benzinschlauch

Benutzeravatar
Bernd-Hamburg
Beiträge: 1308
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 08:34
Wohnort: Hamburg

Re: benzinschlauch

#51

Beitrag von Bernd-Hamburg » Samstag 29. Dezember 2018, 14:16

Herrlich, nicht wahr ?! :)

Benutzeravatar
jim-wormold
Beiträge: 985
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 12:38
Wohnort: Alzenau

Re: benzinschlauch

#52

Beitrag von jim-wormold » Samstag 29. Dezember 2018, 20:31

Bernd-Hamburg hat geschrieben:
Samstag 29. Dezember 2018, 14:16
Herrlich, nicht wahr ?! :)
Einfach unverzichtbar!

:D
Das war schon kaputt!

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 99
Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 23:24

Re: benzinschlauch

#53

Beitrag von Brender » Freitag 4. Januar 2019, 11:22

Also ich hab ja auch da ein Problem. Ich hoffe ich bekomme ne vernünftige Antwort ;).

Mir gehts um die Hauptschlauch. Also vom Tank runter zum Vergaser. Woher ich so einen dünnen wie Original bekomme. Ich hab 5, 6 und 8mm hier liegen aber die sind alle nochmals Stoffumantelt etc. Im Internet sehen für mich alle genauso dick aus. Hat wer ne Quelle für so einen Schlauch? Auch 7mm im Durchmesser ist eher ungewöhnlich?
mfg Sebastian ;)

Benutzeravatar
Zeferl
Beiträge: 922
Registriert: Samstag 8. Oktober 2011, 23:39

Re: benzinschlauch

#54

Beitrag von Zeferl » Freitag 4. Januar 2019, 14:12

".............. ich bekomme ne vernünftige Antwort..."

Nicht immer.

Benzinschlauch war vor 2 Wochen hier Thema.
Gruß vom Zeferl aus Ostbayern
auf 750 D2
Feierabendtourer

Benutzeravatar
jim-wormold
Beiträge: 985
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 12:38
Wohnort: Alzenau

Re: benzinschlauch

#55

Beitrag von jim-wormold » Freitag 4. Januar 2019, 16:46

Brender hat geschrieben:
Freitag 4. Januar 2019, 11:22
Also ich hab ja auch da ein Problem. Ich hoffe ich bekomme ne vernünftige Antwort ;).
Hier gibt es ausschließlich vernünftige Angtworten!
Manchmal aber auf andere Fragen.
Oder die Frage war ungenau und hat andere Antworten zugelassen.... :lol: :lol: :lol:

https://www.schlauch-profi.de/pvc-oelsc ... 07606&c=42

ist zwar 6mm, dehnt sich aber genug



ist 7mm

https://www.xlmoto.de/benzinschlauch-po ... b_EALw_wcB

der wäre in PUR, 1/4". Geht auch.


GIDF ;)

Also ein einfacher PVC Benzinschlauch mit 7mm innen, den gibt es vielleicht auch beim Vespa Händler um die Ecke. Du brauchst ja keinen Kilometer :D

Gruß

Alex
Das war schon kaputt!

Benutzeravatar
zephyrreiner
Beiträge: 1526
Registriert: Montag 10. August 2009, 19:11
Wohnort: Gerolsheim

Re: benzinschlauch

#56

Beitrag von zephyrreiner » Freitag 4. Januar 2019, 16:51

Brender hat geschrieben:
Freitag 4. Januar 2019, 11:22
Also ich hab ja auch da ein Problem. Ich hoffe ich bekomme ne vernünftige Antwort ;).

Mir gehts um die Hauptschlauch. Also vom Tank runter zum Vergaser. Woher ich so einen dünnen wie Original bekomme. Ich hab 5, 6 und 8mm hier liegen aber die sind alle nochmals Stoffumantelt etc. Im Internet sehen für mich alle genauso dick aus. Hat wer ne Quelle für so einen Schlauch? Auch 7mm im Durchmesser ist eher ungewöhnlich?
Der war immer Stoffummantelt... :mrgreen: hab noch 10 mtr.. schick mir Adr...schick Dir 50cm... :mrgreen:
Gruss Zephyrreinerder keine 11er mehr hat!!
jetzt Suzuki GSX 1300 R ..... :mrgreen:
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

http://www.rauchfrei.x-pressive.com/foo ... 8_9524.png

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 99
Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 23:24

Re: benzinschlauch

#57

Beitrag von Brender » Freitag 4. Januar 2019, 17:13

Sicher das der Stoffummantelt war? Meine hat überall einfach nur die normalen "Gummi Schläuche".

Die PVC Dinger kann man eigentlich alle vergessen. Die härten super schnell aus. Sind meistens alle nur bis 60 - 80°C.

Bekommt man die Originalen beim Kawa Händler? Oder dreht der einem dann auch so ne dicke Wurstpelle an?
mfg Sebastian ;)

Benutzeravatar
jim-wormold
Beiträge: 985
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 12:38
Wohnort: Alzenau

Re: benzinschlauch

#58

Beitrag von jim-wormold » Freitag 4. Januar 2019, 17:35

Brender hat geschrieben:
Freitag 4. Januar 2019, 17:13
Die PVC Dinger kann man eigentlich alle vergessen. Die härten super schnell aus. Sind meistens alle nur bis 60 - 80°C.
Na dann nimm halt PUR, EPDM oder Silikon, wenn Du das bekommen kannst.

Aber: Es gibt nicht so arg viele gebräuchliche Kunststoff-Schläuche, die eine Dauergebrauchstemperatur von über 80°C haben und mineralöl- und benzinfest sind. Der ummantelte Schlauch ist da schon zuverlässiger.

Gruß

Alex
Das war schon kaputt!

Benutzeravatar
zephyrreiner
Beiträge: 1526
Registriert: Montag 10. August 2009, 19:11
Wohnort: Gerolsheim

Re: benzinschlauch

#59

Beitrag von zephyrreiner » Freitag 4. Januar 2019, 19:19

Brender hat geschrieben:
Freitag 4. Januar 2019, 17:13
Sicher das der Stoffummantelt war? Meine hat überall einfach nur die normalen "Gummi Schläuche".

Die PVC Dinger kann man eigentlich alle vergessen. Die härten super schnell aus. Sind meistens alle nur bis 60 - 80°C.

Bekommt man die Originalen beim Kawa Händler? Oder dreht der einem dann auch so ne dicke Wurstpelle an?
186000km Gummischlauch stoffummantelt...alles super!! Da mach ich keine Experimente!!! :mrgreen:
Morgen Schraubertag, mal sehen was die Busa für welche hat...auch schon 13 Jahre drin... :shock:
Gruss Zephyrreinerder keine 11er mehr hat!!
jetzt Suzuki GSX 1300 R ..... :mrgreen:
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

http://www.rauchfrei.x-pressive.com/foo ... 8_9524.png

Antworten