750 zum CR Take 1

Antworten
Benutzeravatar
MLZephyrCR750
Beiträge: 23
Registriert: Montag 23. März 2020, 00:26
Wohnort: Hamburg

750 zum CR Take 1

#1

Beitrag von MLZephyrCR750 » Mittwoch 10. Juni 2020, 09:03

Moin Leute,

ich bin ja nun seit ein paar Monaten dabei und habe immer fleißig geschaut und mitgelesen und geguckt und so weiter.

Dabei möchte ich hier danken, dass auch der Privatnachrichtenkontakt gut geklappt hat und somit auch danke für Eure Unterstützung. {[]}

Dat lübt :wink:

Nun sind schon ein paar Tage vergangen und bei meinem Vater-Sohn-Projekt geht es auch voran.

Ziel war es meine Zephyr in neuem/alten Gewandt spritzig aussehen zu lassen.

Dabei wird dann doch das eine oder andere geändert. Zwar bin ich finanziell nicht so heftig wie PuschkinSky aufgestellt, habe aber doch einen Großteil meines Erlöses aus dem Suziverkauf in die gute C4 investiert.

Ich werde hier mal so die bisher abgelaufenen Phasen etwas aufzeigen, wie gesagt, etwas mehr Lowbudget und viel Eigenarbeit besonders von meinem Pa und dessen grandioser Partnerin :D (die unheimlich gut lackieren kann :wink: )

Die Vorgabe ist in etwa dieses Stück hier:

https://www.pipeburn.com/kawasaki-zephyr-750-cafe/

Grüße Mike

Benutzeravatar
MLZephyrCR750
Beiträge: 23
Registriert: Montag 23. März 2020, 00:26
Wohnort: Hamburg

Re: 750 zum CR Take 1

#2

Beitrag von MLZephyrCR750 » Mittwoch 10. Juni 2020, 09:12

Los ging es mir dieser kleinen Prinzessin:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
MLZephyrCR750
Beiträge: 23
Registriert: Montag 23. März 2020, 00:26
Wohnort: Hamburg

Re: 750 zum CR Take 1

#3

Beitrag von MLZephyrCR750 » Mittwoch 10. Juni 2020, 09:16

Der Dame ging es dann erstmal richtig an die Wäsche, soll heißen, runter mit den schweren Klamotten und einmal nackig machen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
MLZephyrCR750
Beiträge: 23
Registriert: Montag 23. März 2020, 00:26
Wohnort: Hamburg

Re: 750 zum CR Take 1

#4

Beitrag von MLZephyrCR750 » Mittwoch 10. Juni 2020, 09:22

Behalten wird sie dabei die originalen Federn hinten und auch die Schwinge wird nicht umgebaut und bremsen usw. bleibt.

Geändert wird der Lenker zu Stummeln, andere Spiegel kommen dran, Lenkerblinker kommen in flacher LED-Form als Ochsenaugen. Der Eagle Mach 7 muss einem Ab-Werk-Links-Rechts-Puster weichen. Da werden jetzt einige denken... Warum macht er das, aber zum Stil passt es aus meiner Sicht deutlich besser. Kleine Lenkerspiegel von Highsider kommen auch noch dran. Der Vergaser wird noch gereinigt, der Motor CO2 gepustet und das eine oder andere Teilchen wird lackiert ;)

Dazu gleich mehr.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
MLZephyrCR750
Beiträge: 23
Registriert: Montag 23. März 2020, 00:26
Wohnort: Hamburg

Re: 750 zum CR Take 1

#5

Beitrag von MLZephyrCR750 » Mittwoch 10. Juni 2020, 09:28

Zu den Lackarbeiten:

wie dem Link oben zu entnehmen ist, soll es eine schwarz-Titan-Mischung in der Farbgestaltung geben. Dazu haben wir uns für schwarz-Matt entschieden. Heißt, einige Schrauben, die Gabel vorn und die Schwinge hinten und auch der etwas abgewrackte Auspuff hat seinen Lack abbekommen und erstrahlt nun in einem etwas hochwertigerem Läckchen :mrgreen:

Tausend Dank an die kleine Lackfee 8)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
MLZephyrCR750
Beiträge: 23
Registriert: Montag 23. März 2020, 00:26
Wohnort: Hamburg

Re: 750 zum CR Take 1

#6

Beitrag von MLZephyrCR750 » Mittwoch 10. Juni 2020, 09:29

Da fehlt noch was :roll:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
MLZephyrCR750
Beiträge: 23
Registriert: Montag 23. März 2020, 00:26
Wohnort: Hamburg

Re: 750 zum CR Take 1

#7

Beitrag von MLZephyrCR750 » Mittwoch 10. Juni 2020, 09:32

Leider sind aktuell die guten Speichenfelgen nicht mit der Leere des Portemonnaies zu vereinbaren, daher erstmal die Standardblingblings drauf, heißt aber nicht, dass man diese nicht noch etwas aufwerten kann. Was so ein bisschen schwarz ausmacht, verrückt. Ach ja, ein bisschen breiter und flacher ist der Schlappen hinten noch geworden. Benutzt wurden Contis, da ich mit denen sehr gute Erfahrungen sammeln durfte. :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
MLZephyrCR750
Beiträge: 23
Registriert: Montag 23. März 2020, 00:26
Wohnort: Hamburg

Re: 750 zum CR Take 1

#8

Beitrag von MLZephyrCR750 » Mittwoch 10. Juni 2020, 09:33

Zwischenzeitlich sah sie wirklich sehr traurig aus :cry:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
MLZephyrCR750
Beiträge: 23
Registriert: Montag 23. März 2020, 00:26
Wohnort: Hamburg

Re: 750 zum CR Take 1

#9

Beitrag von MLZephyrCR750 » Mittwoch 10. Juni 2020, 09:39

Als nächste Überlegung war dann die Heckgestaltung dran. Da die ganzen LED-Bänder keine Prüfzeichen haben, musste eine andere Überlegung her. Somit wurde ich in der Bucht fündig und habe mir ein ca. 8cm breites Lichtchen geholt. Dieses bietet noch die Möglichkeit am neuen Loop verschraubt zu werden, sodass es sicher fest sitzt. Der durch die Form bedingte überstand stört insofern nicht, als dass die Bank (2-Sitzer) da auch noch drüber kommt und das somit nicht mehr auffallen wird.

Auch hier wieder einen großen Dank an die Elterngeneration, die diese Maßarbeit geschaffen hat.

Die Blinker kommen an einen Standardhalter am Heck. Gern hätte ich einen über dem Rad gehabt, aber dafür lohnt der Aufwand vorerst nicht. :shock:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
MLZephyrCR750
Beiträge: 23
Registriert: Montag 23. März 2020, 00:26
Wohnort: Hamburg

Re: 750 zum CR Take 1

#10

Beitrag von MLZephyrCR750 » Mittwoch 10. Juni 2020, 09:43

Nun ja, so langsam nimmt sie wieder Form an 8)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
MLZephyrCR750
Beiträge: 23
Registriert: Montag 23. März 2020, 00:26
Wohnort: Hamburg

Re: 750 zum CR Take 1

#11

Beitrag von MLZephyrCR750 » Mittwoch 10. Juni 2020, 09:51

Noch ausstehende Arbeiten sind der Tachowechsel auf einen Acewell, die Luffis kommen noch ran, dazu noch ein Dynojet-Kit rein, da bin ich gerade noch im Gespräch, die passende Abstimmung und der Besuch beim bekannten Eintragfritzen und Plakettenverteiler :wink: Außerdem wird noch eine Lithium Batterie verbaut, um den Rahmen so frei wie möglich zu halten. Als Bank kommt, wie gesagt, ein Zweisitzer drauf, also eher etwas anders und ohne Höcker. (Ist sie dann noch ein CR?) Der Tank wird noch lackiert und dann sollte so grob alles stimmig sein. Der Hauptständer kommt wieder ab und die Elektronik wird noch mal geprüft, das natürlich auch alles, bevor es zum Zuständigen geht :mrgreen:

Tja, so der Stand, ich hoffe, es gefällt Euch, wenn ihr Fragen zu Teilen oder Ähnlichem habt, meldet Euch gern. Ansonsten lasst gern Euren Meinungen und Tipps freuen Redefluss. Ich bin dankbar für alles.

Grüße Mike


P.s. ich werde über Updates berichten 8)

Antworten