Tank näher zum Rahmen (Lücke schließen)

Antworten
Leimer88

Tank näher zum Rahmen (Lücke schließen)

#1

Beitrag von Leimer88 » Sonntag 5. März 2017, 11:21

Hallo liebe Gleichgesinnte,
Ich bin gerade an einem Café Racer Projekt einer 750er und bin im Netz auf ein Bild gestoßen wo der Tank im hinteren Bereich auf dem Rahmen ohne Lücke abschließt. Kann mir jemand verraten wie man das realisieren kann?

Hier der Link:

http://www.returnofthecaferacers.com/20 ... racer.html
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Marko
Beiträge: 197
Registriert: Montag 19. November 2007, 12:31
Wohnort: Lockenhaus-Österreich

Re: Tank näher zum Rahmen (Lücke schließen)

#2

Beitrag von Marko » Donnerstag 9. März 2017, 13:22

Da musst du wohl den Rahmen umschweißen!
Gruß
Marko

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1658
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: Tank näher zum Rahmen (Lücke schließen)

#3

Beitrag von PuschkinSky » Donnerstag 9. März 2017, 19:24

original haltepunkte evtl. abgenommen und entsprechend nach vorne gesetzt, heißt aber auch du musst die hintere halterung kürzen!
was ich schön finde sind die gequetschten filter XD

und @ leimer88 wie weit unten sind bitte deine stummel montiert... hast du da noch ein anderes bild?
4 Zylinder, eine Leidenschaft und zwei Hände fürs gewisse Extra!

Beste Grüße euch

Marcushttp://www.greensmilies.com/smile/smile ... _laola.gif


http://www.greensmilies.com/smile/smile ... maeher.gif

Leimer88

Re: Tank näher zum Rahmen (Lücke schließen)

#4

Beitrag von Leimer88 » Samstag 11. März 2017, 11:46

Danke erstmal für euer Feedback!
Ich glaube aber eher nicht das etwas am Rahmen oder der vorderen Halterung verändert wurde.
@puschkinsky die Stummel die nicht niedrig montiert sondern da sie von einer sv650 stammen sind die stark gekröpft. Dadurch entsteht die tiefe sportliche Position und dennoch bleibt Fahrkomfort erhalten!
Auf dem ersten Bild ist mein "Problem" mit der Lücke gut sichtbar. Ah und was ich vielleicht vergessen hatte, ich will die seitliche Plasteabdeckung ersetzen!
VG leimer
20170305_143702.jpg
20170305_142037.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 7191
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Tank näher zum Rahmen (Lücke schließen)

#5

Beitrag von Dirty Harry » Samstag 11. März 2017, 15:42

Was haste denn da für´n "Endschalldämpfer" dran, oder soll ich besser Endrohr sagen. :?: :lol: :lol: {[]} :lol: :lol:

Harry, der auch nen Kurzen hat :wink: :mrgreen: , aber so klein ist er dann doch nicht :lol:
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Leimer88

Re: Tank näher zum Rahmen (Lücke schließen)

#6

Beitrag von Leimer88 » Samstag 11. März 2017, 20:01

Hahaha das ist ein Pilotprojekt von Akrapovič :lol:

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1658
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: Tank näher zum Rahmen (Lücke schließen)

#7

Beitrag von PuschkinSky » Sonntag 12. März 2017, 09:38

Leimer88 hat geschrieben:Hahaha das ist ein Pilotprojekt von Akrapovič :lol:

mit e-zulassung :lol:
4 Zylinder, eine Leidenschaft und zwei Hände fürs gewisse Extra!

Beste Grüße euch

Marcushttp://www.greensmilies.com/smile/smile ... _laola.gif


http://www.greensmilies.com/smile/smile ... maeher.gif

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1658
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: Tank näher zum Rahmen (Lücke schließen)

#8

Beitrag von PuschkinSky » Sonntag 12. März 2017, 09:42

"stummel" sinds aber du hast fast nen normalen lenker weil du mit dem lenkanschlag nicht enger zamfahren kannst, der tank bau soweit auf . bei dir wäre es besser men m lenker über der brücke zu verwenden aber das musst du entscheiden!

wegen dem tank ich hab mir das nochmals angeschaut und würde sagen die haben gar nichts verändert das sieht nur so aus. die lakierung täuscht auch der ganze tank ist ja im grunde eine eiforum in der mitte dieser kontrast - das rechteck nimmt einem diese ganzen lienien weg. ich würde es so lassen.

willst du diese batzfilter lassen? willst du tüv überhaupt ? oder ist das bike für showzwecke nur?
4 Zylinder, eine Leidenschaft und zwei Hände fürs gewisse Extra!

Beste Grüße euch

Marcushttp://www.greensmilies.com/smile/smile ... _laola.gif


http://www.greensmilies.com/smile/smile ... maeher.gif

Benutzeravatar
Troubadix
Beiträge: 671
Registriert: Montag 28. Oktober 2013, 20:48
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: Tank näher zum Rahmen (Lücke schließen)

#9

Beitrag von Troubadix » Sonntag 12. März 2017, 10:05

Bei dem verlinkten Umbau wurde das Rahmenrohr unter der sitzbank ersetzt und höher eingeschweisst, man erkennt recht deutlich das die nach Hinten ansteigende (Serien) Linie nur hinter den Federbeinen existiert, zwichen Federbein und Tank läufts da aber Waagerecht...

Stummel würde ich mal Rechts-Links Tauschen, dann Kröpfen die nach oben was sicher besser am Tank vorbei geht und sich (zumindest mit meinen Telefix Profi) gut fahren lässt.



Johannes
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Benutzeravatar
Troubadix
Beiträge: 671
Registriert: Montag 28. Oktober 2013, 20:48
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: Tank näher zum Rahmen (Lücke schließen)

#10

Beitrag von Troubadix » Sonntag 12. März 2017, 10:07

Leimer88 hat geschrieben:Hahaha das ist ein Pilotprojekt von Akrapovič :lol:

JA!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Jeder Pilot bis 3000 Meter hört es...



Johannes
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Benutzeravatar
Nightwolf
Beiträge: 886
Registriert: Mittwoch 17. September 2008, 19:59
Wohnort: Sarstedt OT Hotteln

Re: Tank näher zum Rahmen (Lücke schließen)

#11

Beitrag von Nightwolf » Sonntag 12. März 2017, 11:14

http://www.returnofthecaferacers.com/20 ... racer.html

download/file.php?id=15397&t=1
Leimer88 hat geschrieben:Ich glaube aber eher nicht das etwas am Rahmen oder der vorderen Halterung verändert wurde.
Das glaube ich auch nicht.

Wenn man die Bilder mit einander vergleicht, kann man sehen, daß bei dem www Bild der Tank länger gezogen wurde um die Lücke zu schließen.

Man könnte auch die Sitzbank verlängern und die Spitze auf den Tank "laufen" lassen.

Optisch würde es mit einer Tank verlängerung besser aussehen, meine Meinung.

hand zum gruß
Nightwolf
Fahre du mit deinem Motorrad. Fährt dein Motorrad mit dir, stimmt etwas nicht!

Klappert deine Kawa nicht, hab die Panik im Gesicht!

ZEPHYR 750 C5 BJ95-GPZ 500 S BJ87-CX 500 BJ78-GPZ 1100 BJ96-Hexagon 125 BJ97-ZEPHYR 1100 A2 BJ93-ZEPHYR 550 B3 BJ92

Benutzeravatar
Zeferl
Beiträge: 953
Registriert: Samstag 8. Oktober 2011, 23:39

Re: Tank näher zum Rahmen (Lücke schließen)

#12

Beitrag von Zeferl » Sonntag 12. März 2017, 20:01

Ich weis nicht,
diese Sitzbank,
ähnelt die nicht einem schwarzen Baguette,
das ungleich überfahren wurde?
Gruß vom Zeferl aus Ostbayern
auf 750 D2
Feierabendtourer

Benutzeravatar
Troubadix
Beiträge: 671
Registriert: Montag 28. Oktober 2013, 20:48
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: Tank näher zum Rahmen (Lücke schließen)

#13

Beitrag von Troubadix » Montag 13. März 2017, 00:21

Nightwolf hat geschrieben:
Leimer88 hat geschrieben:Ich glaube aber eher nicht das etwas am Rahmen oder der vorderen Halterung verändert wurde.
Das glaube ich auch nicht.

Wenn man die Bilder mit einander vergleicht, kann man sehen, daß bei dem www Bild der Tank länger gezogen wurde um die Lücke zu schließen.

hand zum gruß
Nightwolf

Dann verlängere gedanklich mal das Rahmenrohr nach vorne, beim Userbild landet das rohr unterhalb der Vergaserdeckel, beim WWW Bild oberhalb...


Johannes
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Leimer88

Re: Tank näher zum Rahmen (Lücke schließen)

#14

Beitrag von Leimer88 » Mittwoch 22. März 2017, 00:11

Vollkommen richtig, Johannes du hast ein super Auge!
Ich hab die Erbauer bei Facebook gefunden und die haben den Rahmen vor und nach der Stoßdämpfer-Aufnahme geändert. Das kommt für mich jedoch nicht in Frage.
VG Jörg

Benutzeravatar
Nightwolf
Beiträge: 886
Registriert: Mittwoch 17. September 2008, 19:59
Wohnort: Sarstedt OT Hotteln

Re: Tank näher zum Rahmen (Lücke schließen)

#15

Beitrag von Nightwolf » Mittwoch 22. März 2017, 22:17

:oops:

Von den Aufnahmen her, war ich immer davon ausgegangen, daß der Tank geändert wurde.

hand zum gruß
Nightwolf
Fahre du mit deinem Motorrad. Fährt dein Motorrad mit dir, stimmt etwas nicht!

Klappert deine Kawa nicht, hab die Panik im Gesicht!

ZEPHYR 750 C5 BJ95-GPZ 500 S BJ87-CX 500 BJ78-GPZ 1100 BJ96-Hexagon 125 BJ97-ZEPHYR 1100 A2 BJ93-ZEPHYR 550 B3 BJ92

Benutzeravatar
Troubadix
Beiträge: 671
Registriert: Montag 28. Oktober 2013, 20:48
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: Tank näher zum Rahmen (Lücke schließen)

#16

Beitrag von Troubadix » Donnerstag 23. März 2017, 04:16

Ggf einfach ein Füllstück an die Seitendeckellasche anscharuben um es zu füllen, hab es sogar mal mit "Gelb" per Photoshopclone versucht um eine Messingplatte zu simulieren, denke das ist ausbaufähig...

...könnte ja "Build by OWNER" oder ähnliches drauf Graviert sein.



Troubadix
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Antworten