Kompatibilität ZR-7 Motor

Antworten
Benutzeravatar
WernerZ
Beiträge: 311
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 11:29
Wohnort: Bei Worms
Kontaktdaten:

Kompatibilität ZR-7 Motor

#1

Beitrag von WernerZ » Freitag 27. März 2015, 18:44

Hi,
da mein Zylinderkopf wohl etwas mehr Zuwendung braucht, und ich nicht weiß ob ich einen guten von einer Zepyhr bekomme, stellt sich die Frage, passt auch der Kopf einer ZR7, bzw. was ist an Arbeit nötig einen kompletten Motor zu implantieren. Ich frag nur um die Chance zu erhöhen was gescheites zu bekommen.
Gruß Werner
Hat (leider) keine Zephyr mehr

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Beiträge: 4521
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: Kompatibilität ZR-7 Motor

#2

Beitrag von Hans-Dieter » Freitag 27. März 2015, 20:41

WernerZ hat geschrieben:Hi,
da mein Zylinderkopf wohl etwas mehr Zuwendung braucht, und ich nicht weiß ob ich einen guten von einer Zepyhr bekomme, stellt sich die Frage, passt auch der Kopf einer ZR7, bzw. was ist an Arbeit nötig einen kompletten Motor zu implantieren. Ich frag nur um die Chance zu erhöhen was gescheites zu bekommen.

Werner passt definitiv nicht! An der ZR7 wurden alle Schwachstellen der Zepyhr ( Steuerkettenspanner, Führung, Abdichtung am Ventildeckel beseitigt.

Wenn der Motor einer ZR7 in die Zepyhr implantiert werden soll, gibt es zwei Wege:

- Kabelbaum der ZR7 incl Steuergeräte in die Zepyhr übernehmen

- Picl up der ZR7 und der Zepyhr vereinen. ( Die Geberscheibe im Pick up der Zepyhr kennt nur feuer und kein Feuer , das der ZR7 hat einen geiwssen Bereich wo sie in Zusammenarbeit mit dem K Trick-Drosselklappensensor am Vergaser- die Zündung dem entsprechend verstellt.

Dieter G hat das vor ein einiger Zeit im Mutant realisiert, bzw es wurde ihm das kombinierte Pickup der Zephyr auf den Geber der ZR7 zusammengebaut. Er wird dir da sicherlich helfen.
Keep on rolling

Hans-Dieter

Ich möchte Leute um mich haben, die durch Zufall in mein Leben purzeln und mit voller Absicht bleiben!

Benutzeravatar
brummbär
Beiträge: 346
Registriert: Montag 24. März 2008, 12:15
Wohnort: Oberhausen

Re: Kompatibilität ZR-7 Motor

#3

Beitrag von brummbär » Samstag 28. März 2015, 14:56

WernerZ hat geschrieben:Hi,
da mein Zylinderkopf wohl etwas mehr Zuwendung braucht, und ich nicht weiß ob ich einen guten von einer Zepyhr bekomme, stellt sich die Frage, passt auch der Kopf einer ZR7, bzw. was ist an Arbeit nötig einen kompletten Motor zu implantieren. Ich frag nur um die Chance zu erhöhen was gescheites zu bekommen.
Hallo Werner,

ich habe einen Zylinderkopf der lt. Verkäufer erst 10.000km herunter hat. Das kann ich natürlich nicht garantieren, aber er sieht zumindest gut aus. Das Ding liegt seit zwei Jahren gut eingepackt und trocken im Keller.
Da ich mittlerweile einen Ersatzmotor habe würde ich den Zylinderkopf abgeben. Falls Du Interesse hast kann ich Dir gern Fotos schicken.

Gruß
Andreas

Longhair

Re: Kompatibilität ZR-7 Motor

#4

Beitrag von Longhair » Samstag 1. Juli 2017, 08:27

Also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe ist die Kurbelwelle der ZR7 anders aufgebaut wie die der 750C!? Gibts denn noch andre Dinge die mit Teilen der Zephyr "NICHT" zu bewältigen sind?? Ich spiel ja immer noch mit dem Gedanken! Meine Runkelrübe wird ihr Triebwerk wohl bald abstoßen! Macht nämlich schon Spaß die Mopete!

Z-master
Beiträge: 3554
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: Kompatibilität ZR-7 Motor

#5

Beitrag von Z-master » Samstag 1. Juli 2017, 11:18

das einzige Problem ist die Zündung! folgende Variantene gibt es:

ZR-7 motor mit geändertem Zündgeberplatte und Zepyhr Gaser und Zephyr CDI
ZR-7 Motor mit ZR-7 Zündgeberplatte, zieht aber die Verwendung von ZR7 Gasern und ZR-7 Zündanlage nach siche - ergo ein Kabelbaumtausch....

Grüße
Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Longhair

Re: Kompatibilität ZR-7 Motor

#6

Beitrag von Longhair » Samstag 1. Juli 2017, 14:05

Ist das viel was an der Zündgeberplatte geändert werden muß? Bild wäre hilfreich!

Benutzeravatar
Bernd-Hamburg
Beiträge: 1249
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 08:34
Wohnort: Hamburg

Re: Kompatibilität ZR-7 Motor

#7

Beitrag von Bernd-Hamburg » Samstag 1. Juli 2017, 14:09


Longhair

Re: Kompatibilität ZR-7 Motor

#8

Beitrag von Longhair » Samstag 1. Juli 2017, 14:13

Dachte da eher Bilder vom Zündgeber usw.

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Beiträge: 4521
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: Kompatibilität ZR-7 Motor

#9

Beitrag von Hans-Dieter » Samstag 1. Juli 2017, 14:14

ja! Du musst aus dem Träger der ZR7 und der Platte der Zephyr ein Teil herstellen. Die Kunst ist dabei den Zündpunkt zu treffen.

Die Version auf Elektrik der ZR7 umzurüsten ist zwar aufwendiger und teuer, dafür aber praktikabler. Inkl der Zündverstellung bei Teillast!

Besseres Bild habe ich nicht. Motor liegt bei Dieter in der Garage
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Keep on rolling

Hans-Dieter

Ich möchte Leute um mich haben, die durch Zufall in mein Leben purzeln und mit voller Absicht bleiben!

Longhair

Re: Kompatibilität ZR-7 Motor

#10

Beitrag von Longhair » Montag 3. Juli 2017, 23:34

Habt ihr da lange gefummelt?

Benutzeravatar
cosmix
Beiträge: 24
Registriert: Freitag 5. Mai 2017, 11:12
Wohnort: Kosice-Slowakei

Re: Kompatibilität ZR-7 Motor

#11

Beitrag von cosmix » Samstag 26. Mai 2018, 09:33

Hallo
Ich stelle meine frage hier rein. Was alles auser motor und auspuff kann man aus einer zr7 verwenden? Kann eine fast komplette zr7 haben,und ich moechte wissen was alles zu gebrauchen ist.

Benutzeravatar
cosmix
Beiträge: 24
Registriert: Freitag 5. Mai 2017, 11:12
Wohnort: Kosice-Slowakei

Re: Kompatibilität ZR-7 Motor

#12

Beitrag von cosmix » Dienstag 25. September 2018, 10:16

Mein motor hat schon 110tkm runter verbraucht öl und auch die fusdichtung ist hin. Kann eine fast komplette zr7 haben leider ohne vergaser.Ist es sehr kompliziert die zundung zu beareiten? Hat jemand vieleicht ein paar bilder vie es gemacht ist.

Benutzeravatar
cosmix
Beiträge: 24
Registriert: Freitag 5. Mai 2017, 11:12
Wohnort: Kosice-Slowakei

Re: Kompatibilität ZR-7 Motor

#13

Beitrag von cosmix » Montag 11. März 2019, 05:12

Es hat zwar ein paar probleme mit elektrik gegeben, aber es ist fertig.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6951
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Kompatibilität ZR-7 Motor

#14

Beitrag von Dirty Harry » Montag 11. März 2019, 09:05

{[]} Jetzt noch die Motordeckel polieren, so wie der Ventildeckel {[]} .

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Beiträge: 4521
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: Kompatibilität ZR-7 Motor

#15

Beitrag von Hans-Dieter » Montag 11. März 2019, 12:52

Super und schon ist das Rasseln der Primärkette Geschichte :D {[]}

Berichte doch bitte mal von den Elektrikproblemen und deine Lösung dazu! Wir lernen gerne dazu {[]}
Keep on rolling

Hans-Dieter

Ich möchte Leute um mich haben, die durch Zufall in mein Leben purzeln und mit voller Absicht bleiben!

Benutzeravatar
cosmix
Beiträge: 24
Registriert: Freitag 5. Mai 2017, 11:12
Wohnort: Kosice-Slowakei

Re: Kompatibilität ZR-7 Motor

#16

Beitrag von cosmix » Montag 11. März 2019, 18:36

Ich hate eine fast komplette zr7 bereit. Da her habe ich beschlossen auf den zundungumbau zi verzichten. Habe die Zr7 elektrik eingebaut, der kabelbaum passt, was nicht passt ist die pi belegung von lenkerarmaturen, andere stecker am seitenstender und die stecker im scheinwerfer. Als weiteres kommt das der Zephyr drehzalmesser auf Zr7 elektrik das doppelte anzeigt. Man braucht am cdi der blauweisen kabel zu tennen und am grunen kabel einsliesen. Das ist in etwa alles was mir so auf ein mall einfält.

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1582
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: Kompatibilität ZR-7 Motor

#17

Beitrag von PuschkinSky » Mittwoch 13. März 2019, 17:55

coole sache ;) geht nicht gibts nicht.

aber hat sich der umbau gelohnt - kosten? denke um die ging es vorher oder?
4 Zylinder, eine Leidenschaft und zwei Hände fürs gewisse Extra!

Beste Grüße euch

Marcushttp://www.greensmilies.com/smile/smile ... _laola.gif


http://www.greensmilies.com/smile/smile ... maeher.gif

Benutzeravatar
cosmix
Beiträge: 24
Registriert: Freitag 5. Mai 2017, 11:12
Wohnort: Kosice-Slowakei

Re: Kompatibilität ZR-7 Motor

#18

Beitrag von cosmix » Mittwoch 13. März 2019, 20:25

Der umbau an sich ist nicht so schwierig, viele sachen passen plug&play was die sache erleichtert, die elektrik ist aus den schaltplänen gut ablesbar wen man weis was man sucht. Der neue motor leuft viel besser als der alte,und das war zweg der sache.
Der alte motor hatte 100tkm gelaufen, oelverlust am fussdichtung und 1L oelverbrauch auf 1000km. Die kosten fur nicht komplette Zr7 (350), vergaser mit reinigung (150), ventilspiel einstelen unsw. sind grobgeschezt 700€. Auser vergaserreinigung habe ich alles selber gemacht. Ich muss sagen das bei uns in Slowakei die preise fur arbeit etwas niedriger liegen als in DE.

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1582
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: Kompatibilität ZR-7 Motor

#19

Beitrag von PuschkinSky » Donnerstag 14. März 2019, 15:26

verstehe dich, na wenn du jetzt deine ruhe hast auf lange zeit ;) top muss ich sagen. super gemacht!

wie siehts mit der eintragung aus?
4 Zylinder, eine Leidenschaft und zwei Hände fürs gewisse Extra!

Beste Grüße euch

Marcushttp://www.greensmilies.com/smile/smile ... _laola.gif


http://www.greensmilies.com/smile/smile ... maeher.gif

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1582
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: Kompatibilität ZR-7 Motor

#20

Beitrag von PuschkinSky » Donnerstag 14. März 2019, 15:29

jetzt ists amtlich 8) {[]} bin echt happy :) :wink:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
4 Zylinder, eine Leidenschaft und zwei Hände fürs gewisse Extra!

Beste Grüße euch

Marcushttp://www.greensmilies.com/smile/smile ... _laola.gif


http://www.greensmilies.com/smile/smile ... maeher.gif

Benutzeravatar
cosmix
Beiträge: 24
Registriert: Freitag 5. Mai 2017, 11:12
Wohnort: Kosice-Slowakei

Re: Kompatibilität ZR-7 Motor

#21

Beitrag von cosmix » Donnerstag 14. März 2019, 18:46

Du meinst den motor eintragen? Hier gibts es so was nicht so lange der typ stimt es ist Kz750 mit 738ccm da gibts nichts zum eintragen. 8)

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1582
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: Kompatibilität ZR-7 Motor

#22

Beitrag von PuschkinSky » Donnerstag 14. März 2019, 18:59

PuschkinSky hat geschrieben:
Donnerstag 14. März 2019, 15:29
jetzt ists amtlich 8) {[]} bin echt happy :) :wink:

sry muss mal verschoben werden sry
4 Zylinder, eine Leidenschaft und zwei Hände fürs gewisse Extra!

Beste Grüße euch

Marcushttp://www.greensmilies.com/smile/smile ... _laola.gif


http://www.greensmilies.com/smile/smile ... maeher.gif

Antworten