Fender ausbeulen

Antworten
Benutzeravatar
joschi1962
Beiträge: 161
Registriert: Montag 23. Dezember 2013, 12:19
Wohnort: 72108 Rottenburg

Fender ausbeulen

#1

Beitrag von joschi1962 » Freitag 3. Februar 2017, 20:09

Suche in Raum Tübingen/Stuttgart einen "Flaschner" der mir eine Delle aus nem Chromfender ausdellt... hat da jemand vielleicht ne gute
Adresse????

Gruss Joschi
Dateianhänge
PICT0008.JPG
(799.18 KiB) 163-mal heruntergeladen
Gruss Joschi

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6245
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Fender ausbeulen

#2

Beitrag von Dirty Harry » Samstag 4. Februar 2017, 10:15

Hatte das gleiche Problem, habe ich selbst gelöst mit Hammer und viel Geduld, danach mit Mop bearbeitet, muß jetzt nur noch verchromt werden.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
joschi1962
Beiträge: 161
Registriert: Montag 23. Dezember 2013, 12:19
Wohnort: 72108 Rottenburg

Re: Fender ausbeulen

#3

Beitrag von joschi1962 » Samstag 4. Februar 2017, 13:54

na dann versuch ich das mal auch so ....
Gruss Joschi

Benutzeravatar
Blacksa88a
Beiträge: 1381
Registriert: Sonntag 13. Mai 2012, 09:03
Wohnort: bei Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Fender ausbeulen

#4

Beitrag von Blacksa88a » Samstag 4. Februar 2017, 14:55

Dazu braucht man einen Sandsack, eine feste Unterlage und verschiedene Hämmer zum austreiben. Achso, ganz wichtig #Gehörschutz.
Alles was einen Anfang hat, hat auch ein Ende.

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6245
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Fender ausbeulen

#5

Beitrag von Dirty Harry » Samstag 4. Februar 2017, 15:46

Blacksa88a hat geschrieben:Dazu braucht man einen Sandsack, eine feste Unterlage und verschiedene Hämmer zum austreiben. Achso, ganz wichtig #Gehörschutz.
Vergiss den Gehörschutz, Du mußt doch hören wann die Beule draußen ist, sonst wird´s nachher ne Delle.

Harry :mrgreen:
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
joschi1962
Beiträge: 161
Registriert: Montag 23. Dezember 2013, 12:19
Wohnort: 72108 Rottenburg

Re: Fender ausbeulen

#6

Beitrag von joschi1962 » Samstag 4. Februar 2017, 17:00

also doch zum Blechbatscher
Gruss Joschi

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6245
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Fender ausbeulen

#7

Beitrag von Dirty Harry » Samstag 4. Februar 2017, 17:07

Kenne Deine handwerklichen Fähigkeiten nicht.

Harry, mit zwei linken Händen :?
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
joschi1962
Beiträge: 161
Registriert: Montag 23. Dezember 2013, 12:19
Wohnort: 72108 Rottenburg

Re: Fender ausbeulen

#8

Beitrag von joschi1962 » Samstag 4. Februar 2017, 17:54

naja, dann zieh ich ne Motorzerlegung vor....grins
3
Gruss Joschi

Antworten