C-Bow oder Alternative für 11er

Erfahrungen und Tips zu Zubehör für die Zephyr
Antworten
Benutzeravatar
C495
Beiträge: 70
Registriert: Dienstag 14. März 2017, 11:59
Wohnort: Alsfeld

C-Bow oder Alternative für 11er

#1

Beitrag von C495 » Montag 29. Januar 2018, 13:08

Moin,

wie sicherlich andere auch bin ich auf der Suche, wie man Gepäck stilvoll mit der Dicken transportiert. Dabei geht es nicht um den Jahresurlaub, für den man sich sicherlich eine große Lösung suchen muss, sondern um kürzere Ausflüge.

Das C-Bow System mir den dazugehörigen Taschen ist da mein Favorit, vor allem darum, weil ich keine Alternative kenne.

Hier gibt es schon eine Thema für die 750er und Krauser Gepäcksysteme. Da bin ich aber nicht fündig geworden.

Also habe ich H&B angeschrieben. Die Antwort entspricht der Erfahrung.
********************
vielen Dank für deine Anfrage.

Daher wir keinen C-Bow Träger für dieses Modell im Programm haben, ist die einzige Möglichkeit wohl, die C-Bow Trägerteile in Eigenregie an deinem Motorrad zu befestigten:
https://www.hepco-shop.de/hepco-becker- ... hwarz.html
https://www.hepco-shop.de/hepco-becker- ... chrom.html
********************

Lange Einführung,jetzt die Fragen:
Wer kann so etwas bauen?
Gibt es Alternativen?

Gruß Robert
Wissen fängt an, wo die Vermutung aufhört.

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 3277
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: C-Bow oder Alternative für 11er

#2

Beitrag von Z-master » Montag 29. Januar 2018, 18:04

abschraubbare Haltebügel aus VA anstatt der originalen Gepäckhaken und ne Packtasche drauf ;) ist sorgar für ein Foto binnen 3 Minuten runtergezurrt und wieder aufgesattelt - Volumen reicht bei sparsamer Verwendung auch für ne Woche Urlaub 8)
Tasche.jpg
(1.39 MiB) 192-mal heruntergeladen
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
Zeferl
Beiträge: 702
Registriert: Samstag 8. Oktober 2011, 23:39

Re: C-Bow oder Alternative für 11er

#3

Beitrag von Zeferl » Montag 29. Januar 2018, 18:44

Das C-Bow oder so anzuschrauben kann doch nicht so schwierig sein.
Ein paar Edelstahl-Flach oder -Rohre,
bißl schweissen, etwas bohren und biegen - fettisch!
Gruß vom Zeferl aus Ostbayern
auf 750 D2
Feierabendtourer

Benutzeravatar
zephyrreiner
Beiträge: 1208
Registriert: Montag 10. August 2009, 19:11
Wohnort: Gerolsheim

Re: C-Bow oder Alternative für 11er

#4

Beitrag von zephyrreiner » Montag 29. Januar 2018, 19:13

Wie schon geschrieben...Gepäckrolle auf den Sozius, ist in 5 min. drauf!!! Dazu Tankrucksack und fertig...reicht für 14 Tage!!! Der Tankrucksack oder ne Hecktasche reicht übers WE!!!
Vorteil, du brauchst keine Halter, die ständig verschraubt sind!! vom Preis ganz zu schweigen!!! Ok...ich hab die von Bagster mit Haube!! Bekam ich günstig von einem Hayakumpel!! Auf dem Bild ist die Hecktasche von Suzuki
auf der Fazer die Zubehörtasche, die ich auch hab...

http://up.picr.de/31671491ef.jpg
Gruss Zephyrreinerder keine 11er mehr hat!!
jetzt Suzuki GSX 1300 R ..... :mrgreen:
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

http://www.rauchfrei.x-pressive.com/foo ... 8_9524.png

Benutzeravatar
C495
Beiträge: 70
Registriert: Dienstag 14. März 2017, 11:59
Wohnort: Alsfeld

Re: C-Bow oder Alternative für 11er

#5

Beitrag von C495 » Montag 29. Januar 2018, 20:17

Z-master hat geschrieben:abschraubbare Haltebügel aus VA anstatt der originalen Gepäckhaken und ne Packtasche drauf ;) ist sorgar für ein Foto binnen 3 Minuten runtergezurrt und ...
Ja, so habe ich es bei der LC4 auch gemacht, Ortlieb Rolle drauf und gut, nur was mache ich mit der Sozia? :?

Steht auf der Packtadche Zephyr? Cool! 8)
Zeferl hat geschrieben:Das C-Bow oder so anzuschrauben kann doch nicht so schwierig sein.
Ein paar Edelstahl-Flach oder -Rohre,
bißl schweissen, etwas bohren und biegen - fettisch!
Klar sollte das nicht das Problem sein. Ich muss halt noch mein 500 Jahre altes Fachwerkhaus fertig restaurieren. Danach kann ich wieder voll ins Basteln einsteigen. Schweißen ist, wie Nähen, eine der wenigen Fertigkeiten, in denen ich mich noch nicht geübt haben.
Dachte, es gibt etwas fertiges, man muss das Rad ja nicht 2x erfinden.

Ich habe mal die Fa. Krauser angeschrieben, vielleicht geht da was.
zephyrreiner hat geschrieben:...Auf dem Bild ist die Hecktasche von Suzuki
auf der Fazer die Zubehörtasche, die ich auch hab...

http://up.picr.de/31671491ef.jpg
Grundsätzlich stimmt das alles. Die Taschen machen auchveinen guten Eindruck. Hauptsache, dass man nicht ewig rumbasteln muss.

Fahr ich halt alleine 8) :lol:
Wissen fängt an, wo die Vermutung aufhört.

Benutzeravatar
Zeferl
Beiträge: 702
Registriert: Samstag 8. Oktober 2011, 23:39

Re: C-Bow oder Alternative für 11er

#6

Beitrag von Zeferl » Montag 29. Januar 2018, 20:56

".............Ich muss halt noch 500 Jahre lang mein altes Fachwerkhaus fertig restaurieren....."

Na dann hab ich Verständnis!
Gruß vom Zeferl aus Ostbayern
auf 750 D2
Feierabendtourer

Benutzeravatar
C495
Beiträge: 70
Registriert: Dienstag 14. März 2017, 11:59
Wohnort: Alsfeld

Re: C-Bow oder Alternative für 11er

#7

Beitrag von C495 » Montag 29. Januar 2018, 21:23

:lol:
Zeferl hat geschrieben:".............Ich muss halt noch 500 Jahre lang mein altes Fachwerkhaus fertig restaurieren....."

Na dann hab ich Verständnis!
:lol: :lol: :lol:

Das „lang“ muss weg. Geil, dann ist die Dicke wirklich ein Oldtimer :D
Wissen fängt an, wo die Vermutung aufhört.

Benutzeravatar
RosenheimRocks
Beiträge: 342
Registriert: Montag 6. Juni 2016, 20:33
Wohnort: Nördlich des Wendelsteins

Re: C-Bow oder Alternative für 11er

#8

Beitrag von RosenheimRocks » Montag 29. Januar 2018, 21:35

C495 hat geschrieben:
Ja, so habe ich es bei der LC4 auch gemacht, Ortlieb Rolle drauf und gut, nur was mache ich mit der Sozia? :?

Steht auf der Packtadche Zephyr? Cool! 8)


Grundsätzlich stimmt das alles. Die Taschen machen auchveinen guten Eindruck. Hauptsache, dass man nicht ewig rumbasteln muss.

Fahr ich halt alleine 8) :lol:
P1000193 - Kopie.JPG
(49.44 KiB) 157-mal heruntergeladen
Du hast´s erkannt :wink:
Rolle auf die Sitzbank,lantürnich mit "Zephyr" drauf 8) .... und die Sozia zukünftig auf ner eigenen Zephyr anlernen !!!
1850 ccm - 2/3 White Marshmallow Gang _ :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
C495
Beiträge: 70
Registriert: Dienstag 14. März 2017, 11:59
Wohnort: Alsfeld

Re: C-Bow oder Alternative für 11er

#9

Beitrag von C495 » Montag 29. Januar 2018, 21:46

RosenheimRocks hat geschrieben:
C495 hat geschrieben: .... und die Sozia zukünftig auf ner eigenen Zephyr anlernen !!!
Wenn ich die alle anlernen würde... :| ...

Wäre ich besser Fahrlehrer geworden :lol:
Wissen fängt an, wo die Vermutung aufhört.

Benutzeravatar
C495
Beiträge: 70
Registriert: Dienstag 14. März 2017, 11:59
Wohnort: Alsfeld

Re: C-Bow oder Alternative für 11er

#10

Beitrag von C495 » Montag 29. Januar 2018, 21:50

Eure beiden Maschinen stehen aber gut da. {[]}

Bin auch langsam von den tiefen Lenkern überzeugt.

Gruß Robert mit Hollandrad :D
Wissen fängt an, wo die Vermutung aufhört.

Benutzeravatar
Rainer R.
Beiträge: 423
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 19:23
Wohnort: 51515 Kürten/Bechen

Re: C-Bow oder Alternative für 11er

#11

Beitrag von Rainer R. » Dienstag 30. Januar 2018, 03:43

C495 hat geschrieben:.........nur was mache ich mit der Sozia? :?
Die packste hinten drauf :wink:
....ist doch genug Platz und voll bzw.überladen liegt die 11er eh am besten auf der Straße!
:P

https://abload.de/img/aufzumgardasee2017qbs9i.jpg
https://abload.de/img/l8oy7.jpg

Gruß
Rainer
8)

Benutzeravatar
C495
Beiträge: 70
Registriert: Dienstag 14. März 2017, 11:59
Wohnort: Alsfeld

Re: C-Bow oder Alternative für 11er

#12

Beitrag von C495 » Dienstag 30. Januar 2018, 09:00

:shock:
Respekt, so einen Turm hätte ich mir nicht getraut.

Mit Handtuch drunter, ist aber schon wieder wie auf der Rücksitzbank vom Auto :lol:

In Sachen Preis-Leistung ist das natürlich unschlagbar {[]}

Und eigentlich macht ja die Improvisation das Motorradfahren aus. Spirit vor Perfektion. :)
Wissen fängt an, wo die Vermutung aufhört.

Benutzeravatar
C495
Beiträge: 70
Registriert: Dienstag 14. März 2017, 11:59
Wohnort: Alsfeld

Re: C-Bow oder Alternative für 11er

#13

Beitrag von C495 » Dienstag 30. Januar 2018, 20:36

Moin, nun auch die Antwort von Krauser.

Diese Kultur Banausen :D
********************
...
für ältere Motorradmodelle werden wir leider keine C-Bow – Entwicklung vornehmen.

Mit freundlichen Grüßen
with best regards

Rainer Heidenreich
Krauser GmbH
An der Steinmauer 6
********************

Danke Euch für die Anregungen!



D - 66955 Pirmasens
Wissen fängt an, wo die Vermutung aufhört.

Antworten