Beule im Chromschutzblech (Typ: Honda VF)

Antworten
Benutzeravatar
zrt11
Beiträge: 637
Registriert: Freitag 28. Dezember 2007, 20:56
Wohnort: Schwarzwald Süd-West

Beule im Chromschutzblech (Typ: Honda VF)

#1

Beitrag von zrt11 » Sonntag 2. August 2015, 12:38

Naja, ich war mal wieder mutig und wollte ein paar neue Reifen ausprobieren.
Also flugs mal einen Dunlop Roadsmart 2 und einen D208 für hinten besorgt, Räder raus und ab zum Reifenhändler.
Reifen drauf und Zuhause wieder alles zusammenstecken.... soviel zur Theorie

Leider ist das M***stück vorne ein bisschen breiter wie die Pirelli und Metzeler die ich bisher gefahren habe und das Rad streift am Honda Blechle mit Beule :?
Also Schutzblech ein bisschen hoch oder die Beulen aus dem Schutzblech drücken. Letzteres würde ich bevorzugen.
Die Frage ist ob das Beulen rausdrücken sich bewerkstelligen lassen würde ohne das Teil zu beschädigen. Wer weiss was dazu :?:
Gruss Gerhard

just do it

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 3277
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: Beule im Chromschutzblech (Typ: Honda VF)

#2

Beitrag von Z-master » Sonntag 2. August 2015, 13:12

mit dem Biegen von verschromten teilen wäre ich vorsichtig - Chrom ist hart und Spröde! du kannst Glück haben oder aber der Chrom bricht auf bzw. hebt sich ab. Da es die Hondableche ja fast nimmer gibt wäre ich da sehr vorsichtig! Kann man die Adapterbleche vllt. mit Langlöchern versehen um die LAge an den jeweiligen reifen anzupassen?

Grüße
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6129
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Beule im Chromschutzblech (Typ: Honda VF)

#3

Beitrag von Dirty Harry » Sonntag 2. August 2015, 19:34

Wenn Du die Seitenteile des Schutzblechs nach aussen setzt, ich meine die sind innen angeschraubt an den Adapter, dann halt aussen befestigen, oder ist das bei Dir durch die USD-Gabel anders befestigt?

Rausdengel wird nichts werden und der Chrom wird reißen.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
zrt11
Beiträge: 637
Registriert: Freitag 28. Dezember 2007, 20:56
Wohnort: Schwarzwald Süd-West

Re: Beule im Chromschutzblech (Typ: Honda VF)

#4

Beitrag von zrt11 » Sonntag 2. August 2015, 21:11

Hab's ja fast befürchtet, das es mit dem Rausdrücken nicht gehen wird :(
Befestigung ist bei mir ganz anders, da muss ich vielleicht sogar neue Halterungen anfertigen :arrow:
Schau'n mer mal ...
Gruss Gerhard

just do it

Antworten