Spiel im Kupplungskorb 750er

Bilder sagen mehr als Tausend Worte. Schritt für Schritt Anleitungen für bestimmte Arbeiten an unseren Motrrädern
Benutzeravatar
Hans-Dieter
Site Owner
Beiträge: 3632
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Spiel im Kupplungskorb 750er

Beitrag #1 von Hans-Dieter » Donnerstag 14. September 2017, 10:03

Hallo Leute ,
als Ergänzung zu der Beschreibung wie man einen Kupplungskorb überholt, hat Rudi die Symptome festgehalten und wie gravierend das Spiel in der Kupplung sein kann, wenn die Ruckdämpfer verschlissen sind.

Nochmals meinen Dank an Amir und Rudi, die es uns ermöglicht haben hier einen tiefgreifenden Eingriff mit Anleitung machen zu können.
Her der Link zur Anleitung viewtopic.php?f=15&t=10552&hilit=kupplungskorb

Amir wenn Du noch die Bilder hast, bitte schicke diese mir an Zephyr.Weinheim@web.de, ich werde sie dann wieder in den Beitrag "reinpfrimmeln"

Ein Filmchen sagt mehr wie 1000 Worte.

https://www.youtube.com/watch?v=FVMPK5n ... e=youtu.be

https://www.youtube.com/watch?v=gmMOEE- ... e=youtu.be
Viele Grüße
Hans-Dieter
Meine Mopeds

app.php/gallery/album/24

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 2928
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: Spiel im Kupplungskorb 750er

Beitrag #2 von Z-master » Donnerstag 14. September 2017, 19:53

was noch ne super Sache wäre: ne Bezugsquelle für die Gummiteile !
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
Rudi
Beiträge: 169
Registriert: Montag 21. Juli 2008, 21:01
Wohnort: Westerwald

Re: Spiel im Kupplungskorb 750er

Beitrag #3 von Rudi » Donnerstag 14. September 2017, 20:00

@ Daniel,

genau das ist die spannende Frage. Die Dämpfer gibt es als Ersatzteil bei Kawa nicht und ein neuer Kupplungskorb kostet ca 390 Euro.
Amir hat sich welche aus Australien schicken lassen, ich habe die letzten zwei Satz aus USA einfliegen lassen.


Gruß
Rudi
Kein Problem widersteht lange dem Angriff beharrlichen Denkens

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 2928
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: Spiel im Kupplungskorb 750er

Beitrag #4 von Z-master » Donnerstag 14. September 2017, 20:28

falls du noch einen SAtz da hast - kannst du so ein Teil mal gemau vermessen??
mir spukt folgendes im Kopf rum: Aluteile anfertigen lassen die Die Form des ruckdämfers haben nur eben auf untermaß sodass mit normalem runden Gummi gearbeitet werden kann?

Grüße
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
Rudi
Beiträge: 169
Registriert: Montag 21. Juli 2008, 21:01
Wohnort: Westerwald

Re: Spiel im Kupplungskorb 750er

Beitrag #5 von Rudi » Freitag 15. September 2017, 10:13

Hallo Daniel

andere Idee, ich habe schon mal Kontakt zu einer Firma aufgenommen, die solche Formteile herstellen kann.
Ich habe aber noch keine Information über Preise und Mindestabnahmemenge.

Gruß
Rudi
Kein Problem widersteht lange dem Angriff beharrlichen Denkens

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 2928
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: Spiel im Kupplungskorb 750er

Beitrag #6 von Z-master » Freitag 15. September 2017, 14:46

tja - das ist doch schon mal ein guter Ansatz! und es werden sich sicher Abnehmer finden, notfalls auch Forenübergreifend. Da lässt sich sicher was arangieren, ich meine die Zone und auch die Polen haben auch ne Szene

Grüße
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
Saflo
Beiträge: 353
Registriert: Dienstag 30. Oktober 2007, 21:46
Wohnort: Falkensee bei Berlin

Re: Spiel im Kupplungskorb 750er

Beitrag #7 von Saflo » Freitag 15. September 2017, 22:25

Daniel, schau mal in dem anderen Forum bei den Honda-Leuten,
Da gabs ne Firma, die Rep.-Sätze anbietet. Vielleicht ist da was
passendes dabei?
Grüße -Stefan
...und nächstes Jahr will ich endlich weniger müssen müssen,
und dafür mehr wollen können :mrgreen: !!!

Benutzeravatar
Troubadix
Beiträge: 393
Registriert: Montag 28. Oktober 2013, 20:48
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: Spiel im Kupplungskorb 750er

Beitrag #8 von Troubadix » Sonntag 17. September 2017, 09:05

Unter welcher Bezeichnung findet man die Gummibollen den im Englichsprachigem Raum???


Johannes
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Benutzeravatar
Saflo
Beiträge: 353
Registriert: Dienstag 30. Oktober 2007, 21:46
Wohnort: Falkensee bei Berlin

Re: Spiel im Kupplungskorb 750er

Beitrag #9 von Saflo » Sonntag 17. September 2017, 18:20

...google mal "clutch basket shock absorber".
Da findet man unter anderem auch noch Bilder aus Australien, wo ich meine auch her hatte.
Vielleicht macht der fürs dortige Forum nochmal was?
Ich habe im Google aber auch noch andere gefunden, für irgendwelche ATVs oder für Beta,
müsste man halt nachmessen.

Grüße - Stefan
...und nächstes Jahr will ich endlich weniger müssen müssen,
und dafür mehr wollen können :mrgreen: !!!

Benutzeravatar
Saflo
Beiträge: 353
Registriert: Dienstag 30. Oktober 2007, 21:46
Wohnort: Falkensee bei Berlin

Re: Spiel im Kupplungskorb 750er

Beitrag #10 von Saflo » Sonntag 17. September 2017, 18:44

... der macht auch solche Teile!

Grüße - Stefan
...und nächstes Jahr will ich endlich weniger müssen müssen,
und dafür mehr wollen können :mrgreen: !!!

Benutzeravatar
Zeferl
Beiträge: 504
Registriert: Samstag 8. Oktober 2011, 23:39

Re: Spiel im Kupplungskorb 750er

Beitrag #11 von Zeferl » Sonntag 17. September 2017, 20:28

Dämpfer:
Die Materialien sind eigentlich gängig.
Mit ner Zeichnung im entsprechenden Format zum Wasserstrahlschneider - fettisch!!!!
Gruß vom Zeferl aus Ostbayern
auf 750 D2
Feierabendtourer

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Site Owner
Beiträge: 3632
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: Spiel im Kupplungskorb 750er

Beitrag #12 von Hans-Dieter » Sonntag 17. September 2017, 20:37

Hast Du Zugriff auf die Infrastruktur? Das hört sich alles sehr einfach an :roll: k
Dann checke das mal. 100te von 750er Fahrern werden es dir danken
Viele Grüße
Hans-Dieter
Meine Mopeds

app.php/gallery/album/24

Benutzeravatar
Zeferl
Beiträge: 504
Registriert: Samstag 8. Oktober 2011, 23:39

Re: Spiel im Kupplungskorb 750er

Beitrag #13 von Zeferl » Montag 18. September 2017, 22:52

Der ist hier 5 Minuten entfernt:

...durch das kalte Trennverfahren treten weder Schrumpfung, Verzug, Aufhärtung oder Gefügeveränderungen auf
• es können nahezu alle bekannten Werkstoffe geschnitten werden
• es entsteht kein direkter Anpressdruck auf den zu bearbeitenden Werkstoff
• die geringe Schneidstrahldicke, sowie die Möglichkeit der Verschachtelung, gewährleistet eine optimale
Materialausnutzung und reduziert somit die Halbzeugkosten
• eine hohe Maßpräzision und Oberflächengüte der Schnittkante
• gratfreies Schneiden und somit reduzierte Kosten in der weiteren Verarbeitung
• 100%ige Wiederholgenauigkeit
• beliebig komplexe und filigrane Außen- und Innenschnittformen
• Schnittkonturen können leicht und schnell verändert werden
• Schneiden mehrerer Lagen gleichzeitig möglich
• Verbundwerkstoffe oder beschichtete Materialien
• Maßtoleranzen im Bereich der Toleranzklasse m (mittel) gem. DIN ISO 2768 bzw. DIN 7168
• kostengünstige Prototypen- oder Einzelanfertigungen
• Einsparung von Werkzeugkosten in der Serienfertigung
• durch einen eher geringen Zeitaufwand im Vorlauf (Programmierung) ergebenen sich wiederum schnelle Reaktions- und Lieferzeiten
• hoher Umweltaspekt, da beim Schneiden keine Rauch-, Staub- oder Dampfentwicklung, sowie keine sonstige chemische Luftverschmutzung entsteht.

Materialien u.a.: • Kunststoff (Plexiglas, Carbon, Schaumstoff, GFK, Moosgummi, Styropor, Hartschaum, Teppich)

Irgendeine Vorlage braucht man, je exakter, desto schneller und damit günstiger ist das im Rechner.
Gummilieferant (alle Elastomere etc.) ist hier 10 Minuten weg.
Gruß vom Zeferl aus Ostbayern
auf 750 D2
Feierabendtourer

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 2928
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: Spiel im Kupplungskorb 750er

Beitrag #14 von Z-master » Dienstag 19. September 2017, 09:57

wie seht es mit den Schnittkanten aus?? habe mal Alu wasserstrahlschneiden lassen (Dicke 10 & 15mm) und da waren ALLE Schnittkanten nicht winklig.... jedes Teil war Trapezfürmig da scheinbar ungleichmäßig abgetragen wurde!

Grüße
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
zephyrreiner
Beiträge: 1001
Registriert: Montag 10. August 2009, 19:11
Wohnort: Gerolsheim

Re: Spiel im Kupplungskorb 750er

Beitrag #15 von zephyrreiner » Dienstag 19. September 2017, 11:27

Z-master hat geschrieben:wie seht es mit den Schnittkanten aus?? habe mal Alu wasserstrahlschneiden lassen (Dicke 10 & 15mm) und da waren ALLE Schnittkanten nicht winklig.... jedes Teil war Trapezfürmig da scheinbar ungleichmäßig abgetragen wurde!

Grüße


Bei uns in der Firma ist das alles winklig, ich weiß das nur bei Stahl 25 mm...
Unsere Gummiwerkstatt schneidet dicke Materialstärken mit einer Maschine mit kleinen Sachschäden Messern aus, die vibrieren... :mrgreen:
Gruss Zephyrreinerder keine 11er mehr hat!!
jetzt Suzuki GSX 1300 R ..... :mrgreen:
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

[ img ]

Benutzeravatar
Zeferl
Beiträge: 504
Registriert: Samstag 8. Oktober 2011, 23:39

Re: Spiel im Kupplungskorb 750er

Beitrag #16 von Zeferl » Dienstag 19. September 2017, 22:34

Hat einer so ein Foto vom Dämpfer,
nur mal zum abklären?
Gruß vom Zeferl aus Ostbayern
auf 750 D2
Feierabendtourer


Zurück zu „Umbau Tutorials Fotodokumentationen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast