MetzelerZ6 für die 11er als Auslaufmodell...und dann?

Antworten
Benutzeravatar
Carsten1100
Beiträge: 163
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 23:06

MetzelerZ6 für die 11er als Auslaufmodell...und dann?

#1

Beitrag von Carsten1100 » Sonntag 19. April 2015, 19:55

Moin,

habe eben bei mopedreifen.de gesehen, dass der Z6 jetzt als Auslaufmodell geführt wird. War mit dem Reifen bislang ganz zufrieden; klar, gibt jetzt sicher welche von anderen Herstellern, mit der ich auf der Nordschleife noch mal ´ne zehntel Sekunde mehr rausholen kann. :wink: Aber ich bin mit dem Reifen so schon ganz gut klar gekommen. Der Reifen war in meinen Augen gut und preiswert.

Weiß jemand ob Metzeler uns 11er-Fahrer noch bedienen will oder ist dann Schluss und ich muss dann Brückenstein nehmen?

An alle Schlauberger, die mir raten auf 17 Zoll umzubauen: meine Zephyr bleibt original 18 Zoll auf der Vorderhand, basta! :wink: :mrgreen:
Beste Grüße von Carsten

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Site Owner
Beiträge: 4149
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: MetzelerZ6 für die 11er als Auslaufmodell...und dann?

#2

Beitrag von Hans-Dieter » Sonntag 19. April 2015, 20:02

ja Carsten so wie es ausschaut gibt Metzeler auf :oops: :oops:

Da bleibt nur noch Bridgestone. Diese haben ja ein Faible für alte Eisen, produzieren auch noch für die uralt GPZ900 :P :P den T30 Evo für vorne und den BT16 R in 18 Zoll für hinten http://www.smiliesuche.de/smileys/grins ... s-0018.gif
Viele Grüße
Hans-Dieter
Meine Mopeds

http://zephyrfreunde.de/phpBB3/app.php/gallery/album/24

Benutzeravatar
Zephyr_1100
Beiträge: 139
Registriert: Montag 12. November 2007, 11:35
Wohnort: jetzt 47829 Krefeld

Re: MetzelerZ6 für die 11er als Auslaufmodell...und dann?

#3

Beitrag von Zephyr_1100 » Sonntag 19. April 2015, 21:41

Bei reifencom ist er noch lieferbar. :P
Ich habe jetzt den Z 8 drauf, und bin sehr zufrieden. :mrgreen:
Gruß Gerd

Das Leben ist zu kurz, um eine KLEINE Zephyr zu fahren :-)

Benutzeravatar
zrt11
Beiträge: 648
Registriert: Freitag 28. Dezember 2007, 20:56
Wohnort: Schwarzwald Süd-West

Re: MetzelerZ6 für die 11er als Auslaufmodell...und dann?

#4

Beitrag von zrt11 » Sonntag 19. April 2015, 21:49

Hallo Carsten,
ist der Z8 keine Alternative für dich :?: Ich bin den schon gefahren und war allerdings gegen Ende des Reifens ein bisschen enttäuscht. Das war wie wenn der anfängt zu schmieren :shock:
Im Moment habe ich den Angel vorne drauf, der deutlich mehr Laufleistung bringt. Ich hatte zwar ein bisschen Sorge das die sich sehr ähnlich verhalten, scheint aber nicht so zu sein.

Ich werde aber wohl als nächstes Bridgestone oder Dunlop ausprobieren. Versuch macht ja kluch und Reifen aus aktuellen Produktionen namenhafter Hersteller funktionieren ja auch meistens ganz ordentlich 8) .

Sind wir froh das im Hause BMW, H-D und Yamaha (V-Max) 18"er Vorne am Start sind, da sollten wir uns doch noch keine Sorgen um Nachschub machen müssen :wink:
Gruss Gerhard

just do it

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6351
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: MetzelerZ6 für die 11er als Auslaufmodell...und dann?

#5

Beitrag von Dirty Harry » Sonntag 19. April 2015, 22:01

zrt11 hat geschrieben:Hallo Carsten,
ist der Z8 keine Alternative für dich :?: Ich bin den schon gefahren und war allerdings gegen Ende des Reifens ein bisschen enttäuscht. Das war wie wenn der anfängt zu schmieren :shock:
Genau Gerhard,
war bei mir genauso, bin 20 Jahre lang Z1, Z4 und dann Z8 gefahren, war immer meine erste Wahl, aber der Z8 hat mich sehr enttäuscht.
Am Anfang genauso top wie die Vorgänger, aber nach ca. 4000 Km als wir im Schwarzwald waren, fing der vorne an ein Gefühl zu vermitteln, als ob er wegschmiert, ist er aber nie und deswegen fahre ich jetzt Conti Roadattack, gibt es auch in 18", fahre ich ja auch.
Bis jetzt bin ich sehr zufrieden, sol aber bei Nässe nicht so gut wie der Angel sein, war aber im Trockenen Testsieger.

Harry aus dem Villariba und Villabachotestlabor :mrgreen:
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Site Owner
Beiträge: 4149
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: MetzelerZ6 für die 11er als Auslaufmodell...und dann?

#6

Beitrag von Hans-Dieter » Sonntag 19. April 2015, 22:08

Also ich habe Den Z8 in der bereifungsdatenbank nicht gefunden, ok, fahre auch 17 Zoll :mrgreen:
Viele Grüße
Hans-Dieter
Meine Mopeds

http://zephyrfreunde.de/phpBB3/app.php/gallery/album/24

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6351
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: MetzelerZ6 für die 11er als Auslaufmodell...und dann?

#7

Beitrag von Dirty Harry » Sonntag 19. April 2015, 22:10

Den gibt´s aber auch in 17", also für hinten. :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Harry, 18" vorne :wink: :mrgreen:
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Carsten1100
Beiträge: 163
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 23:06

Re: MetzelerZ6 für die 11er als Auslaufmodell...und dann?

#8

Beitrag von Carsten1100 » Sonntag 19. April 2015, 23:21

Ich fasse mal zusammen:

Z6 gibts bald nicht mehr.

Z8 fällt als Ersatz weg. Gibts zwar für vorn in der richtigen Größe aber nicht für hinten.

Conti Roadattack ebenso.

Pirelli Angel ebenso.

Michelin Pilot Road (2 + 3) ebenso.

Dunlop Roadsmart gibts zwar für vorn wie hinten, habe aber keine Freigabe für 11er Zephyr entdeckt.

Bleibt demnach nur noch Bridgestone. Wird aus einem Oligopol dann ein Monopol. Was das heißen kann, hat mir mein BWL-Lehrer ´mal vor gefühlten 100 Jahren beigebracht. Oh Mann...
Beste Grüße von Carsten

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6351
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: MetzelerZ6 für die 11er als Auslaufmodell...und dann?

#9

Beitrag von Dirty Harry » Sonntag 19. April 2015, 23:30

Blicke gerade nicht durch, was für Größen brauchst Du denn?

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6351
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: MetzelerZ6 für die 11er als Auslaufmodell...und dann?

#10

Beitrag von Dirty Harry » Sonntag 19. April 2015, 23:34

Habe gerade mal geschaut, für die 160/70/17 sieht es wirklich schlecht aus, da bin ich froh, daß ich hinten 190er fahre.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Carsten1100
Beiträge: 163
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 23:06

Re: MetzelerZ6 für die 11er als Auslaufmodell...und dann?

#11

Beitrag von Carsten1100 » Sonntag 19. April 2015, 23:51

160/70 17 ist richtig (Original-Größe). Vorn übrigens 120/70 18.

Früher hatte ich auf der Serienfelge mal einen Bridgestone BT20 in 170/60 17 eingetragen bekommen. Ist mir aber zuviel Aufwand, mich jetzt noch einmal für einen anderen Reifen darum zu bemühen. Möchte nur noch Originalgröße fahren.
Beste Grüße von Carsten

Benutzeravatar
C4-Harvy
Beiträge: 781
Registriert: Donnerstag 4. November 2010, 20:24
Wohnort: Geesthacht bei Hamburg
Kontaktdaten:

Re: MetzelerZ6 für die 11er als Auslaufmodell...und dann?

#12

Beitrag von C4-Harvy » Montag 20. April 2015, 06:39

Hans-Dieter hat geschrieben:ja Carsten so wie es ausschaut gibt Metzeler auf :oops: :oops:

Da bleibt nur noch Bridgestone. Diese haben ja ein Faible für alte Eisen, produzieren auch noch für die uralt GPZ900 :P :P den T30 Evo für vorne und den BT16 R in 18 Zoll für hinten http://www.smiliesuche.de/smileys/grins ... s-0018.gif

genau, fahre auch original Größen, und solange es geht den Z6 !
The Spirit of Z1

app.php/gallery/album/16

Benutzeravatar
zrt11
Beiträge: 648
Registriert: Freitag 28. Dezember 2007, 20:56
Wohnort: Schwarzwald Süd-West

Re: MetzelerZ6 für die 11er als Auslaufmodell...und dann?

#13

Beitrag von zrt11 » Montag 20. April 2015, 09:39

Z8 gibt's nicht in 160-17" krass :cry:
@Carsten
Wenn du dich an einen "Chopper-Reifen" trauen willst ( :shock: ). Ich bin schon einige Reifen vom Typ ME880 hinten runter gefahren und muss sagen das der auch auf der Zephyr funktioniert 8) Klar ist das kein Sportreifen aber um längen besser wie die alten ME1 :wink:
Gruss Gerhard

just do it

Benutzeravatar
Carsten1100
Beiträge: 163
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 23:06

Re: MetzelerZ6 für die 11er als Auslaufmodell...und dann?

#14

Beitrag von Carsten1100 » Dienstag 21. April 2015, 20:00

Nenee...ich mach das so wie Harvy: Z6 fahren, solange der noch am Markt ist und dann eben das aktuellste von Brückenstein.
Beste Grüße von Carsten

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 3374
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: MetzelerZ6 für die 11er als Auslaufmodell...und dann?

#15

Beitrag von Z-master » Dienstag 21. April 2015, 20:20

nu mal ehrlich - was spricht dagegen die Reifenbindung auszutragen? Dann bist du nicht mehr auf die Reifenhersteller festgelegt die noch Freigaben für die Zephyr machen. Schätze mal da wird'S binnen 2-3 Jahren zappenduster sein.....

Grüße
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6351
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: MetzelerZ6 für die 11er als Auslaufmodell...und dann?

#16

Beitrag von Dirty Harry » Dienstag 21. April 2015, 21:12

Bei dem richtigen Prüfer ist das Austargen kein Problem, habe letztes Jahr bei meiner auch die Bindung austragen lassen und jetzt kommt drauf, was ich will.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Carsten1100
Beiträge: 163
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 23:06

Re: MetzelerZ6 für die 11er als Auslaufmodell...und dann?

#17

Beitrag von Carsten1100 » Dienstag 21. April 2015, 21:44

Z-master hat geschrieben:nu mal ehrlich - was spricht dagegen die Reifenbindung auszutragen? Dann bist du nicht mehr auf die Reifenhersteller festgelegt die noch Freigaben für die Zephyr machen. Schätze mal da wird'S binnen 2-3 Jahren zappenduster sein.....

Grüße
Selbst wenn die Reifenbindung ausgetragen wird, gibts in der Originalgröße nur eine sehr begrenzte Auswahl. Es fokussiert sich halt dann doch auf Bridgestone (und Dunlop, die ich eigentlich nicht möchte). Ansonsten googel doch mal "120/70 R18 und 160/70 R17"...... Das ist seeehr überschaubar.
Beste Grüße von Carsten

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 3374
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: MetzelerZ6 für die 11er als Auslaufmodell...und dann?

#18

Beitrag von Z-master » Dienstag 21. April 2015, 22:07

ja - wird leider etwas eng... die 18-Zöller sind ja auch schon rar gesät :( :(
Irgendwann führt wohl kein weg mehr an der 5,5er oder am ganzen 17"-Fahrwerk vorbei....

Grüße
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
Dr.Goldwing
Beiträge: 390
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 16:34
Wohnort: Bad Honnef

Re: MetzelerZ6 für die 11er als Auslaufmodell...und dann?

#19

Beitrag von Dr.Goldwing » Mittwoch 22. April 2015, 09:18

Ist doch ganz einfach, jetzt kaufen was es noch gibt
( es gibt ja wohl im Netz noch einige Angebote Z6 in deinen Größen)
Schön dunkel und Trocken lagern, und darauf hoffen das Metzeler mit den Weichmachern nicht zu geizig ist. 8)
Das hat ein Kumpel damals auch gemacht als der Conti k112(Zwilling) für die Goldwing ausgelaufen ist.
Das war glaube ich so ca. 1985. :?
So nach ca 15 jahren Lagerung wars dann aber vorbei. :cry:
Bei dem Versuch der Montage sind die letzten Reifen Zerbröselt :roll:
Na ja , er ist eh immer nur rumgerollt, und ist mit einem Reifen immer über 10000 km Gefahren,
das aber immer in einem Jahr.
Bei mir haben die immer nur 7000 gehalten.
Gruß, und es geht nix über einen Guten klebrigen Reifen :idea:
Alles wird gut sagt der Doktor! {[]}

Antworten