greensmilies.com/smile/smile ... maeher.gif

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Beiträge: 4571
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: zephyr 750 umbau die zweite

#17

Beitrag von Hans-Dieter » Donnerstag 13. Juni 2019, 18:22

mit Zitronensäure und bei niedrigen Aussentemperaturen mit einem Heizstab habe ich beste Erfahrungen gemacht. Wassertemperatur je höher desto besser, also in die Sonne stellen. Chemie liebt warme Temperaturen :mrgreen:

Hier habe ich gekauft:
Keep on rolling

Hans-Dieter

Ich möchte Leute um mich haben, die durch Zufall in mein Leben purzeln und mit voller Absicht bleiben!

Benutzeravatar
Dieselpeter
Beiträge: 65
Registriert: Samstag 19. Mai 2018, 18:23
Wohnort: Viernheim

Re: zephyr 750 umbau die zweite

#18

Beitrag von Dieselpeter » Freitag 14. Juni 2019, 08:32

Habe noch alten Tauchsieder.... So Touristik mässig. Dh. Mein Vater wollte mir den letztens andrehen. :lol: :lol: :lol:
Passt durch das Tank loch rein. Bringt mehr als Aquariumheizer . :roll:
Wer braucht?
Gruß Peter

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1675
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: zephyr 750 umbau die zweite

#19

Beitrag von PuschkinSky » Samstag 22. Juni 2019, 20:56

ich berichte jetzt vom tank reinigen, bin sehr zufrieden. die zitronensäure und das reine vitamin c pulver hat echt wunder vollbracht, siehe fotos! der rost ist richtig abgelöst worden. habe den tank geschweißt was ich nun damit mache weiß ich noch nicht. bin am überlegen mir den doremi lacksatz der z900 zu holen. falls jemand nen händler kennt der doremi hier in deutschland vertritt bitte melden. {[]}
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
4 Zylinder, eine Leidenschaft und zwei Hände fürs gewisse Extra!

Beste Grüße euch

Marcushttp://www.greensmilies.com/smile/smile ... _laola.gif


http://www.greensmilies.com/smile/smile ... maeher.gif

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 7268
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: zephyr 750 umbau die zweite

#20

Beitrag von Dirty Harry » Sonntag 23. Juni 2019, 18:16

Versuche es mal bei RF-biketech.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1675
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: zephyr 750 umbau die zweite

#21

Beitrag von PuschkinSky » Mittwoch 26. Juni 2019, 21:41

da frag ich auch
und hab mit frank bach geredet der hat auch kontakt rüber. {[]}
4 Zylinder, eine Leidenschaft und zwei Hände fürs gewisse Extra!

Beste Grüße euch

Marcushttp://www.greensmilies.com/smile/smile ... _laola.gif


http://www.greensmilies.com/smile/smile ... maeher.gif

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 7268
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: zephyr 750 umbau die zweite

#22

Beitrag von Dirty Harry » Mittwoch 26. Juni 2019, 22:49

Z-bikes gibt es auch noch, oder Roland Lenden.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Zeferl
Beiträge: 982
Registriert: Samstag 8. Oktober 2011, 23:39

Re: zephyr 750 umbau die zweite

#23

Beitrag von Zeferl » Freitag 28. Juni 2019, 07:40

Hi Marcus,

optisch hast du ja bei anderen Bikes schon gemacht was möglich ist.
Fahrwerk auch ein bißchen.
Leistung hast du bisher fertig erworben.

Warum nicht mal Tuning nach Dr.M. ?!?!?!
Gruß vom Zeferl aus Ostbayern
auf 750 D2
Feierabendtourer

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1675
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: zephyr 750 umbau die zweite

#24

Beitrag von PuschkinSky » Mittwoch 10. Juli 2019, 13:09

Zeferl hat geschrieben:
Freitag 28. Juni 2019, 07:40
Hi Marcus,

optisch hast du ja bei anderen Bikes schon gemacht was möglich ist.
Fahrwerk auch ein bißchen.
Leistung hast du bisher fertig erworben.

Warum nicht mal Tuning nach Dr.M. ?!?!?!
das stimmt, aber das ist mir zu teuer dafür hab ich die bmw und die hat eine andere motorsoftware drauf, 170 ps am rad :lol: da werd ich nie mit der kleinen hinkommen muss ich auch nicht. im gefühl die soll "gemütlich" bleiben :lol:
4 Zylinder, eine Leidenschaft und zwei Hände fürs gewisse Extra!

Beste Grüße euch

Marcushttp://www.greensmilies.com/smile/smile ... _laola.gif


http://www.greensmilies.com/smile/smile ... maeher.gif

Benutzeravatar
Zeferl
Beiträge: 982
Registriert: Samstag 8. Oktober 2011, 23:39

Re: zephyr 750 umbau die zweite

#25

Beitrag von Zeferl » Mittwoch 10. Juli 2019, 21:23

Na dann eben ein Ratbike?
Gruß vom Zeferl aus Ostbayern
auf 750 D2
Feierabendtourer

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1675
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: zephyr 750 umbau die zweite

#26

Beitrag von PuschkinSky » Donnerstag 11. Juli 2019, 13:16

nee dafür ist sie wieder zu schön noch :lol:

hab sie jetzt intensiv geputzt aber nicht zerlegt. und muss sagen hübsch hübsch die kleine!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
4 Zylinder, eine Leidenschaft und zwei Hände fürs gewisse Extra!

Beste Grüße euch

Marcushttp://www.greensmilies.com/smile/smile ... _laola.gif


http://www.greensmilies.com/smile/smile ... maeher.gif

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1675
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: zephyr 750 umbau die zweite

#27

Beitrag von PuschkinSky » Donnerstag 8. August 2019, 18:39

also ich bin noch auf der suche zum tank passenden bürzels vielleicht hat ja wer was...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
4 Zylinder, eine Leidenschaft und zwei Hände fürs gewisse Extra!

Beste Grüße euch

Marcushttp://www.greensmilies.com/smile/smile ... _laola.gif


http://www.greensmilies.com/smile/smile ... maeher.gif

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1675
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: zephyr 750 umbau die zweite

#28

Beitrag von PuschkinSky » Montag 26. August 2019, 20:53

jetzt gehts rund, ich hab mich doch entschieden dem ganzen möglichst original zu bleiben. aber paar highlights müssen dran.
warscheinlich galespeed radialpumpe und kupplungsamatur, p4 brembo blöcke mit adaptern und hinten meine selbst entworfener bremsanker mit strebe, stahlflex natürlich gleich auch mit.

die wiwos bekommen neue va speichen und der kranz wird aufpoliert. micron hochlenker ist schon montiert. achso cnc kurzhubgriff und entsprechende lenkeramatur. im groben solls das gewesen sein.
warscheinlich bekommt sie von meinem cafe racer die schwinge eingebaut falls ich die zrx verbauen kann zwecks auspufftüten.

beim auspuff bin ich auch noch dran... warscheinlich nen 4-2 va krümmer wieder und dann ne klassische tüte, mal sehen.

falls jemand noch ideen hat, teile evtl. chromfender kann sich gerne melden. sitzbank wäre auch im alten zlook cool vielleicht weiß da jemand was. danke euch {[]}
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
4 Zylinder, eine Leidenschaft und zwei Hände fürs gewisse Extra!

Beste Grüße euch

Marcushttp://www.greensmilies.com/smile/smile ... _laola.gif


http://www.greensmilies.com/smile/smile ... maeher.gif

Antworten