Hallo zusammen,
am 18. + 19.2017 bleibt die Bude hier geschlossen!
Grund: die Belegschaft hat sich entschlossen den Weihnachtsmarkt in Stuttgart zu überfallen :-)
Gleich am Anschluss wird das Forum upgedatet, hi hi hi das wird lustig.
Ok das mit dem Weihnachtsmarkt war Blödsinn aber das Update wird am 18. + 19.2017 stattfinden!
Ob ich solange brauche wird sich zeigen .... Start wird am 18.12.2017 um 09:00 Uhr sein!
Bei den Test ging leider einmal ein Bild in einem Beitrag verloren, ich hoffe das wird nicht schlimmer :-(
Die üblichen Verdächtigen sollten sich vorbereiten, Baldrian, Betablocker .... 48 Stunden können lang sein :-)

Viel Spass noch :-)
Gruß euer Administrator
aka kaputt

Kawasaki 750 D, Speichenfelgen , 1 Hand , 17tkm

Benutzeravatar
Stephan111
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 15. Juli 2017, 19:36

Kawasaki 750 D, Speichenfelgen , 1 Hand , 17tkm

Beitrag #1 von Stephan111 » Samstag 15. Juli 2017, 19:51

Hallo ins Forum,

ich bin neu hier und möchte meinen Kawasaki Zephyr 750 zunächst hier zum Verkauf anbieten, bevor ich Sie in die gängigen Onlineportale einstelle.

Es handelt sich um eine 750 D , mit Speichenfelgen in rot / oranger Zweifarblackierung. Die Zephyr wurde im Dezember 1996 von meinem Vater gekauft und zugelassen. Sie hat jetzt 17240 km gelaufen und steht nach dem Tod meines Vaters schon längere Zeit abgemeldet bei mir im Keller. Auf Grund der langen Standzeit hat sich das alte Benzin in den Vergasern bequem gemacht.

Lack und Chrom stehen sehr gut da, der Motor ist an einigen Stellen angelaufen (meine Eltern haben zuletzt an der Nordsee gelebt)

Die Maschine ist bis auf einen anderen Lenker und den Stahlflexleitungen original ( ABE für beides vorhanden.

Die Maschine ist bis zur Abmeldung scheckheftgepflegt ( Die Reifen haben erst 400 km runter)

Das soll zunächst reichen. Bilder werde ich noch einstellen. Alles weitere gerne persönlich.

Preislich habe ich mir eine Summe zwischen 4000- und 4500 Euro vorgestellt. Ich werde ja hören, ob diese Vorstellung realistisch ist.

Grüße aus dem Ruhrgebiet

Stephan
Dateianhänge
IMG_20170718_185350.jpg
(799.46 KiB) 592-mal heruntergeladen
IMG_20170718_185334.jpg
(729.52 KiB) 585-mal heruntergeladen
IMG_20170718_185329.jpg
(725.91 KiB) 576-mal heruntergeladen
IMG_20170718_185314.jpg
(692.89 KiB) 576-mal heruntergeladen
IMG_20170718_185137.jpg
(699.62 KiB) 576-mal heruntergeladen
IMG_20170718_185116.jpg
(124.19 KiB) 572-mal heruntergeladen
IMG_20170715_150308.jpg
(169.78 KiB) 869-mal heruntergeladen
IMG_20170715_150250.jpg
(726.08 KiB) 878-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Stephan111 am Dienstag 18. Juli 2017, 19:16, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Zeferl
Beiträge: 540
Registriert: Samstag 8. Oktober 2011, 23:39

Re: Kawasaki 750 D, Speichenfelgen , 1 Hand , 17tkm

Beitrag #2 von Zeferl » Samstag 15. Juli 2017, 21:16

In mobile ist eine vergleichbare für 4000€,
nicht verkauft.
Die ist weder im Salznebel angelaufen, noch ne Standuhr.
Alu vergraut, Tachoringe pickelig usw...........

Viele viele Stunden aufpolieren,
Gaser schallen,
Gummistutzen etc. wechseln.
2500€ sind da reeller!
Gruß vom Zeferl aus Ostbayern
auf 750 D2
Feierabendtourer

Benutzeravatar
FrankB
Beiträge: 202
Registriert: Sonntag 23. Dezember 2007, 10:49
Wohnort: Krefeld

Re: Kawasaki 750 D, Speichenfelgen , 1 Hand , 17tkm

Beitrag #3 von FrankB » Sonntag 16. Juli 2017, 12:20

Die Laufleistung ist interessant, aber das "der Chrom gut dasteht" wird von den Bildern leider nicht bestätigt.
Die Lenkergriffe sind übrigens auch nicht original.

Eine sinnvolle Info wäre auch wie alt die Reifen denn sind (Standplatten?).
Allzeit gute Fahrt!
FrankB

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 5645
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Kawasaki 750 D, Speichenfelgen , 1 Hand , 17tkm

Beitrag #4 von Dirty Harry » Sonntag 16. Juli 2017, 15:37

Hallo Stephan,
was für die Zephyr spricht, der Kilommeterstand, der nachweislich sein wird, da 1. Hd.
Dann natürlich die 1. Hd., das Speichenradmodell und die Lackierung.

Soweit zu den Pluspunkten.

Negativ, die Standzeit und der optische Zustand.

Es gibt 2 Möglichkeiten für Dich, die Sinn machen:

Entweder so wie sie ist verkaufen und keine Arbeit damit haben und dann natürlich mit weniger Geld rechnen, oder das Rundumsorglospaket anbieten mehr Geld kassieren, aber im Gegenzug auch investieren und Arbeit damit haben.

Ich persönlich bin mit letzterem erst mit einer Suzuki Bandit 600 reingefallen, aber das sieht mit einer Zephyr anders aus.

Zu Deinem Preis möchte ich nichts sagen, außer daß ich der Meinung bin, daß er zu hoch ist.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Stephan111
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 15. Juli 2017, 19:36

Re: Kawasaki 750 D, Speichenfelgen , 1 Hand , 17tkm

Beitrag #5 von Stephan111 » Sonntag 16. Juli 2017, 18:01

Danke schön für die Antworten.

Ich habe heute noch einmal alle Rechnungen eingesehen. Die letzte große Inspektion wurde 2009 bei 16700 km gemacht. Dabei waren zwei neue Reifen, Bremsflussigkeitswechsel, Ölwelchsel und TÜV \ AU.

Die Kawasaki wurde 2010 abgemeldet und steht seit dieser Zeit zwar komplett aufgebockt. Auf Grund der langen Standzeit ist das aber egal. Es muss sich um alles gekümmert werden.

Zur Originalität der Griffe kann ich nicht sagen. Da kennt ihr Euch im Furum besser aus. ich selber fahre eine 64er BMW R 27 und kenne mich so " modernen" Maschinen nicht aus.

Jetzt zum Preis. Meine Preisvorstellung ist offensichtlich zu hoch. Ich habe ja angedeutet, dass ich Gerächsbereit bin. Aber 2500 erscheint mir für diese Maschine mit diesen Eckdaten zu wenig.

Gruß,
Stephan

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 5645
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Kawasaki 750 D, Speichenfelgen , 1 Hand , 17tkm

Beitrag #6 von Dirty Harry » Sonntag 16. Juli 2017, 19:17

Ich noch mal,
weil ich das gleiche Problem erst hatte.
Die Kiste wurde regelmäßig bewegt, und zwar alle 2 Jahre zum TÜV, war überrascht, das die Vergaser nicht dicht waren, so wie es bei der Zephyr leider die Regel ist.
Investiert hatte ich 700€ für das Nötigste, was aus Reifen, Batterie, Bremsbelägen, Stahlflexleitungen, Bremsflüssigkeit, Ölwechsel mit Filter und Reinigungsmitteln bestand.
Allein der Zeitaufwand übertraf das, was ich kalkuliert hatte und ich habe so etwas schon öfters gemacht, muß dazu sagen, das war nicht mein bike.
Bei Dir stellt sich die Frage, kommen die Ansaugstutzen samt Lufigummis noch dazu, wie ist der Zustand des Tanks? Und die neuen Reifen kannst Du entsorgen, da überaltert!

Ich will die Kiste nicht schlecht machen, nur hast Du eine Frage gestellt und ich weiß von was ich spreche.

Aber trotz allem Negativen, steht hier eine prima Basis.

Also entweder günstig und ab dafür, oder investieren und hoffen, daß es jemand zu schätzen weiß.

Schön wäre, uns hier auf dem Laufenden zu halten, da alle daraus lernen können und wir Dir, obwohl wir Dich nicht kennen mit einem Fragebeitrag, gut mit Informationen versorgt haben!

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Stephan111
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 15. Juli 2017, 19:36

Re: Kawasaki 750 D, Speichenfelgen , 1 Hand , 17tkm

Beitrag #7 von Stephan111 » Sonntag 16. Juli 2017, 20:10

Hallo Harry,

ich teile in vielen Dingen Deine Einstellung. Ich schätze die notwendigen Inverstitionen auch bei 600 - 700 € ein.

Ich habe inzwischen auch eingesehen, dass meine ursprüngliche Preisvorstellung zu hoch ist. Sollte sich herausstellen, dass meine Zephyr mit vielen vorteilhaften Eckdaten nicht mehr als 2500 Euro Wert ist, bleibt Sie abgedeckt in meiner Garage.
Davon ginge meine Welt nicht unter.

Ich habe aber die Hoffnung, dass jemand aus dem Forum Freude an der Zephyr hat.
Bei ernsthaftem Interesse wird sich preislich auch eine Lösung finden.

Stephan

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 5645
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Kawasaki 750 D, Speichenfelgen , 1 Hand , 17tkm

Beitrag #8 von Dirty Harry » Sonntag 16. Juli 2017, 21:31

Dann wünsche ich dir viel Erfolg.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
kawafreund
Beiträge: 394
Registriert: Samstag 31. Mai 2014, 23:18
Wohnort: Enzkreis (BaWü)

Re: Kawasaki 750 D, Speichenfelgen , 1 Hand , 17tkm

Beitrag #9 von kawafreund » Montag 17. Juli 2017, 10:01

Ich persönlich bin mit letzterem erst mit einer Suzuki Bandit 600 reingefallen, aber das sieht mit einer Zephyr anders aus.


Wenn er net bald mit dem Jammern aufhört bestell ich ihm eine Gitterbox Tempos. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

lg
thomas

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 5645
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Kawasaki 750 D, Speichenfelgen , 1 Hand , 17tkm

Beitrag #10 von Dirty Harry » Montag 17. Juli 2017, 12:12

kawafreund hat geschrieben:
Ich persönlich bin mit letzterem erst mit einer Suzuki Bandit 600 reingefallen, aber das sieht mit einer Zephyr anders aus.


Wenn er net bald mit dem Jammern aufhört bestell ich ihm eine Gitterbox Tempos. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

lg
thomas


Du hast gut lachen, Du hast doch durch die Geschichte das Rundumsorglospaket zum super Preis bekommen, die Arschkarte hatte ich und die Ex-Besitzerin.
Aber will nicht jammern, bin froh, daß Du die Kiste genommen hast und ich lege das als negative Erfahrung im Kleinhirn ab. :mrgreen:

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
kawafreund
Beiträge: 394
Registriert: Samstag 31. Mai 2014, 23:18
Wohnort: Enzkreis (BaWü)

Re: Kawasaki 750 D, Speichenfelgen , 1 Hand , 17tkm

Beitrag #11 von kawafreund » Montag 17. Juli 2017, 13:06

und ich lege das als negative Erfahrung im Kleinhirn ab. :mrgreen:

Ja klar, läuft halt manchmal net so wie man es gerne möchte.

Als Zweit.- bzw. Schlechtwettermöped (also wenn ich am Horizont 'ne Wolke sehe :lol: ) is des Teil wirklich ideal.

lg
thomas

Benutzeravatar
zephyrreiner
Beiträge: 1043
Registriert: Montag 10. August 2009, 19:11
Wohnort: Gerolsheim

Re: Kawasaki 750 D, Speichenfelgen , 1 Hand , 17tkm

Beitrag #12 von zephyrreiner » Montag 17. Juli 2017, 17:04

Er hat die Suzuki genommen???? :shock: :shock:
Gruss Zephyrreinerder keine 11er mehr hat!!
jetzt Suzuki GSX 1300 R ..... :mrgreen:
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

[ img ]

Benutzeravatar
jim-wormold
Beiträge: 703
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 12:38
Wohnort: Alzenau

Re: Kawasaki 750 D, Speichenfelgen , 1 Hand , 17tkm

Beitrag #13 von jim-wormold » Montag 17. Juli 2017, 17:09

zephyrreiner hat geschrieben:Er hat die Suzuki genommen???? :shock: :shock:


Reiner, da brauchst Du garnicht zurück su Zuckin ;D :mrgreen: :mrgreen: :lol: :lol:
Das war schon kaputt!

Benutzeravatar
zephyrreiner
Beiträge: 1043
Registriert: Montag 10. August 2009, 19:11
Wohnort: Gerolsheim

Re: Kawasaki 750 D, Speichenfelgen , 1 Hand , 17tkm

Beitrag #14 von zephyrreiner » Montag 17. Juli 2017, 17:21

Wir werden immer mehr..... :shock:
Gruss Zephyrreinerder keine 11er mehr hat!!
jetzt Suzuki GSX 1300 R ..... :mrgreen:
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

[ img ]

Benutzeravatar
kawafreund
Beiträge: 394
Registriert: Samstag 31. Mai 2014, 23:18
Wohnort: Enzkreis (BaWü)

Re: Kawasaki 750 D, Speichenfelgen , 1 Hand , 17tkm

Beitrag #15 von kawafreund » Montag 17. Juli 2017, 18:58

Wir werden immer mehr.....


Ohje, und ich dachte es kann nur einen geben. :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Klassischer Fall von Truppenunterwanderung, da stehen hohe Strafen drauf. 8) 8) 8)

Benutzeravatar
zephyrreiner
Beiträge: 1043
Registriert: Montag 10. August 2009, 19:11
Wohnort: Gerolsheim

Re: Kawasaki 750 D, Speichenfelgen , 1 Hand , 17tkm

Beitrag #16 von zephyrreiner » Montag 17. Juli 2017, 19:04

kawafreund hat geschrieben:
Wir werden immer mehr.....


Ohje, und ich dachte es kann nur einen geben. :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Klassischer Fall von Truppenunterwanderung, da stehen hohe Strafen drauf. 8) 8) 8)



:lol: {[]} {[]} den Namen lassen wir.... {[]}
Schnell weg....
Gruss Zephyrreinerder keine 11er mehr hat!!
jetzt Suzuki GSX 1300 R ..... :mrgreen:
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

[ img ]

Benutzeravatar
jim-wormold
Beiträge: 703
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 12:38
Wohnort: Alzenau

Re: Kawasaki 750 D, Speichenfelgen , 1 Hand , 17tkm

Beitrag #17 von jim-wormold » Montag 17. Juli 2017, 20:39

kawafreund hat geschrieben:
Wir werden immer mehr.....


Ohje, und ich dachte es kann nur einen geben. :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Klassischer Fall von Tupperunterwanderung, da stehen hohe Strafen drauf. 8) 8) 8)



Jaja, das kommt mir auch so vor, bei den Vollverkleideten :D :lol: :lol: :lol:
Das war schon kaputt!

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 5645
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Kawasaki 750 D, Speichenfelgen , 1 Hand , 17tkm

Beitrag #18 von Dirty Harry » Montag 17. Juli 2017, 22:26

jim-wormold hat geschrieben:
kawafreund hat geschrieben:
Wir werden immer mehr.....


Ohje, und ich dachte es kann nur einen geben. :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Klassischer Fall von Tupperunterwanderung, da stehen hohe Strafen drauf. 8) 8) 8)



Jaja, das kommt mir auch so vor, bei den Vollverkleideten :D :lol: :lol: :lol:


{[]} :lol: {[]} :lol: {[]} :lol: {[]} :lol: {[]} :lol: {[]}

Bei mir heißen die Dinger Joghurtbecher. :wink: :mrgreen:

Jetzt aber wirklich schnell wech. :wink: :P

@Stephan
Nicht böse sein, aber manchmal, oder sagen wir mal fast immer :wink: , artet das hier etwas aus, sorry.
Vorschlag von mir, setze die 7,5er noch mal unter biete hier rein mit dem angepaßten Preis, denke ein Käufer wird sich finden.
Ein paar Bilder mehr bringen meist auch ein schnelleres Verkaufen.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
kawafreund
Beiträge: 394
Registriert: Samstag 31. Mai 2014, 23:18
Wohnort: Enzkreis (BaWü)

Re: Kawasaki 750 D, Speichenfelgen , 1 Hand , 17tkm

Beitrag #19 von kawafreund » Dienstag 18. Juli 2017, 08:56

Jaja, das kommt mir auch so vor, bei den Vollverkleideten :D :lol: :lol: :lol:


Hey, die is aber net Vollverkleidet, sondern Halbnackt :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

aber manchmal, oder sagen wir mal fast immer :wink: , artet das hier etwas aus, sorry.


...was meint er jetzt schon wieder damit? :?: :?: :?: :?:

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Site Owner
Beiträge: 3744
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: Kawasaki 750 D, Speichenfelgen , 1 Hand , 17tkm

Beitrag #20 von Hans-Dieter » Dienstag 18. Juli 2017, 16:27

Wollten wir einen Verkaufsthread eigentlich nicht mehr zu müllen? :roll: :wink: :lol:
Viele Grüße
Hans-Dieter
Meine Mopeds

app.php/gallery/album/24

Benutzeravatar
jim-wormold
Beiträge: 703
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 12:38
Wohnort: Alzenau

Re: Kawasaki 750 D, Speichenfelgen , 1 Hand , 17tkm

Beitrag #21 von jim-wormold » Dienstag 18. Juli 2017, 16:45

Hans-Dieter hat geschrieben:Wollten wir einen Verkaufsthread eigentlich nicht mehr zu müllen? :roll: :wink: :lol:


Verkauf?

Verkauft hier wer was?

Ich hab gedacht, wir wären auf ner Tupperparty.....

und wech..

8) 8)
Das war schon kaputt!

Benutzeravatar
Stephan111
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 15. Juli 2017, 19:36

Re: Kawasaki 750 D, Speichenfelgen , 1 Hand , 17tkm

Beitrag #22 von Stephan111 » Dienstag 18. Juli 2017, 19:19

Ich habe jetzt noch mehr Bilder vom Lack, Chrom und dem angelaufenen Motor eingestellt.

Der Preis wird auf VB 3500 Euro korrigiert.

Gruß,
Stephan

Benutzeravatar
701KM
Beiträge: 537
Registriert: Mittwoch 30. April 2014, 21:08

Re: Kawasaki 750 D, Speichenfelgen , 1 Hand , 17tkm

Beitrag #23 von 701KM » Donnerstag 20. Juli 2017, 21:31

ich mchte nicht unhöflich sein und der km stand in aller ehren, 1.hand meinetwegen auch, aber mit 600-700 euro investition kommst du bei der maschine nicht weit. mit reichlich gutem willen bekommst du da gerade die reinen materialkosten auf papier, um sie tüv/fahrfertig zu machen. dann hast du aber noch keine motordeckel entlackt und poliert, der motorblock bleibt leider so, da lackiert. es sei denn, du demontierst den motor, schleifst alles an und lackierst ihn neu.
den chrom kann ich anhand der bilder nicht einschätzen, weiß aber, wenn der motor so aussieht, ist der chrom auch fertig. wie sieht es denn im tankinneren aus? ich behaupte mal, dass sich dort herr oxidation auch breit gemacht hat.dann tanksanierung, weil ordentliche tanks, noch dazu braun/orange, gibt es nur noch im traum.

lange rede, kurzer sinn, ohne dir zu nahe treten zu wollen, mir persönlich wären die oben angesprochenen 2500.- noch zu viel, laufleistung hin oder her. was nützt mir die, wenn die maschine aussieht, als habe sie die letzten 7 jahre im see gelegen?

bei 3500.- erwarte ich eine fahrfertige, getüvte maschine im ordentlichen pflegezustand, kein oxidiertes überraschungsei ohne lebenszeichen.

glückauf
amir
für mich ist jeder mensch ein arschloch, solange er mich nicht vom gegenteil überzeugt

Benutzeravatar
Schnurzel
Beiträge: 56
Registriert: Dienstag 12. Mai 2015, 10:44
Wohnort: 65321 Heidenrod

Re: Kawasaki 750 D, Speichenfelgen , 1 Hand , 17tkm

Beitrag #24 von Schnurzel » Samstag 22. Juli 2017, 10:26

701KM hat geschrieben:bei 3500.- erwarte ich eine fahrfertige, getüvte maschine im ordentlichen pflegezustand, kein oxidiertes überraschungsei ohne lebenszeichen.


Recht hast Du {[]}
Zephyr 750 D mit neuem Herz
War der Tag nicht Dein Freund, so war er Dein Lehrmeister.

Benutzeravatar
Radi
Beiträge: 81
Registriert: Sonntag 19. Oktober 2014, 23:24
Wohnort: Buxtehude - bei Hamburg

Re: Kawasaki 750 D, Speichenfelgen , 1 Hand , 17tkm

Beitrag #25 von Radi » Mittwoch 26. Juli 2017, 22:19

Das hast du schön auf den Punkt gebracht Amir {[]}

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1328
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: Kawasaki 750 D, Speichenfelgen , 1 Hand , 17tkm

Beitrag #26 von PuschkinSky » Sonntag 6. August 2017, 11:12

:lol: hahaha die antworten von allen "da hammer" {[]}

falls der verkäufer die maschine stehen lassen will wird in etlichen jahren nichts mehr vorhanden sein von ihr!
qualität spricht nicht unbedingt für die wenige km zahl, vor allem wenn das teil schon jetzt zum arbeiten anfängt :lol:

muss jeder selber wissen aber auch klar sein wenn man hier unter "profis" seine maschine verkaufen will, von jemanden besseren belehrt zu werden!

eher verkaufst du die maschine an einen nicht im forum, einen der einfach meint was tolles mit wenig km zu kaufen und den kaufpreis zahlt :?
4 Zylinder, eine Leidenschaft und zwei Hände fürs gewisse Extra!

Beste Grüße euch

Marcus[ img ]

[ img ] . [ img ] .[ img ].


[ img ]

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 5645
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Kawasaki 750 D, Speichenfelgen , 1 Hand , 17tkm

Beitrag #27 von Dirty Harry » Sonntag 6. August 2017, 11:24

PuschkinSky hat geschrieben:
muss jeder selber wissen aber auch klar sein wenn man hier unter "profis" seine maschine verkaufen will, von jemanden besseren belehrt zu werden!



Waaaaaaaaaaaas?

Hier gibt´s Profis?

Harry :wink: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Oldenburgpeter
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 21. Oktober 2017, 21:21

Re: Kawasaki 750 D, Speichenfelgen , 1 Hand , 17tkm

Beitrag #28 von Oldenburgpeter » Samstag 21. Oktober 2017, 22:05

Ich denke der Preis ist unrealistisch. Ich habe das gleiche Problem (gelaufen 17 000 Kilometer, Baujahr 1996 - auch Speichenräder) und das hat sich nun so gestaltet:
Tank säubern und entrosten lassen 100 Euro, Gummiansaugstutzen (weil verhärtet) vom Vergaser zum Luftfilter 100 Euro. Vergaser verklebt, da seit 7 Jahren nicht mehr benutzt und auch nach Ultraschallbad hat er sich nicht mehr bewegt. Also gebrauchen Vergaser gekauft , Ultraschallbad und neue Nadeln, Düsen etc. zusammen 500 Euro. Benzinhahn defect 80 Euro, neue Reifen 300 Euro, Neue Bremsleitungen ( da bei Kawa Vorschrift nach 4 Jahren) 120 Euro, Tüv, Bremsflüssigkeit Vergaser synchronisieren etc. 150 Euro.
Zusammen 1350 Euro die ich investiert habe. Dann noch Oelwechsel, Batterie und Kleinigkeiten. Ich denke die Maschine ist nun um die 3000 Euro wert. Ich behalte die Maschine und weiß nun was ich habe. Soweit wollte ich nur einmal einen realistischen Tipp abgeben.

Benutzeravatar
Dr.Goldwing
Beiträge: 305
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 16:34
Wohnort: Bad Honnef

Re: Kawasaki 750 D, Speichenfelgen , 1 Hand , 17tkm

Beitrag #29 von Dr.Goldwing » Montag 23. Oktober 2017, 17:40

Es wird so enden, wie er weiter oben schon geschrieben hat.
Er wird das Tuch des Vergessens über die Zephyr werfen, in der Hoffnung, "weil ja ein Klassiker draus wird",
Und irgendwann in 10-15 Jahren steht unter dem Tuch nur noch ein Haufen Rost, den dann der Schrotti für 10-20 Euro entsorgt [{}] [{}] [{}] [{}] [{}]

Armes Mopped
Immer diese beratungsresistenten Typen :evil: die sich scheinbar Garagengold in den Schuppen stellen, und dann auf einmal feststellen,
"Huch, wir leben ja nicht in Californien!!" :cry: :cry:
Alles wird gut sagt der Doktor! {[]}

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1328
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: Kawasaki 750 D, Speichenfelgen , 1 Hand , 17tkm

Beitrag #30 von PuschkinSky » Dienstag 24. Oktober 2017, 16:40

Dirty Harry hat geschrieben:
PuschkinSky hat geschrieben:
muss jeder selber wissen aber auch klar sein wenn man hier unter "profis" seine maschine verkaufen will, von jemanden besseren belehrt zu werden!



Waaaaaaaaaaaas?

Hier gibt´s Profis?

Harry :wink: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:



naja von einigen abgesehen ... :lol: aber du weißt was meine!
4 Zylinder, eine Leidenschaft und zwei Hände fürs gewisse Extra!

Beste Grüße euch

Marcus[ img ]

[ img ] . [ img ] .[ img ].


[ img ]

Benutzeravatar
msrx111
Beiträge: 31
Registriert: Sonntag 14. Juni 2015, 09:19
Wohnort: 52511 Geilenkirchen

Re: Kawasaki 750 D, Speichenfelgen , 1 Hand , 17tkm

Beitrag #31 von msrx111 » Dienstag 24. Oktober 2017, 17:57

Wenn ich richtig rechne bekomme ich eine 1a Zephyr für 3500€. In diese Maschine müssten zwischen 1500 und 2000€ investiert werden.das bedeutet für mich 1500-maximal 2000€ sind damit zu erlösen. Und zu den KM. Ich persönlich würde mir eher eine 20 Jahre alte Zephyr mit 70000 KM als mit 17000 KM kaufen, weil dann weiß ich dass die Maschine regelmäßig gefahren wurde und nicht nur rumgestanden hat. Man muss das mal umrechnen. 20 Jahre 17000 KM bedeutet durchschnittlich 850 KM im Jahr. Selbst wenn man die letzten 7 Jahre nicht berücksichtigt, sind es nur 1300 KM jährlich. Die Maschine hat mehr gestanden als dass sie gefahren wurde..... 4000€ sind ein Witz, aber 2500€ auch..... Das ist meine persönliche Meinung.
Ja ich fahre eine Mini Bonsai Zephyr! Und das ist auch gut so....... und wenn ich nicht mit der Mini Bonsai fahre, fahre ich mit der Bonsai!

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1328
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: Kawasaki 750 D, Speichenfelgen , 1 Hand , 17tkm

Beitrag #32 von PuschkinSky » Freitag 3. November 2017, 12:58

msrx111 hat geschrieben:Wenn ich richtig rechne bekomme ich eine 1a Zephyr für 3500€. In diese Maschine müssten zwischen 1500 und 2000€ investiert werden.das bedeutet für mich 1500-maximal 2000€ sind damit zu erlösen. Und zu den KM. Ich persönlich würde mir eher eine 20 Jahre alte Zephyr mit 70000 KM als mit 17000 KM kaufen, weil dann weiß ich dass die Maschine regelmäßig gefahren wurde und nicht nur rumgestanden hat. Man muss das mal umrechnen. 20 Jahre 17000 KM bedeutet durchschnittlich 850 KM im Jahr. Selbst wenn man die letzten 7 Jahre nicht berücksichtigt, sind es nur 1300 KM jährlich. Die Maschine hat mehr gestanden als dass sie gefahren wurde..... 4000€ sind ein Witz, aber 2500€ auch..... Das ist meine persönliche Meinung.



gebe dir da absolut recht! aber wer wartet findet
aber muss sich nicht immer auszahlen!

zwecks den km... meine steht auch mehr als sie fährt
seit dem umbau 2000 km trotzdem ist sie technisch 1a
wenn was fehlt wird es investiert. {[]}
4 Zylinder, eine Leidenschaft und zwei Hände fürs gewisse Extra!

Beste Grüße euch

Marcus[ img ]

[ img ] . [ img ] .[ img ].


[ img ]


Zurück zu „Biete“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast