Hallo zusammen,
vom 25.05.2018 18 Uhr - 28.05.2018 8 Uhr bleibt die Bude hier geschlossen!
Grund: die Belegschaft hat sich entschlossen der Datenschutz-Grundverordnung DSGVO Folge zu leisten!
Schließlich will ja keiner irgend einem abmahnungswütigem (ich liebe das Wort :-)) Anwalt in die Hände fallen.
Leider wird das ganze nicht ganz so einfach da hier mehrere Schritte notwendig sind. Aber wat mut dat mut.
Wenn meine Tests erfolgreich sind ist hier ab Freitag 18 Uhr zu, wenn nicht muss ich es verschieben.

Viel Spass noch :-)
Gruß euer Administrator
aka kaputt

750 Radlager Staubkappen Wellendichtringe

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Site Owner
Beiträge: 4019
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

750 Radlager Staubkappen Wellendichtringe

Beitrag #1 von Hans-Dieter » Mittwoch 10. Januar 2018, 22:03

Rudi hat sich die Arbeit gemacht und die Daten für die Staubkappen ermittelt.

Fazit zu einem Bruchteil dessen kann man sich diese z Bsp bei Tusnelda44 in EB....bestellen. Die Ringe dort sind nur 1-2 stärker, aber es ist genügend Luft vorhanden. Rudi und ich haben diese seit längerem erfolgreich verbaut!

Hier die Tabelle:
Zephyr 750
Vorderrad rechts 24x42x8(Wiwo) Lager 2x 6004 2RS
4x40x7 Original Lager 2x 6203 2RS
Tacho Schnecke 30x42x7
Hinterrad rechts 28x47x7 Lager 2x 6303 2RS
Kettenradträger 35x52x9 Lager 1x 6205 2RS
Viele Grüße
Hans-Dieter
Meine Mopeds

app.php/gallery/album/24

Benutzeravatar
Troubadix
Beiträge: 480
Registriert: Montag 28. Oktober 2013, 20:48
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: 750 Radlager Staubkappen Wellendichtringe

Beitrag #2 von Troubadix » Mittwoch 10. Januar 2018, 22:59

TOP {[]} {[]} {[]}


Johannes
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Benutzeravatar
Zeferl
Beiträge: 688
Registriert: Samstag 8. Oktober 2011, 23:39

Re: 750 Radlager Staubkappen Wellendichtringe

Beitrag #3 von Zeferl » Donnerstag 11. Januar 2018, 20:51

"Radlager für Zweiräder - Unschlagbar zuverlässig und reibungsarm"

Soll keine Werbung sein, sondern Info zur Diskussion.

FAG Lager C-Version

Ich hole grad Infos zu Liefermöglichkeiten ein.
Gruß vom Zeferl aus Ostbayern
auf 750 D2
Feierabendtourer

Benutzeravatar
Bernd-Hamburg
Beiträge: 913
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 08:34
Wohnort: Hamburg

Re: 750 Radlager Staubkappen Wellendichtringe

Beitrag #4 von Bernd-Hamburg » Donnerstag 11. Januar 2018, 21:05

Mit FAG oder SKF machst du nichts verkehrt, so wie mit jedem anderen Industrieanbieter.
Das sind genormte Lager, die beste Ausführung mit RS (oder 2RS oder 2R2S) am Ende, staubdicht und spritzwassergeschütz mit Kappe/Deckel. Die Spezifikation ist erheblich höher als der überteuerte Standard-Kram aus dem Kawa-Regal.

Gibt's auch hier https://www.kugellagershopberlin.de/

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 3228
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: 750 Radlager Staubkappen Wellendichtringe

Beitrag #5 von Z-master » Donnerstag 11. Januar 2018, 21:11

und C3 nicht vergessen für erhöhte Lagerluft - ist von Kawa so vorgeschrieben!
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
Zeferl
Beiträge: 688
Registriert: Samstag 8. Oktober 2011, 23:39

Re: 750 Radlager Staubkappen Wellendichtringe

Beitrag #6 von Zeferl » Donnerstag 11. Januar 2018, 22:01

Mehr Luft gibt et bei mir höchstens für den Vergaser!

Und das es normale Lager FAG überall gibt, ist mit klar!

Ich red von NEUEN Typen!
Les doch mal einer.......................
Gruß vom Zeferl aus Ostbayern
auf 750 D2
Feierabendtourer

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Site Owner
Beiträge: 4019
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: 750 Radlager Staubkappen Wellendichtringe

Beitrag #7 von Hans-Dieter » Freitag 12. Januar 2018, 16:18

Ich verstehe es nicht. Alte Spraydosen aufbrauchen, ok. Dann aber Lager für 30€ und mehr kaufen, die keiner in einer Zephyr braucht :mrgreen: :roll:
Viele Grüße
Hans-Dieter
Meine Mopeds

app.php/gallery/album/24

Benutzeravatar
Zeferl
Beiträge: 688
Registriert: Samstag 8. Oktober 2011, 23:39

Re: 750 Radlager Staubkappen Wellendichtringe

Beitrag #8 von Zeferl » Freitag 12. Januar 2018, 18:04

Ich habe einen Grundsatz:

Hauptsache anders!

Bin bisher gut damit gefahren, einschließlich der GS-Frage und den Speziallagern.

Ich will KEINE NORMALEN LAGER!!!!

:twisted:

Und wenn ne Spraydose leer ist, wird sie verheizt,
zum Kaminsäubern,
das Resteisen kommt auf`n Schrott, der Preis ist wieder gestiegen!
Gruß vom Zeferl aus Ostbayern
auf 750 D2
Feierabendtourer

Benutzeravatar
Bernd-Hamburg
Beiträge: 913
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 08:34
Wohnort: Hamburg

Re: 750 Radlager Staubkappen Wellendichtringe

Beitrag #9 von Bernd-Hamburg » Freitag 12. Januar 2018, 18:28

Dann kann man dir nur ganz viel Spass bei deinem Hobby wünschen !

Benutzeravatar
Zeferl
Beiträge: 688
Registriert: Samstag 8. Oktober 2011, 23:39

Re: 750 Radlager Staubkappen Wellendichtringe

Beitrag #10 von Zeferl » Samstag 3. März 2018, 21:07

So, Spass zu Ende.
Die Speziallager sind nur eine Fertigungsoption,
wenn jemand ain paar Tausend braucht.

Hab FAG zusammengekauft, mit Simmerringen extra,
einiges doppelt, Preis war fast der Selbe.

Ansonsten werden hier scheinbar viele Lager in Qualitäten verbaut,
die laut Foren kein Skater fahren würde................
Gruß vom Zeferl aus Ostbayern
auf 750 D2
Feierabendtourer

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 3228
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: 750 Radlager Staubkappen Wellendichtringe

Beitrag #11 von Z-master » Sonntag 4. März 2018, 10:44

die richtige Größe in Ausführung RS2 C3 (Beidseitige Dichtlippe und erhöhte Lagerluft) vom Markenhersteller (SKF/FAG/INA) sollten von der Qualität her schon passen ;) mehr bruacht der alte Bock nun wirklich nicht - sind immerhin schon besser abgedichtet als die Werksvorgabe...

Grüße
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!


Zurück zu „Reifen und Felgen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast