550er ruckelt im Teillastbereich

Antworten
Benutzeravatar
unimogrudi
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch 1. November 2017, 12:18

550er ruckelt im Teillastbereich

#1

Beitrag von unimogrudi » Montag 22. Januar 2018, 12:33

Hallo Zusammen, ich möchte euch hier mal mein "kleines Problem" beschreiben. Ich bin unsicher ob ich mich an die Demontage von Komponenten wagen soll oder ob ich einfach so weiter fahre. Vielleicht hat der ein oder andere von Euch einen Tip dazu.

Mein Fahrzeug eine Zephyr 550 Baujahr 98 mit ca 28tkm Laufleistung. Von mir eigentlich immer in gutem bis sehr gutem Pflegezustand gehalten.

Problem Beschreibung: Fahrzeug startet gut. Nach kurzer Warmlaufphase fährt sie auch richtig schön und nimmt auch gut Gas an. Wenn die Fahrweise "sportlich" ist und immer Leistung abverlangt wird äußert sich kein Problem.
Beim Fahren in Teillast (egal welche Geschwindigkeit) fängt die Zephyr etwas an zu ruckeln. Das bedeutet....Beschleunigen und auf gerader Strecke ohne Leistungsabruf eine Geschwindigkeit halten/rollen ist das Problem. Da fängt sie an zu ruckeln.
Im September waren wir mal wieder in den Dolomiten. Im Tal war alles wie immer. Je höher ich kam desto schlechter wurde das beschriebene verhalten. Ich musste oben hinterher Fahren wie ein Rennfahrer und hatte den Eindruck dass sie jeden Moment ganz aufgibt.
Wieder im Tal ging das Problem wieder auf den oben beschriebenen Zustand zurück und ich konnte wieder relativ gut fahren.
Wieder im Sauerland angekommen, habe ich die Standartwartung vor dem Winter vorgenommen. Neues ÖL, neue Filter und neue Kerzen.
Dabei viel mir auf dass die Kerzen der äußeren Zylinder ein richtig schönes Bild hatten wie es aussehen soll und die Kerzen der beiden inneren Zylinder verrußt waren. Da ich auch Krümmer/Auspuff immer zum polieren abnehme, habe ich gesehen dass sich das gleiche Bild in den Krümmern wieder findet.
Von Außen kann ich an den Gummis zwischen Zylinder und Vergaser keine Beschädigung entdecken.
Ich bin jetzt hin und her gerissen ob ich die Vergaser mal demontieren und reinigen sollte.
Was meint Ihr. Hatte von Euch schon einmal ein Fehlerbild was zu dem von mir beschriebenen passt?

Danke euch im Voraus
Rudi

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Site Owner
Beiträge: 4083
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: 550er ruckelt im Teillastbereich

#2

Beitrag von Hans-Dieter » Montag 22. Januar 2018, 17:21

Hallo Rudi,

zum einen falsche Rubrik, Ich habe es verschoben.

zum anderen raus mit den Vergasern, gut gereinigt neu bestückt und die Zephyr läuft wieder. in der Zeit wo du dir Gedanken machst, ist der Fall erledigt. :D
Viele Grüße
Hans-Dieter
Meine Mopeds

http://zephyrfreunde.de/phpBB3/app.php/gallery/album/24

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 3309
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: 550er ruckelt im Teillastbereich

#3

Beitrag von Z-master » Montag 22. Januar 2018, 18:24

waren die Gaser mal draußen??
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
Zeferl
Beiträge: 707
Registriert: Samstag 8. Oktober 2011, 23:39

Re: 550er ruckelt im Teillastbereich

#4

Beitrag von Zeferl » Montag 22. Januar 2018, 20:53

Ein Benzinzusatz - Vergaserreiniger kostet wenig, schadet nichts.
Gruß vom Zeferl aus Ostbayern
auf 750 D2
Feierabendtourer

Benutzeravatar
Nils
Beiträge: 252
Registriert: Montag 14. Januar 2008, 08:34
Wohnort: Harsefeld, Niedersachsen

Re: 550er ruckelt im Teillastbereich

#5

Beitrag von Nils » Dienstag 23. Januar 2018, 06:22

.... und das Gute ist, hilft auch oft.
Als ich noch klein war, hatte ich auch eine Bonsai und bei der hat der Vergaserreiniger immer gut geholfen :wink:
Gruß
Nils
ZRT10A

Antworten