Ölkühlerabdeckung von highsteel-bikes UPDATE - > #18

Antworten
Benutzeravatar
sonoerchen
Beiträge: 228
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 12:39
Wohnort: Dreiländereck B/D/NL

Ölkühlerabdeckung von highsteel-bikes UPDATE - > #18

#1

Beitrag von sonoerchen » Mittwoch 3. Juli 2013, 13:25

Ich habe eben die Ölkühlerabdeckung von highsteel-bikes im Netz entdeckt... gefällt mir sehr gut das Teil 8)

:?: Hat jemand diese Abdeckung an seiner Zephyr montiert?

:?: Gibt es Kommentare (Positiv oder negativ) zu der Abdeckung?

Danke im voraus für eure Antworten

EDIT: UPDATE - > #18 http://zephyrfreunde.de/phpBB3/viewtopi ... 76#p119576
Zuletzt geändert von sonoerchen am Dienstag 2. August 2016, 13:36, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Sammy
Beiträge: 295
Registriert: Mittwoch 23. April 2008, 16:11
Wohnort: Köln

Re: Ölkühlerabdeckung von highsteel-bikes?

#2

Beitrag von Sammy » Mittwoch 3. Juli 2013, 13:40

sonoerchen hat geschrieben:Gibt es Kommentare (Positiv oder negativ) zu der Abdeckung?
Kommentar zur "Abdeckung": Alles was bedeckt ist, wird geschützt ... auch vor Frischluft! :shock:

Die Kühlerlamellen sind mit dieser "Abdeckung" mindestens zu 50% dicht, das hat mit Sicherheit Auswirkungen auf die Ölkühlung ...
Die Seitenbleche behindern den Luftdurchsatz nicht und sehen auch schick aus! :D

Benutzeravatar
sonoerchen
Beiträge: 228
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 12:39
Wohnort: Dreiländereck B/D/NL

Re: Ölkühlerabdeckung von highsteel-bikes?

#3

Beitrag von sonoerchen » Mittwoch 3. Juli 2013, 13:49

Sammy hat geschrieben: Kommentar zur "Abdeckung": Alles was bedeckt ist, wird geschützt ... auch vor Frischluft! :shock:
Die Kühlerlamellen sind mit dieser "Abdeckung" mindestens zu 50% dicht, das hat mit Sicherheit Auswirkungen auf die Ölkühlung ...
... STIMMT :| daran hatte ich noch gar nicht gedacht.

Old Didda

Re: Ölkühlerabdeckung von highsteel-bikes?

#4

Beitrag von Old Didda » Mittwoch 3. Juli 2013, 15:04

Das hat aber keinen Einfluss auf das Wohlbefinden des Motors.
2 Zephyren, davon eine 810er, sind mit Abdeckung zehntausende von Kilometern problemlos mit Abdeckung gefahren.
Im Hochsommer wird das Öl nur im Stop & Go-Verkehr heißer als sonst. Dabei fehlt dann aber sowieso die Frischluft durch Fahrtwind.
Das Vorgängermodell der Zephyr mit nahezu baugleichem Motor (Z750) hatte übrigends gar keinen Ölkühler.

Z-master
Beiträge: 3602
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: Ölkühlerabdeckung von highsteel-bikes?

#5

Beitrag von Z-master » Mittwoch 3. Juli 2013, 16:19

Anbau is ein bisschen knifflig aber ansonsten top, kann ich nur empfehlen!! 2 von 3 unserer Zephyren haben die drauf und keinerlei Hitzeprobleme bis jetzt.

Grüße,
Daniel
Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
Opodeldok
Beiträge: 1747
Registriert: Sonntag 8. April 2012, 16:19
Wohnort: CH-Niederlenz

Re: Ölkühlerabdeckung von highsteel-bikes?

#6

Beitrag von Opodeldok » Mittwoch 3. Juli 2013, 17:14

Ich habe seit bestimmt 60000km die Abdeckung an einer 11er.....
Ohne Thermische Probleme! Wenn der seltene Fall eintritt und wir es über 30° haben,wird sie ein klein wenig wärmer als sonst,aber auch nur wenn es stop and go geht.
Ich würde sie jederzeit wieder montieren,schon allein deshalb, um die Japanischen Papierlamellen vor stabilen Flugtieren zu schützen :mrgreen:
Nur Tunten fahren verkleidet...!

kawahank
Beiträge: 55
Registriert: Sonntag 4. April 2010, 01:33

Re: Ölkühlerabdeckung von highsteel-bikes?

#7

Beitrag von kawahank » Mittwoch 3. Juli 2013, 17:19

Opodeldok hat geschrieben:Ich habe seit bestimmt 60000km die Abdeckung an einer 11er.....
Ohne Thermische Probleme! Wenn der seltene Fall eintritt und wir es über 30° haben,wird sie ein klein wenig wärmer als sonst,aber auch nur wenn es stop and go geht.
Ich würde sie jederzeit wieder montieren,schon allein deshalb, um die Japanischen Papierlamellen vor stabilen Flugtieren zu schützen :mrgreen:
Richtig :!:
Ist bei mir genau so.
MfG.
...

Benutzeravatar
ella02
Beiträge: 95
Registriert: Donnerstag 17. September 2009, 15:58
Wohnort: Essen

Re: Ölkühlerabdeckung von highsteel-bikes?

#8

Beitrag von ella02 » Freitag 5. Juli 2013, 20:19

Hallo Old didda schön was von dir zu lesen ,ehrlich. :D
Gruß Helmut
Freifahrer und Freidenker

Benutzeravatar
sonoerchen
Beiträge: 228
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 12:39
Wohnort: Dreiländereck B/D/NL

Re: Ölkühlerabdeckung von highsteel-bikes?

#9

Beitrag von sonoerchen » Freitag 22. Juli 2016, 15:50

Ich hatte die Ölkühlerabdeckung von highsteel-bikes ja schon etwas länger im Visier. :roll:
Heute hatte ich Kontakt zu Thomas Bachhäubl (sehr netter und reaktiver Shopbesitzer) und habe die Abdeckung bestellt. :D

Benutzeravatar
BigBlock
Beiträge: 307
Registriert: Dienstag 1. September 2015, 22:13
Wohnort: Vilsbiburg, Exilnordschwabe (DLG)

Re: Ölkühlerabdeckung von highsteel-bikes?

#10

Beitrag von BigBlock » Freitag 22. Juli 2016, 17:49

Das ging aber schnell, nur 9 Beiträge und 3 Jahre :lol: :lol: :lol:
Gruß Holger
11er Zephyr - Dickschiffsegler

Schimpfe auf keinen Biker, denn es könnte Dein Chef sein :mrgreen:

Benutzeravatar
sonoerchen
Beiträge: 228
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 12:39
Wohnort: Dreiländereck B/D/NL

Re: Ölkühlerabdeckung von highsteel-bikes?

#11

Beitrag von sonoerchen » Freitag 22. Juli 2016, 17:59

BigBlock hat geschrieben:Das ging aber schnell, nur 9 Beiträge und 3 Jahre :lol: :lol: :lol:
Ja, stimmt... :roll:
Nach dem Kauf meiner Zephyr auf die Liste gesetzt und immer aufgeschoben. Da ich letztes Jahr sehr wenig gefahren bin hatte ich es irgendwie vergessen :oops: ...aber besser spät als nie :wink:

Z-master
Beiträge: 3602
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: Ölkühlerabdeckung von highsteel-bikes?

#12

Beitrag von Z-master » Freitag 22. Juli 2016, 19:27

tja - das Teil is schick - und Thomas is hier alias "Captainlaser" bekannt :mrgreen:
Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
sonoerchen
Beiträge: 228
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 12:39
Wohnort: Dreiländereck B/D/NL

Re: Ölkühlerabdeckung von highsteel-bikes?

#13

Beitrag von sonoerchen » Donnerstag 28. Juli 2016, 10:22

Da es heute sowieso nur regnet will ich die Ölkühlerabdeckung heute montieren.

:?: Ich habe da doch ein paar Fragen zur Montage:

1. Wenn ich das richtig sehe, müssen zur Montage der Ölkühlerabdeckung die Nieten der beiden original Seitenbleche vorne und hinter dem Kühler ausgebohrt werden.

2. Diese beiden original schwarzen Seitenbleche werden durch deine highsteel-bikes Seitenbleche ersetzt (oder drüber montiert).

3. Wird das Frontblech durch Seitenbleche nur eingeklemmt oder muss es positioniert, durchbohrt und dann mit vernietet werden?

Danke im Voraus für eure Tipps {[]}
Zuletzt geändert von sonoerchen am Donnerstag 28. Juli 2016, 11:48, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
sonoerchen
Beiträge: 228
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 12:39
Wohnort: Dreiländereck B/D/NL

Re: Ölkühlerabdeckung von highsteel-bikes?

#14

Beitrag von sonoerchen » Donnerstag 28. Juli 2016, 10:37

Die Nieten hinter dem Kühler auszubohren wird gar nicht so einfach sein (Platz für Bohrmaschine bzw. Bohrfutter) oder kann ich den Kühler dazu lösen :?:

Benutzeravatar
kawafreund
Beiträge: 424
Registriert: Samstag 31. Mai 2014, 23:18
Wohnort: Enzkreis (BaWü)

Re: Ölkühlerabdeckung von highsteel-bikes?

#15

Beitrag von kawafreund » Donnerstag 28. Juli 2016, 12:52

...ich habe dazu einfach den Kühler ausgebaut...ist ja nicht wirklich viel Aufwand und wenn man das ganze auf der Werkbank liegen hat, tut man sich um Welten leichter...

gruss
thomas

Benutzeravatar
sonoerchen
Beiträge: 228
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 12:39
Wohnort: Dreiländereck B/D/NL

Re: Ölkühlerabdeckung von highsteel-bikes?

#16

Beitrag von sonoerchen » Donnerstag 28. Juli 2016, 12:54

Der Ölstand muss bestimmt danach angepasst werden (Ölmenge aus Kühler die ausläuft)?

Benutzeravatar
sonoerchen
Beiträge: 228
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 12:39
Wohnort: Dreiländereck B/D/NL

Re: Ölkühlerabdeckung von highsteel-bikes?

#17

Beitrag von sonoerchen » Donnerstag 28. Juli 2016, 17:28

Thomas alias "Captainlaser" hat mir all meine Fragen per mail Beantwortet. {[]} {[]} {[]}
Ich werde den Umbau morgen in angriff nehmen. :mrgreen:

Benutzeravatar
sonoerchen
Beiträge: 228
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 12:39
Wohnort: Dreiländereck B/D/NL

Re: Ölkühlerabdeckung von highsteel-bikes?

#18

Beitrag von sonoerchen » Dienstag 2. August 2016, 11:22

Hier die Beschreibung zum anbringen der Ölkühlerabdeckung von highsteel-bikes

Vorher:
01.jpg
02.jpg
Die Ölkühlerabdeckung von highsteel-bikes
03.jpg
Die beiden Leitung vom Ölkühler abschrauben + aus tropfen lassen
04.jpg
Achtung die Ohrringe nicht verlieren
05.jpg
06.jpg
Den ÖK abbauen und auf die Werkbank legen
07.jpg
Die alten Seitenteile mit 3 mm Bohrer vorsichtig ausbohren (Nieten) und die alten Seitenbleche entfernen
08.jpg
Frontblech auflegen anzeichnen und bohren
09.jpg
Die Nieten sollten nicht verkanntet sein - ich habe die Löcher noch mal mit einem etwas größeren Bohr nach gebohrt.
10.jpg
Dann mit den polierten Seitenteilen am Kühler vernieten
11.jpg
12.jpg
13.jpg
Den ÖK anbauen und die beiden Leitung vom ÖK wieder anschrauben
14.jpg
Motor starten und auf leckage überprüfen (Leitungen) - den Ölstand überprüfen und auffüllen (ich habe 0,1 L bei gefüllt)
15.jpg
FERTIG :mrgreen:
16.jpg
:arrow: Noch mal Danke an Thomas alias "Captainlaser" für die prompte Beantwortung meiner Fragen per e-mail {[]} Super-Kundenservice {[]}
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
kawafreund
Beiträge: 424
Registriert: Samstag 31. Mai 2014, 23:18
Wohnort: Enzkreis (BaWü)

Re: Ölkühlerabdeckung von highsteel-bikes UPDATE - > #18

#19

Beitrag von kawafreund » Donnerstag 4. August 2016, 09:56

...und gleich sieht das ganze viel Geschmeidiger aus... :mrgreen:
Anbei noch ein Bild von meiner.

gruss
thomas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
jogri8
Beiträge: 1533
Registriert: Samstag 15. Februar 2014, 15:57
Wohnort: 97941 Tauberbischofsheim

Re: Ölkühlerabdeckung von highsteel-bikes UPDATE - > #18

#20

Beitrag von jogri8 » Donnerstag 4. August 2016, 12:20

Achtung die Ohrringe nicht verlieren

Gefällt mir besonders gut! {[]} {[]} {[]}
aus dem Lieblichen Taubertal!!!!!

Benutzeravatar
sonoerchen
Beiträge: 228
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 12:39
Wohnort: Dreiländereck B/D/NL

Re: Ölkühlerabdeckung von highsteel-bikes UPDATE - > #18

#21

Beitrag von sonoerchen » Donnerstag 4. August 2016, 12:49

jogri8 hat geschrieben:Achtung die Ohrringe nicht verlieren

Gefällt mir besonders gut! {[]} {[]} {[]}
:arrow: Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten und bei Ebay meistbietend versteigern. :wink:

Benutzeravatar
jogri8
Beiträge: 1533
Registriert: Samstag 15. Februar 2014, 15:57
Wohnort: 97941 Tauberbischofsheim

Re: Ölkühlerabdeckung von highsteel-bikes UPDATE - > #18

#22

Beitrag von jogri8 » Donnerstag 4. August 2016, 15:35

Ich probiers! Den Gewinn teilen wir!! :lol: :lol: :lol: {[]}

Ich freu mich immer, wenn das auch mal anderen passiert, nicht immer nur mir!!! 8) 8)

Ciao Jo
aus dem Lieblichen Taubertal!!!!!

Benutzeravatar
Simsondevil
Beiträge: 280
Registriert: Donnerstag 16. April 2015, 12:02
Wohnort: München Untergiesing

Re: Ölkühlerabdeckung von highsteel-bikes UPDATE - > #18

#23

Beitrag von Simsondevil » Dienstag 15. November 2016, 17:05

Sorry, ich pack das hier mal aus :mrgreen:
Es muß kein Öl abgelassen werden, oder?
* Traktor aus Milwaukee *

Z-master
Beiträge: 3602
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: Ölkühlerabdeckung von highsteel-bikes UPDATE - > #18

#24

Beitrag von Z-master » Dienstag 15. November 2016, 18:39

nö!
wobei ich behaupte dass es bei abgebautem Ölkühler deutlich leichter zu montieren ist ...... aber auch da muss nicht das Ganze öl raus sondern nur das was im Kühler steht ;) schätze mal so 200-300 ml....

Grüße
Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
sonoerchen
Beiträge: 228
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 12:39
Wohnort: Dreiländereck B/D/NL

Re: Ölkühlerabdeckung von highsteel-bikes UPDATE - > #18

#25

Beitrag von sonoerchen » Dienstag 15. November 2016, 19:00

wobei ich behaupte dass es bei abgebautem Ölkühler deutlich leichter zu montieren ist ....
Definitiv - ich würde es nicht bei montiertem Kühler riskieren. Ich wüste auch gar nicht wie man an die hinteren Nieten ran kommt denn das ausborgen ist nicht ohne (immer schön langsam :wink: )

Hinterher den Ölstand überprüfen und ggf. auffüllen (ich habe 0,1 L bei gefüllt).

Benutzeravatar
Simsondevil
Beiträge: 280
Registriert: Donnerstag 16. April 2015, 12:02
Wohnort: München Untergiesing

Re: Ölkühlerabdeckung von highsteel-bikes UPDATE - > #18

#26

Beitrag von Simsondevil » Dienstag 15. November 2016, 20:47

Na dann kommt das irgendwann auch noch. Ich finde die Lösung mit der Blende, welche ich momentan verbaut hab, im Vergleich nicht so gut gelungen.
* Traktor aus Milwaukee *

Benutzeravatar
Allan Sche Sar
Beiträge: 99
Registriert: Dienstag 3. März 2009, 19:49
Wohnort: Dresden und Plauen (Vogtl.)
Kontaktdaten:

Re: Ölkühlerabdeckung von highsteel-bikes UPDATE - > #18

#27

Beitrag von Allan Sche Sar » Freitag 18. November 2016, 11:00

Ich habe die Niete bei angebauten Ölkühler ausgebohrt und die Blende angesetzt.
Mit dem richtigen Werkzeug geht alles :D

Z-master
Beiträge: 3602
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: Ölkühlerabdeckung von highsteel-bikes UPDATE - > #18

#28

Beitrag von Z-master » Freitag 18. November 2016, 19:52

:mrgreen: so isses !
Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
Simsondevil
Beiträge: 280
Registriert: Donnerstag 16. April 2015, 12:02
Wohnort: München Untergiesing

Re: Ölkühlerabdeckung von highsteel-bikes UPDATE - > #18

#29

Beitrag von Simsondevil » Freitag 18. November 2016, 20:14

Hmmmm... Dann schau ich mir das auch mal in Ruhe an :wink:
* Traktor aus Milwaukee *

Benutzeravatar
zephyrreiner
Beiträge: 1581
Registriert: Montag 10. August 2009, 19:11
Wohnort: Gerolsheim

Re: Ölkühlerabdeckung von highsteel-bikes UPDATE - > #18

#30

Beitrag von zephyrreiner » Freitag 18. November 2016, 20:53

Allan Sche Sar hat geschrieben:Ich habe die Niete bei angebauten Ölkühler ausgebohrt und die Blende angesetzt.
Mit dem richtigen Werkzeug geht alles :D
So hatte ich es bei der 11 er damals auch gemacht...ohne Demontage!! Wieder mit Popniete {[]}
Gruss Zephyrreinerder keine 11er mehr hat!!
jetzt Suzuki GSX 1300 R ..... :mrgreen:
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

http://www.rauchfrei.x-pressive.com/foo ... 8_9524.png

Antworten