Hinterrad verbreitern

Antworten
Locke3660

Hinterrad verbreitern

#1

Beitrag von Locke3660 » Sonntag 22. Januar 2017, 21:09

Hallo zusammen!
Wollte meine original Hinteradfelge mit neuen Speichen, und einer 5,5" Felge aufhübschen lassen. Kennt von euch jemand eine Firma die sowas anbietet? Hab bei Highsteel schon mal reingeschaut, und bei Köhler vor einer Woche mal angefragt, aber bis heute keine Antwort erhalten. Schade eigentlich ! Wenn jemand was weiß, immer her damit!!!

Lg

Locke

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Site Owner
Beiträge: 4464
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: Hinterad Speiche verbreitern

#2

Beitrag von Hans-Dieter » Sonntag 22. Januar 2017, 21:11

Dann hast du noch swc-maier.de

Viele haben im Winter Ferien, die Saison beginnt ja erst wieder :D
Keep on rolling

Hans-Dieter

Ich möchte Leute um mich haben, die durch Zufall in mein Leben purzeln und mit voller Absicht bleiben!

Z-master
Beiträge: 3528
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: Hinterrad verbreitern

#3

Beitrag von Z-master » Sonntag 22. Januar 2017, 21:21

ich weise nur darauf hin was und Thomas alias Captainlaser (also der Typ von Highsteel;))in seinem letzten Thread mitgeteilt hat:

Felgenringe werden immer rarer, der Markt ist leer und neue Nachfrage kaum da. Er hat damals Leute geuscht damit sich eine Neuauflage der 48-Loch VA-Felge nochmal lohnt da es diese sonst einfach nicht mehr gibt!
Also Thomas anschreiben und in die Liste eintragen, vllt kommen ja doch noch genug zusammen!

Grüße
Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Locke3660

Re: Hinterrad verbreitern

#4

Beitrag von Locke3660 » Sonntag 22. Januar 2017, 21:37

Hi ! Danke erstmal für eure schnellen Antworten. Werde mich sofort an`s Werk machen, und dem guten Mann, eine Nachricht zukommen lassen. Der Firma meier hab ich schon mal vorab angebeamt . Und dann mal gucken. Hab nicht gedacht, das es doch ein bischen Schwierig ist, mal ebend kurz so ne Felge zu bekommen.

Schönen Abend

Locke

Z-master
Beiträge: 3528
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: Hinterrad verbreitern

#5

Beitrag von Z-master » Sonntag 22. Januar 2017, 21:42

Problem ist die Lochzzahl ;)
Zubehörfelgen haben 40 Loch, Supermoto meist 36er.... die 48er Lochung der Zephyrreihe ist ziemlich ausgefallen und entsprechend selten!

Grüße

P.S.: ich will nun nirgends dreinreden aber wenn du es ordentlich machen willst musst du die Ringe vorne und hinten tauschen ;) und bei dem Preis bekommt du locker gebrauchte zubehörspeichenfelgen ( wenn es mal gebrauchte gibt) - und der Presisprung auf neue tut zwar weh, ist aber trotzdem noch lohnenswert! Aber das ist nur die persönliche Meinung einen korinthenkackenden Perfektionisten :lol: :lol:
Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
BigBlock
Beiträge: 307
Registriert: Dienstag 1. September 2015, 22:13
Wohnort: Vilsbiburg, Exilnordschwabe (DLG)

Re: Hinterrad verbreitern

#6

Beitrag von BigBlock » Donnerstag 26. Januar 2017, 16:54

Lieber spät als gar nicht, aus meiner V2 Zeit hier noch ein Tipp:

http://www.sscycle.de/SSC/products/Raeder/RAEDER_DE.htm
"Die Anzahl, Anordung und der Winkel der Punzungen und Bohrungen kann vom Kunden bestimmt werden. Standardmäßig liefern wir mit 40, 80, 120, 160 oder 240 Bohrungen für Harley's oder mit 32, 36, 48, 52, 56, 60, 96 und 112 Bohrungen für Räder anderer Motorräder."


Vrrroooomm :mrgreen:
Gruß Holger
11er Zephyr - Dickschiffsegler

Schimpfe auf keinen Biker, denn es könnte Dein Chef sein :mrgreen:

Benutzeravatar
Der Schneider
Beiträge: 61
Registriert: Mittwoch 31. Oktober 2007, 19:38
Wohnort: Bremen

Re: Hinterrad verbreitern

#7

Beitrag von Der Schneider » Freitag 27. Januar 2017, 17:28

Habe meine hier mal vor Jahren anfertigen lassen.

http://www.bikes-wheels.de/

Wie unser Z-Master sagt, es wird immer schwerer die Ring zubekommen

Gruß
Der Schneider
Fahre niemals schneller als dein Schutzengel fliegen kann--------Der Bock ist nur so verdammt schnell

Antworten