Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

Antworten
Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1434
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#1

Beitrag von PuschkinSky » Samstag 27. April 2013, 19:38

Hallo uns Servus

hab mich entschieden jetzt doch in ein Zephyrforum zu gehn um evtl. auftretende Fragen schnellst möglich und vor allem mit besten Wissen beantwortet zu bekommen!
Freu mich somit auf Hilfe und eine gute Zusammenarbeit!

Also wollte mir 2012 eine Zephyr 750 kaufen die mit Speichenfelgen... jedoch hab ich die richtige nicht gefunden meist sehr viele km drauf und dann in einem nicht gutem Zustand.
Habs dann aufgegeben und Ende Januar bin ich über eBay auf eine Zephyr 750 aufmerksam geworden die meinen Vorstellungen gerecht wurde und hab diese Zephyr 750
mit BJ 96 und ca. 39t km für schlappe 1800 € ersteigert, ab Kauf waren bereits ein Eagle Mach7 Auspuffanlage, Stahlflex und etliche original Ersatzteile dabei! Und als Bonbon hat sie
im April 2012 einen Händlercheck mit vorliegender Rechnung von über 800 € bekommen!

Der Zustand war "gut" bis mittel als sie bei mir angekommen ist. Da ich sie nur über Bilder gekauft jedoch der Preis relativ günstig waren war alles in allem in einem gutem Zustand z.B. waren die Speichenfelgen nicht angerostet sondern wirklich in einem TOP Zustand auch der Rest machte einen guten Eindruck wie ich dann beim zerlegen festgestellt habe.
Habe sie ca. eine Woche "komplett" gelassen danach ging es los und fing an das ganze Motorrad in die Einzelteile zu zerlegen erstmal alles säuberlich zusammen halten
und dann die Reinigung beginnen.
Bis auf paar echt hartnäckige Schrauben die einfach wörtlich betonfest waren habe ich einige Schweißtropfen verloren aber es ging alles gut und vor allem es hat mir Spaß
gemacht zu sehen wie sie drunten aussieht.
Hatte dann im Februar eine Woche frei diese eine nutzte ich für den ersten großen Aufbau der gebrauchten Teile.

Mein Hauptproblem war den richtigen Alutankbauer zu finden leider gibt es bei uns nur eine Handvoll die wirklich brauchbare und tüvgerechte Arbeit liefern dazu aber später!

Die Reinigung der alten Teile war zeitaufwendig und recht intensiv aber es hat sich eindeutig gelohnt, ich sehe die Teile vor mir und muss sagen die wird einfach tut mir leid nur noch "geil"!

Wichtigsten Neuerungen sind:

Alutank & Aluhöcker
Öhlins Twin Federbeine
LSL Urban MT-03 Scheinwerfer
Gilles Fußrastenanlage
Stummellenker
Digitaler Koso Tacho
Rahmen pulverbeschichten in "weinrot"
Schrauben ausgetauscht in 80 % Edelstahl

So ich hab mein Thema eröffnet leider bin ich schon recht weit wie ich finde habe inzwischen den passenden Tankbauer gefunden
den Tank und Höcker bekomme ich ca. Ende Mai und darauf freue ich mich extrem!
Sobald ich diesen abhole gehts weiter mit dem Rahmen den ich für die Anpassung beim Alubauer gelassen habe, dann weiter zum pulvern
wenn dann der Rahmen wieder bei mir ist und in der richtigen Farbe auf meine Hebebühne steht kann ich endlich beginnen die
fertigen Teile einzubauen und das müsste dann recht "schnell" gehen jedoch ist das sicher hier leichter geschrieben als getan
ich habe bereits gemerkt das viele Kleinigkeiten ein oft sehr langes Problem mit sich ziehen aber ich denke es wird schon klappen.
Einen Termin für den ersten "Startversuch" hab ich auf Ende Juni oder Anfang Juli gesetzt

Also die Arbeit geht mir nicht aus... freue mich wenn ihr mir helfen könnt bei meinen Fragen!

Beste Grüße

Marcus


Hier jetzt ein paar Bilder meine bereits geliebten Zephyr

http://s7.directupload.net/images/13042 ... fcshvc.jpg

http://s7.directupload.net/images/13042 ... vwa3i5.jpg

http://s1.directupload.net/images/13042 ... xvxns5.jpg

http://s1.directupload.net/images/13042 ... 5q68c6.jpg

http://s7.directupload.net/images/13042 ... u6o6pu.jpg

http://s7.directupload.net/images/13042 ... 5vwi4e.jpg

http://s1.directupload.net/images/13042 ... rx4d2p.jpg

http://s1.directupload.net/images/13042 ... a7gfx5.jpg

Benutzeravatar
Subway
Beiträge: 1682
Registriert: Montag 27. August 2012, 22:24
Wohnort: 45964 Gladbeck
Kontaktdaten:

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#2

Beitrag von Subway » Samstag 27. April 2013, 23:50

Das klingt ja nach einem echt geilen Projekt. :P

Vor allem das mit dem Alu Tank und Höcker, goile Idee. Hab heut noch eine SR mit poliertem Tank gesehen. :P

Was mir nicht so recht gefallen will ist der Allerweltsscheinwerfen, den jetzt jeder an seine Karre schraubt und meint er hätt nu einen Streetfighter.
Und auch die Rastenanlage, geiles Teil, sieht aber für das Projekt für meine Begriffe zu modern aus.

Man, das geht doch besser. :mrgreen: Geht noch mal in dich. :wink:

Ansonsten immer Bilder her. :mrgreen: ....und wer nicht fragt bleibt dumm. :mrgreen:
Grüsse vom Mikey

Was nicht da ist, kann nicht kaputt gehen und wiegt nichts!!!

750erUmbautread

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6243
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#3

Beitrag von Dirty Harry » Sonntag 28. April 2013, 00:03

Das mit der Rastenanlage ist halt so ein Problem, da gibt es nicht viel Auswahl und schlimmer geht immer, siehe Gimbel.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Subway
Beiträge: 1682
Registriert: Montag 27. August 2012, 22:24
Wohnort: 45964 Gladbeck
Kontaktdaten:

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#4

Beitrag von Subway » Sonntag 28. April 2013, 10:25

Wirst sehen, Harry. :mrgreen: :wink:
Grüsse vom Mikey

Was nicht da ist, kann nicht kaputt gehen und wiegt nichts!!!

750erUmbautread

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1434
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#5

Beitrag von PuschkinSky » Sonntag 28. April 2013, 13:02

bin günstig an den schweinwerfer gekommen und wenns ist brauche ich nen schönen schwarzen scheinwerfer wieder dran!

ähm zu den fußrasten ja es ist sicher gewagt diese anzubauen jedoch finde ich es wird dem ganzen gerecht
sonst hätte der digitale tacho auch ein anderes motorrad verdient!

bin zufällig über die fußrasten gestolpert und hab sie mir mitgenommen
wird ein wenig knifflig vor allem weil die rahmenaufnahmen unterschiedlich sind
und die gilles wie sollte es sein andere lochabstände haben...

ich habe nur zwei fußrasten gesehn für die zephyr eine von gimbel für 190 €
und ne schicke eher moderne für 300 €
für die gilles hab ich 200 gezahlt...

wird man sehn denke aber optisch das die raste einen enormen eindruck macht!

Kazette

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#6

Beitrag von Kazette » Sonntag 28. April 2013, 16:29

hi,

das hört sich sehr interessant an.
Hab die offenen Luftfilter gesehen. Bleiben die?

Gruß , Natalie

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1434
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#7

Beitrag von PuschkinSky » Sonntag 28. April 2013, 16:52

Kazette hat geschrieben:hi,

das hört sich sehr interessant an.
Hab die offenen Luftfilter gesehen. Bleiben die?

Gruß , Natalie

danke :D
Ja die sollten eigentlich bleiben hab sie vor der Zerlegung bereits probiert anzubauen jedoch sind sie mit 75mm zu lang
die äußeren zwei stoßen am Rahmen an.
Wenns hierbei alternativen gibt die passen bitte melden!
Habe dann die zwei äußeren gekürzt am Gummi vielleicht passen sie jetzt!


Grüße

marcus

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6243
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#8

Beitrag von Dirty Harry » Sonntag 28. April 2013, 17:28

Es gibt welche bei Louis, die sind kleiner, sehen aber nicht so gut wie K+N aus.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1434
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#9

Beitrag von PuschkinSky » Sonntag 28. April 2013, 18:32

Dirty Harry hat geschrieben:Es gibt welche bei Louis, die sind kleiner, sehen aber nicht so gut wie K+N aus.

Harry

hast du nen link für mich für die K+N ?!

Danke

Benutzeravatar
WernerZ
Beiträge: 311
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 11:29
Wohnort: Bei Worms
Kontaktdaten:

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#10

Beitrag von WernerZ » Sonntag 28. April 2013, 18:57

Aber dass du Einzelluftfilter nicht über den TÜV bekommst ist dir schon klar?
Gruß Werner
Hat (leider) keine Zephyr mehr

hein

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#11

Beitrag von hein » Sonntag 28. April 2013, 20:22

F.U.C.K. for TÜV ....das wird aber trotzdem nix mit offenen Luffis, da machst du mehr schlecht als gut.........es sei denn du machst noch ein paar schöne Flachschieber dazwischen.... :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6243
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#12

Beitrag von Dirty Harry » Sonntag 28. April 2013, 21:01

Genau Hein,
TÜV = Total Überbewerteter Verein :mrgreen:

Aber wieso soll das mit den Einzelfiltern schlecht laufen?

@Marcus
Guckst Du hier
http://www.racimex.de/content/de/index.php

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Subway
Beiträge: 1682
Registriert: Montag 27. August 2012, 22:24
Wohnort: 45964 Gladbeck
Kontaktdaten:

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#13

Beitrag von Subway » Sonntag 28. April 2013, 21:08

Das Laufen sollte nicht das Problem sein. Wird nur ne Aktion mit Prüfstand etc.

Eintragung von Originalen K&N ist auch kein Problem, allerdings schraubst du die irgendwann wieder ab, weil du nicht richtig zum fahren kommst, weil die clevern Jungs der Rennleitung meinen,
die würde man nicht eingetragen bekommen und dich alle paar Meter anhalten.
Das wird dann so nervig, das du sie unter einer Blende versteckst, oder wieder ganz abbaust. :roll:

Da kann man dann besser gleich ein Lösung mit der Vorderen Airbox und einen grossen dahinter bauen. )gibt irgendwo Bilder hier davon)
Das funktioniert und man sieht es von aussen nicht. :D
Grüsse vom Mikey

Was nicht da ist, kann nicht kaputt gehen und wiegt nichts!!!

750erUmbautread

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6243
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#14

Beitrag von Dirty Harry » Sonntag 28. April 2013, 21:17

Subway hat geschrieben:Das Laufen sollte nicht das Problem sein. Wird nur ne Aktion mit Prüfstand etc.

Eintragung von Originalen K&N ist auch kein Problem, allerdings schraubst du die irgendwann wieder ab, weil du nicht richtig zum fahren kommst, weil die clevern Jungs der Rennleitung meinen,
die würde man nicht eingetragen bekommen und dich alle paar Meter anhalten.
Das wird dann so nervig, das du sie unter einer Blende versteckst, oder wieder ganz abbaust. :roll:

Da kann man dann besser gleich ein Lösung mit der Vorderen Airbox und einen grossen dahinter bauen. )gibt irgendwo Bilder hier davon)
Das funktioniert und man sieht es von aussen nicht.
:D

Ist ne Erfindung von nem gewissen Dirty Harry!

Ein geiler, äh genialer Typ :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1434
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#15

Beitrag von PuschkinSky » Sonntag 28. April 2013, 21:19

Dirty Harry hat geschrieben:Genau Hein,
TÜV = Total Überbewerteter Verein :mrgreen:

Aber wieso soll das mit den Einzelfiltern schlecht laufen?

@Marcus
Guckst Du hier
http://www.racimex.de/content/de/index.php

Harry

da mach ich mir keine gedanken das haut schon bei mir hin :D


ähm die k&n sind zu groß die dürften höchstens 60 mm lang sein damit sie reinpassen!

hein

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#16

Beitrag von hein » Sonntag 28. April 2013, 21:22

.....und sie wird, mit Serienvergasern, laufen wie gesch...... aber was soll ich sagen: Versuch macht gluch..... :mrgreen:

Benutzeravatar
Subway
Beiträge: 1682
Registriert: Montag 27. August 2012, 22:24
Wohnort: 45964 Gladbeck
Kontaktdaten:

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#17

Beitrag von Subway » Sonntag 28. April 2013, 21:25

Du warst das Harry????????? Zeig mal Bild! Bitte.

Die Suchfunktion hier hat leider mehr was von einem Aldi Navi. :roll:
Grüsse vom Mikey

Was nicht da ist, kann nicht kaputt gehen und wiegt nichts!!!

750erUmbautread

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6243
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#18

Beitrag von Dirty Harry » Sonntag 28. April 2013, 21:56

Aldi-Navi ist besser!
Ich finde es auch nicht mehr, ist echt der Hammer.
Bin gerade am falschen PC, habe hier keine Bilder gespeichert, kannst aber mal kurz auf´n Bier vorbeikommen, dann mach´ich mal für 10 Sekunden die Sitzbank runter :mrgreen: :lol: :mrgreen:

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Subway
Beiträge: 1682
Registriert: Montag 27. August 2012, 22:24
Wohnort: 45964 Gladbeck
Kontaktdaten:

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#19

Beitrag von Subway » Sonntag 28. April 2013, 22:34

Kein Problem, würd ich ja zu gern machen.
Ausserdem bräuchte ich mir dann keinen mehr zu kaufen, wenn du das Bier wieder weg bringen gehst hätt ich einen. :mrgreen:
Grüsse vom Mikey

Was nicht da ist, kann nicht kaputt gehen und wiegt nichts!!!

750erUmbautread

Dr. M

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#20

Beitrag von Dr. M » Montag 29. April 2013, 06:56

PuschkinSky hat geschrieben:Ja die sollten eigentlich bleiben hab sie vor der Zerlegung bereits probiert anzubauen jedoch sind sie mit 75mm zu lang
die äußeren zwei stoßen am Rahmen an.

Schön, daß einer eine fast 20 Jahre alte Erkenntnis bestätigt. :shock:
Im Forum und auch im alten Forum wurde das Thema schon mehrmals behandelt.

Ich persönlich würde auf die Einzelfilter bei Serienvergasern verzichten. Die Abstimmung ist heikel und nur auf dem Prüfstand ordentlich zu machen, wobei fraglich ist, ob der Leistungsverlauf und das Drehmoment im unteren Drehzahl beibehalten werden kann.
K&N im geöffneten Luftfilterkasten samt sauberer Bedüsung bringt sehr viel, aber das wurde auch schon mehrmals behandelt und illustriert, wie oben erwähnt.

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1434
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#21

Beitrag von PuschkinSky » Montag 29. April 2013, 20:36

Dr. M hat geschrieben:
PuschkinSky hat geschrieben:Ja die sollten eigentlich bleiben hab sie vor der Zerlegung bereits probiert anzubauen jedoch sind sie mit 75mm zu lang
die äußeren zwei stoßen am Rahmen an.

Schön, daß einer eine fast 20 Jahre alte Erkenntnis bestätigt. :shock:
Im Forum und auch im alten Forum wurde das Thema schon mehrmals behandelt.

Ich persönlich würde auf die Einzelfilter bei Serienvergasern verzichten. Die Abstimmung ist heikel und nur auf dem Prüfstand ordentlich zu machen, wobei fraglich ist, ob der Leistungsverlauf und das Drehmoment im unteren Drehzahl beibehalten werden kann.
K&N im geöffneten Luftfilterkasten samt sauberer Bedüsung bringt sehr viel, aber das wurde auch schon mehrmals behandelt und illustriert, wie oben erwähnt.

das werde ich sehn... optisch natürlich bin ich für die kleinen pilze
k&N hab ich in der box bereits wenns nicht klappt kommt die eben drauf!

kann mir jemand sagen wo ich für die vergaserschwimmkammmer die ablasschrauben neu bekomme?

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 3342
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#22

Beitrag von Z-master » Montag 29. April 2013, 21:05

Entweder beim Uwe in Langweid anfragen, der kann eigentlich immer helfen oder falls es Normteile sind (hab meine noch nich raus gehabt weiß jetzt nicht wie die aussehen...) bei Fa. Steinhauer in Rosenheim, aber die wirst ja eh kennen oder? ;)

Grüße
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1434
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#23

Beitrag von PuschkinSky » Montag 29. April 2013, 21:40

Z-master hat geschrieben:Entweder beim Uwe in Langweid anfragen, der kann eigentlich immer helfen oder falls es Normteile sind (hab meine noch nich raus gehabt weiß jetzt nicht wie die aussehen...) bei Fa. Steinhauer in Rosenheim, aber die wirst ja eh kennen oder? ;)

Grüße

abend,

beim steinhauer war ich schon feingewinde hat er nichts da... das war ernüchternd
im internet hab ich auch nichts gefunden z.b. ebay

sonst noch tips?!

Benutzeravatar
Opodeldok
Beiträge: 1668
Registriert: Sonntag 8. April 2012, 16:19
Wohnort: CH-Niederlenz

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#24

Beitrag von Opodeldok » Montag 29. April 2013, 21:47

Also Uwe wäre die erste Adresse, ist aber zur Zeit schwer zu erreichen

ansonsten mal hier nachfragen:

http://www.motorradbay.de/
Nur Tunten fahren verkleidet...!

Benutzeravatar
brummbär
Beiträge: 310
Registriert: Montag 24. März 2008, 12:15
Wohnort: Oberhausen

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#25

Beitrag von brummbär » Montag 29. April 2013, 22:21




Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 3342
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#28

Beitrag von Z-master » Sonntag 12. Mai 2013, 10:49

hast du die Dinger strahlen lassen? sieht so sauber aus ;)

Grüße
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1434
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#29

Beitrag von PuschkinSky » Sonntag 12. Mai 2013, 21:39

Z-master hat geschrieben:hast du die Dinger strahlen lassen? sieht so sauber aus ;)

Grüße

motor ja

oder meinst du die schwinge?

Grüße

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 3342
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#30

Beitrag von Z-master » Montag 13. Mai 2013, 18:22

beides! hast du den Motor zum Sandstrahlen zerlegt oder wie hast du die Öffnungen abgedichtet?
bin mal gespannt ob ich dich per Zufall mal wo mit dem Moped sehe ;)

Grüße,
Daniel
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
Carsten1100
Beiträge: 163
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 23:06

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#31

Beitrag von Carsten1100 » Montag 13. Mai 2013, 21:12

Sollte wohl tendenziell "Trockeneis gestrahlt" sein.

Würde ich am liebsten auch mal machen lassen; habe nur keine Lust, den Motor aus dem Rahmen zu frickeln und wieder zurück. Aber wenn mir mal gaaaaaanz langweilig sein sollte oder ich in den Vorruhestand gehen sollte, ja dann.....................................
Beste Grüße von Carsten


Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1434
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#33

Beitrag von PuschkinSky » Montag 20. Mai 2013, 13:34

hat jemand erfahrung mit dem entfernen des schlosses an der gabelbrücke?
vorab damit ich keine bösen überraschungen gibt...

danke für euere hilfe!

hein

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#34

Beitrag von hein » Montag 20. Mai 2013, 19:56

PuschkinSky hat geschrieben:hat jemand erfahrung mit dem entfernen des schlosses an der gabelbrücke?
ich :mrgreen:





habs unterm Tank.........wurde noch bei keiner Tüv-Vorführung (bis jetzt 3mal und jedes mal eine andere Tüvstelle) bemängelt.
Auch die Haupttüvstelle, da wo ich meine Eintragungen machen lasse, hatte keine Einwände.


und nochmal: das mit den offenen Luftfiltern sieht gut aus.....wird aber nix :wink:
es sei denn du kaufst meine abgeänderten Nockenwellen, montierst dazu schöne Flachschieber, usw......... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Andree

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#35

Beitrag von Andree » Montag 20. Mai 2013, 20:35

Kannste vergessen ... Schloss gegen " unbefugte Benutzung " muss vorhanden und funktionstüchtig sein.
Früher hatte man die Chance das Originalschloss austragen zu lassen und als loses Zubehör ein Bremsscheibenschloss mitzuführen ( wurde in die Papiere eingetragen ).
Seit dem 01.07.2012 ticken die TÜV - Uhren ganz anders, soll heissen, dass geht heute auch nicht mehr.

Rede mal mit deinem TÜV Prüfer darüber , evtl. gibt Er dir grünes Licht für den Einbau eines Lenkradschlosses an einer anderen Stelle ( untere Gabelbrücke z.B. )

Gruß aus Leverkusen

Andree

Benutzeravatar
Subway
Beiträge: 1682
Registriert: Montag 27. August 2012, 22:24
Wohnort: 45964 Gladbeck
Kontaktdaten:

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#36

Beitrag von Subway » Montag 20. Mai 2013, 22:37

Bashan Lenkradschloss. Hab ich in meinem Tread stehen, mit dem Link wie es gemacht wird. :lol:
Grüsse vom Mikey

Was nicht da ist, kann nicht kaputt gehen und wiegt nichts!!!

750erUmbautread

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1434
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#37

Beitrag von PuschkinSky » Dienstag 21. Mai 2013, 21:24

Subway hat geschrieben:Bashan Lenkradschloss. Hab ich in meinem Tread stehen, mit dem Link wie es gemacht wird. :lol:

wo ist der?

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1434
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#38

Beitrag von PuschkinSky » Dienstag 21. Mai 2013, 21:25

hmm ihr habt schon recht der gut gut tüv...

mal sehn es muss nicht sein das es im weg ist evtl. kann dich den tacho leicht schrägt versetzt drüber baun oder so
jedoch glaub ich wird es im weg sein oder ich hab nen schlüssel der die hälfte so lang ist ...

Benutzeravatar
Subway
Beiträge: 1682
Registriert: Montag 27. August 2012, 22:24
Wohnort: 45964 Gladbeck
Kontaktdaten:

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#39

Beitrag von Subway » Dienstag 21. Mai 2013, 21:49

Im zweiten Beitrag von unten sind die Links drin.

http://zephyrfreunde.de/phpBB3/viewtopi ... =16&t=7132

Lässt sich mit dem Originalschloss nicht vernünftig lösen, meiner Meinung nach.
Ich hatte beim Treffen eine schöne Lösung an eine Z-Schmiede Bike gesehen in der unteren Gabelbrücke.
Grüsse vom Mikey

Was nicht da ist, kann nicht kaputt gehen und wiegt nichts!!!

750erUmbautread

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1434
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#40

Beitrag von PuschkinSky » Donnerstag 23. Mai 2013, 20:37

den tacho habe ich auch gesehn aber für 360 € war er mir doch zu wild hab mich für nen koso tacho entschlossen....
wie ich es dann löse muss ich noch sehen aber mit dem gedanken spiele ich das schloss zu verlegen...



gestern sind meine neuen beinchen gekommen... obwohl es gestern geregnet hat schien plötzlich doch die sonne!


http://s1.directupload.net/images/13052 ... 8a255l.jpg

Benutzeravatar
Alex
Beiträge: 118
Registriert: Mittwoch 13. April 2011, 21:59
Wohnort: Schwarzach-Vorarlberg/Österreich
Kontaktdaten:

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#41

Beitrag von Alex » Donnerstag 23. Mai 2013, 22:19


Damir
Beiträge: 713
Registriert: Sonntag 25. November 2007, 12:37

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#42

Beitrag von Damir » Donnerstag 23. Mai 2013, 23:12

Was kosten diese Beinchen,
und wo hast du sie bestellt ?

Gruß

Benutzeravatar
Subway
Beiträge: 1682
Registriert: Montag 27. August 2012, 22:24
Wohnort: 45964 Gladbeck
Kontaktdaten:

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#43

Beitrag von Subway » Freitag 24. Mai 2013, 00:19

Geil die Zwei. :mrgreen:
Grüsse vom Mikey

Was nicht da ist, kann nicht kaputt gehen und wiegt nichts!!!

750erUmbautread

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6243
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#44

Beitrag von Dirty Harry » Freitag 24. Mai 2013, 09:08

Damir hat geschrieben:Was kosten diese Beinchen,
und wo hast du sie bestellt ?

Gruß

Ca. 650€

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Subway
Beiträge: 1682
Registriert: Montag 27. August 2012, 22:24
Wohnort: 45964 Gladbeck
Kontaktdaten:

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#45

Beitrag von Subway » Freitag 24. Mai 2013, 09:16

@Ernst: Hast du da mal einen Link?

Das günstigste hab ich 795,- - 1460,-€ gefunden. :roll:
Grüsse vom Mikey

Was nicht da ist, kann nicht kaputt gehen und wiegt nichts!!!

750erUmbautread

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6243
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#46

Beitrag von Dirty Harry » Freitag 24. Mai 2013, 12:30

Hab 2004 600€ für meine bezahlt, denke mal die haben zwischenzeitlich etwas aufgeschlagen, deswegen 650€!
Die über 1000€ sind die Verstellbaren, muß aber nicht unbedingt sein, die Normalen sind auch klasse.

Ernst :mrgreen:
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Dr. M

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#47

Beitrag von Dr. M » Freitag 24. Mai 2013, 13:08

Ich habe letztes Jahr für meine um die 700.- geblecht, wenn ich mich recht erinnere.

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1434
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#48

Beitrag von PuschkinSky » Freitag 24. Mai 2013, 19:05

für meine hab ich auch noch 715 € hingelegt sind aber nicht von hier kommen aus frankreich und sind ein schnäppchen
man bekommt sie noch für 750 € und kann sie natürlich genau auf seine einstellungen einrichten lassen!
bin super zufrieden hat sich echt gelohnt...

ansonsten bei uns wirste ca. 800 - 950 € so los

es handelt sich nur um die druckstufen version die version die oben auch genannt wird kostet über 1000 € mit zug und druck!


ich würde sagen da reichen die normalen völlig aus!

Benutzeravatar
Subway
Beiträge: 1682
Registriert: Montag 27. August 2012, 22:24
Wohnort: 45964 Gladbeck
Kontaktdaten:

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#49

Beitrag von Subway » Freitag 24. Mai 2013, 21:12

Bist du sicher, das es die Druckstufe ist?????

Normalerweise sind die günstigen mit Zugstufe und die teureren dann mit beiden.
Andersherum macht es ja keine Sinn. Federvorspannung und Druckstufe............
Grüsse vom Mikey

Was nicht da ist, kann nicht kaputt gehen und wiegt nichts!!!

750erUmbautread

Benutzeravatar
van-baily
Beiträge: 308
Registriert: Samstag 22. Dezember 2007, 20:33
Wohnort: Leipheim
Kontaktdaten:

Re: Zephyr 750 mit Alu Tank + Höcker mein Projekt 2013

#50

Beitrag von van-baily » Freitag 24. Mai 2013, 21:33

Zündschloss austragen, war bei mir kein Problem. Hat mein TÜVer ohne Probleme ausgetragen. Ich muss allerdings ein Bremsscheibenschloss mit mir führen, gibt dann im Fzg.schein die Eintragung: "altern. Diebstahlsicherung"
Das war allerdings 2011, wie das heute ist, kann ich nicht sagen.
Mein Zündschloss ist im linken Seitendeckel integriert.

Zur Modifikation Luftfilter / Vergaser:
Ich habe eine Vergaserbedüsung am Originalvergaser mit Dynojet-Düsen und einem großen, runden K & N Luftfilter auf kastriertem Luftfiltergehäuse mittels Lambdasonde abgestimmt.
Die Kiste läuft gut. Unser großer Kahlköpfige :mrgreen: hier kann das bestätigen....Wenn Bilder gewünscht, kann ich gerne welche einstellen...

MfG
Zephyr 810 ccm was sonst?!

Antworten