Importeur Kupplungssatz gesucht

Antworten
Benutzeravatar
zrt11
Beiträge: 637
Registriert: Freitag 28. Dezember 2007, 20:56
Wohnort: Schwarzwald Süd-West

Importeur Kupplungssatz gesucht

#1

Beitrag von zrt11 » Samstag 21. April 2018, 21:27

Moin,
muss das von da https://www.webike.de/products/21423118.html
oder gibt es einen Importeur bei dem man da hier bei uns beziehen kann :roll:
Gruss Gerhard

just do it

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Site Owner
Beiträge: 4061
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: Importeur Kupplungssatz gesucht

#2

Beitrag von Hans-Dieter » Samstag 21. April 2018, 22:58

Ich habe Barnet Federn für die Zrx bei Bike Side gekauft.....

Aber Bestellungen bei Web Bike laufen problemlos {[]}

Frag Daniel :D 8)
Viele Grüße
Hans-Dieter
Meine Mopeds

http://zephyrfreunde.de/phpBB3/app.php/gallery/album/24

Benutzeravatar
Nightwolf
Beiträge: 858
Registriert: Mittwoch 17. September 2008, 19:59
Wohnort: Sarstedt OT Hotteln

Re: Importeur Kupplungssatz gesucht

#3

Beitrag von Nightwolf » Samstag 21. April 2018, 23:05

Klär mich mal auf :?:

Suchst du nen Kupplungssatz oder, warum auch immer, speziel den du aufgerufen hast :?:

Kupplungssätze bekommst du z.B.
https://www.biketeile-service.de/Kawasa ... /kupplung/
oder
https://www.vwmt.de/shop/Kawasaki/1100- ... 131:5.html

hand zum gruß
Nightwolf
Fahre du mit deinem Motorrad. Fährt dein Motorrad mit dir, stimmt etwas nicht!

Klappert deine Kawa nicht, hab die Panik im Gesicht!

ZEPHYR 750 C5 BJ95-GPZ 500 S BJ87-CX 500 BJ78-GPZ 1100 BJ96-Hexagon 125 BJ97-ZEPHYR 1100 A2 BJ93-ZEPHYR 550 B3 BJ92

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 3274
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: Importeur Kupplungssatz gesucht

#4

Beitrag von Z-master » Sonntag 22. April 2018, 10:45

ich glaube Gerhard will aus ihm bekannten Gründen genau den Kevlarsatz :rgreen:
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
zrt11
Beiträge: 637
Registriert: Freitag 28. Dezember 2007, 20:56
Wohnort: Schwarzwald Süd-West

Re: Importeur Kupplungssatz gesucht

#5

Beitrag von zrt11 » Sonntag 22. April 2018, 20:45

@HD
Danke, hab' die bei Bike Side mal angeschrieben. Mal schauen ob die was haben für mich 8)
Von Webike hab' ich bis jetzt auch nur Gutes gehört, aber vielleicht klappt ja auch auf direkterem Weg.

@Guido
Ob und wie sich die geringere Schwungmasse anfühlt, was das Teil überhaupt wiegt, wie die mit 'ner Dampfmachine klar kommt - Man(n) weiss es noch nicht genau, aber ich werde berichten, falls es von Interesse sein sollte.
Bin halt neugierieg und hoffe das dieser spezielle Kupplungssatz hält, was er verspricht :wink:
Danke trotzdem für deine Links :!:

@Daniel
jetzt sogar einen ganz dringlichen nach zwei bösen Kupplungsrutschern am WE :evil: Die Erste ist jetzt wohl am Ende nach 94Tkm.
Gruss Gerhard

just do it

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6126
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Importeur Kupplungssatz gesucht

#6

Beitrag von Dirty Harry » Montag 23. April 2018, 12:12

Hallo Gerhard,
Kupplung muß nicht am Ende sein, könnte auch sein, daß die Antihoppingeinrichtung ihren Geist aufgegeben hat, so war es bei mir. Die Teile haben sich zwischen den Lamellen breit gemacht und so keine vernünftige Auflagefläche gegeben.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
zrt11
Beiträge: 637
Registriert: Freitag 28. Dezember 2007, 20:56
Wohnort: Schwarzwald Süd-West

Re: Importeur Kupplungssatz gesucht

#7

Beitrag von zrt11 » Montag 23. April 2018, 16:49

@DH
Autsch, da muss ich ja mal schnell den Deckel runter machen und nachschauen...

Die Kupplung werde ich trotzdem tauschen. Eine brauche ich ja so oder so noch :wink:
Gruss Gerhard

just do it

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6126
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Importeur Kupplungssatz gesucht

#8

Beitrag von Dirty Harry » Montag 23. April 2018, 20:30

Schau mal hier, das sind die beiden Federn 39130A, die sind damals bei mir gebrochen, ich meine das Neuteil war dann nur noch eine Feder.

https://www.kawasaki.com/Parts/PartsDia ... /ZR1100-A1

Sollten die Teile kaputt sein, schau unten in deinem Ölsieb nach ( wenn die Kupplung komplett draussen ist, also auch der große Korb, siehst Du das Ölsieb ) ob da Bröckel drinliegen, war bei mir so.
Und das nach damals ca. 50000 km.
Habe dann vorsrglich die Kupplung komplett erneuert.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 3274
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: Importeur Kupplungssatz gesucht

#9

Beitrag von Z-master » Montag 23. April 2018, 22:22

jop - die anti Hopping feder knackt gerne mal - vor allem bei Bj 92 + 93! diese ist einteilig, die neue ist zweiteilig (zumindest nach meinem Kenntnisstand). Aber uffbasse - die Kupplungsnabenmutter wurde auch geändert!!!

und wie harry schreibt - nach den Sieben gucken! Die splitter werden vom Getriebe zerrieben und sausen dann überall rum!
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
Rainer R.
Beiträge: 423
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 19:23
Wohnort: 51515 Kürten/Bechen

Re: Importeur Kupplungssatz gesucht

#10

Beitrag von Rainer R. » Montag 23. April 2018, 23:40

Z-master hat geschrieben:.....vor allem bei Bj 92 + 93! diese ist einteilig, die neue ist zweiteilig (zumindest nach meinem Kenntnisstand). Aber uffbasse - die Kupplungsnabenmutter wurde auch geändert!!!
Daniel, dein Kenntnisstand ist richtig! {[]}


Gruß
Rainer
8)

Benutzeravatar
zrt11
Beiträge: 637
Registriert: Freitag 28. Dezember 2007, 20:56
Wohnort: Schwarzwald Süd-West

Re: Importeur Kupplungssatz gesucht

#11

Beitrag von zrt11 » Donnerstag 26. April 2018, 09:43

Danke für eure Tips.

Nach dem Feedback von Bike Side, gibt es die Scheiben wie von Webike angeboten, gar nicht passend für die 11er Zephyr, von Barnett :?
Dazu haben die von Bike Side extra nochmal direkt beim Hersteller nachgefragt!

Hoffe ich komme die Tage dazu endlich mal den Deckel runter zu machen und zu schauen ob sich da noch was zerbröselt hat. :roll:
Werde wohl den kleinen Service bei 95TKm vorziehen :lol:
Gruss Gerhard

just do it

Benutzeravatar
zrt11
Beiträge: 637
Registriert: Freitag 28. Dezember 2007, 20:56
Wohnort: Schwarzwald Süd-West

Re: Importeur Kupplungssatz gesucht

#12

Beitrag von zrt11 » Dienstag 12. Juni 2018, 09:56

Sodele,
die neue Kupplung ist drin und hat den ersten Funktionstest bereits bestanden.
Die verstärkten Kupplungfedern sind mit gemessenen 34,4mm auch etwas länger wie die alten mit 32,7mm.
Interessanterweise steht im (meinem :? ) Handbuch etwas von 39,4mm Neu und 37,9mm Verschleissgrenze für die Federn :?:
Die Beläge alt gegen neu geben sich ~0,15-0,2mm. Naja wer viel misst misst Mist, aber hätten die nicht noch halten müssen? Bei welcher Stärke liegt eig. die Verschleissgrenze der einzelnen Belagsscheiben?
Die Scheiben selbst waren verzugsfrei und die Feder auch noch OK. Soweit also alles erst mal gut :wink: Der Test in "harten Alltagseinsatz" folgt :mrgreen:
Gruss Gerhard

just do it

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 3274
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: Importeur Kupplungssatz gesucht

#13

Beitrag von Z-master » Dienstag 12. Juni 2018, 17:35

wieder original?
hast du die Körbe draußen gehabt?
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
zrt11
Beiträge: 637
Registriert: Freitag 28. Dezember 2007, 20:56
Wohnort: Schwarzwald Süd-West

Re: Importeur Kupplungssatz gesucht

#14

Beitrag von zrt11 » Dienstag 12. Juni 2018, 22:23

nicht ganz, d.h. die Scheiben habe ich gelassen und die Beläge gegen einen Satz mit Kevlar getauscht. Bin manchmal am überlegen ob ich bei Webike nochmal nachfrage, was für einen Satz sein soll den der Hersteller gar nicht kennt. Hätte mich schon interessiert ob man so eine Gewichtsreduzierung an der Kupplung direkt gespürt hätte und was das gemessen in Gramm ausgemacht hätte.
An die Körbe bin ich nicht mehr dran. Die Beläge werden ja eh nur noch ein bisschen eingefahren, aber das ist ja auch ein ganz anderes Thema :wink:
Gruss Gerhard

just do it

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 3274
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: Importeur Kupplungssatz gesucht

#15

Beitrag von Z-master » Mittwoch 13. Juni 2018, 21:56

mich hätten Art und Zustand der Anti-Hopping Feder interessiert und ob bei dir die Nieten im inneren Korb auch ausgeschlagen sind?
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Antworten