Stahlflexleitungen

Erfahrungen und Tips zu Zubehör für die Zephyr
Antworten
Benutzeravatar
WernerZ
Beiträge: 311
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 11:29
Wohnort: Bei Worms
Kontaktdaten:

Stahlflexleitungen

#1

Beitrag von WernerZ » Dienstag 16. April 2013, 11:40

Hi Leute,

wollte mal von meinen mehr als positiven Erfahrungen mit Melvin berichten.
Wie ja glaube schon viele hier im Forum.
http://www.melvin.de

Habe deren Kundenservice als wirklich sehr gut kennen gelernt.
Da es viele schwarze Schafe im Internet gibt, dachte ich es wäre mal wichtig auch positive Resonanz zu veröffentlichen.
Gruß Werner
Hat (leider) keine Zephyr mehr

Dr. M

Re: Stahlflexleitungen

#2

Beitrag von Dr. M » Dienstag 16. April 2013, 12:58

Dem kann ich nur beipflichten!
:D

Benutzeravatar
ella02
Beiträge: 91
Registriert: Donnerstag 17. September 2009, 15:58
Wohnort: Essen

Re: Stahlflexleitungen

#3

Beitrag von ella02 » Dienstag 16. April 2013, 14:53

Ich auch
Gruß Helmut
Freifahrer und Freidenker

Benutzeravatar
riedrider
Beiträge: 528
Registriert: Freitag 29. Oktober 2010, 17:35
Wohnort: 64560 Riedstadt

Re: Stahlflexleitungen

#4

Beitrag von riedrider » Dienstag 16. April 2013, 16:54

Dann ich auch :mrgreen:
In einem anderem Forum ist übrigens kürzlich jemandem beim Entlüften eine Leitung von einem renommierten Hersteller (dessen Namen ich aber hier nicht nennen werde) um die Ohren geflogen. Ein Fitting war schlecht bis eher gar nicht verpreßt :shock:
Der Fremdgänger mit R100R, TDM850, Seven Fifty, 2 x NTV650, FZS600 und Royal Enfield Classic

Benutzeravatar
Zephyr_1100
Beiträge: 139
Registriert: Montag 12. November 2007, 11:35
Wohnort: jetzt 47829 Krefeld

Re: Stahlflexleitungen

#5

Beitrag von Zephyr_1100 » Dienstag 16. April 2013, 20:00

Kann auch nur Gutes von denen berichten. Unsere bestellten Teile sind OK.
Und günstig sind die auch :mrgreen:
Gruß Gerd

Das Leben ist zu kurz, um eine KLEINE Zephyr zu fahren :-)

Dr. M

Re: Stahlflexleitungen

#6

Beitrag von Dr. M » Mittwoch 17. April 2013, 19:55

Schauen montiert bei mir so aus:
Dateianhänge
Bremsleitungen Melvin.jpg
(90.87 KiB) 471-mal heruntergeladen

Holli

Re: Stahlflexleitungen

#7

Beitrag von Holli » Freitag 26. April 2013, 11:31

Ja, das muss mal gesagt sein!
Ich finde die Leitungen auch klasse und der Preis ist spitze!

Benutzeravatar
Simsondevil
Beiträge: 280
Registriert: Donnerstag 16. April 2015, 12:02
Wohnort: München Untergiesing

Re: Stahlflexleitungen

#8

Beitrag von Simsondevil » Montag 22. Februar 2016, 10:30

Gibts ein Update der Stahlflexleitungen?

Ich will mir welche für vorne und hinten holen und schau mich grade um. Sonst würd ich mir nämlich ein Set von Lucas bei eBay holen...
Aber die Melvin Sets sind ja vom Preis her unschlagbar! {[]} Wenn ietzt die Qualität noch immer stimmt ein super Alternative.
* Das blaue Sofa *

Benutzeravatar
tobi
Beiträge: 326
Registriert: Mittwoch 12. Mai 2010, 11:20
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Stahlflexleitungen

#9

Beitrag von tobi » Montag 22. Februar 2016, 10:55

Simsondevil hat geschrieben:Gibts ein Update der Stahlflexleitungen?

Ich will mir welche für vorne und hinten holen und schau mich grade um. Sonst würd ich mir nämlich ein Set von Lucas bei eBay holen...
Aber die Melvin Sets sind ja vom Preis her unschlagbar! {[]} Wenn ietzt die Qualität noch immer stimmt ein super Alternative.


JA!
I love it when a plan comes together!

Benutzeravatar
Simsondevil
Beiträge: 280
Registriert: Donnerstag 16. April 2015, 12:02
Wohnort: München Untergiesing

Re: Stahlflexleitungen

#10

Beitrag von Simsondevil » Montag 22. Februar 2016, 11:46

tobi hat geschrieben:JA!
Und das beduetet?
* Das blaue Sofa *

Benutzeravatar
Blacksa88a
Beiträge: 1389
Registriert: Sonntag 13. Mai 2012, 09:03
Wohnort: bei Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Stahlflexleitungen

#11

Beitrag von Blacksa88a » Montag 22. Februar 2016, 12:10

ja stimmt noch
Alles was einen Anfang hat, hat auch ein Ende.

Benutzeravatar
Simsondevil
Beiträge: 280
Registriert: Donnerstag 16. April 2015, 12:02
Wohnort: München Untergiesing

Re: Stahlflexleitungen

#12

Beitrag von Simsondevil » Montag 22. Februar 2016, 12:23

{[]} Super, dann werd ich mir da gleiche mal welche bestellen :mrgreen:
* Das blaue Sofa *

Benutzeravatar
c-zett
Beiträge: 303
Registriert: Donnerstag 16. Mai 2013, 05:50

Re: Stahlflexleitungen

#13

Beitrag von c-zett » Montag 22. Februar 2016, 13:21

Hi...wenn du auch für hinten eine leitung bei melvin bestellen willst, gib die original länge an.
Wenn du nur aus der liste bei denen auswählst, kann es dir passieren das die leitung zu lang ist.
So ist es mir passiert und wohl auch schon anderen vor mir. Habe die darauf hingewiesen und sofort richtigen Ersatz bekommen.

Greetz Dirk

Benutzeravatar
zrxmicha
Beiträge: 191
Registriert: Montag 21. Juli 2014, 11:01

Re: Stahlflexleitungen

#14

Beitrag von zrxmicha » Montag 22. Februar 2016, 13:50

Habe an drei Motorrädern Melvin Leitungen verbaut. Bei der Zephyr 550 kamen die mir aber ein bisschen blöd.
Haben einfach nicht verstanden das die Original Leitungen vorne zum Verteiler kürzer sind als die gelieferten,
man hat mir dann erklärt das sie aber nur in dieser Länge die Zulassung haben.

Das ändert leider nichts an der Tatsache das Sie zu lang sind :roll:

Ansonsten bin ich mit der Qualität zufrieden und mit den verdrehbaren Fittingen bekommt man in der
Regel auch die richtige Passung hin.

Benutzeravatar
Nightwolf
Beiträge: 874
Registriert: Mittwoch 17. September 2008, 19:59
Wohnort: Sarstedt OT Hotteln

Re: Stahlflexleitungen

#15

Beitrag von Nightwolf » Montag 22. Februar 2016, 23:17

Bei den Melvin Bremsleitungen kann ich auch nur sagen TOP {[]}

Die sind an der GPZ1100, CX500, 11er Zephyr und 5,5er Zephyr von meinem Schwager montiert. Bis lang haben wir noch keine Probleme.
Preis/Leistung paßt :!:

hand zum gruß
Nightwolf
Fahre du mit deinem Motorrad. Fährt dein Motorrad mit dir, stimmt etwas nicht!

Klappert deine Kawa nicht, hab die Panik im Gesicht!

ZEPHYR 750 C5 BJ95-GPZ 500 S BJ87-CX 500 BJ78-GPZ 1100 BJ96-Hexagon 125 BJ97-ZEPHYR 1100 A2 BJ93-ZEPHYR 550 B3 BJ92

Antworten