DOT

Antworten
Benutzeravatar
zrt11
Beiträge: 828
Registriert: Freitag 28. Dezember 2007, 20:56
Wohnort: Schwarzwald Süd-West

DOT

#1

Beitrag von zrt11 »

Moin moin,
da hab' ich doch eine Webseite gefunden bei der tatsächlich ältere Reifen mit DOT-Angabe zu sehr günstigen Preisen angeboten werden.

Nun, da ich nicht soviel fahre und mir guter Grip erstmal viel wichtiger ist, also nicht wirklich ein Kaufkriterium, aber was meint ihr
was taugt denn da noch? Drei Jahre im Lager und dann vielleicht noch zwei auf'm Moped, finde ich schon grenzwertig :roll:
Dazu weiss man ja noch nicht mal ob die Reifen während der Zeit überhaupt richtig gelagert wurden.

Andererseits hatte ich auch schon im I-net (ohne DOT Angabe) bestellt und habe einen eineinhalb Jahre alten Reifen bekommen.
Hatte das zwar auch reklamiert, kam aber nichts bei raus.

Brrr weiss nicht - wenn ich die Wahl hätte am liebsten xx21 8)

Wie haltet ihr das mit dem DOT beim Reifenkauf? Ab wann ist für euch ein Reifen nicht mehr "Neu" :?:
Gruss Gerhard

just do it
Benutzeravatar
Sammy
Beiträge: 319
Registriert: Mittwoch 23. April 2008, 16:11
Wohnort: Köln

Re: DOT

#2

Beitrag von Sammy »

Hallo Gerhard

das muss wohl jeder für sich selbst entscheiden!
Ich persönlich hätte keine Bedenken, einen 3-5 Jahre alten Reifen zu fahren!

Wenn ich da ein schlechtes Gewissen hätte, müsste ich mir ja dauernd neue Reifen aufziehen lassen, da meine Zephyr längst nicht mehr so häufig bewegt wird wie früher! :wink:

Grüße aus Köln, Ralf
カワサキゼファー750 - ボンザイ フラクショ
Benutzeravatar
Dr.Goldwing
Beiträge: 576
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 16:34
Wohnort: Bad Honnef

Re: DOT

#3

Beitrag von Dr.Goldwing »

Moin, also da halte ich es wie Ralf, wenn der Reifen richtig gelagert wurde, und der Preis stimmt, würde ich auch einen 3-5 Jahre alten Reifen montieren.
Gruß Einar
Alles wird gut sagt der Doktor! {[]}
Benutzeravatar
Zeferl
Beiträge: 1515
Registriert: Samstag 8. Oktober 2011, 23:39

Re: DOT

#4

Beitrag von Zeferl »

Im Motorrad war mal ein Test dazu,
kein Problem.
Gruß vom Zeferl aus Ostbayern
auf 750 D2
Feierabendtourer
Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 8273
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: DOT

#5

Beitrag von Dirty Harry »

Mein Kumpel hat sich letzte Woche gegen meinen Rat einen 8 Jahre alten Neureifen montiert und da jammerst Du rum :wink: :lol:

Ist zwar ne Harley, würde ich trotzdem nicht machen.

Ich habe auch schon wieder einen Satz vom letzten Jahr hier liegen, weil ich noch mal den Road Attack 2 haben wollte.
Ist aber egal, den die halten bei mir nur 1,5 Jahre.

Mußt halt mehr fahren Gerhard :mrgreen:
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.
Benutzeravatar
j-o-e
Beiträge: 514
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 14:39
Wohnort: Willich
Kontaktdaten:

Re: DOT

#6

Beitrag von j-o-e »

Hier gehts zwar um Autoreifen, aber das gilt wohl auch für Moppesocken...

[https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/a ... 0als%20neu.]

Gruß Jürgen
Benutzeravatar
Juergen173
Beiträge: 41
Registriert: Sonntag 28. April 2019, 06:37
Wohnort: Neumarkt/Opf

Re: DOT

#7

Beitrag von Juergen173 »

Hallo,

hier findet man ADAC Infos speziell für Motorradreifen:

https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/z ... fe/reifen/

Ich denke auch, jeder muss das für sich entscheiden. Manche fahren ihr Motorrad nur bei schönem Wetter, wissend dass sie alte Reifen haben. Dementsprechend wird das Fahrzeug vorsichtig bewegt. Viele fahren auch nur alle zwei Jahre zum TÜV.
Man muss ja nicht alles gesetzlich regeln. Darum heißt es auch nicht: "Ein Reifen MUSS nach 5 Jahren ausgetauscht werden".

Ähnliches gilt ja auch für Helme. Da ist man ja auch oft der Meinung, sie müssten wegen Aushärtung oder Materialermüdung regelmäßig ausgetauscht werden. Nach fünf bis sieben Jahren empfiehlt das ifz. Auch hier nur eine Empfehlung.

Jürgen
Antworten