Breiten lenker an der 550

Antworten
Altklosterraner1

Breiten lenker an der 550

#1

Beitrag von Altklosterraner1 » Sonntag 17. April 2016, 12:39

Hi ich will mir einen 82,5 lsl holen und wollte mal fragen ob einer von euch weiss ob die züge auch verlängert werden müssen. Den würde ich sie gleich mitkaufen wenn ich zu louis fahre. Danke für eure Antworten

Benutzeravatar
Nightwolf
Beiträge: 886
Registriert: Mittwoch 17. September 2008, 19:59
Wohnort: Sarstedt OT Hotteln

Re: Breiten lenker an der 550

#2

Beitrag von Nightwolf » Sonntag 17. April 2016, 14:48

Moin,

bei meiner 7,5er und 11er habe ich den ABM 0310 montiert. Der hat eine Breite von 785mm. Bei der 11er ging es so, bei der 7.5er mussten die Züge vor den Gabelrohren verlegt werden.

Da dein Lenker noch breiter und es nur die 5,5er ist, gehe ich davon aus, daß du längere Züge brauchst.
Ansonsten bestell die doch einfach mit und wenn die nicht brauchst, gib sie zurück :wink:

hand zum gruß
Nightwolf
Fahre du mit deinem Motorrad. Fährt dein Motorrad mit dir, stimmt etwas nicht!

Klappert deine Kawa nicht, hab die Panik im Gesicht!

ZEPHYR 750 C5 BJ95-GPZ 500 S BJ87-CX 500 BJ78-GPZ 1100 BJ96-Hexagon 125 BJ97-ZEPHYR 1100 A2 BJ93-ZEPHYR 550 B3 BJ92

FrankB
Beiträge: 285
Registriert: Sonntag 23. Dezember 2007, 10:49

Re: Breiten lenker an der 550

#3

Beitrag von FrankB » Sonntag 17. April 2016, 15:53

Ich hatte damals den LSL Streetbar an meiner 550er.
Wenn, ist an ehesten die Bremsleitung das Problem.

Kupplungs- und Gaszüge waren in Originallänge ausreichend, als Bremsleitung hatte ich Stahlflex dran - die sind (egal von welchem Hersteller) regelmässig etwas länger als die originale Schlauchleitung und passen dann auch so.

Der Trick bei der Montage besteht darin, erst die Armaturen an den Lenker und dann den Lenker zu verschrauben...

Antworten