Bei Topspeed Keine leistung/zu wenig sprit/3zylinder

Antworten
Toushiiro
Beiträge: 30
Registriert: Montag 12. Februar 2018, 17:37

Bei Topspeed Keine leistung/zu wenig sprit/3zylinder

#1

Beitrag von Toushiiro » Samstag 7. Juli 2018, 13:21

Mahlzeit,

ich habe ein Kleines großes Problem wenn ich auf der Autobahn oder Landstraße mal länger am gas hänge ist es so als würde sie nicht genügend Sprit
bekommen das passiert Relativ schnell wenn es ich über die 120kmh komme, dann läuft sie auch gefühlt auf 3 Zylindern. Wenn ich aber wieder ein stück langsamer fahre läuft sie wieder Sauber. In der Stadt habe ich das Problem nicht.

Tank wurde vor 3000km Neu versiegelt
Vergaser würde vor gut 3000km Gereinigt und Synchronisiert.
Benzin Hahn wurde vor 5000km neu mit Dichtungen etc ausgestattet
Benzin Leitungen sind neu
Unterdruckschläuche sind neu.
Schwimmer Kammern sind sauber
Ein Kollege hatte mal das selbe Problem er meinte es Wäre der Benzin Hahn da sich bei ihm die Dichtungen aufgelöst haben, kann ich mir aber bei meinem nicht vorstellen da ich diese ja neu gemacht habe.

Bräuchte mal eure Hilfe

MfG

René

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Site Owner
Beiträge: 4217
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: Bei Topspeed Keine leistung/zu wenig sprit/3zylinder

#2

Beitrag von Hans-Dieter » Samstag 7. Juli 2018, 14:43

Schwimmerstand zu niedrig. Prüfen siehe Bild
Ist simpel und geht schnell
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße
Hans-Dieter
Meine Mopeds

http://zephyrfreunde.de/phpBB3/app.php/gallery/album/24

Toushiiro
Beiträge: 30
Registriert: Montag 12. Februar 2018, 17:37

Re: Bei Topspeed Keine leistung/zu wenig sprit/3zylinder

#3

Beitrag von Toushiiro » Samstag 7. Juli 2018, 17:30

Und das mache ich wie ? 🤔

Toushiiro
Beiträge: 30
Registriert: Montag 12. Februar 2018, 17:37

Re: Bei Topspeed Keine leistung/zu wenig sprit/3zylinder

#4

Beitrag von Toushiiro » Samstag 7. Juli 2018, 17:34

Und das mache ich wie ? 🤔

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 3416
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: Bei Topspeed Keine leistung/zu wenig sprit/3zylinder

#5

Beitrag von Z-master » Sonntag 8. Juli 2018, 09:09

siehst du auf dem Bild von Hans-Dieter den schlauch unten an der Schwimmerkammer?
so einen Schlauch solltest du auch anstecken und nach oben halten. dann die Ablassschraube öffnen und schon siehst du wie hoch der Saft in der Kammer steht!
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
j-o-e
Beiträge: 453
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 14:39
Wohnort: Willich
Kontaktdaten:

Re: Bei Topspeed Keine leistung/zu wenig sprit/3zylinder

#6

Beitrag von j-o-e » Sonntag 8. Juli 2018, 09:51

Auch wenn die Schwimmerstände ok sind, könnte immer noch zu wenig Sprit nachlaufen. Das könnte evt. auch an der neunen Versieglung liegen, wenn der Abfluss aus dem Tank sich durch die Versieglung verengt hat ...

Gruss Jürgen

Benutzeravatar
Troubadix
Beiträge: 531
Registriert: Montag 28. Oktober 2013, 20:48
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: Bei Topspeed Keine leistung/zu wenig sprit/3zylinder

#7

Beitrag von Troubadix » Sonntag 8. Juli 2018, 10:49

Welche der 3 Schönheiten hast du denn? die Beauty-Queen 750er oder eine der beiden anderen???

Wurde irgendwas dran geändert, denn grad im Falle der 750er reicht schon das entfernen des weißen Plaste Teils am Luftfilterkasten aus das der Motor oberhalb 5-6000 nicht mehr richtig Läuft, K&N Filter etc würden das Problem dann weiter verstärken, Sprich zuwenig Sprit kann auch zuviel Luft sein...



Johannes
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Benutzeravatar
Striker
Beiträge: 4
Registriert: Montag 13. Juli 2015, 09:35

Re: Bei Topspeed Keine leistung/zu wenig sprit/3zylinder

#8

Beitrag von Striker » Montag 9. Juli 2018, 16:42

Hallo
was für einen Bezinschlauch hast du ?? 6mm Innendurchmesser ?? und dann womöglich noch Benzinfilter dazwischen ??
Ist zuwenig... bei Vollgas saugt die den Schlauch und Filter leer deswegen keine Probleme in der Stadt oder bei langsamer Fahrt...
Probier einen Schlauch mit grösserem Durchmesser...... hatte das gleich Problem...
und achte auf die Schlauführung wenn alles zusammengebaut ist...
Horst

Toushiiro
Beiträge: 30
Registriert: Montag 12. Februar 2018, 17:37

Re: Bei Topspeed Keine leistung/zu wenig sprit/3zylinder

#9

Beitrag von Toushiiro » Mittwoch 11. Juli 2018, 16:03

Ich hab die 750er
Habe den mit 8mm Durchmesser kein Filter zwischen
Das weiße Dingen hinten im Luftfilter ist drinnen sogar mit dem Gummi wenn ich die raus machen zieht sie nur ruckelnt hoch.

Mit dem Schlauch muss ich Mal testen muss ich was beachten? Vorher laufen lassen oder auf pri stellen??

Toushiiro
Beiträge: 30
Registriert: Montag 12. Februar 2018, 17:37

Re: Bei Topspeed Keine leistung/zu wenig sprit/3zylinder

#10

Beitrag von Toushiiro » Mittwoch 11. Juli 2018, 16:05

Mit dem Tank kann ich mir nicht vorstellen hab dich denn Benzin Hahn drannen und der war ab beim versiegeln

Benutzeravatar
Reiner
Beiträge: 505
Registriert: Freitag 13. Juni 2008, 09:01
Wohnort: Renningen

Re: Bei Topspeed Keine leistung/zu wenig sprit/3zylinder

#11

Beitrag von Reiner » Mittwoch 11. Juli 2018, 17:23

Toushiiro hat geschrieben:
Mittwoch 11. Juli 2018, 16:05
Mit dem Tank kann ich mir nicht vorstellen hab dich denn Benzin Hahn drannen und der war ab beim versiegeln
Klar, der Benzindurchfluss wird ja nicht durch die Versiegelung, sondern nur durch die Bohrung im Benzinhahn begrenzt.

Neben dem zu niedrigen Schwimmerstand würde ich auch noch die Tankentlüftung prüfen. Pfeift es bei Dir manchmal leise aus dem Tankdeckel, wenn Du den Motor abstellst? - Wenn zu wenig Luft reinkommt entsteht Unterdruck im Tank und verhindert dass genug Sprit nachläuft...

Gruß
Reiner

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Site Owner
Beiträge: 4217
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: Bei Topspeed Keine leistung/zu wenig sprit/3zylinder

#12

Beitrag von Hans-Dieter » Mittwoch 11. Juli 2018, 19:04

Er meint das hier....
viewtopic.php?f=64&t=12341
Viele Grüße
Hans-Dieter
Meine Mopeds

http://zephyrfreunde.de/phpBB3/app.php/gallery/album/24

Toushiiro
Beiträge: 30
Registriert: Montag 12. Februar 2018, 17:37

Re: Bei Topspeed Keine leistung/zu wenig sprit/3zylinder

#13

Beitrag von Toushiiro » Mittwoch 11. Juli 2018, 21:09

Reiner hat geschrieben:
Mittwoch 11. Juli 2018, 17:23
Toushiiro hat geschrieben:
Mittwoch 11. Juli 2018, 16:05
Mit dem Tank kann ich mir nicht vorstellen hab dich denn Benzin Hahn drannen und der war ab beim versiegeln
Klar, der Benzindurchfluss wird ja nicht durch die Versiegelung, sondern nur durch die Bohrung im Benzinhahn begrenzt.

Neben dem zu niedrigen Schwimmerstand würde ich auch noch die Tankentlüftung prüfen. Pfeift es bei Dir manchmal leise aus dem Tankdeckel, wenn Du den Motor abstellst? - Wenn zu wenig Luft reinkommt entsteht Unterdruck im Tank und verhindert dass genug Sprit nachläuft...

Gruß
Reiner
Ähm weiß ich hoffe nicht noch nie getestet hab aber auch noch nie ein Tischen gehört wenn ich z.b den Tank öffne

Toushiiro
Beiträge: 30
Registriert: Montag 12. Februar 2018, 17:37

Re: Bei Topspeed Keine leistung/zu wenig sprit/3zylinder

#14

Beitrag von Toushiiro » Mittwoch 11. Juli 2018, 21:13

Hans-Dieter hat geschrieben:
Mittwoch 11. Juli 2018, 19:04
Er meint das hier....
viewtopic.php?f=64&t=12341
Solche Probleme hatte ich noch nie ich werde es dennoch prüfen mit dem zischen und Mal Nachschauen Membranen kann ich hab im Nachhinein ja wieder einbauen

Toushiiro
Beiträge: 30
Registriert: Montag 12. Februar 2018, 17:37

Re: Bei Topspeed Keine leistung/zu wenig sprit/3zylinder

#15

Beitrag von Toushiiro » Mittwoch 11. Juli 2018, 21:23

Ich denke ich werde mich am Freitag Mal ans Bike machen heute ist es wohl ins Wasser gefallen wort Wörtlich und die ganzen Punkte abarbeiten und einzeln Testen

Toushiiro
Beiträge: 30
Registriert: Montag 12. Februar 2018, 17:37

Re: Bei Topspeed Keine leistung/zu wenig sprit/3zylinder

#16

Beitrag von Toushiiro » Freitag 13. Juli 2018, 09:07

Also ich hatte den Vergaser jetzt Mal draußen und die Stände waren alle so wie auf dem Bild oben. Hab ein kleinen Metall pahn über einer düse gefunden, hab mich schon gefreut und gedacht es sei damit erledigt, leider nein gefahren Autobahn nach kurzer Zeit das gleiche Problem ich direkt auf dem Standstreifen gehalten und das gecheckt mit dem zischen aus dem Tank beim ausmachen und es zischt, da es gestern aber noch so spät war hab ich den Tankdeckel Mal so "Bearbeitet" wie es in dem Link gemacht wurde leider noch keine Zeit gehabt zu testen

Benutzeravatar
Bernd-Hamburg
Beiträge: 1120
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 08:34
Wohnort: Hamburg

Re: Bei Topspeed Keine leistung/zu wenig sprit/3zylinder

#17

Beitrag von Bernd-Hamburg » Freitag 13. Juli 2018, 11:22

Wenn sie sich im Tank ein Vakuum saugt, müsste es reichen, kurz den Tankdeckel zu öffnen um den Innendruck wieder auszugleichen. Wenn sie dann (Benzinhahn auf PRI) gleich wieder anspringt, ist das Problem erkannt.
Aber vielleicht sind es auch zwei Dinge, die zusammenkommen, der Tankdeckel und ein genickter Schlauch oder ein Benzinfilter, der zu ist.

Metallspan im Vergaser klingt nicht ermutigend. Wo kommt der her ? Rostig oder blank ?

Toushiiro
Beiträge: 30
Registriert: Montag 12. Februar 2018, 17:37

Re: Bei Topspeed Keine leistung/zu wenig sprit/3zylinder

#18

Beitrag von Toushiiro » Samstag 14. Juli 2018, 14:03

Also Benzinfilter ist keiner Verbaut ich hatte den Tank von Rost reinigen und neu versiegeln lassen, der Metall Spahn war blank woher er kommt keine Ahnung,

Das Motorrad geht ja nicht aus,

Toushiiro
Beiträge: 30
Registriert: Montag 12. Februar 2018, 17:37

Re: Bei Topspeed Keine leistung/zu wenig sprit/3zylinder

#19

Beitrag von Toushiiro » Sonntag 15. Juli 2018, 00:54

ALSO ich bin gerade eine Nacht Runde gefahren Mit OFFENEM Tank Deckel Symptome bleiben die gleichen nach längerer Fahrt mit hoher Geschwindigkeit, als wenn ein Zylinder Aussetzten würde bzw kein Sprit mehr bekommt, fahre ich aber wieder langsamer und gebe wieder gas ist das Problem weg. Heißt das sich wieder "genug" Sprit für kurze dauer gesammelt hat. Jemand noch Erfahrungen Tipps?
ich weiß Langsam nicht mehr weiter

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 3416
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: Bei Topspeed Keine leistung/zu wenig sprit/3zylinder

#20

Beitrag von Z-master » Sonntag 15. Juli 2018, 10:26

hast du die Benzin-Hauptleitung im Gaser schon mal invers durchgepustet? nicht dass da ein Krümel im kanal oberhalb des Nadelvntils hängt....
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6476
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Bei Topspeed Keine leistung/zu wenig sprit/3zylinder

#21

Beitrag von Dirty Harry » Sonntag 15. Juli 2018, 11:38

Also ich denke auch, da macht ein Vergaser Probleme mit der Spritzufuhr.

Wenn Du anhälst, ist das Problem dann immer noch?

Wenn ja, kannst Du mal vorsichtig, am besten mit Handschuhen, einen Kerzenstecker abziehen, wenn sie dann mehr schüttelt, ist dieser zylinder in Ordnung, sollte sich nichts an Drehzahl und Schüttel verändern, hast Du schon mal den Problemzylinder gefunden, dann würde ich mir den dazugehörigen Vergaser mal genauer anschauen.

Da alle anderen Vergaser keine Probleme machen, so wie Du schreibst, kann es nicht am Tank, Benzinhahn und Zuleitung liegen, sondern an einem Vergaser selbst, eventuell ist da was zum Teil verstopft.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Toushiiro
Beiträge: 30
Registriert: Montag 12. Februar 2018, 17:37

Re: Bei Topspeed Keine leistung/zu wenig sprit/3zylinder

#22

Beitrag von Toushiiro » Sonntag 15. Juli 2018, 15:03

Dann werde ich das wohl nochmal testen,
Und den Vergaser Mal ausbauen und mit Luft etc Mal Durchblasen, ist noch Garnicht so lange her das ich ihn Durchgeblasen habe aber so invers hab ich dir Leitung noch nicht Durchgeblasen,

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6476
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Bei Topspeed Keine leistung/zu wenig sprit/3zylinder

#23

Beitrag von Dirty Harry » Sonntag 15. Juli 2018, 15:24

Wenn da richtig Schmodder drin ist, hilft ausblasen nicht, dann mußt Du mechanisch ran, oder Ultraschallbad.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Toushiiro
Beiträge: 30
Registriert: Montag 12. Februar 2018, 17:37

Re: Bei Topspeed Keine leistung/zu wenig sprit/3zylinder

#24

Beitrag von Toushiiro » Sonntag 15. Juli 2018, 17:58

ich versuche es erstmal so mit Luft und Vergaser reingier, und lasse mal den Rest im tank ab und lasse es mal durch ein Kaffe filter laufen um zu sehen ob da dreck oder sowas drinnen ist,

Benutzeravatar
j-o-e
Beiträge: 453
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 14:39
Wohnort: Willich
Kontaktdaten:

Re: Bei Topspeed Keine leistung/zu wenig sprit/3zylinder

#25

Beitrag von j-o-e » Sonntag 15. Juli 2018, 18:10

Wenn Du die Vergaser schon mal draußen hast, kontoliere doch auch mal sicherheitshalber die Membranen ob die alle Rissfrei sind...

Gruss Jürgen

Toushiiro
Beiträge: 30
Registriert: Montag 12. Februar 2018, 17:37

Re: Bei Topspeed Keine leistung/zu wenig sprit/3zylinder

#26

Beitrag von Toushiiro » Sonntag 15. Juli 2018, 21:17

Werde ich gerne machen

Toushiiro
Beiträge: 30
Registriert: Montag 12. Februar 2018, 17:37

Re: Bei Topspeed Keine leistung/zu wenig sprit/3zylinder

#27

Beitrag von Toushiiro » Freitag 27. Juli 2018, 22:48

Also ich hab jetzt ein anderes Problem, undzwar hatte ich den Vergaser auseinander alles sauber gemacht ausgeblasen düsen alles gecheckt sie Schwimmerstände korrigiert und ein ganz kleines bisschen nschgebogen
Jetzt habe ich die Leerlaufschrauben nach dem Buch 2 1/4 Umdrehungen rausgedreht sie tourt nur ganz schlecht wieder runter wenn ich Mal Gas gebe
Falsch Luft kann ich ausschließen da ich die Ansaugkanäle vom Luftfilter auf den Vergaser mit Kabelbinder fest gemacht habe
synchronisiert hab ich soweit komme aber auf kein grünen Nenner

Jemand Tipps ?

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6476
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Bei Topspeed Keine leistung/zu wenig sprit/3zylinder

#28

Beitrag von Dirty Harry » Freitag 27. Juli 2018, 22:56

Hast Du den Luftfilterkasten unten richtig in den Nasen drin?

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Toushiiro
Beiträge: 30
Registriert: Montag 12. Februar 2018, 17:37

Re: Bei Topspeed Keine leistung/zu wenig sprit/3zylinder

#29

Beitrag von Toushiiro » Samstag 28. Juli 2018, 09:53

Jaa darauf achte ich immer, der Einsatz hinten im Kasten ist auch drinnen,

Antworten