Hallo zusammen,
am 18. + 19.2017 bleibt die Bude hier geschlossen!
Grund: die Belegschaft hat sich entschlossen den Weihnachtsmarkt in Stuttgart zu überfallen :-)
Gleich am Anschluss wird das Forum upgedatet, hi hi hi das wird lustig.
Ok das mit dem Weihnachtsmarkt war Blödsinn aber das Update wird am 18. + 19.2017 stattfinden!
Ob ich solange brauche wird sich zeigen .... Start wird am 18.12.2017 um 09:00 Uhr sein!
Bei den Test ging leider einmal ein Bild in einem Beitrag verloren, ich hoffe das wird nicht schlimmer :-(
Die üblichen Verdächtigen sollten sich vorbereiten, Baldrian, Betablocker .... 48 Stunden können lang sein :-)

Viel Spass noch :-)
Gruß euer Administrator
aka kaputt

5,5 Zoll Felgenverbreiterung für 750er

Benutzeravatar
BvomSee
Beiträge: 143
Registriert: Mittwoch 2. Juli 2014, 14:09
Wohnort: Ammersee
Kontaktdaten:

5,5 Zoll Felgenverbreiterung für 750er

Beitrag #1 von BvomSee » Dienstag 7. März 2017, 21:50

Ihr Lieben,

um eine 750er C mit Gussfelgen hintenrum zu verbreitern, habe ich gehört, dass die Firma Deget ja so etwas mit Festigkeitsgutachten durchführt.
Was muss man sonst alles tun, um hinten einen 180 Reifen zu verbauen?
Ich meine außer die TÜV Eintragung. Dafür brauche ich sicher auch noch einen Rat, aber jetzt meine ich den Platz zwischen Reifen, Schwinge und Kettenkasten. Der erscheint mir doch ziemlich knapp für so einen breiten Reifen. Was braucht es denn zusätzlich noch für Umbauten?

Ich frage jetzt schon einmal, das soll mein Winterprojekt werden, wenn ich die Kohle zusammen habe.
Daniel und seine Familie haben mich hier "angefixt" beim letzten Stammtisch und irgendwie lässt mich das Thema nun nicht mehr los ... :mrgreen: :mrgreen:
Der B vom See
Bernhard
........................................
750er Zephyr C1... BJ 91... alt und manchmal bissl glanzarm ... aber meine 8)
neu: ne dicke 11er BJ 94 ... und schon bissl sauberer, zumindest noch :mrgreen:

Benutzeravatar
Troubadix
Beiträge: 431
Registriert: Montag 28. Oktober 2013, 20:48
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: 5,5 Zoll Felgenverbreiterung für 750er

Beitrag #2 von Troubadix » Dienstag 7. März 2017, 23:44

Ich hab an meiner ersten 750er irgendwann 1998 rum die Felge Hinten Umschweißen lassen und mit einem 170er beziehen lassen, nehmen dranbauen, TÜVen, Fahren, 180er hab ich mit einer 5,5" Speichenfelge hier rumstehen, scheint also auch alles noch zu passen, genau wie die ZZR 600 (?) die auf meiner Aktuellen drauf ist, OK da kann ich nicht sagen was evtl an Distanzen geändert wurde...

...OH JE, 3 Hinterräder aber kein Originales dabei!!!


Johannes
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Benutzeravatar
RosenheimRocks
Beiträge: 288
Registriert: Montag 6. Juni 2016, 20:33
Wohnort: Nördlich des Wendelsteins

Re: 5,5 Zoll Felgenverbreiterung für 750er

Beitrag #3 von RosenheimRocks » Donnerstag 4. Mai 2017, 18:29

BvomSee hat geschrieben:Ihr Lieben,

um eine 750er C mit Gussfelgen hintenrum zu verbreitern, habe ich gehört, dass die Firma Deget ja so etwas mit Festigkeitsgutachten durchführt.
Was muss man sonst alles tun, um hinten einen 180 Reifen zu verbauen?
Ich meine außer die TÜV Eintragung. Dafür brauche ich sicher auch noch einen Rat, aber jetzt meine ich den Platz zwischen Reifen, Schwinge und Kettenkasten. Der erscheint mir doch ziemlich knapp für so einen breiten Reifen. Was braucht es denn zusätzlich noch für Umbauten?

Ich frage jetzt schon einmal, das soll mein Winterprojekt werden, wenn ich die Kohle zusammen habe.
Daniel und seine Familie haben mich hier "angefixt" beim letzten Stammtisch und irgendwie lässt mich das Thema nun nicht mehr los ... :mrgreen: :mrgreen:


Hey Bernhard,
kann heute vom Vollzug berichten. - Deget 5,5 Zoll mit 180er Roadtec 01- :mrgreen: :mrgreen:
Ist jetzt drin und legitimiert. lass uns doch beim nächsten Stammtisch über die Notwendigkeiten quatschen.
Wichtiges Utensil ist sicher das gut gefütterte Sparschwein und ein Hinterrad zum wegschicken und Zeit.......

Grüße, Johanna
1850 ccm - 2/3 White Marshmallow Gang _ :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
Radi
Beiträge: 82
Registriert: Sonntag 19. Oktober 2014, 23:24
Wohnort: Buxtehude - bei Hamburg

Re: 5,5 Zoll Felgenverbreiterung für 750er

Beitrag #4 von Radi » Donnerstag 4. Mai 2017, 19:09

Wo sind die Fotos??? :)

Benutzeravatar
RosenheimRocks
Beiträge: 288
Registriert: Montag 6. Juni 2016, 20:33
Wohnort: Nördlich des Wendelsteins

Re: 5,5 Zoll Felgenverbreiterung für 750er

Beitrag #5 von RosenheimRocks » Donnerstag 4. Mai 2017, 20:14

Radi hat geschrieben:Wo sind die Fotos??? :)


Hier.....viewtopic.php?f=57&t=11367&start=400 - Beitrag #425

und hier ...viewtopic.php?p=128323#p128323 - Beitrag #325

:D :D
1850 ccm - 2/3 White Marshmallow Gang _ :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
Radi
Beiträge: 82
Registriert: Sonntag 19. Oktober 2014, 23:24
Wohnort: Buxtehude - bei Hamburg

Re: 5,5 Zoll Felgenverbreiterung für 750er

Beitrag #6 von Radi » Donnerstag 4. Mai 2017, 20:32

cool, sieht klasse aus {[]} {[]}

Benutzeravatar
RosenheimRocks
Beiträge: 288
Registriert: Montag 6. Juni 2016, 20:33
Wohnort: Nördlich des Wendelsteins

Re: 5,5 Zoll Felgenverbreiterung für 750er

Beitrag #7 von RosenheimRocks » Donnerstag 4. Mai 2017, 20:36

:D :D Dankeschön ...
1850 ccm - 2/3 White Marshmallow Gang _ :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
BvomSee
Beiträge: 143
Registriert: Mittwoch 2. Juli 2014, 14:09
Wohnort: Ammersee
Kontaktdaten:

Re: 5,5 Zoll Felgenverbreiterung für 750er

Beitrag #8 von BvomSee » Donnerstag 11. Mai 2017, 14:00

RosenheimRocks hat geschrieben:
BvomSee hat geschrieben:Ihr Lieben,

um eine 750er C mit Gussfelgen hintenrum zu verbreitern, habe ich gehört, dass die Firma Deget ja so etwas mit Festigkeitsgutachten durchführt.
Was muss man sonst alles tun, um hinten einen 180 Reifen zu verbauen?
Ich meine außer die TÜV Eintragung. Dafür brauche ich sicher auch noch einen Rat, aber jetzt meine ich den Platz zwischen Reifen, Schwinge und Kettenkasten. Der erscheint mir doch ziemlich knapp für so einen breiten Reifen. Was braucht es denn zusätzlich noch für Umbauten?

Ich frage jetzt schon einmal, das soll mein Winterprojekt werden, wenn ich die Kohle zusammen habe.
Daniel und seine Familie haben mich hier "angefixt" beim letzten Stammtisch und irgendwie lässt mich das Thema nun nicht mehr los ... :mrgreen: :mrgreen:


Hey Bernhard,
kann heute vom Vollzug berichten. - Deget 5,5 Zoll mit 180er Roadtec 01- :mrgreen: :mrgreen:
Ist jetzt drin und legitimiert. lass uns doch beim nächsten Stammtisch über die Notwendigkeiten quatschen.
Wichtiges Utensil ist sicher das gut gefütterte Sparschwein und ein Hinterrad zum wegschicken und Zeit.......

Grüße, Johanna


cool ja lass uns das mal bequatschen beim nächsten Treffen.
Und wie fährt sich das jetzt?
Der B vom See
Bernhard
........................................
750er Zephyr C1... BJ 91... alt und manchmal bissl glanzarm ... aber meine 8)
neu: ne dicke 11er BJ 94 ... und schon bissl sauberer, zumindest noch :mrgreen:

Benutzeravatar
RosenheimRocks
Beiträge: 288
Registriert: Montag 6. Juni 2016, 20:33
Wohnort: Nördlich des Wendelsteins

Re: 5,5 Zoll Felgenverbreiterung für 750er

Beitrag #9 von RosenheimRocks » Donnerstag 11. Mai 2017, 22:05

BvomSee hat geschrieben:cool ja lass uns das mal bequatschen beim nächsten Treffen.
Und wie fährt sich das jetzt?


1... so tun wir :mrgreen:
2.... das zaubert ein Grinsen ins Gesicht -von einem Ohr zum anderen {[]} {[]}

Gut, `nen 170er hatte ich ja schon auf den Scheibenrädern, aber der Rückschritt auf Original hat mir nicht gutgetan. D a s konnte so nicht bleiben.... :!:

Der Metzeler Roadtec 01 liegt mir noch mehr als der bisherige Conti.
1850 ccm - 2/3 White Marshmallow Gang _ :mrgreen: :mrgreen:


Zurück zu „Reifen und Felgen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast