Standgas fällt ab

Antworten
Benutzeravatar
oggy
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 12. Januar 2020, 23:14

Standgas fällt ab

#1

Beitrag von oggy » Samstag 4. April 2020, 21:08

Hallo miteinander :)

vielleicht könnt ihr mir helfen, bei meiner 1100er Bj. 92 fällt das Standgas von zuerst 1200 Umdrehungen auf 300 Umin ab und der Motor geht auch manchmal ganz aus.

Vergaser wurden Ultraschall gereinigt, und Reparatursatz mit Dichtungen, Düsen u.s.w. eingebaut.

Was kann das sein. :?

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Beiträge: 4656
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: Standgas fällt ab

#2

Beitrag von Hans-Dieter » Sonntag 5. April 2020, 10:17

Cool mal die andere Seite, des sonst üblichen Problems.
Spontan fällt mir ein, dass beim Einbau bzw Einhängen des Gaszugs die Aufnahmen die Aufnahne etwas verbogen wurde und die Drosselklappenwelle nicht mehr frei läuft. Durch Vibrationen löst sie sich dann.
Die Standgasschraube ist richtig mit Unterlegscheibe und Feder verbaut?

Die Leerlaufgemischschrauben sind 2,5 Umdrehungen für alle 4 Zylinder herausgedreht?

Berichte mal weiter...
Keep on rolling

Hans-Dieter

Ich bin anders als vermutet,
selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gerne hätten! :)

Antworten