ein verbesserter Steuerkettenspanner? Upgrade

Antworten
Benutzeravatar
LuckyBastard
Beiträge: 23
Registriert: Montag 15. April 2019, 18:21
Wohnort: Neuwied

ein verbesserter Steuerkettenspanner? Upgrade

#1

Beitrag von LuckyBastard » Sonntag 21. April 2019, 12:49

Hallo in die Runde,

auf der Suche nach einem Steuerkettespanner Kit, fand ich diesen einen, laut Beschreibung soll der etwas länger sein, stärkere Feder besitzen und dadurch das Geräusch der Kette beseitigen. Wer hätte damit schon Erfahrung und falls nicht, Was haltet Ihr davon ? Gruß Rob

> https://www.ebay.de/itm/252090542601?ul_noapp=true

Steuerkettenspanner von Tourmax

Made in Japan

Steuerkettenspanner von Tourmax besitzen einen hohen Qualitätsanspruch und unterbinden aufgrund verstärkter Federn
und einem 5 mm längerem Stößel, lästiges Rasseln der Steuerkette.

Benutzeravatar
Dr.Goldwing
Beiträge: 461
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 16:34
Wohnort: Bad Honnef

Re: ein verbesserter Steuerkettenspanner? Upgrade

#2

Beitrag von Dr.Goldwing » Sonntag 21. April 2019, 13:06

Hallo Rob, den hatte ich auch schon mal probiert, bringt eigentlich garnix. :?
Der Steuerkettenspanner der Zephyr 750 hat ein Konstruktionsproblem.
Das hat Kawasaki bei der ZR 7 beseitigt. Nur passt dieser Spanner nicht so in die Zephyr 750 rein.
Ich glaube der Kawaski Bach hat einen Umbau für die alten Z modelle der in die Zephyr 750 reinpassen sollte.
Gruß, und noch schöne Ostern.
Alles wird gut sagt der Doktor! {[]}

Benutzeravatar
LuckyBastard
Beiträge: 23
Registriert: Montag 15. April 2019, 18:21
Wohnort: Neuwied

Re: ein verbesserter Steuerkettenspanner? Upgrade

#3

Beitrag von LuckyBastard » Sonntag 21. April 2019, 13:19

Ich glaube der Kawaski Bach hat einen Umbau für die alten Z modelle der in die Zephyr 750 reinpassen sollte.
Gruß, und noch schöne Ostern.

Hallo Doc :-) danke für die Info, doch wer ist der Kawa Bach und wo bekommt man den so einen Spanner her? Schöne Osterfeiertage auch dir!

Benutzeravatar
Dr.Goldwing
Beiträge: 461
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 16:34
Wohnort: Bad Honnef

Re: ein verbesserter Steuerkettenspanner? Upgrade

#4

Beitrag von Dr.Goldwing » Sonntag 21. April 2019, 13:28

Damit meine ich den Frank Bach Z-Classic Service.
Aber ich habe schon bei dem nachgesehen, den Spanner den ich meine, hat er nicht mehr im Programm :(
Der hat nur noch den manuellen Steuerkettenspanner, der ist aber eigentlich nur für Renn-Umbauten geeignet,
und in der Handhabung sehr Problematisch. :?
Alles wird gut sagt der Doktor! {[]}

Benutzeravatar
Troubadix
Beiträge: 655
Registriert: Montag 28. Oktober 2013, 20:48
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: ein verbesserter Steuerkettenspanner? Upgrade

#5

Beitrag von Troubadix » Sonntag 21. April 2019, 22:32

Ich hatte damals an meiner Z400J gute erfahrungen mit dem Tourmax Spanner gemacht und würde für mich betrachtet wohl auch die 15€ dafür auch mal ausgeben...


Johannes
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Benutzeravatar
LuckyBastard
Beiträge: 23
Registriert: Montag 15. April 2019, 18:21
Wohnort: Neuwied

Re: ein verbesserter Steuerkettenspanner? Upgrade

#6

Beitrag von LuckyBastard » Montag 22. April 2019, 09:24

Danke, die gibt es gerade bei BTS für 7,57 €, sind ebenfalls 5mm länger mit stärkerer Feder, die hol ich mir. Gruß Rob

Damir
Beiträge: 834
Registriert: Sonntag 25. November 2007, 12:37

Re: ein verbesserter Steuerkettenspanner? Upgrade

#7

Beitrag von Damir » Montag 22. April 2019, 09:43

Das wichtigste am Spanner ist der Pilz der auf die Kettenschiene drückt. Den Satz kannst du dir sparen.

Damir

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Beiträge: 4549
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: ein verbesserter Steuerkettenspanner? Upgrade

#8

Beitrag von Hans-Dieter » Montag 22. April 2019, 19:10

Genau, der Pilz nutzt sich an der Spitze durch die Schiene ab. Der Pilz kann nicht weiter vor, weil er durch die seitliche Schraube begrenzt wird. Ergo fehlt jeder 1/10 an der Spitze des Pilzes
Keep on rolling

Hans-Dieter

Ich möchte Leute um mich haben, die durch Zufall in mein Leben purzeln und mit voller Absicht bleiben!

Benutzeravatar
LuckyBastard
Beiträge: 23
Registriert: Montag 15. April 2019, 18:21
Wohnort: Neuwied

Re: ein verbesserter Steuerkettenspanner? Upgrade

#9

Beitrag von LuckyBastard » Montag 22. April 2019, 20:28

Ok, das sind die die Teile aus der so ein Kettenspanner besteht, dazu eine Frage, die schmalere Feder gehört doch auf den kleineren Bolzen drauf, der im Deckel sitzt, welcher wiederum seitlich nach rechts raus schaut, unterm Vergaser , richtig?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Dr.Goldwing
Beiträge: 461
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 16:34
Wohnort: Bad Honnef

Re: ein verbesserter Steuerkettenspanner? Upgrade

#10

Beitrag von Dr.Goldwing » Dienstag 23. April 2019, 06:46

Richtig.
Alles wird gut sagt der Doktor! {[]}

Benutzeravatar
Sammy
Beiträge: 290
Registriert: Mittwoch 23. April 2008, 16:11
Wohnort: Köln

Re: ein verbesserter Steuerkettenspanner? Upgrade

#11

Beitrag von Sammy » Dienstag 23. April 2019, 08:43

Hallo Lucky,

aufpassen, dass du die Schrauben für die Befestigung des Spannergehäuses beim Einbau nicht vertauschst, die sind unterschiedlich lang ... die längere gehört nach oben.
Obere Schraube 6x35 mm
Untere Schreube 6x30 mm

Grüße
Ralf
カワサキゼファー750 - ボンザイ フラクショ

Benutzeravatar
LuckyBastard
Beiträge: 23
Registriert: Montag 15. April 2019, 18:21
Wohnort: Neuwied

Re: ein verbesserter Steuerkettenspanner? Upgrade

#12

Beitrag von LuckyBastard » Mittwoch 24. April 2019, 10:38

" aufpassen, dass du die Schrauben für die Befestigung des Spannergehäuses beim Einbau nicht vertauschst, die sind unterschiedlich lang ... die "

Danke

Z-master
Beiträge: 3591
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: ein verbesserter Steuerkettenspanner? Upgrade

#13

Beitrag von Z-master » Mittwoch 24. April 2019, 15:19

und die U-Scheibe unter der Führungsschraube des Pilzes - sonst tut der spanner gar nix mehr
Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
Knut Schmidt
Beiträge: 139
Registriert: Sonntag 11. November 2007, 18:28
Wohnort: 47877 Willich

Re: ein verbesserter Steuerkettenspanner? Upgrade

#14

Beitrag von Knut Schmidt » Montag 8. Juli 2019, 20:31

Hallo, vorgestern habe ich bei der 750er diesen Tourmax-Satz mit den längeren Federn und neuem Querkeil eingebaut. Mein aktueller Motor hat 45.000 gelaufen und der Gummipilz am Stößel-Ende ist schon deutlich eingedrückt. Dadurch muss er weiter raus und die Feder verliert an Vorspannung. Und mein Querkeil hatte an der schrägen Kontaktfläche Druckspuren vom Stößel und an seiner zylindrischen Fläche Fressspuren. Ich bin ziemlich sicher, dass die Steuerkette jetzt leiser läuft. Also: mal wieder Daumen hoch für Tourmax! Allerdings übertönt das Rasseln der Primärkette im langsamen Leerlauf alles andere. Wahrscheinlich liegt das auch am Spiel im Kupplungskorb…

Benutzeravatar
Troubadix
Beiträge: 655
Registriert: Montag 28. Oktober 2013, 20:48
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: ein verbesserter Steuerkettenspanner? Upgrade

#15

Beitrag von Troubadix » Montag 8. Juli 2019, 21:12

Knut Schmidt hat geschrieben:
Montag 8. Juli 2019, 20:31
Allerdings übertönt das Rasseln der Primärkette im langsamen Leerlauf alles andere. Wahrscheinlich liegt das auch am Spiel im Kupplungskorb…
Was für Motoröl fährst du?

Bin seit einiger Zeit beim Nachfüllen auf 20W50 umgestiegen und das Rappeln/Rasseln wurde weniger und der Ölverbrauch bei schneller Hatz geringer...


Johannes
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Antworten