Meine 750 Bj. 97 Speiche

Benutzeravatar
Mr Nick
Beiträge: 141
Registriert: Sonntag 2. Februar 2014, 21:17

Meine 750 Bj. 97 Speiche

#1

Beitrag von Mr Nick » Mittwoch 4. Mai 2016, 13:08

Hallo liebes Forum,

Habe mir eine Zephyr 750 gegönnt. Ich brauche mal wieder eure Hilfe. Habe mir folgende Wartungsarbeiten überlegt:

To do:

1. Neue Reifen (Conti Road Attack 2) (erledigt)
2. Stahlflexbremsleitung (gekauft aber noch nicht verbaut)
3. "Operation Heckumbau" (erledigt)
4. Bremsen (scheiben + beläge) (beläge gekauft))
5. Vergaser synchronisieren
6. Kettensatz noch gut, aber nachspannen!
7. Miniblinker und Kellermann Blinkerrelais (erledigt)
8. Normaler Service (Öl + Kerzen + Luftfilter) (gekauft aber muss ich noch machn)

Eure Hilfe brauch ich bei der hinteren Scheibe, die muss neu. Hat einer eine günstig abzugeben. Habe bei Biete, auf die schneller nichts gefunden und in der Bucht wollen welche einen Lambo für ne Scheibe die man eh kaum braucht.
Ich hatte mir vorgestellt, eine alte zu kaufen die über der Verschleißgrenze ist.

Dann hat die 750er einen wirklich schlechten kaltstart. Sie springt super an, hat aber so gut wie kein Drehmoment und man kann erstmal nicht losfahren.
Einstellung der Leerlaufdüsen? Innen 3 Umdrehungen und außen 2,5? kann das Stimmen?

Wenn nach dem synchen immer noch so schlimm, wirds da nen extra Bericht geben. Hab die Suchfunktion schon etwas benutzt aber, mich noch nicht zu sehr damit beschäftigt. Wichtig ist das ich hinten das rad, gleich mit neuer Scheibe wieder einbauen kann.

Gruß

Nick

PS: Bilder folgen, versprochen.

@Harry: lust auch ne Ausfahrt die Tage?

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Site Owner
Beiträge: 4061
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#2

Beitrag von Hans-Dieter » Mittwoch 4. Mai 2016, 13:20

Hallo Nick,

Glückwunsch zur 750er.

Ja die 750er hat ein sehr schlechtes Kaltstartverhalten. Leerlaufgemischschrauben in der Mitte 2,5 und außen 2 1/4 raus. Das ist eine sehr gute Einstellung.

Mache es wie wir auch. Beim aus der Garage auf Pri stellen, 2-3 Minuten später den Benzinhahn wieder zurück, starten, auf ca 1500 U/min einregeln. Beim D Modell geht das noch besser,Gasgrif in RUHE lassen, Helm und Handschuhe gemütlich anziehen und dann hat sie sich normalerweise berappelt, nimmt Gas an und kann gefahren werden.

Vergasersynchronisation bringt dem Kaltstart nix, nur beim Fahren {[]}
Viele Grüße
Hans-Dieter
Meine Mopeds

http://zephyrfreunde.de/phpBB3/app.php/gallery/album/24

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6126
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#3

Beitrag von Dirty Harry » Mittwoch 4. Mai 2016, 14:48

Hättest halt ne 11er kaufen sollen. :lol: :lol: :lol:

Spaß, viel Vergnügen mit der Bonsai. {[]}

Gibt´s Bilder?

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
zephyrreiner
Beiträge: 1208
Registriert: Montag 10. August 2009, 19:11
Wohnort: Gerolsheim

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#4

Beitrag von zephyrreiner » Mittwoch 4. Mai 2016, 16:01

Hans-Dieter hat geschrieben:Hallo Nick,

Glückwunsch zur 750er.

Ja die 750er hat ein sehr schlechtes Kaltstartverhalten. Leerlaufgemischschrauben in der Mitte 2,5 und außen 2 1/4 raus. Das ist eine sehr gute Einstellung.

Mache es wie wir auch. Beim aus der Garage auf Pri stellen, 2-3 Minuten später den Benzinhahn wieder zurück, starten, auf ca 1500 U/min einregeln. Beim D Modell geht das noch besser,Gasgrif in RUHE lassen, Helm und Handschuhe gemütlich anziehen und dann hat sie sich normalerweise berappelt, nimmt Gas an und kann gefahren werden.

Vergasersynchronisation bringt dem Kaltstart nix, nur beim Fahren {[]}
Diese Prozedur hatte ich jahrelang bei meiner 11er gemacht!!! Dachte das wär normal!!! :mrgreen:
Bis mir mein Schrauber sie eingestellt hatte!!!
Dann: Helm auf Handschuhe an, Choke raus, starten, wegfahren!! :mrgreen:
Gruss Zephyrreinerder keine 11er mehr hat!!
jetzt Suzuki GSX 1300 R ..... :mrgreen:
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

http://www.rauchfrei.x-pressive.com/foo ... 8_9524.png

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Site Owner
Beiträge: 4061
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#5

Beitrag von Hans-Dieter » Mittwoch 4. Mai 2016, 16:31

Reiner verwechsel doch nicht immer die 75er mit der Elfer :mrgreen:

Wenn es eine Lösung des Kaltstartverhaltens geben würde, dann hätte die gesammelte Fachkompetenz des Forums diese Lösung schon gefunden. Es liegt in der Kinematik des Chokesystems, was reichlich digital funktioniert.
Viele Grüße
Hans-Dieter
Meine Mopeds

http://zephyrfreunde.de/phpBB3/app.php/gallery/album/24

Benutzeravatar
zephyrreiner
Beiträge: 1208
Registriert: Montag 10. August 2009, 19:11
Wohnort: Gerolsheim

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#6

Beitrag von zephyrreiner » Mittwoch 4. Mai 2016, 18:38

Solch krasse Unterschiede!!!
Dachte nur beim Hubraum??? Die 750iger muss man immer warmlaufen lassen??? Da hätte ich Ärger mit den Nachbarn!!! Den Ärger hatte ich damals :mrgreen:
Zum Glück wohnt keiner neben mir, der hätte ein Problem mit mir!!
Gruss Zephyrreinerder keine 11er mehr hat!!
jetzt Suzuki GSX 1300 R ..... :mrgreen:
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

http://www.rauchfrei.x-pressive.com/foo ... 8_9524.png

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 3272
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#7

Beitrag von Z-master » Mittwoch 4. Mai 2016, 19:28

ok - HD dann hab ich wohl ne ausnahme bei meinen fertigen Vergasern ;)
Bezinhahn 10 sec auf Pri - Chooke halb ziehen und die Kiste pegelt geht nach dem start urz auf 2000rpm hohc und pegelt sich dann von selbst bei 1500 ein. nach ein paar sec einmal kurz nachregeln und losfahren :lol: :lol:
ok - geht nur wenn ich die O-Ringe meines Chokeknopfes wieder festziehe dass das nix mehr durch vibrationen zurückrutscht.....


Grüße

P.S.: wobei unsere anderen beiden 750er auch solche biester mit digitalchoke sind ..... :twisted: :twisted:
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
Saflo
Beiträge: 368
Registriert: Dienstag 30. Oktober 2007, 21:46
Wohnort: Falkensee bei Berlin

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#8

Beitrag von Saflo » Mittwoch 4. Mai 2016, 22:27

Meinen Benzinhahn fasse ich nicht an,

Choke ziehen - starten - Drehzahl auf 2000 regeln - nach 20-30 Sekunden Choke zurück - los fahren !!!!

Es sind aber auch 40er statt der üblichen 35er Leerlaufdüsen drin.

Grüße - Stefan
...und nächstes Jahr will ich endlich weniger müssen müssen,
und dafür mehr wollen können :mrgreen: !!!

Benutzeravatar
Nightwolf
Beiträge: 858
Registriert: Mittwoch 17. September 2008, 19:59
Wohnort: Sarstedt OT Hotteln

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#9

Beitrag von Nightwolf » Donnerstag 5. Mai 2016, 13:17

Saflo hat geschrieben:Meinen Benzinhahn fasse ich nicht an,

Choke ziehen - starten - Drehzahl auf 2000 regeln - nach 20-30 Sekunden Choke zurück - los fahren !!!!

Es sind aber auch 40er statt der üblichen 35er Leerlaufdüsen drin.

Grüße - Stefan
Ist bei mir auch so, allerdings sind bei mir original Düsen drin.

So mache ich das übrigens bei beiden: 11er und 7.5er 8)


Denke es hängt auch mit der "stand Zeit" zusammen. Da ich regelmässig mit den Maschinen fahre und nicht nur alle z.B. 4 Wochen bei bestem Wetter, verdunstet der Sprit aus den Vergasern auch nicht so.

hand zum gruß
Nightwolf
Fahre du mit deinem Motorrad. Fährt dein Motorrad mit dir, stimmt etwas nicht!

Klappert deine Kawa nicht, hab die Panik im Gesicht!

ZEPHYR 750 C5 BJ95-GPZ 500 S BJ87-CX 500 BJ78-GPZ 1100 BJ96-Hexagon 125 BJ97-ZEPHYR 1100 A2 BJ93-ZEPHYR 550 B3 BJ92

Benutzeravatar
Mr Nick
Beiträge: 141
Registriert: Sonntag 2. Februar 2014, 21:17

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#10

Beitrag von Mr Nick » Freitag 6. Mai 2016, 22:10

wie versprochen
20160506_203411.jpg
(122.38 KiB) 954-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6126
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#11

Beitrag von Dirty Harry » Freitag 6. Mai 2016, 22:29

Sieht doch ganz gut aus, ok die Speichen und die Blinker, aber irgendwas ist ja immer.

Aber geile Reifen hast Du drauf, bin mal gespannt, wie Du mit denen zufrieden bist.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Mr Nick
Beiträge: 141
Registriert: Sonntag 2. Februar 2014, 21:17

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#12

Beitrag von Mr Nick » Freitag 6. Mai 2016, 22:56

bin vorhin probegefahren.
die reifen sind der hammer. das handling ist so zahm. die legt sich richtig schön in die kurve.
bei den blinkern wollte ich so klein wie möglich....legal

speichen? ja hat sie, aber ich weiß fertig bin ich noch nicht. ich wollte unbedingt sonntag bei der sternfahrt mitfahren. morgen kommt noch kosmetik und das synchen der gaser.

gruß

nick

Benutzeravatar
701KM
Beiträge: 540
Registriert: Mittwoch 30. April 2014, 21:08

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#13

Beitrag von 701KM » Samstag 7. Mai 2016, 08:32

Moin

Ich möchte nicht unhöflich sein, aber die Zahnstocher, wo die vorderen blinker dran sind, gehen ja gar nicht.

Sonst schöne kiste, gratuliere.

Allzeit gute fahrt

Amir
für mich ist jeder mensch ein arschloch, solange er mich nicht vom gegenteil überzeugt

Benutzeravatar
Mr Nick
Beiträge: 141
Registriert: Sonntag 2. Februar 2014, 21:17

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#14

Beitrag von Mr Nick » Samstag 7. Mai 2016, 12:51

sers,

finde die auch nicht so schön, müssen aber um den mindestabstand einzuhalten sein.

gruß

nick

Benutzeravatar
Blacksa88a
Beiträge: 1375
Registriert: Sonntag 13. Mai 2012, 09:03
Wohnort: bei Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#15

Beitrag von Blacksa88a » Sonntag 8. Mai 2016, 08:12

nick ich glaube da hast du was falsch verstanden. mindestabstand?? wir haben alle das problem mit dem. aber keiner muss um den einzuhalten so einen Aufwand produzieren. mach den " Zahnstocher" weg. ansonsten musst du da ne rote Flagge drann hängen
Alles was einen Anfang hat, hat auch ein Ende.

Benutzeravatar
Zeh4
Beiträge: 289
Registriert: Dienstag 18. Oktober 2011, 12:38

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#16

Beitrag von Zeh4 » Sonntag 8. Mai 2016, 08:30

Blacksa88a hat geschrieben:.... ansonsten musst du da ne rote Flagge drann hängen
Fuchsschwanz geht auch. :D

Gruss,
Zeh4
Wenn Du erst einen Grund zum Fahren brauchst, sitzt Du auf dem falschen Mopped.

Benutzeravatar
Opodeldok
Beiträge: 1651
Registriert: Sonntag 8. April 2012, 16:19
Wohnort: CH-Niederlenz
Kontaktdaten:

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#17

Beitrag von Opodeldok » Sonntag 8. Mai 2016, 08:51

Mach das Weg..... [{}] den Abstand hat noch nie jemand gemessen. Wenn du so auf Legalität bedacht bist , müsstest du von Rechtswegen den Plastikarsch incl. Verlängerung montieren.
Oder verstehen wir das alle Falsch u. du wilst zur EM Fähnchen dranhängen wenn du im Corso fährst??

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Site Owner
Beiträge: 4061
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#18

Beitrag von Hans-Dieter » Sonntag 8. Mai 2016, 08:54

Abstand nach E Zulassung und die 97er 750er hat ein E Schild vorne am Rahmen , also Abstand der Blinker vorne 240 mm und wenn es ein paar "MM" weniger sind, ist es auch nicht schlimm :lol:

siehe auch das PDF bei Tüv Süd runtergeladen
Dateianhänge
TÜV Regeln.pdf
(405.6 KiB) 61-mal heruntergeladen
Viele Grüße
Hans-Dieter
Meine Mopeds

http://zephyrfreunde.de/phpBB3/app.php/gallery/album/24

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 3272
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#19

Beitrag von Z-master » Sonntag 8. Mai 2016, 10:10

und soweit ich informiert bin wird der geringere Blinkerabstand und das Entfallen des Spritzschutzes auch bei nationaler Zulassung toleriert ;)
aber keine Garantie für diese Aussage! und immer daran denken - toleriert heißt nicht gleich gesetzlich erlaubt!

Grüße
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
Mr Nick
Beiträge: 141
Registriert: Sonntag 2. Februar 2014, 21:17

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#20

Beitrag von Mr Nick » Sonntag 8. Mai 2016, 14:38

hey forum,

alles klar, dann kommen die zahnstocher ab. Ist eh bisschen frikelig gewesen das zu montieren.

gruß

nick

Benutzeravatar
Kawazep
Beiträge: 104
Registriert: Donnerstag 17. Juli 2008, 06:23
Wohnort: Petershagen

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#21

Beitrag von Kawazep » Sonntag 8. Mai 2016, 18:03

Z-master hat geschrieben:und soweit ich informiert bin wird der geringere Blinkerabstand und das Entfallen des Spritzschutzes auch bei nationaler Zulassung toleriert ;)
aber keine Garantie für diese Aussage! und immer daran denken - toleriert heißt nicht gleich gesetzlich erlaubt!

Grüße


Ich war gestern zur HU beim TÜV Nord.
Mit Miniblinkern vorn und hinten, ohne irgendwelche Probleme mit Abständen.
Selbst die Eagle Mach 7 hat den guten Mann in blau nicht interessiert :shock:
Als ich ihm die ABE dafür in die Hand drücken wollte sagte er nur: ist nicht so wichtig, ist ja nicht so laut.

Also ich kann mich nicht über die TÜV- Menschen beklagen.

Gruß
Thorsten

Benutzeravatar
Mr Nick
Beiträge: 141
Registriert: Sonntag 2. Februar 2014, 21:17

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#22

Beitrag von Mr Nick » Donnerstag 12. Mai 2016, 14:57

Moin,

Sehr gut, dann kann ich die "Zahnstocher" ja beruhigt entfernen.

Der Lack, gerade am Tank hat doch sehr gelitten, die Vorbesitzerin ist viel mit Tankrucksack gefahren. Da werd ich mich das WE mal ransetzten und schaun was rauspoliert werden kann.
Ach ja nicht zu vergessen: Die Gute hat 90.000km runter. Allerdings wurde sie Scheckheft gepflegt, und soweit alles wichtige gemacht.
Dank der Leerlaufdüseneinstellung, wie von Hans-Dieter empfohlen, kann man sie jetzt deutlich besser kalt bewegen.

GANZ WICHTIG:

 ! Nachricht von: Mr Nick
ICH BRAUCHE EINE NEUE SCHEIBE HINTEN, BITTE MELDEN. DAS SIND DIE SELBEN SCHEIBEN WIE 550, 750, 1100


Gruß

Nick

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 3272
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#23

Beitrag von Z-master » Donnerstag 12. Mai 2016, 16:19

ne 11er Scheibe passt gar nicht auf die 750er, die 550er zwar vom Lochkreis aber nicht vom Außendurchmesser!!
Also 750er Scheibe kaufen!!!!

Grüße
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
jogri8
Beiträge: 1395
Registriert: Samstag 15. Februar 2014, 15:57
Wohnort: 97941 Tauberbischofsheim

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#24

Beitrag von jogri8 » Donnerstag 12. Mai 2016, 18:07

Z-master hat geschrieben:ne 11er Scheibe passt gar nicht auf die 750er, die 550er zwar vom Lochkreis aber nicht vom Außendurchmesser!!
Also 750er Scheibe kaufen!!!!

Grüße
{[]} {[]} {[]}
aus dem Lieblichen Taubertal!!!!!

Benutzeravatar
Mr Nick
Beiträge: 141
Registriert: Sonntag 2. Februar 2014, 21:17

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#25

Beitrag von Mr Nick » Dienstag 17. Mai 2016, 03:26

Hallo Leute,

Es gibt neue Themen.
1. Blinker sind nun zurückgebaut auf wirklich kurzen Abstand. Blinker sind absolut Geschmacksache. Diesmal wollte ich diese so unauffällig wie möglich. Wer seine Meinung abgeben möchte ist <3 lich Willkommen, mir gefällt es, euch muss es das nicht. :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink:
20160515_132240.jpg
Miniblinker
(140.92 KiB) 714-mal heruntergeladen
2. Ich habe einen neuen Kettensatz von DID verbaut. Ich war der Meinung DID macht Endlosketten. Doch leider haben die letztes Jahr umgestellt auf offene Kette mit Nietschloss. :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: Das bedeutet zwar, das die Schwinge nicht mehr ausgebaut werden muss, allerdings braucht man das nötige Werkzeug :D .
Tante Louise verkauft dir eins für 50 Teuronen :twisted: :twisted: :twisted:

So schaut dann das Nietschloss aus. Wer hier nach Anleitung des Nietwerkzeugherstellers geht, kann nichts falsch machen. 50Nm haben sich als guten Wert für das Vernieten ergeben. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: Der Hersteller gibt nur einen Durchmesser (5,9mm) für das Aufweiten der Hohlniet an.
20160515_132955.jpg
Nietschloss
(127.31 KiB) 714-mal heruntergeladen


3. Der Tank hat recht tiefe Kratzer, ich hänge da mal ein paar Bilder an. Das Prinzip vom Polieren ist mir bekannt. Doch wie weit kann ich mit 2000 Papier nassschleifen? Oder besser: Wie finde ich heraus ob die Kratzer nur im Klarlack {[]} sind oder bis zur Farbe [{}] reichen?
Auf dem ersten Bild habe ich bereits poliert, jedoch nicht wirklich viel abgeschliffen, daher sind die meisten Kratzer auch noch gut zu sehen.
Oder ist der ORIGINALLACK nicht mehr zu retten? :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:
20160515_135236.jpg
(84.81 KiB) 716-mal heruntergeladen
20160515_135249.jpg
(71.7 KiB) 711-mal heruntergeladen
20160515_135253.jpg
(98.97 KiB) 712-mal heruntergeladen
20160515_135300.jpg
(97.98 KiB) 709-mal heruntergeladen
20160515_135313.jpg
(91.83 KiB) 709-mal heruntergeladen
Mir gefällt der KAWASAKI Schriftzug wirklich gut, doch wenn ich den Tank polieren möchte muss dieser kurzfristig runter. :shock: :shock: :shock: :shock:
Wie stelle ich das am Besten an :?: Und wie bekomme ich diesen wieder ordentlich drauf :?:

Gruß

Nick

Benutzeravatar
c-zett
Beiträge: 284
Registriert: Donnerstag 16. Mai 2013, 05:50

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#26

Beitrag von c-zett » Dienstag 17. Mai 2016, 04:11

Den Schriftzug bekommst du mit einem starken Zwirn ab, einfach beide Enden des Fadens um ein Holzstück oder ähnliches wickeln und dann mit dem Faden zwischen Tank und Emblem vorsichtig mit leichten hin und her Bewegungen ziehen.
Zum wieder Befestigen nimmst du Outdoor Klebeband von Tesa oder 3m (doppelseitiges)

http://www.hornbach.de/shop/tesa-Powerb ... d=de12a999

Greetz Dirk

Benutzeravatar
Blacksa88a
Beiträge: 1375
Registriert: Sonntag 13. Mai 2012, 09:03
Wohnort: bei Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#27

Beitrag von Blacksa88a » Dienstag 17. Mai 2016, 06:34

Blinker sind scheißegal. Wenn die so klein sind müssen die nicht auffallen, nur vorhanden sein. Aber schön sind die nicht. Müssen aber dir gefallen.

Zum Lack:geh doch mal zum Lackdoc der kann dir sicher sagen was du machen kannst. Bevor du da rumpfuschen musst und garnichts mehr geht. Mit 2000der Papier kannst du andere Kratzer oder Übergänge schleifen. Sicher nicht sowas.
Alles was einen Anfang hat, hat auch ein Ende.

Benutzeravatar
Gustel
Beiträge: 363
Registriert: Montag 28. Januar 2008, 20:08
Wohnort: Hildrizhausen

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#28

Beitrag von Gustel » Dienstag 17. Mai 2016, 07:12

Blacksa88a hat geschrieben: Mit 2000der Papier kannst du andere Kratzer oder Übergänge schleifen. Sicher nicht sowas.
Nee Nee Dino, das ginge schon.
Zuerst solltest Du dir großen Kratzer mit 1000er Nassschleifpapier (keine billigen verwenden und immer gut einweichen) fast ganz rausschleißen. Dann mit 2000er solange schleifen bis nicht mehr zu sehen ist (immer viel Wasser verwenden) und dann mit 3000er schön abziehen. Jetzt mit Maschinenpolitur beginnen, erst mit Schleifpaste, dann Glanzpaste und zum Schluss alles versiegeln. Die entsprechenden Maschinen und Polierpads sind zwingend Pflicht. Zeitaufwand gut und gerne 2 Stunden.

Wenn Du die Kratzer mit Wasser nass machst und die Kratzer verschwinden, sind diese nur im Klarlack, wenn nicht, gehen sie tiefer. So wie es aussieht, könnte diese nur im Klarlack sein.

Ach so, Du hast ne Beule im Tank. Typische Stelle für einen Unfall oder Ausrutscher. Mal den Rahmen geprüft???
ZR 750 C3

Benutzeravatar
Mr Nick
Beiträge: 141
Registriert: Sonntag 2. Februar 2014, 21:17

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#29

Beitrag von Mr Nick » Dienstag 17. Mai 2016, 11:23

Moin,

Danke für die Anleitung Marko, werde mich kommendes WE ransetzen.
Die Beule kommt von der Erstbesitzerin, sie ist wohl mal beim Tanken gegen die Zapfsäule gefallen. :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: Lenkeranschläge und Rahmen auf Sicht geprüft.

Wie gesagt, ich hatte schon etwas geschliffen, hab mich nur nicht getraut weiter zu schleifen. Wollte erst eure Meinung hören.

Gruß

Nick

Benutzeravatar
Zeh4
Beiträge: 289
Registriert: Dienstag 18. Oktober 2011, 12:38

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#30

Beitrag von Zeh4 » Dienstag 17. Mai 2016, 12:04

Wer fährt denn besoffen tanken und fällt dann gegen ne Zapfsäule? :? :roll:
Gruss,
Zeh4
Wenn Du erst einen Grund zum Fahren brauchst, sitzt Du auf dem falschen Mopped.

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6126
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#31

Beitrag von Dirty Harry » Dienstag 17. Mai 2016, 12:12

Zeh4 hat geschrieben:Wer fährt denn besoffen tanken Die Erstbesitzerin! und fällt dann gegen ne Zapfsäule? Der Bonsai! :? :roll:
Gruss,
Zeh4
Harry :wink: :mrgreen:
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Gustel
Beiträge: 363
Registriert: Montag 28. Januar 2008, 20:08
Wohnort: Hildrizhausen

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#32

Beitrag von Gustel » Dienstag 17. Mai 2016, 14:40

Nick, die Beule macht der alte Blinker beim Umfallen rein, also nix gegen Zapfsäule gefallen, wenn dann umgefallen.

Zum Polieren, wenn Du nicht die nötigen Werkzeuge hast, lass es machen. Frag mal beim Lackierer nach, was er dafür haben will, könnte am Ende billiger werden, falls der Lack dann ruiniert ist.
ZR 750 C3

Benutzeravatar
Mr Nick
Beiträge: 141
Registriert: Sonntag 2. Februar 2014, 21:17

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#33

Beitrag von Mr Nick » Mittwoch 22. Juni 2016, 19:11

Hey Leute,

Ich hab mal wieder ein kleines neues Problem: Mein Gaszuschließer ist gerissen. :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: Ersatz habe ich bestellt.

Nun meine Frage: Wie baue ich den Gaszug ein? Der Tank muss runter, so weit klar. Aber muss ich die Vergaser ausbauen? Oder kann man den Gaszug auch so einhängen?

Der Öffner geht noch wunderbar, so bewege ich auch zur Zeit das Moped, es fühlt sich nur merkwürdig an, dass kein Anschlag kommt, beim Gaswegnehmen.

Gruß

Nick

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 3272
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#34

Beitrag von Z-master » Mittwoch 22. Juni 2016, 20:28

Schließer müsste mit viel fummelei auch ohne Gaserausba gehen.... ich persönlcih würde sie trotzdem rausbauen - is bei der 750er ja ne Sache von 10 minuten da du hinten in den Kasten hineinfassen kannst ;)

Grüße
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
Mr Nick
Beiträge: 141
Registriert: Sonntag 2. Februar 2014, 21:17

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#35

Beitrag von Mr Nick » Donnerstag 23. Juni 2016, 18:17

Vielen Dank für die Rückmeldung,

Habe den Schließerzug eben bekommen, und werde beim Einbau ein paar Bilder machen. Ich hoffe, dass sich die Fummelei in Grenzen hält.

Gruß

Nick

Benutzeravatar
Mr Nick
Beiträge: 141
Registriert: Sonntag 2. Februar 2014, 21:17

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#36

Beitrag von Mr Nick » Donnerstag 23. Juni 2016, 21:34

Hat soweit einfach geklappt, das Aushängen des Alten, und das Einhängen des Neuen war ohne Gaser auszubauen, eine Sache von 10 Minuten.

Gruß

Dominik

Benutzeravatar
Blacksa88a
Beiträge: 1375
Registriert: Sonntag 13. Mai 2012, 09:03
Wohnort: bei Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#37

Beitrag von Blacksa88a » Donnerstag 23. Juni 2016, 22:09

Ich glaub du hättest doch besser die vom Jürgen nehmen sollen. Deine Baustelle taucht doch nichts.
Alles was einen Anfang hat, hat auch ein Ende.

Benutzeravatar
Mr Nick
Beiträge: 141
Registriert: Sonntag 2. Februar 2014, 21:17

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#38

Beitrag von Mr Nick » Donnerstag 23. Juni 2016, 22:49

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Juergen
Beiträge: 279
Registriert: Sonntag 8. Dezember 2013, 10:41
Wohnort: 72663 Großbettlingen

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#39

Beitrag von Juergen » Freitag 24. Juni 2016, 08:05

Blacksa88a hat geschrieben:Ich glaub du hättest doch besser die vom Jürgen nehmen sollen. Deine Baustelle taucht doch nichts.
{[]} {[]} {[]}
Jürgen

------------------------
Grüße vom Albenrand

Benutzeravatar
Blacksa88a
Beiträge: 1375
Registriert: Sonntag 13. Mai 2012, 09:03
Wohnort: bei Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#40

Beitrag von Blacksa88a » Freitag 24. Juni 2016, 08:22

Die junge Leute verstehen wir alten nicht immer.
Keine Ahnung was die Studenten alles einnehmen. Muß aber grausam sein
Alles was einen Anfang hat, hat auch ein Ende.

Benutzeravatar
Mr Nick
Beiträge: 141
Registriert: Sonntag 2. Februar 2014, 21:17

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#41

Beitrag von Mr Nick » Sonntag 3. Juli 2016, 01:38

Hallo Freunde,

Und auf gings heute, zum nächsten Thema: AUSPUFF

Der musste lauter. Man(n) will ja schließlich zeigen was man hat. Und der Nähmaschinensound kommt im Autokorso nicht soo gut. Ich habe die Suchfunktion mal benutzt und mich an das Ausräumen der Originaltüten gemacht.

Vorab kurz gesagt: Ich weiß, dass es Manchen sauer aufstößt :oops: :oops: :oops: , wenn sie weiterlesen. Dies soll jedoch eine kleine Anleitung sein, wenn man aus den Originaltüten mehr rausholen will: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Da ich so etwas Ähnliches schon bei meiner 550er gemacht hatte, dachte ich mir geht das bei der 750er bestimmt auch :twisted: :twisted: :twisted: :twisted:

Kleiner Spoiler voraus: ES GEHT, der Aufwand aber erheblich höher. :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

Nachdem man die drei Schrauben der Endkappe runter hat, schaut man auf ein planes Blech. Dieses scheint am Rand verklebt zu sein. Es entpuppte sich später, dass es sich hierbei um einen Zylinder handelt, welcher an der Innenwand der Chromtüte verschweißt ist. Wer den kompletten Einsatz raushaben möchte kommt um ein Aufbohren von außen nicht drumrum.
Ich wollte aber das Modifizieren von Außen nicht sichtbar haben. Also habe ich dieses "Blech" in dem sich die drei Gewinde befinden wie folgt ausgeschnitten:
Endkappe.png
Schneidkontur
(24.42 KiB) 412-mal heruntergeladen
So bleiben die Gewinde stehen um später die Endkappe wieder zu montieren. Das kleine Rörchen, das aus dem Blech ragt wir auch mit abgetrennt. Am besten hier durch die Schweißnaht schneiden.
Jetzt hat man einen schönen Blick in das hintere Drittel des Dämpfers.
Man könnte das ganze jetzt so lassen, oder das freigelegt Rohr raustrennen. Hierzu habe ich mit der Drehmelverlängerung und vielen Trennscheiben das untere Ende der Rohrs vom Fortsatz getrennt.
Ist ne ziemliche Fummelei, es lohnt sich aber. Dann noch den abgetrennten Fortsatz rausfischen und fertig. Um den Fortsatz raus zu bekommen, muss man evtl. das Loch etwas weiten, sonst bekommt man den nicht raus.

Bei der ersten Tüte habe ich zwei Stunden gebraucht. Bei der zweiten ging es dann in einer guten halben Stunde.

Der Lohn ist ein deutlich kerniger Sound. Das Grummeln kommt deutlich lauter durch und die Nähmaschine wird zum Moped :D :D :D :D

Gruß

Nick

Benutzeravatar
Mr Nick
Beiträge: 141
Registriert: Sonntag 2. Februar 2014, 21:17

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#42

Beitrag von Mr Nick » Montag 1. August 2016, 02:15

Hey Leute,

Weiß jemand warum die Bilddateien verschwinden? Oder habe ich da einfach was im Regelwerk verpasst? :oops: :oops: :oops:

Eigentlich wollte ich einen kleinen 4000km Report und etwas Promo für meinen BikePorn machen.

Spritverbrauch: 5,2 bis 5,5 Liter auf 100km :twisted:
Ölverbrauch: 0,3l auf 1000km :P
Der Conti Road Attack 2 ist der Wahnsinn. Der macht so Laune und hat gefühlt noch so viel Reserven. Da sind die Fussrasten das größere Problem :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: Habe zwar gelesen er soll im nassen nicht so geil sein, hatte aber auch in strömendem Regen keine Probleme bisher.

Der Gaszug - Schließer ist gerissen :shock: Habe ich für 13€ ohne großes Geschieß ersetzen können. 8)

Aber nun zum Promo - Teil:

Habe mir die Mühe gemacht einen BikePorn meiner Kleinen zu erstellen:

Bikeporn 750er

Ich würde mich freuen, wenn ihr das positiv bewerten würdet. Oder lasst einen Kommentar da. Jedes Feedback ist willkommen. Danke

Gruß

Nick

Benutzeravatar
Reiner
Beiträge: 454
Registriert: Freitag 13. Juni 2008, 09:01
Wohnort: Renningen

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#43

Beitrag von Reiner » Montag 1. August 2016, 08:42

Nettes Filmchen Nick {[]}

Gruß
Reiner

Benutzeravatar
Saflo
Beiträge: 368
Registriert: Dienstag 30. Oktober 2007, 21:46
Wohnort: Falkensee bei Berlin

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#44

Beitrag von Saflo » Montag 1. August 2016, 09:05

...sehr schön - juut jemacht :lol: {[]} :lol:

Grüße

Stefan
...und nächstes Jahr will ich endlich weniger müssen müssen,
und dafür mehr wollen können :mrgreen: !!!


Benutzeravatar
Mr Nick
Beiträge: 141
Registriert: Sonntag 2. Februar 2014, 21:17

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#46

Beitrag von Mr Nick » Montag 1. August 2016, 15:05

Hey,
ich hatte beim drehen und schneiden echt spaß. deshalb hab ich die szenen auch so gelassen.
wir können in krumbach mal quatschen, wollte noch ein erfahrungsbericht drehen.

gruß

Nick

Benutzeravatar
BigBlock
Beiträge: 306
Registriert: Dienstag 1. September 2015, 22:13
Wohnort: Vilsbiburg, Exilnordschwabe (DLG)

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#47

Beitrag von BigBlock » Dienstag 2. August 2016, 08:05

Nick the Stig :lol: :lol: :lol:

Freue mich Dich in Krumbach kennen zu lernen {[]}
Gruß Holger
11er Zephyr - Dickschiffsegler

Schimpfe auf keinen Biker, denn es könnte Dein Chef sein :mrgreen:

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6126
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#48

Beitrag von Dirty Harry » Dienstag 2. August 2016, 09:08

{[]} :lol: {[]} :lol: {[]} :lol: {[]} :lol: {[]}

Nicht schlecht, wenn da nur nicht immer der MöchtegernJohnTravolta durchs Bild tänzeln würde. :wink: :mrgreen: :wink: :mrgreen:

Harry, auch nicht fotogen :?
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1420
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#49

Beitrag von PuschkinSky » Donnerstag 4. August 2016, 08:38

Dirty Harry hat geschrieben:{[]} :lol: {[]} :lol: {[]} :lol: {[]} :lol: {[]}

Nicht schlecht, wenn da nur nicht immer der MöchtegernJohnTravolta durchs Bild tänzeln würde. :wink: :mrgreen: :wink: :mrgreen:

Harry, auch nicht fotogen :?

genau

harry immer uncut porno :mrgreen: :twisted:

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6126
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Meine 750 Bj. 97 Speiche

#50

Beitrag von Dirty Harry » Donnerstag 4. August 2016, 09:06

Brauche einen Übersetzer:

Harry : Markus

Was heißt uncut porno?

Die einzelnen Worte sind mir geläufig, aber nicht zusammen.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Antworten