Projekt neu einspeichen und Naben bearbeiten/ Kalkulation

Antworten
Benutzeravatar
frechdax99
Beiträge: 144
Registriert: Dienstag 18. Oktober 2011, 21:43
Wohnort: Lippetal

Projekt neu einspeichen und Naben bearbeiten/ Kalkulation

#1

Beitrag von frechdax99 » Samstag 6. Dezember 2014, 16:08

Hallo liebe Techniker &Zephyristen,
bevor es nun in die Umsetzung geht, hätte ich gerne Info bezüglich des zu erwartenden
erforderlichen Budgets. Das Projekt (Neueinspeichen Edelstahl Vorder/ Hinterrad, sowie Polieren der Naben) umfasst:
(falls ich einen Arbeitsgang vergessen habe, bitte gerne dazu :oops:

1. Ausmessen der Felge, Entfernen der bisherigen Speichen
2. Einspeichung mit Edelstahl (Dienstleistung, Material)
3. Bearbeiten& Polieren der Naben
4. Ersatz aller Radlager, 3 neue Bremsscheiben
When you aim at the stars, you might hit the clouds !!

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Site Owner
Beiträge: 4117
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: Projekt neu einspeichen und Naben bearbeiten/ Kalkulatio

#2

Beitrag von Hans-Dieter » Samstag 6. Dezember 2014, 16:13

Hallo Florian,

hatte ein Angebot der Radspannerei Köhler für die von dir genannten Arbeiten über 800€. Jetzt kommen die Bremsscheiben dazu und du bist mit ca. 550 € incl neuer Beläge dabei.
Aber auch hier gilt wieder, wie immer, einfach dort anrufen, Sache schildern und du bekommst sofort die Antwort.

Warum neue Bremsscheiben, du hast doch noch welche??!!
Viele Grüße
Hans-Dieter
Meine Mopeds

http://zephyrfreunde.de/phpBB3/app.php/gallery/album/24

Benutzeravatar
frechdax99
Beiträge: 144
Registriert: Dienstag 18. Oktober 2011, 21:43
Wohnort: Lippetal

Re: Projekt neu einspeichen und Naben bearbeiten/ Kalkulatio

#3

Beitrag von frechdax99 » Samstag 6. Dezember 2014, 17:43

Hallo zusammen,

meint Ihr, ich kann die aktuellen Bremsscheiben mit Belägen weiterverwenden? Ich dachte einfach,
investiere in Sicherheit und mach dann Alles neu....Dann ist erst mal Ruhe :idea:
When you aim at the stars, you might hit the clouds !!

Benutzeravatar
Elfenfreund
Beiträge: 79
Registriert: Freitag 25. März 2011, 20:41
Wohnort: Aerzen/Weserbergland

Re: Projekt neu einspeichen und Naben bearbeiten/ Kalkulatio

#4

Beitrag von Elfenfreund » Samstag 6. Dezember 2014, 20:04

frechdax99 hat geschrieben:....Dann ist erst mal Ruhe :idea:
...auf jeden Fall in der Geldbörse. :mrgreen:
Ein Dickschiff ist ein Dickschiff bleibt ein Dickschiff

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Site Owner
Beiträge: 4117
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: Projekt neu einspeichen und Naben bearbeiten/ Kalkulatio

#5

Beitrag von Hans-Dieter » Samstag 6. Dezember 2014, 21:53

frechdax99 hat geschrieben:Hallo zusammen,

meint Ihr, ich kann die aktuellen Bremsscheiben mit Belägen weiterverwenden? Ich dachte einfach,
investiere in Sicherheit und mach dann Alles neu....Dann ist erst mal Ruhe :idea:
Wieviele Km haben den die Scheiben gelaufen, sind sie riefig , haben einen Schlag oder sind sie an der Verschleissgrenze? wenn ja wechseln, wenn nicht weiterfahren. Den Scheiben und Belaegen ist es egal an welchem Rad sie bremsen
Viele Grüße
Hans-Dieter
Meine Mopeds

http://zephyrfreunde.de/phpBB3/app.php/gallery/album/24

Antworten