Keine Fabrikatsbindung oder ein echter Grund zum drosseln !?

Antworten
basti

Keine Fabrikatsbindung oder ein echter Grund zum drosseln !?

#1

Beitrag von basti » Dienstag 9. September 2014, 21:03

Hi Leute,

habe mich heute mal zum Thema ZR 550 und Reifen eingelesen und dabei habe ich etwas sehr erstaunliches gesehen !!!

Ist es tatsächlich war, das die gedrosselte Variante der Zephyr 550 keiner Reifenfabrikatsbindung bzw Herstellerbindung unterliegt ?

oder anders ausgedrückt

Kann ich alle möglichen Kombinationen an Reifen ( vorne Bridgestone - hinten Avon oder sonst irgendwas ) auf meiner 550er fahren, solange die Dimensionen/Indexe stimmen und die Zephyr gedrosselt ist ?

Wenn ja, ist es dann egal ob auf 27 PS oder 34 PS gedrosselt ist ?

Fragen über Fragen, ich bin sicher das Thema ist für die alten Hasen hier schon lange durch, ich würde es aber gerne genau wissen. Sofern das wirklich so ist, kann ich mit der Zephyr sogar bei den Reifen Geld sparen :oops:

Das es Mopeds OHNE Fabrikatsbindung gibt, kenne ich, aber auch bei einer 550er ?

mfg basti
Zuletzt geändert von basti am Dienstag 9. September 2014, 22:11, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Site Owner
Beiträge: 4181
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: Keine Fabrikatsbindung oder ein echter Grund zum drossel

#2

Beitrag von Hans-Dieter » Dienstag 9. September 2014, 21:08

generell gilt immer die Vorgabe des Herstellers und dann immer auch nur das gleiche Fabrikat. Selbst wenn der TÜV dir die Reifenbindung austrägt.
Viele Grüße
Hans-Dieter
Meine Mopeds

http://zephyrfreunde.de/phpBB3/app.php/gallery/album/24

Benutzeravatar
Brad67
Beiträge: 855
Registriert: Freitag 26. Oktober 2007, 13:17
Wohnort: Obermeuchelheim

Re: Keine Fabrikatsbindung oder ein echter Grund zum drossel

#3

Beitrag von Brad67 » Dienstag 9. September 2014, 21:11

Auch wenn dem so ist:

Gibt es denn eine brauchbare Alternative zum BT 45? :lol: Nen schlechten Reifen möchte ich nicht mal geschenkt :wink:

Benutzeravatar
Subway
Beiträge: 1682
Registriert: Montag 27. August 2012, 22:24
Wohnort: 45964 Gladbeck
Kontaktdaten:

Re: Keine Fabrikatsbindung oder ein echter Grund zum drossel

#4

Beitrag von Subway » Dienstag 9. September 2014, 21:13

Die Frage ist da immer, der Sinn und Unsinn einer solchen Aktion.

30,-€ am Reifen gespart und nach der nächsten Kurve ein wirtschaftlicher Totalschaden und wenn du Pech hast, kannst dir dann die Reifenmarke auf deinem Rollstuhl aussuchen.
(die haben sogar unterschiedliche Farben)

Du musst einfach mal schauen in was für eine Realation das steht?! Auch mit 34 PS kannste mit 100 km/h durch eine Kurve gehen. :wink:
Ich würd da sogar sehr gute Reifen drauf machen. Der Spassfactor dabei ist doch schon das Geld wert. :P
Grüsse vom Mikey

Was nicht da ist, kann nicht kaputt gehen und wiegt nichts!!!

750erUmbautread

basti

Re: Keine Fabrikatsbindung oder ein echter Grund zum drossel

#5

Beitrag von basti » Dienstag 9. September 2014, 21:28

also ich weiss, dass das Thema Reifen gerade beim einspurigen Motorrad immer auch direkt mit der Fahrsicherheit zu tun.

Dennoch, ich bin absoluter Alltagsfahrer, habe kein Auto, auch ist es so, dass ich die Reifen vllt zu 50 % in Ihrer Performance nutze, egal was für Reifen es sind. Ich brauche das Gummi in erster Linie um es runter zu fahren und nicht um möglichst sportlich oder kurvenreich zu fahren.

Wäre ich ein Fahrer, der nur alle paar Wochenende dazu kommt seinen Supersportler auszuführen, dann würde ich natürlich keinerlei Kompromisse bei den Reifen machen, ich bin aber mehr oder weniger das genau Gegenteil davon :)

Der Tatsächliche Preisvorteil, wenn man keiner Fabrikatsbindung unterliegt, ist für mich der, dass ich in aller Ruhe mir zwei Reifen günstig kaufen kann und die dann zusammen fahre und nicht warten muss, bis der passende Partnerreifen günstig zu haben ist.

Ich möchte aber hier keine Diskussion um den Sinn oder Unsinn von Reifen führen, sondern in erster Linie wissen, ob meine Annahmen korrekt sind.

mfg basti

Benutzeravatar
Brad67
Beiträge: 855
Registriert: Freitag 26. Oktober 2007, 13:17
Wohnort: Obermeuchelheim

Re: Keine Fabrikatsbindung oder ein echter Grund zum drossel

#6

Beitrag von Brad67 » Dienstag 9. September 2014, 21:39

Die Annahme nur 50 % der Reifenperformance zu nutzen ist eben in Gefahrensituationen falsch.

Da braucht man das absolute Maximum.

Sparen kannst Du bei MC Donalds, bei Mopedreifen verwirf den Gedanken. Oder kauf Dir nen Roller der nur 3 Liter verbraucht. :lol:

Ich kaufe meine Reifen auch wenn sie günstig erscheinen, montiere und wuchte sie selbst, aber es muß bei mir eben der Beste sein. 8)

Benutzeravatar
Nightwolf
Beiträge: 874
Registriert: Mittwoch 17. September 2008, 19:59
Wohnort: Sarstedt OT Hotteln

Re: Keine Fabrikatsbindung oder ein echter Grund zum drossel

#7

Beitrag von Nightwolf » Dienstag 9. September 2014, 21:46

Hallo,

wenn Du mich fragst, ist eine Fabrikatsbindung heut zu Tage uninterressant.
Jeder Hersteller bietet zu jedem Reifen ein Gutachten. Du kannst Dir also aussuchen was Du möchtest in deinen DIMENSIONEN von EINEM Hersteller. Die meisten Reifenhändler bieten auch schon die passenden Paarungen an.

Aber die Mischung Hersteller A vorn und Hersteller B hinten kriegst Du NICHT/NIE durch :!:

hand zum gruß
Nightwolf
Fahre du mit deinem Motorrad. Fährt dein Motorrad mit dir, stimmt etwas nicht!

Klappert deine Kawa nicht, hab die Panik im Gesicht!

ZEPHYR 750 C5 BJ95-GPZ 500 S BJ87-CX 500 BJ78-GPZ 1100 BJ96-Hexagon 125 BJ97-ZEPHYR 1100 A2 BJ93-ZEPHYR 550 B3 BJ92

basti

Re: Keine Fabrikatsbindung oder ein echter Grund zum drossel

#8

Beitrag von basti » Dienstag 9. September 2014, 21:49

Ich habe ja nicht vor den abgenudelsten und ältesten Reifen zu fahren, nur weil er billig ist !

Ich verfüge durchaus über gesunden Menschenverstand.

Ich würde mir einen neuwertigen und nicht alten Reifen x kaufen und dazu einen nicht alten und neuwertigen Reifen y !

Die Befreiung von der Fabrikatsbindung, macht dieses Vorhaben eben um einiges leichter.

mfg basti

basti

Re: Keine Fabrikatsbindung oder ein echter Grund zum drossel

#9

Beitrag von basti » Dienstag 9. September 2014, 21:55

@ Nightwolf: genau darum gehts[quote=Nightwolf""]Aber die Mischung Hersteller A vorn und Hersteller B hinten kriegst Du NICHT/NIE durch [/quote]


Wenn ich die Unterlagen richtig Interpretiere, dann ist genau das möglich !!

mfg basti

basti

Re: Keine Fabrikatsbindung oder ein echter Grund zum drossel

#10

Beitrag von basti » Dienstag 9. September 2014, 22:05

Um diesen Text geht es mir:
Dateianhänge
Reifenfreigabe - Kawasaki Reifenumrüstungsbestätigung Stand 07-1999.jpg
(147.51 KiB) 271-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Subway
Beiträge: 1682
Registriert: Montag 27. August 2012, 22:24
Wohnort: 45964 Gladbeck
Kontaktdaten:

Re: Keine Fabrikatsbindung oder ein echter Grund zum drossel

#11

Beitrag von Subway » Dienstag 9. September 2014, 22:14

Ich verstehe was du meinst. Aber wie oben schon steht, grad im Alltagsbetrieb kommt es sehr oft zu Gefahrenssituationen in denen man sehr gute Reifen braucht.
Du bist ja dann auch bei jedem Wetter unterwegs. Als Hobbyfahrer kann ich mir das aussuchen.

Worüber reden wir hier? 20,- oder 30,-€ Preisdifferenz??????? Das für deine Gesundheit und ein glückliches Leben?


Ich denke mal das interpretierest du falsch. Die Kombi ist jeweils die Reifenpaarung die nebeneinander steht.
Grüsse vom Mikey

Was nicht da ist, kann nicht kaputt gehen und wiegt nichts!!!

750erUmbautread

Benutzeravatar
Nightwolf
Beiträge: 874
Registriert: Mittwoch 17. September 2008, 19:59
Wohnort: Sarstedt OT Hotteln

Re: Keine Fabrikatsbindung oder ein echter Grund zum drossel

#12

Beitrag von Nightwolf » Mittwoch 10. September 2014, 20:14

Verstehe was Du meinst.

Ich empfehle Dir beim TÜV selbst mal zu fragen. Der kann Dir auch sagen, bis zu welcher PSzahl sich das hinzieht. Die neueste Drosselung hat ja 48PS.

Ich würde trotzdem NIE auf die Idee kommen, mit 2 verschiedenen Reifenherstellern zu fahren :!:

hand zum gruß
Nightwolf
Fahre du mit deinem Motorrad. Fährt dein Motorrad mit dir, stimmt etwas nicht!

Klappert deine Kawa nicht, hab die Panik im Gesicht!

ZEPHYR 750 C5 BJ95-GPZ 500 S BJ87-CX 500 BJ78-GPZ 1100 BJ96-Hexagon 125 BJ97-ZEPHYR 1100 A2 BJ93-ZEPHYR 550 B3 BJ92

Benutzeravatar
kaputt
Master of Desaster
Beiträge: 522
Registriert: Samstag 29. Dezember 2007, 19:43
Wohnort: im wilden Süden
Kontaktdaten:

Re: Keine Fabrikatsbindung oder ein echter Grund zum drossel

#13

Beitrag von kaputt » Mittwoch 10. September 2014, 20:57

Nightwolf hat geschrieben:Hallo,

wenn Du mich fragst, ist eine Fabrikatsbindung heut zu Tage uninterressant.
Jeder Hersteller bietet zu jedem Reifen ein Gutachten. Du kannst Dir also aussuchen was Du möchtest in deinen DIMENSIONEN von EINEM Hersteller. Die meisten Reifenhändler bieten auch schon die passenden Paarungen an..........
Ja klar.
Dann such doch mal den Pirelli Angel GT für ne 1100er in der Standard Dimension (h=160 v=120) raus.

Gruß aus L.E.
Uwe
Gruß aus L.E.
Uwe


Bei U/Linux hilfreich aber nicht nötig, bei Windows nötig aber nicht hilfreich!
Mein Haus, Mein Auto, Mein Motorrad.
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und Ausdruck meiner Persönlichkeit :mrgreen:

Benutzeravatar
Blacksa88a
Beiträge: 1389
Registriert: Sonntag 13. Mai 2012, 09:03
Wohnort: bei Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Keine Fabrikatsbindung oder ein echter Grund zum drossel

#14

Beitrag von Blacksa88a » Donnerstag 11. September 2014, 08:02

Laut Hersteller wäre ja auch 110 vorne und 160 hinten das original...meine ich gelesen zu haben.
Zum Thema: es steht zwar kein Hersteller drin trotzdem muss es immer der gleiche vorne wie hinten sein. ABER!!!!! H.D. hat es ja schon geschrieben. Und das gleich als 2 er Beitrag.
Also ??????? Keine fragen mehr offen. Da Guru hats gleich erkannt...... es ging hier nicht um sicherheits fragen. Mädels bissle besser lesen...... :mrgreen:
Alles was einen Anfang hat, hat auch ein Ende.

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6397
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Keine Fabrikatsbindung oder ein echter Grund zum drossel

#15

Beitrag von Dirty Harry » Donnerstag 11. September 2014, 09:08

Blacksa88a hat geschrieben:Laut Hersteller wäre ja auch 110 vorne und 160 hinten das original...meine ich gelesen zu haben.
Zum Thema: es steht zwar kein Hersteller drin trotzdem muss es immer der gleiche vorne wie hinten sein. ABER!!!!! H.D. hat es ja schon geschrieben. Und das gleich als 2(t) er Beitrag.
Also ??????? Keine fragen mehr offen. Da Guru hats gleich erkannt...... es ging hier nicht um sicherheits fragen. Mädels bissle besser lesen...... :mrgreen:

Bube,
bissle besser schreiben :!: :wink: :lol: :lol: :lol:

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Blacksa88a
Beiträge: 1389
Registriert: Sonntag 13. Mai 2012, 09:03
Wohnort: bei Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Keine Fabrikatsbindung oder ein echter Grund zum drossel

#16

Beitrag von Blacksa88a » Donnerstag 11. September 2014, 09:54

Dafür kann ich aber nichts. Handy schuld
Alles was einen Anfang hat, hat auch ein Ende.

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6397
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Keine Fabrikatsbindung oder ein echter Grund zum drossel

#17

Beitrag von Dirty Harry » Donnerstag 11. September 2014, 12:06

Blacksa88a hat geschrieben:Dafür kann ich aber nichts. Handy ist schuld
:lol: :lol: :lol: :lol:

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
jogri8
Beiträge: 1419
Registriert: Samstag 15. Februar 2014, 15:57
Wohnort: 97941 Tauberbischofsheim

Re: Keine Fabrikatsbindung oder ein echter Grund zum drossel

#18

Beitrag von jogri8 » Donnerstag 11. September 2014, 12:23

Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie behalten!!! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Oder mal bei Kaputt schauen! So sieht das Dino, oder sein Handy, auch!!!! :P :P :P :P
aus dem Lieblichen Taubertal!!!!!

Benutzeravatar
Knut
Beiträge: 152
Registriert: Montag 24. März 2008, 18:31
Wohnort: Aerzen

Re: Keine Fabrikatsbindung oder ein echter Grund zum drossel

#19

Beitrag von Knut » Donnerstag 11. September 2014, 12:55

Subway hat geschrieben:Ich verstehe was du meinst. Aber wie oben schon steht, grad im Alltagsbetrieb kommt es sehr oft zu Gefahrenssituationen in denen man sehr gute Reifen braucht.
Was verstehst du unter 'sehr gute Reifen'?
Ich behaupte mal, das mind. 95% der heutigen Reifen mehr Potential haben, als wir ausnutzen können. Außerdrem kommt es doch stark auf die Umstände an, so funktionieren z.B. Sportreifen bei niedrigen Temperaturen schlechter als Tourenreifen. Mal als Denkanstoß... :mrgreen:
Bei mir ist es zumindest so, dass nicht der Reifen das begrenzende Glied in der Kette ist sondern Rasten, Auspuff und nicht zuletzt ich.

Gruß
Knut
Zephyr1100; GPZ900R; Ducati 900SL

Benutzeravatar
Mr Nick
Beiträge: 154
Registriert: Sonntag 2. Februar 2014, 21:17

Re: Keine Fabrikatsbindung oder ein echter Grund zum drossel

#20

Beitrag von Mr Nick » Donnerstag 11. September 2014, 13:24

Hallo Leute,

Jetzt misch ich mich zu dem Thema auch mal ein. :)
Ich bin absoluter Vielfahrer mit meiner 550er. Habe dieses Jahr ca. 14K Km auf der Kleinen verbracht, 8) und möchte hier mal meine Erfahrung zum Reifen teilen:

Ich fahre ausschießlich den BT45, denn ich bin richtig begeistert von der Prelle.
Wie sicher Einige aus dem Süd-Westen bestätigen können, bin ich nicht der langsamste auf der Straße. Deshalb wechsel ich den Reifen nach ca 8K - 9K Km. Der hat zwar dann vorne vll noch 2,2mm Profil und hinten 1,8mm, für meine Sicherheit ist mir der Wechsel aber wichtig.
Wie einer meiner Vorredner schon gesagt hat, ist der Reifen nunmal das Einzige, was mich in der Kurve auf dem Moped hält.

Wenn jetzt einer meint, er könnte nen paar Euronen sparen idem er, zwar neuwertige, aber irgendwelche Reifen fährt, in irgendeiner Kombination, kann ich nur mein Kopf schütteln. :? :? :? :?

Spar bitte an irgwendwas anderem.

Aber nun ists genug der Ratschläge und Empfehlungen. Ich will hier niemandem was aufzwingen. Jeder ist sein/ihr (Politisch korrekt :lol: ) eigener Herr und muss selber wissen, was Gut für ihn/sie (Politisch korrekt :lol: ) ist.

Es Grüßt

Nick

Benutzeravatar
Nightwolf
Beiträge: 874
Registriert: Mittwoch 17. September 2008, 19:59
Wohnort: Sarstedt OT Hotteln

Re: Keine Fabrikatsbindung oder ein echter Grund zum drossel

#21

Beitrag von Nightwolf » Donnerstag 11. September 2014, 22:58

@Uwe: hast ja recht. erst die ABE´s der Hersteller durchsehen und ist dein Wunschreifen nicht dabei mußte ihn eben eintragen lassen.

hand zum gruß
Nightwolf
Fahre du mit deinem Motorrad. Fährt dein Motorrad mit dir, stimmt etwas nicht!

Klappert deine Kawa nicht, hab die Panik im Gesicht!

ZEPHYR 750 C5 BJ95-GPZ 500 S BJ87-CX 500 BJ78-GPZ 1100 BJ96-Hexagon 125 BJ97-ZEPHYR 1100 A2 BJ93-ZEPHYR 550 B3 BJ92

Benutzeravatar
Blacksa88a
Beiträge: 1389
Registriert: Sonntag 13. Mai 2012, 09:03
Wohnort: bei Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Keine Fabrikatsbindung oder ein echter Grund zum drossel

#22

Beitrag von Blacksa88a » Freitag 12. September 2014, 06:35

Dirty Harry hat geschrieben:Dafür kann ich aber nichts. Handy ist schuld
:lol: :lol: :lol: :lol:

Harry[/quote]
Der war beabsichtigt. ... :P
Alles was einen Anfang hat, hat auch ein Ende.

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6397
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Keine Fabrikatsbindung oder ein echter Grund zum drossel

#23

Beitrag von Dirty Harry » Freitag 12. September 2014, 09:06

Ja, ne, is klar :mrgreen:

Über Dich Dino, kann ich immer herzhaft lachen. :lol: :lol: :lol:

Hoffe, wir sehen uns bald mal, nächster schöne Samstag komme ich mal wieder zum Vesperhäusle.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Reiner
Beiträge: 500
Registriert: Freitag 13. Juni 2008, 09:01
Wohnort: Renningen

Re: Keine Fabrikatsbindung oder ein echter Grund zum drossel

#24

Beitrag von Reiner » Freitag 12. September 2014, 09:27

Dirty Harry hat geschrieben:nächster schöne Samstag komme ich mal wieder zum Vesperhäusle.
Wer im Glashaus sitzt... :wink:

Benutzeravatar
jogri8
Beiträge: 1419
Registriert: Samstag 15. Februar 2014, 15:57
Wohnort: 97941 Tauberbischofsheim

Re: Keine Fabrikatsbindung oder ein echter Grund zum drossel

#25

Beitrag von jogri8 » Freitag 12. September 2014, 10:05

... da waren die Finger schuld!!!!

:mrgreen: :mrgreen:
aus dem Lieblichen Taubertal!!!!!

Benutzeravatar
Blacksa88a
Beiträge: 1389
Registriert: Sonntag 13. Mai 2012, 09:03
Wohnort: bei Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Keine Fabrikatsbindung oder ein echter Grund zum drossel

#26

Beitrag von Blacksa88a » Freitag 12. September 2014, 19:29

Wie... wer lacht hier über mir.....
Also wenn ich meine Dicke wieder zusammen hab komm ich auch. Abba das wird so schnell nix mher.....
Alles was einen Anfang hat, hat auch ein Ende.

Benutzeravatar
jogri8
Beiträge: 1419
Registriert: Samstag 15. Februar 2014, 15:57
Wohnort: 97941 Tauberbischofsheim

Re: Keine Fabrikatsbindung oder ein echter Grund zum drossel

#27

Beitrag von jogri8 » Freitag 12. September 2014, 19:43

Steht da immer noch der nackte Rahmen - war kurz versucht "Wahnsinn" zu schreiben - im Keller?
8) 8) 8)
aus dem Lieblichen Taubertal!!!!!

Benutzeravatar
Blacksa88a
Beiträge: 1389
Registriert: Sonntag 13. Mai 2012, 09:03
Wohnort: bei Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Keine Fabrikatsbindung oder ein echter Grund zum drossel

#28

Beitrag von Blacksa88a » Freitag 12. September 2014, 20:22

Oje.. der Rahmen steht zwar im Keller ist aber nicht meine Dicke.....
Alles was einen Anfang hat, hat auch ein Ende.

Benutzeravatar
Opodeldok
Beiträge: 1686
Registriert: Sonntag 8. April 2012, 16:19
Wohnort: CH-Niederlenz

Re: Keine Fabrikatsbindung oder ein echter Grund zum drossel

#29

Beitrag von Opodeldok » Freitag 12. September 2014, 20:35

Blacksa88a hat geschrieben:Wie... wer lacht hier über mir.....
Also wenn ich meine Dicke wieder zusammen hab komm ich auch. Abba das wird so schnell nix mher.....

Wieso ist sie überhaupt auseinander und was dauert so lange???
Nur Tunten fahren verkleidet...!

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6397
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Keine Fabrikatsbindung oder ein echter Grund zum drossel

#30

Beitrag von Dirty Harry » Freitag 12. September 2014, 20:52

Blacksa88a hat geschrieben:Wie... wer lacht hier über mir.....
Ich brech´weg :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Blacksa88a
Beiträge: 1389
Registriert: Sonntag 13. Mai 2012, 09:03
Wohnort: bei Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Keine Fabrikatsbindung oder ein echter Grund zum drossel

#31

Beitrag von Blacksa88a » Samstag 13. September 2014, 17:01

Dürfen wir wieder andere Beiträge zutexten?
Wenn ja dannn....
Jens frag nicht ...... das war aber sicher das unnötigste Jahr seit ich Motorrad fahre.
Alles was einen Anfang hat, hat auch ein Ende.

basti

Re: Keine Fabrikatsbindung oder ein echter Grund zum drossel

#32

Beitrag von basti » Samstag 13. September 2014, 21:55

jajajajaja

alte Threadpiraten, kappert ruhig meinen Thread 8)

mfg basti

Antworten