Metzeler Roadtec 01 (Update 27.02.2017)

Antworten
Benutzeravatar
Simsondevil
Beiträge: 280
Registriert: Donnerstag 16. April 2015, 12:02
Wohnort: München Untergiesing

Metzeler Roadtec 01 (Update 27.02.2017)

#1

Beitrag von Simsondevil » Samstag 21. Januar 2017, 12:01

Hey Ihr Racker,
das Frühjahr rückt näher und die neuen Reifen wollen gekauft werden. Dabei hat mir D. aus AIB. diese Reifen empfohlen, welche die Nachfolger
der Metzeler Z8 Reifen sind.

http://www.metzeler.com/site/de/product ... ec-01.html

Aber es gibt (noch) keine Freigabe für unsere Zephyrs und besonders nicht für meine Bonsai. Weiß da jemand vielleicht mehr oder kennt sich da besser aus als ich? Wenn nicht werde ich mir einfach die Z8 holen und auch damit garantiert einen Reifen fahren, der meinen Bedürfnissen mehr als gerecht wird.

Grüße und schönes WochenEnde :mrgreen:
Zuletzt geändert von Simsondevil am Freitag 10. März 2017, 14:01, insgesamt 2-mal geändert.
* Das blaue Sofa *

Benutzeravatar
RosenheimRocks
Beiträge: 389
Registriert: Montag 6. Juni 2016, 20:33
Wohnort: Nördlich des Wendelsteins

Re: Metzeler Roadtec 01

#2

Beitrag von RosenheimRocks » Samstag 21. Januar 2017, 14:53

Kleinstadt an Hauptstadt:

Wenn Du einen verständnisvollen Sachverständigen beim TÜV findest der dir die Reifenfabrikatsbindung austrägt, hast zu für die Zukunft nie mehr Probleme einen geeigneten Reifen für dich zu finden.

Habe es bei meiner Bonsai so hinbekommen!

Grüße und ein sonniges Wochenende, J. aus AIB.
Bewohner eines kleinen bajuwarischen Dorfes unbeugsamer Zephyrfahrer ....
1850 ccm - 2/3 White Marshmallow Gang _ :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6406
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Metzeler Roadtec 01

#3

Beitrag von Dirty Harry » Samstag 21. Januar 2017, 19:06

Hallo Floh,
denke nicht, daßdas der Nachfolger des Z8 ist, den gibt es ja noch nicht so lange, außerdem ist der Roadtec für vorne auch in 19" zu haben, ist dann doch eher etwas für Oldies.
Zum Z8, ich hatte ihn schon drauf und war nicht zufrieden, kann natürlich bei der 7,5er ganz anders sein.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Site Owner
Beiträge: 4183
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: Metzeler Roadtec 01

#4

Beitrag von Hans-Dieter » Samstag 21. Januar 2017, 19:49

Achtung der von Dirty Harry gefahrene Reifen z 8 gibt es nicht mehr. Er wurde aufgrund seiner "FEHLER" durch den Z8 M/O abgelöst. Ich habe den M/O auf der Zrx 2x und auf der Elfer gefahren und bin dem Angel Gt abtrünnig geworden. Der Z8 M/O fährt sich auf beiden Big Bikes klasse und übertrifft bei weitem die Lebensdauer des Vorderreifens vom Angel Gt.
Regen auf dem Stilfser Joch mit Nebel und 0 Grad, 30 Grad am Klausenpass, alles kein Problem.
Ich musste dann vorzeitig auf den Roadtec 01 wechseln und gewann nach der Einfahrphase von 150 km unendliches Vertrauen in den Reifen. Die leichte "Hüftsteifigkeit" die ihm ab und an angekreidet wird ist weg. Es genügt ein Schenkeldruck und die Fuhre kippte.
Ich kann es kaum erwarten die Elfer damit auszurüsten. Warum nehme ich nicht die Conti, die noch handlicher sind? Weil ich persönlich Wert auf einen Reifen lege, der auch bei Nässe noch seinen Job macht. Auf Tour brauche ich einen Reifen für alle Witterungen.

Für die Elfer und die Zrx ist der Roadtec 01meine Wahl! Ein extrem handlicher Reifen auf der agilen 750er in Verbindung mit Heckhöherlegung und oder durchgesteckter Gabel kann dann auch überziehen und in ein nervöses Fahrverhalten umschlagen.
Ja, auch ich habe keine Reifenbindung eingetragen und muss auch ausprobieren. Doch was für die Zrx gut ist, taugt zu 99% auch für die Elfer.
Viele Grüße
Hans-Dieter
Meine Mopeds

http://zephyrfreunde.de/phpBB3/app.php/gallery/album/24

Benutzeravatar
Simsondevil
Beiträge: 280
Registriert: Donnerstag 16. April 2015, 12:02
Wohnort: München Untergiesing

Re: Metzeler Roadtec 01

#5

Beitrag von Simsondevil » Sonntag 22. Januar 2017, 22:26

Dann liege ich mit der Wahl der Reifen ja gar nicht so schlecht :mrgreen:
Wenn ich diese Bindung austragen lasse, kann ich dann einfach einen Reifen aufziehen, der die entsprechenden Maße hat und fertig?

Ich habe bei meinen Papieren nur eine Unbedenklichkeitsbescheinigung für Reifen- Umrüstungen.
Das ist wahrscheinlich ein Anfang aber nicht die Bindung austragen sondern nur erweitert.
* Das blaue Sofa *

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6406
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Metzeler Roadtec 01

#6

Beitrag von Dirty Harry » Montag 23. Januar 2017, 09:01

Genau,
laß´die Reifenbindung austragen, dann kann Du montieren, was Du willst, es müssen nur die Dimensionen stimmen, die bei Dir eingetragen sind und vorne und hinten muß vom gleichen Hersteller sein.

Harry, vorne Conti und hinten Nental :wink: :lol: :lol: :lol:
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 3394
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: Metzeler Roadtec 01

#7

Beitrag von Z-master » Montag 23. Januar 2017, 17:46

Klugscheißermodus:
1. Die Reifenbindung trägt dir garantiert kein Prüfer aus! die Reifenbindung regelt nämlich u.a. die Dimensionen!!

und nu ernsthaft:
wenn die ReifenFABRIKATSbindung austragen lässt kannst du jeden Reifen in der festgeschrieben Größe fahren der die anforderungen bzgl. Tragfähigkeits- und Geschwindigkeitsindex erfüllt. vorne und hinten wird natürlich identisch vorgeschrieben ( Mischbereifung wie früher ist nicht mehr zulässig!)
Ne Scheinkopie für die 750er kann ich natürlich organisieren -- auch wenn das leider nimmer viel bringt .....

Grüße
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 293
Registriert: Sonntag 8. Dezember 2013, 10:41
Wohnort: 72663 Großbettlingen

Re: Metzeler Roadtec 01

#8

Beitrag von Juergen » Dienstag 24. Januar 2017, 18:40

Ich fahre auf meiner Bonsai auch den Z8 und bin sehr zufrieden {[]} {[]} {[]}
Jürgen

------------------------
Grüße vom Albenrand

Benutzeravatar
BigBlock
Beiträge: 306
Registriert: Dienstag 1. September 2015, 22:13
Wohnort: Vilsbiburg, Exilnordschwabe (DLG)

Re: Metzeler Roadtec 01

#9

Beitrag von BigBlock » Mittwoch 25. Januar 2017, 12:13

Was ich gehört habe sollte bei sachlicher Begründung kein Vorbehalt der Austragung der "Fabrikatsbindung" bei den Blaukitteln bestehen. Der ursprüngliche Typ des eingetragenen Fabrikats ist sowieso nicht mehr erhältlich, d.h. die meisten Fahren eh schon mit anderen Fabrikaten mit Herstellerfreigabe herum. Die Austragung der "Fabrikatsbindung" ist da natürlich nur der nächste logische Schritt. Einfach mal bei den Blaukitteln vorsprechen, kostet ja nix.

Ich hatte die Fabrikatsbindung bei der Abnahme der geänderten Fahrwerksteile mit machen lassen, gab keine Diskussion darüber.

Holger, mit "kippeliger" Rahmengeometrie und Conti und sehr zufrieden. {[]}
Gruß Holger
11er Zephyr - Dickschiffsegler

Schimpfe auf keinen Biker, denn es könnte Dein Chef sein :mrgreen:

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6406
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Metzeler Roadtec 01

#10

Beitrag von Dirty Harry » Mittwoch 25. Januar 2017, 12:21

BigBlock hat geschrieben: Holger, mit Conti sehr zufrieden. {[]}

Dito!

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Simsondevil
Beiträge: 280
Registriert: Donnerstag 16. April 2015, 12:02
Wohnort: München Untergiesing

Re: Metzeler Roadtec 01

#11

Beitrag von Simsondevil » Sonntag 29. Januar 2017, 00:22

Kurzes Update:

Heute mit dem TÜV Süd Unterhaching telefoniert und die Typen haben ja mal einen Stock im Arsch, WAHNSINN!!

"Neee, da können wir nichts austragen, sondern da müssen Sie bei Kawasaki oder den Reifenherstellern nachfragen. Ansonsten müssen wir für Vorder und Hinterrad jeweils eine Einzelabnahme machen!! Weil das Profil ist ja schon wichtig und die haben sich damals was dabei gedacht. Wenn mann das einfach so ändert, dann kann das große Auswirkungen auf das Motorrad haben!" :shock: :shock:
* Das blaue Sofa *

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 3394
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: Metzeler Roadtec 01

#12

Beitrag von Z-master » Sonntag 29. Januar 2017, 10:51

tja - wieder einer mehr der an seiner heiligen Kuh hängt .....
hinfahren mit (sauberem :mrgreen: ) Moped is bei so was immer besser - und mit entsprechender Argumentation sollte das schon gehen!!
setz doch einfach mal so an: "sehen Sie, die Ksite ist 20 jahre alt und die eingetagenen Reifen sind entweder nicht mehr erhältlich oder Sicherheitstechnisch nicht auf dem aktuellen Stand. Reifenfreigaben werden leider auch nicht mehr erstllt. Hätten wir evtl die Möglich kein folgenden Reifen einzutragen.... [Antwort abarten]
und wenn er die Möglichkeit der Eintragung bejaht doch einfach mal mit Wenigfahrer argumentieren. So ungefähr " ich fahre ja so wenig, bis der Reifen aufgebraucht ist ist der ja nicht mehr lieferbar und ich muss wieder eintragen und es will ja niemand Romane lesene :lol: :lol: :lol: )

Grüße
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6406
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Metzeler Roadtec 01

#13

Beitrag von Dirty Harry » Sonntag 29. Januar 2017, 20:41

Blödsinn,
geh´zum nächsten TÜV, der trägt es Dir aus und wenn nicht, dann der Nächste.
Ist doch alles Ermessenssache.
Du verlangst ja nicht, das er Dir ne 3 Meter lange Choppergabel einträgt, sondern nur die Möglichkeit gibt, aktuelle Reifen nach Deinem Geschmack zu montieren, die den neuesten Sicherheitsanforderungen entsprechen.

Bei mir hat es gleich beim angeblich schärfsten TÜV geklappt, aber wichtig, wie Daniel schon geschrieben hat, die Kiste sollte schon sauber sein, das Auge isst mit. :wink:

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 3394
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: Metzeler Roadtec 01

#14

Beitrag von Z-master » Sonntag 29. Januar 2017, 21:32

@simson: lass mal die saison abwarten.... dann fahr ich mal mit zum TÜV :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: ich lasse ihm dann die Wahl - entwerder deine Reifenfabrikatsbindung austragen oder bei meiner TÜV machen :lol: :lol: :lol:
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
BvomSee
Beiträge: 144
Registriert: Mittwoch 2. Juli 2014, 14:09
Wohnort: Ammersee
Kontaktdaten:

Re: Metzeler Roadtec 01

#15

Beitrag von BvomSee » Sonntag 12. Februar 2017, 11:36

Simsondevil hat geschrieben:Kurzes Update:

Heute mit dem TÜV Süd Unterhaching telefoniert und die Typen haben ja mal einen Stock im Arsch, WAHNSINN!!

"Neee, da können wir nichts austragen, sondern da müssen Sie bei Kawasaki oder den Reifenherstellern nachfragen. Ansonsten müssen wir für Vorder und Hinterrad jeweils eine Einzelabnahme machen!! Weil das Profil ist ja schon wichtig und die haben sich damals was dabei gedacht. Wenn mann das einfach so ändert, dann kann das große Auswirkungen auf das Motorrad haben!" :shock: :shock:
genau das gleiche Feedback hatte ich letzten Sommer bei unserem TÜV, kann nur der Hersteller austragen, sie machen da nix.
Also ist doch "nur" die ALternative, einen Reifen mit Herstellerfreigabe zu besorgen. Oder liege ich da falsch?

LG Bernhard
Der B vom See
Bernhard
........................................
750er Zephyr C1... BJ 91... alt und manchmal bissl glanzarm ... aber meine 8)
neu: ne dicke 11er BJ 94 ... und schon bissl sauberer, zumindest noch :mrgreen:

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Site Owner
Beiträge: 4183
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: Metzeler Roadtec 01

#16

Beitrag von Hans-Dieter » Sonntag 12. Februar 2017, 12:10

Es gibt doch noch Reifenalternativen für die 750er {[]}

Wenn Sie ggf auch nicht vom Lieblings Hersteller sind, sind die doch alle sehr gut und können mehr wie wir uns fahrtechnisch zutrauen.
Viele Grüße
Hans-Dieter
Meine Mopeds

http://zephyrfreunde.de/phpBB3/app.php/gallery/album/24

Benutzeravatar
Zehner
Beiträge: 144
Registriert: Mittwoch 10. Oktober 2012, 21:59
Wohnort: LKR KT

Re: Metzeler Roadtec 01

#17

Beitrag von Zehner » Sonntag 12. Februar 2017, 18:19

Kenne ich auch... Austragen? Nö, Punkt.

Also auf Altbewährtes zurück greifen. Wobei ich sagen muss, wenn ich von meiner GPZ mit 20 Jahre alten Lasertec auf die C4 mit BT023 umsteige, sieht man erst wie schön die doch zu fahren sind

Benutzeravatar
Simsondevil
Beiträge: 280
Registriert: Donnerstag 16. April 2015, 12:02
Wohnort: München Untergiesing

Re: Metzeler Roadtec 01

#18

Beitrag von Simsondevil » Freitag 10. März 2017, 13:58

{[]} Update {[]}
Ich war heute mal wieder auf der Metzeler Seite und der Roadtec 01 hat jetzt ganz offiziell seit dem 27.2.2017 eine Freigabe für die Zephyr :mrgreen:

Hier der Reifen:

http://www.metzeler.com/site/de/product ... on=1129577

Hier die aktuelle Freigabe:

http://www.metzeler.com/site/tyre/downl ... t-pdf.html
* Das blaue Sofa *

Benutzeravatar
Carsten1100
Beiträge: 163
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 23:06

Re: Metzeler Roadtec 01

#19

Beitrag von Carsten1100 » Freitag 10. März 2017, 20:06

Simsondevil hat geschrieben:{[]} Update {[]}
Ich war heute mal wieder auf der Metzeler Seite und der Roadtec 01 hat jetzt ganz offiziell seit dem 27.2.2017 eine Freigabe für die Zephyr :mrgreen:

Hier der Reifen:

http://www.metzeler.com/site/de/product ... on=1129577

Hier die aktuelle Freigabe:

http://www.metzeler.com/site/tyre/downl ... t-pdf.html

Zählt alles nicht für die 11er in Serienzustand. Da gibts nur noch (oder nihct mal mehr) eine Handvoll von freigegeben Reifen.

Metzeler Z8 gibst nicht für die Hinterhand. Z6 ist ausgelaufen. Prost Mahlzeit.

Brückenstein hat nur noch den BT023 oder den T30 für die 11er.

Das wird noch spaßig, wenn keiner der Großen Hersteller mehr die 11er Zephyr bedient.
Beste Grüße von Carsten

Benutzeravatar
Simsondevil
Beiträge: 280
Registriert: Donnerstag 16. April 2015, 12:02
Wohnort: München Untergiesing

Re: Metzeler Roadtec 01 (Update 27.02.2017)

#20

Beitrag von Simsondevil » Freitag 10. März 2017, 20:09

Tut mir leid für die Dickschifffahrer, ich freu mich einfach das es für meine 750er nun endlich geht :mrgreen:

Da bleibt Dir nur noch das Austragen, also viel Erfolg {[]}
* Das blaue Sofa *

Benutzeravatar
RosenheimRocks
Beiträge: 389
Registriert: Montag 6. Juni 2016, 20:33
Wohnort: Nördlich des Wendelsteins

Re: Metzeler Roadtec 01 (Update 27.02.2017)

#21

Beitrag von RosenheimRocks » Freitag 10. März 2017, 21:52

Hey Floh,
...freu mich für dich !!! :D :D :D

LG, die Bonsai :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Bewohner eines kleinen bajuwarischen Dorfes unbeugsamer Zephyrfahrer ....
1850 ccm - 2/3 White Marshmallow Gang _ :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
Bernd-Hamburg
Beiträge: 1085
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 08:34
Wohnort: Hamburg

Re: Metzeler Roadtec 01 (Update 27.02.2017)

#22

Beitrag von Bernd-Hamburg » Samstag 11. März 2017, 09:35

Danke {[]}

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1449
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: Metzeler Roadtec 01 (Update 27.02.2017)

#23

Beitrag von PuschkinSky » Samstag 11. März 2017, 19:46

trag des aus... bzw. musste gar nicht wenn der reifenhersteller ne freigabe für deine maschine hat klappt das auch so und du musst es nur eintragen lassen! ois a scheiss.... man muss auch mal mit der zeit mitgehen und nicht die alten bt45 lappen von 1933 fahren!


da gehört a pirelli supercorsa sp v2 drauf dann gehts dahin mit da zephyr :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted:

nein das wäre auch nicht das richtige für sie aber man kann mit der wahl die man nun hat sich sicher mal in eher die sporttourerregion wagen!

auch wichtig ist der querschnitt von 70 runter auf 60 dann wird das ganze bike gleichmal viel viel sportlicher als so opamäßig aufgebockt! :roll: :lol:

Benutzeravatar
BvomSee
Beiträge: 144
Registriert: Mittwoch 2. Juli 2014, 14:09
Wohnort: Ammersee
Kontaktdaten:

Re: Metzeler Roadtec 01 (Update 27.02.2017)

#24

Beitrag von BvomSee » Freitag 24. März 2017, 14:42

Nachtrag:

für die Bonsai mit Gussrädern gibt es auch eine Freigabe mittlerweile, also ois easy....
Ich habs bei Reifendiscount als pdf gefunden.
Den habe ich auch im Blick als nächsten Schlappen...
Der B vom See
Bernhard
........................................
750er Zephyr C1... BJ 91... alt und manchmal bissl glanzarm ... aber meine 8)
neu: ne dicke 11er BJ 94 ... und schon bissl sauberer, zumindest noch :mrgreen:

Antworten