Rarität AME Chopper

Antworten
Benutzeravatar
Hans-Dieter
Site Owner
Beiträge: 4149
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Rarität AME Chopper

#1

Beitrag von Hans-Dieter » Montag 1. Januar 2018, 19:58

Im Auftrag von Jürgen Egner (Bimpfi) , stelle ich eine Rarität ein. Eine von AME umgebaute MKII. Es ist keine Kawasaki mehr, im Brief steht AME als Fahrzeughersteller.

Dieses Moped polarisiert, gewöhnlich ist was anderes..... :!:

Ich zitiere:
Di Kiste wurde erst 2015 stillgelegt. Sie hat einen Motorschaden, was genau defekt ist, ist unbekannt. Am Motor fehlen ein paar Schrauben.
Die Speichenräder sind Tiptop, nagelneue Reifen wurden für den letzten TÜV aufgezogen und nicht mehr gefahren.

Als VHB hat er sich 2800 vorgestellt.

Entweder Kontakt über das Forum oderbevorzugt unter 0831 590 2510
Dateianhänge
Daten AME Chopper.pdf
(3.66 MiB) 35-mal heruntergeladen
AME Chopper_20180101_0001.jpg
(1.1 MiB) 268-mal heruntergeladen
Viele Grüße
Hans-Dieter
Meine Mopeds

http://zephyrfreunde.de/phpBB3/app.php/gallery/album/24

Benutzeravatar
Zeferl
Beiträge: 729
Registriert: Samstag 8. Oktober 2011, 23:39

Re: Rarität AME Chopper

#2

Beitrag von Zeferl » Montag 1. Januar 2018, 20:35

Ja, gewöhnlich ist was anderes,
ein Koffee-Racer ist das nicht............
Reifen und Felgen: Echt gut.

Beim Auspuff ist der Bereich vom Krümmer zum Endtopf interessant..........

Bin gespannt!
Gruß vom Zeferl aus Ostbayern
auf 750 D2
Feierabendtourer

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Site Owner
Beiträge: 4149
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: Rarität AME Chopper

#3

Beitrag von Hans-Dieter » Montag 1. Januar 2018, 20:38

Wenn du dir die Eintragungen anschaust, steht drin, dass der Auspuff die Kennzeichnung AME tragen muss. Cool gell :D
Viele Grüße
Hans-Dieter
Meine Mopeds

http://zephyrfreunde.de/phpBB3/app.php/gallery/album/24

Benutzeravatar
701KM
Beiträge: 540
Registriert: Mittwoch 30. April 2014, 21:08

Re: Rarität AME Chopper

#4

Beitrag von 701KM » Samstag 10. Februar 2018, 15:51

Kleiner klugscheissermodus an:
Das ist/war keine mkll sondern z1000j und, man möge mir verzeihen, mit motorschaden ist der anvisierte preis für die J ame's sehr optimistisch. Die räder sind geil, reißen es aber nicht wirklich raus.
Wäre es eine sb400 mit ame rahmen gut, aber die auf kawarahmen basierenden geräte waren nie der heuler

Grez
Amir
für mich ist jeder mensch ein arschloch, solange er mich nicht vom gegenteil überzeugt

Benutzeravatar
Zeferl
Beiträge: 729
Registriert: Samstag 8. Oktober 2011, 23:39

Re: Rarität AME Chopper

#5

Beitrag von Zeferl » Samstag 10. Februar 2018, 18:48

Also dann,
zerlegen, verkloppen!

Räder günstig zu mir :lol:
Gruß vom Zeferl aus Ostbayern
auf 750 D2
Feierabendtourer

Benutzeravatar
jim-wormold
Beiträge: 819
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 12:38
Wohnort: Alzenau

Re: Rarität AME Chopper

#6

Beitrag von jim-wormold » Samstag 10. Februar 2018, 21:05

Also ehrlich, aus Kawasaki-Patriotismus würde ich mir sowas vielleicht hinstellen.
Fahren aber höchstens in Verkleidung mit Integralhelm und verspiegeltem Visier.
Damit mich da niemand erkennt.

Gruß

Klavier :) :)
Das war schon kaputt!

Antworten