Scheinwerfer ist trübe - austauschen oder reinigen?

Antworten
Benutzeravatar
sonoerchen
Beiträge: 228
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 12:39
Wohnort: Dreiländereck B/D/NL

Scheinwerfer ist trübe - austauschen oder reinigen?

#1

Beitrag von sonoerchen » Sonntag 30. Juni 2013, 11:36

Hallo,

nachdem ich meine kleine jetzt mal gründlich gereinigt habe habe ich festgestellt das der Scheinwerfer etwas trübe ist. Das finde ich sehr schade denn das Motorrad steht sonst mit seinen 21 Jahren noch super da. :|
Ich bin mir nicht sicher ob es nur das Glas ist oder ob auch der Reflektor einen leichten trüben Belag hat (wahrscheinlich beides).
Ist es möglich den Scheinwerfer d.h. Glas und Reflektor zu reinigen oder hilft hier nur ein austauschen?

Hat jemand von euch Erfahrung mit der Problematik?

Wie habt ihr das gelöst?

Ich habe im Netz was dazu gefunden : http://www.golf1wiki.de/index.php/Scheinwerfer_reinigen

... hat jemand sowas schon mal gemach und wenn ja, wie ist das Ergebnis? ...oder lieber lassen da man unter Umständen mehr schaden anrichten kann als nutzen? :?

Wenn ein austauschen nötig ist würde ich eigentlich gerne nur den Reflektor und das Glas austauschen und nicht das ganze Gehäuse.

Gibt es da was in Richtung Klarglasscheinwerfer?
Ich hab mal bei e-bay gesucht und finde nur komplett-Scheinwerfer...

Ich würde mich über eure Erfahrungen und Tips freuen.

Schönen Restsonntag

Benutzeravatar
Opodeldok
Beiträge: 1747
Registriert: Sonntag 8. April 2012, 16:19
Wohnort: CH-Niederlenz

Re: Scheinwerfer ist trübe - austauschen oder reinigen?

#2

Beitrag von Opodeldok » Sonntag 30. Juni 2013, 13:25

Schau mal bei Louis, da gibts nen Klarglasreflektor........
Reinigen bzw. Putzen wird nicht gehen weil du nicht unfallfrei Glas und Reflektor trennen kannst. Man muss auch mal loslassen können :mrgreen:
Nur Tunten fahren verkleidet...!

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 7191
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Scheinwerfer ist trübe - austauschen oder reinigen?

#3

Beitrag von Dirty Harry » Sonntag 30. Juni 2013, 15:12

Auch die Finger weg von Reflektoren, die von der Glasscheibe getrennt werden können. Die Chromschicht ist nur aufgedampft, einmal mit dem Lappen drüber und das war es dann. Ist mir schon am Golf 3 passiert, manchmal ist nicht putzen sauberer :wink:

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
kaputt
Master of Desaster / Site Owner
Beiträge: 596
Registriert: Samstag 29. Dezember 2007, 19:43
Wohnort: im wilden Süden
Kontaktdaten:

Re: Scheinwerfer ist trübe - austauschen oder reinigen?

#4

Beitrag von kaputt » Sonntag 30. Juni 2013, 19:26

Dirty Harry hat geschrieben:......manchmal ist nicht putzen sauberer.....Harry
Und des von DH das will mal was bedeuten :!:

Gruß aus L.E.
Uwe
Gruß aus L.E.
Uwe


Bei U/Linux hilfreich aber nicht nötig, bei Windows nötig aber nicht hilfreich!
Mein Haus, Mein Auto, Mein Motorrad.
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und Ausdruck meiner Persönlichkeit :mrgreen:

Thom

Re: Scheinwerfer ist trübe - austauschen oder reinigen?

#5

Beitrag von Thom » Sonntag 30. Juni 2013, 19:43

Wenn der Scheinwerfer doch eh hin ist, kannst du es doch mit dem Gebissreiniger versuchen. Einen Neuen kannst du immer noch kaufen.

Benutzeravatar
sonoerchen
Beiträge: 228
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 12:39
Wohnort: Dreiländereck B/D/NL

Re: Scheinwerfer ist trübe - austauschen oder reinigen?

#6

Beitrag von sonoerchen » Mittwoch 3. Juli 2013, 13:22

Was haltet ihr von diesem SW auf der Homepage von "kawaschrauber": Scheinwerfer Lampe H4 chrom rund für Kawasaki ER-5 Zephyr 550 750 1100

:?: Hat jemand diesen SW an seiner Zephyr montiert?

:?: Gibt es Kommentare (Positiv oder negativ) zu der Abdeckung?

Danke im voraus für eure Antworten

Benutzeravatar
Sammy
Beiträge: 295
Registriert: Mittwoch 23. April 2008, 16:11
Wohnort: Köln

Re: Scheinwerfer ist trübe - austauschen oder reinigen?

#7

Beitrag von Sammy » Mittwoch 3. Juli 2013, 13:34


Benutzeravatar
sonoerchen
Beiträge: 228
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 12:39
Wohnort: Dreiländereck B/D/NL

Re: Scheinwerfer ist trübe - austauschen oder reinigen?

#8

Beitrag von sonoerchen » Montag 13. Juni 2016, 12:22

Da der SW wegen dem am Sonntag Blinkerwechsel sowieso raus war habe ich auch mal versucht den Reflektor vom Scheinwerfer zu reinigen.
vorher.jpg
Dazu habe ich einfach die H4 Birne entfernt und einen Lappen durch die Öffnung gesteckt, diesen dann gedreht. Dann das gleiche noch mal mit einem Mikrofasertuch. Ich war echt überrascht denn jetzt glänzt der Reflektor wieder mehr.
nachher.jpg
Gut, sieht immer noch nicht aus wie ein neuer aber schon viel besser wie ich finde :mrgreen:

Ein Wechsel des SW aus dem Zubehör (gebrauchte werden bestimmt auch nicht viel besser aussehen als meiner) ist doch schon relativ aufwendig da sie meist nur ein Loch im Gehäuse für die Kabeldurchführung haben. Also bleibt er erst mal so :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Bernd-Hamburg
Beiträge: 1388
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 08:34
Wohnort: Hamburg

Re: Scheinwerfer ist trübe - austauschen oder reinigen?

#9

Beitrag von Bernd-Hamburg » Montag 13. Juni 2016, 21:25

Der Reflektor mit Klarglas ist von Stanley (OEM Lieferant von allen Japsen).
Versuche einen runden Suzuki Einsatz zu bekommen, er passt 1:1 in den 750er Scheinwerfer der Kawa.
Verbaut ist er in der Bandit Pop, der GS1400 und der SV650.

Benutzeravatar
Nils
Beiträge: 278
Registriert: Montag 14. Januar 2008, 08:34
Wohnort: Harsefeld, Niedersachsen

Re: Scheinwerfer ist trübe - austauschen oder reinigen?

#10

Beitrag von Nils » Freitag 17. Juni 2016, 07:41

Ist doch gut so.
Haste fein gemacht, würde ich so lassen :wink:
Gruß
Nils
ZRT10A

Benutzeravatar
marcel
Beiträge: 25
Registriert: Freitag 16. August 2013, 09:59
Wohnort: Lebach/ Saar

Re: Scheinwerfer ist trübe - austauschen oder reinigen?

#11

Beitrag von marcel » Montag 20. Juni 2016, 09:06

Moin! Die Reinigung mit Gebissreiniger hatte ich bei meinem E30 schon gemacht. Funktioniert super, allerdings musst Du beim trocknen der Scheinwerfer aufpassen.
Hatte meine damals in den Backofen gepackt, allerdings die Temperatur zu hoch eingestellt :?

Gruß Marcel

Benutzeravatar
c-zett
Beiträge: 303
Registriert: Donnerstag 16. Mai 2013, 05:50

Re: Scheinwerfer ist trübe - austauschen oder reinigen?

#12

Beitrag von c-zett » Montag 20. Juni 2016, 16:05

Bernd-Hamburg hat geschrieben:Der Reflektor mit Klarglas ist von Stanley (OEM Lieferant von allen Japsen).
Versuche einen runden Suzuki Einsatz zu bekommen, er passt 1:1 in den 750er Scheinwerfer der Kawa.
Verbaut ist er in der Bandit Pop, der GS1400 und der SV650.
Hab ICH schon versucht zu bekommen... mehrfach gesucht, aber nix im Angebot... :? :?

Greetz Dirk

Antworten