benzinschlauch

Antworten
gucio

benzinschlauch

#1

Beitrag von gucio » Freitag 28. März 2014, 18:00

hallo, hab eine frage, welche abmesung hat der benzinschlauch von reserwe?mfg :?: :cry:
der schlauch ist zu kurz

Benutzeravatar
Opodeldok
Beiträge: 1696
Registriert: Sonntag 8. April 2012, 16:19
Wohnort: CH-Niederlenz

Re: benzinschlauch

#2

Beitrag von Opodeldok » Freitag 28. März 2014, 18:26

Hä??
Eigentlich gibt's nur den Schlauch vom Benzinhahn zum Vergaser. Der andere ist der Unterdruckschlauch um den Benzinhahn zu "öffnen" wenn der Motor läuft.
Kauf dir nen halben Meter Schlauch und kürze ihn nach Bedarf :mrgreen:
Nur Tunten fahren verkleidet...!

gucio

Re: benzinschlauch

#3

Beitrag von gucio » Freitag 28. März 2014, 18:27

danke, welche abmessung hat der?
Zuletzt geändert von gucio am Freitag 28. März 2014, 18:32, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Opodeldok
Beiträge: 1696
Registriert: Sonntag 8. April 2012, 16:19
Wohnort: CH-Niederlenz

Re: benzinschlauch

#4

Beitrag von Opodeldok » Freitag 28. März 2014, 18:30

Boaah........da fragste mich aber jetzt was.
mach ihn doch einfach raus(musst du ja sowieso) und nimm ihn als Muster mit
Nur Tunten fahren verkleidet...!

gucio

Re: benzinschlauch

#5

Beitrag von gucio » Freitag 28. März 2014, 18:34

kommt mann sehr schlecht drann um ihm rauszunehmen, wollte eigentlich zwischenstück rein tun und ihm verlängern
Zuletzt geändert von gucio am Freitag 28. März 2014, 18:41, insgesamt 1-mal geändert.

peter

Re: benzinschlauch

#6

Beitrag von peter » Freitag 28. März 2014, 18:40

Moin moin

ja das Leben ist hart,da wirste Dich etwas mühen müssen.

Ist halt ein Motorrad..............da is nix mit Gartenschlauch Stecksystem............

Viel Erfolg

Gruß peter

gucio

Re: benzinschlauch

#7

Beitrag von gucio » Freitag 28. März 2014, 18:42

ja versuch ist das wert, danke, welche abmessung hat der?

peter

Re: benzinschlauch

#8

Beitrag von peter » Freitag 28. März 2014, 18:46

glaube der ist vom Durchmesser 6.3 mm..........................

bin mir aber nicht 100% sicher

gucio

Re: benzinschlauch

#9

Beitrag von gucio » Freitag 28. März 2014, 18:46

das ist doch der schlauch der von kurzen rorchen des benzinhahns abgeht?

Benutzeravatar
Opodeldok
Beiträge: 1696
Registriert: Sonntag 8. April 2012, 16:19
Wohnort: CH-Niederlenz

Re: benzinschlauch

#10

Beitrag von Opodeldok » Freitag 28. März 2014, 18:53

ein 6,3er Gardena-Schlauch???
Sachen gibts :mrgreen: :mrgreen:
Nur Tunten fahren verkleidet...!

peter

Re: benzinschlauch

#11

Beitrag von peter » Freitag 28. März 2014, 18:54

bonsaitechnik pur,,,,,,,

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6517
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: benzinschlauch

#12

Beitrag von Dirty Harry » Freitag 28. März 2014, 23:58

Da will uns einer Verarschen, oder?

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Andree

Re: benzinschlauch

#13

Beitrag von Andree » Samstag 29. März 2014, 05:56

Dirty Harry hat geschrieben:Da will uns einer Verarschen, oder?

Harry
http://www.smilies.4-user.de/include/Fr ... py_045.gifhttp://www.smilies.4-user.de/include/Fr ... py_318.gifhttp://www.smilies.4-user.de/include/Fr ... py_309.gif

Ich geh´ kaputt !!! Schöner kann die Nachtschicht nicht enden !!!

Benutzeravatar
van-baily
Beiträge: 308
Registriert: Samstag 22. Dezember 2007, 20:33
Wohnort: Leipheim
Kontaktdaten:

Re: benzinschlauch

#14

Beitrag von van-baily » Samstag 29. März 2014, 08:39

Schlauch? Bonsai? Verarschen? Jungs Bitte, was ist das schon wieder für ein Niveau.... Lasst die Schläuche mal schön in euren Hosen.
Zephyr 810 ccm was sonst?!

Benutzeravatar
Opodeldok
Beiträge: 1696
Registriert: Sonntag 8. April 2012, 16:19
Wohnort: CH-Niederlenz

Re: benzinschlauch

#15

Beitrag von Opodeldok » Samstag 29. März 2014, 08:59

Wie immer wird hier fachlich kompetent und seriös geantwortet. Das hohe Niveau zeichnet das Forum doch schließlich aus.
So,die Sonne scheint. Muss jetzt den Gardena-Schlauchwagen irgendwie ans Moped basteln........
Nur Tunten fahren verkleidet...!

peter

Re: benzinschlauch

#16

Beitrag von peter » Samstag 29. März 2014, 09:03

Moin opodeldok

brauchst den Schlauchwagen nicht dran basteln..................

Gibt bei Tante Luise ein Clip on System für die Dinger. Sieh einfach unter der Rubrik
....Dinge die die Welt nicht braucht nach.......

Gruß peter

Benutzeravatar
Brad67
Beiträge: 871
Registriert: Freitag 26. Oktober 2007, 13:17
Wohnort: Obermeuchelheim

Re: benzinschlauch

#17

Beitrag von Brad67 » Samstag 29. März 2014, 09:56

Es gibt ja auch Leute die gehen einfach zum grünen Onkel und kaufen den Schlauch :lol: Wenn man lieb ist bekommt man den auch gleich drangedüdelt, als kostenlose Dreingabe gibt es ein Doggysafe :mrgreen:

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6517
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: benzinschlauch

#18

Beitrag von Dirty Harry » Samstag 29. März 2014, 10:35

Echt immer der Hammer hier!

Da will einer was wissen, oder der Andere 11er Teile verkaufen, und was passiert, die ganze Nation ist dabei!

Weiter so!

Harry :mrgreen:

Aber noch mal zum Schlauch, schließlich wurde hier eine Frage gestellt. Wenn der Benzinhahn auf on, bzw. res steht und der Hahn i.O. ist, kannst Du beide Schläuche bedenkenlos abziehen, ein Stück abschneiden, mit einer Schere, oder einem Teppichmesser, auf die Finger aufpassen :wink: , und dann mit dem Muster zum grünen Onkel ( Kawa-Händler ) oder zum Autozubehör gehen und Dir den passenden Schlauch besorgen.
Wenn Du Dir die Arbeit nicht machen willst wegen dem Anschluß am Vergaser, dann kannst Du Dir den Schlauch auch verlängern, da gibt es z.B. kleine Kunststoffteile, die man zwischen 2 Schläuche schieben kann, um sie zuverbinden, alternativ ein Stück Edelstahlrohr und mit Schellen haltern.

Erzähle aber keinem hier im Forum, daß ich Dir das geraten habe.

Das ist nämlich MURKS, aber es geht!
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
jim-wormold
Beiträge: 857
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 12:38
Wohnort: Alzenau

Re: benzinschlauch

#19

Beitrag von jim-wormold » Samstag 29. März 2014, 12:52

Opodeldok hat geschrieben:Wie immer wird hier fachlich kompetent und seriös geantwortet. Das hohe Niveau zeichnet das Forum doch schließlich aus.
So,die Sonne scheint. Muss jetzt den Gardena-Schlauchwagen irgendwie ans Moped basteln........
Naja, bei einer 11er hat das ja auch Sinn.

Dann das andere Ende mit der Tankstelle vebinden und los gehts.

Es schränkt nur den Aktionsradius leicht ein, aber bei dem durstigen Motor ganz klar eine Alternaive zum Tank....


:twisted: :twisted:
Das war schon kaputt!

Benutzeravatar
Opodeldok
Beiträge: 1696
Registriert: Sonntag 8. April 2012, 16:19
Wohnort: CH-Niederlenz

Re: benzinschlauch

#20

Beitrag von Opodeldok » Samstag 29. März 2014, 16:54

jim-wormold hat geschrieben:
Opodeldok hat geschrieben:Wie immer wird hier fachlich kompetent und seriös geantwortet. Das hohe Niveau zeichnet das Forum doch schließlich aus.
So,die Sonne scheint. Muss jetzt den Gardena-Schlauchwagen irgendwie ans Moped basteln........
Naja, bei einer 11er hat das ja auch Sinn.

Dann das andere Ende mit der Tankstelle vebinden und los gehts.

Es schränkt nur den Aktionsradius leicht ein, aber bei dem durstigen Motor ganz klar eine Alternaive zum Tank....


:twisted: :twisted:
........Sagt der EX-Bonsai-Treiber der jetzt irgendwas durstiges von einem Klavier-Hersteller fährt :P :P :P :P :P
Nur Tunten fahren verkleidet...!

Benutzeravatar
jim-wormold
Beiträge: 857
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 12:38
Wohnort: Alzenau

Re: benzinschlauch

#21

Beitrag von jim-wormold » Samstag 29. März 2014, 18:59

Opodeldok hat geschrieben:........Sagt der EX-Bonsai-Treiber der jetzt irgendwas durstiges von einem Klavier-Hersteller fährt :P :P :P :P :P
Was soll ich sagen: Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen.
Das war schon kaputt!

Benutzeravatar
Opodeldok
Beiträge: 1696
Registriert: Sonntag 8. April 2012, 16:19
Wohnort: CH-Niederlenz

Re: benzinschlauch

#22

Beitrag von Opodeldok » Samstag 29. März 2014, 19:16

Deswegen habe ich mir die Bonai-Phase erst gar nicht gegönnt ....... :D :mrgreen: :D :mrgreen:
Nur Tunten fahren verkleidet...!

Benutzeravatar
jim-wormold
Beiträge: 857
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 12:38
Wohnort: Alzenau

Re: benzinschlauch

#23

Beitrag von jim-wormold » Samstag 29. März 2014, 19:22

Na ich schon.

Und genossen. In vollen Zügen.

Nicht so genossen hab ich nach jeder Tour Öl nachzufüllen. Und daß sie angefangen hat wie eine MZ zu riechen.

Aber schön ist sie und Spaß macht sie ohne Ende.

Außerdem hat die Charakter und klingt, wie ein Motorrad klingen muß.

Die X ist davon weit entfernt.
Das war schon kaputt!

peter

Re: benzinschlauch

#24

Beitrag von peter » Samstag 29. März 2014, 19:25

Moin

wie schnell habt ihr 11er Fahrer als Dauerkunde an der Tanke eigentlich eure
Swap Punkt Heftchen voll?
Und meckern die nicht das ihr alle paar Tage da seid und eure Prämien abgreift.

Gruß peter

Benutzeravatar
Opodeldok
Beiträge: 1696
Registriert: Sonntag 8. April 2012, 16:19
Wohnort: CH-Niederlenz

Re: benzinschlauch

#25

Beitrag von Opodeldok » Samstag 29. März 2014, 19:32

Die verschenke ich immer an Bonsai-Fahrer damit sie sich von den Prämien irgendwann mal ein "richtiges" Moped kaufen können :mrgreen: :mrgreen:
Nur Tunten fahren verkleidet...!

peter

Re: benzinschlauch

#26

Beitrag von peter » Samstag 29. März 2014, 19:40

Man oh man

dat is abba sotial gedacht.

Hab ich die Tage gesehen,bei der Mineralölgesellschaft mit der Muschel im Logo ham sie
nun für ein volles Heftchen ne 685er Hoyasuka......................
die soll der 11er ja in nichts nachstehen............und weil auch da kaum Nachfrage hamse
die Punktzahl runter geschraubt.

Sieht halt blöd aus wenn das Ding ewig im Verkaufsraum steht und jeder sagt.....

Lass stehen.......kannst mir die Pünktchen in Schoki ausgeben.

Benutzeravatar
Opodeldok
Beiträge: 1696
Registriert: Sonntag 8. April 2012, 16:19
Wohnort: CH-Niederlenz

Re: benzinschlauch

#27

Beitrag von Opodeldok » Samstag 29. März 2014, 19:42

Das ist nur in Unterfranken so...........
Bei uns gibts für ein volles Heftchen ein Doggy-Wunderdingens Schwamm
Nur Tunten fahren verkleidet...!

peter

Re: benzinschlauch

#28

Beitrag von peter » Samstag 29. März 2014, 19:45

Hier bei uns ist es ähnlich...........

den Schwamm,ne bebilderte Anleitung und je nach Höhe der Punkte
ein Sammelbilder Einklebeheftchen von

Von.............Doggystyle Sarah Fliegen Dingens at Work.......

peter

Re: benzinschlauch

#29

Beitrag von peter » Samstag 29. März 2014, 19:47

Au haua ha.............

wenn der Berry geahnt hätte was er da lostritt !!!!!!!!!!!!!!

Benutzeravatar
Opodeldok
Beiträge: 1696
Registriert: Sonntag 8. April 2012, 16:19
Wohnort: CH-Niederlenz

Re: benzinschlauch

#30

Beitrag von Opodeldok » Samstag 29. März 2014, 19:53

Man hört auch gar nix mehr von ihm........Wahrscheinlich ist er unter der letzten Ladung Doggy-Fliegen Dingens zusammengebrochen, oder er bearbeitet die ganzen Anfragen.
Doggy-Fliege Im-und Export "Sie fahren,wir wischen". Anfragen aus Asien erwünscht
Nur Tunten fahren verkleidet...!

peter

Re: benzinschlauch

#31

Beitrag von peter » Samstag 29. März 2014, 20:00

Jo
der ist wohl nun bei der VHS, mehrere Fremdsprachen lernen.

Soll ja weltweite Nachfragen haben,der Markt boomt.Selbst Status Quo sangen ja damals schon

...........Doggysafe all over the World..........

Der verdonnert ja sogar seine Endtüten damit er sich ne Ape von Piaggio kaufen kann.............

Zum Ausliefern.................Sarah fährt ja schon mit dem Bäckerfahrrad die Kunden ab.

Junge.....Doggy Berry hat den Markt erkannt.........

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6517
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: benzinschlauch

#32

Beitrag von Dirty Harry » Samstag 29. März 2014, 20:44

Nur mal so nebenbei,
bevor das hier voll aus dem Ruder gerät :wink: , was ist eigentlich aus dem Benzinschlauch geworden?

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
jim-wormold
Beiträge: 857
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 12:38
Wohnort: Alzenau

Re: benzinschlauch

#33

Beitrag von jim-wormold » Samstag 29. März 2014, 21:22

Dirty Harry hat geschrieben:Nur mal so nebenbei,
bevor das hier voll aus dem Ruder gerät :wink: , was ist eigentlich aus dem Benzinschlauch geworden?

Harry
Also nach meiner Erfahrung ist der rund und länglich geworden.

Jedenfalls haben alle so ausgesehen, die ich bisher gesehen habe.

Aber vielleicht noch ein Tipp für Benzinschlauch zum selberbasteln:

Nimm doch einfach ein passendes Loch und wickel den richtigen Kunststoff drum. Schon ist der Schlauch fertig :D

Und wenn Du kein passendes Loch hast: Nimm doch ein Stück Schlauch und wickel das Plastik ab...

:D ;D :mrgreen:
Das war schon kaputt!

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6517
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: benzinschlauch

#34

Beitrag von Dirty Harry » Samstag 29. März 2014, 21:25

:mrgreen: Alle krank hier :mrgreen:

:wink: Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Kawabrandt

Re: benzinschlauch

#35

Beitrag von Kawabrandt » Samstag 29. März 2014, 21:54

Schei.... , ich krieg mich nicht mehr ein vor lachen!

Benutzeravatar
Bernd-Hamburg
Beiträge: 1123
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 08:34
Wohnort: Hamburg

Re: benzinschlauch

#36

Beitrag von Bernd-Hamburg » Mittwoch 7. November 2018, 18:58

Da ich in Kürze alle Zündkabel und Stecker erneuern werden und damit auch den Tank runter habe, werde ich mich auch um die ausgehärteten Benzinschläuche kümmern.

Um die Frage nach den Dimensionen der Schläuche zu beantworten:
Für die 750er, Quelle: Kawasaki, jeweils Innenduchmesser x Außendurchmesser
7 x 10mm Kraftstoffleitung
5 x 9mm am Vergaser
6,5 x 9,5mm am Vergaser
4 x 9mm am Zusatzluftventil (Sekundärluftventil)

Wichtig ist, Schläuche zu nehmen, die benzinfest und temperaturbeständig sind. Druckfest müssen sie nicht sein, da keine Benzinpumpe wie im Auto vorhanden ist.

PVC Schläuche sind nicht benzinfest
https://www.mcm-systeme.de/Chemische-Be ... -PE-und-PP

Benutzeravatar
jim-wormold
Beiträge: 857
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 12:38
Wohnort: Alzenau

Re: benzinschlauch

#37

Beitrag von jim-wormold » Mittwoch 7. November 2018, 19:25

Bernd-Hamburg hat geschrieben:
Mittwoch 7. November 2018, 18:58

7 x 10mm Kraftstoffleitung
5 x 9mm am Vergaser
6,5 x 9,5mm am Vergaser
4 x 9mm am Zusatzluftventil (Sekundärluftventil)
Bernd,

70
45
61,75
36

Hättest Du auch mal ausrechnen können, anstatt hier Rechenaufgaben aus der dritten Klasse zu posten......


:twisted: :twisted:

Gruß

Klavier
Das war schon kaputt!

Benutzeravatar
zephyrreiner
Beiträge: 1341
Registriert: Montag 10. August 2009, 19:11
Wohnort: Gerolsheim

Re: benzinschlauch

#38

Beitrag von zephyrreiner » Mittwoch 7. November 2018, 20:00

jim-wormold hat geschrieben:
Mittwoch 7. November 2018, 19:25
Bernd-Hamburg hat geschrieben:
Mittwoch 7. November 2018, 18:58

7 x 10mm Kraftstoffleitung
5 x 9mm am Vergaser
6,5 x 9,5mm am Vergaser
4 x 9mm am Zusatzluftventil (Sekundärluftventil)
Bernd,

70
45
61,75
36

Hättest Du auch mal ausrechnen können, anstatt hier Rechenaufgaben aus der dritten Klasse zu posten......


:twisted: :twisted:

Gruß

Klavier

Klasse, einfach nur Klasse :lol: :lol: Bin krank...Danke...habe mich bald nass gelacht!! {[]}
Gruss Zephyrreinerder keine 11er mehr hat!!
jetzt Suzuki GSX 1300 R ..... :mrgreen:
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

http://www.rauchfrei.x-pressive.com/foo ... 8_9524.png

Benutzeravatar
Bernd-Hamburg
Beiträge: 1123
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 08:34
Wohnort: Hamburg

Re: benzinschlauch

#39

Beitrag von Bernd-Hamburg » Mittwoch 7. November 2018, 20:24

Tja ... dann droht wohl Inkontinenz ...

Mathematisch leider ein kompletter Griff ins Klo.
1. Maßeinheit vergessen
2. der Schlauch ist rund und nicht eckig
3. da war doch was mit π ...

Ach .... das kommt erst in der 6. Klasse.... 🙄

Benutzeravatar
jim-wormold
Beiträge: 857
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 12:38
Wohnort: Alzenau

Re: benzinschlauch

#40

Beitrag von jim-wormold » Mittwoch 7. November 2018, 20:38

Bernd-Hamburg hat geschrieben:
Mittwoch 7. November 2018, 20:24
Tja ... dann droht wohl Inkontinenz ...

Mathematisch leider ein kompletter Griff ins Klo.
1. Maßeinheit vergessen
2. der Schlauch ist rund und nicht eckig
3. da war doch was mit π ...

Ach .... das kommt erst in der 6. Klasse.... 🙄
Ah, Bernd, dann hab ich das sicher falsch verstanden :D

Es sind dann sicher 7 Stück 10mm Benzinschläuche, 5 Stück 9mm am Versager, sechseinhalb Stück 9,5mm am Versager und vier Stück 9mm an Zusatzluftventil.
Nur wie lange sind die dann im Einzelnen?
Sicher ist der Innendurchmesser angegeben, weil die Grenzen für den Außendurchmesser ja eher weit gesteckt sind, odr?

:D :D :o)

Gruß Klavier
Das war schon kaputt!

Benutzeravatar
Bernd-Hamburg
Beiträge: 1123
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 08:34
Wohnort: Hamburg

Re: benzinschlauch

#41

Beitrag von Bernd-Hamburg » Mittwoch 7. November 2018, 21:34

Du musst nur alle gefundenen Zahlen miteinander multiplizieren und jede dritte Zahl als reziproke Potenz anwenden.

Somit ergibt sich die Länge, die Durchflussmenge in Deziliter/Hektosekunde und umgekehrt der Flächeninhalt der Abwicklung.

Passt, oder ?

Benutzeravatar
Zeferl
Beiträge: 767
Registriert: Samstag 8. Oktober 2011, 23:39

Re: benzinschlauch

#42

Beitrag von Zeferl » Donnerstag 8. November 2018, 02:40

Man merkt, dass welche ein Saisonkennzeichen haben...........................
Gruß vom Zeferl aus Ostbayern
auf 750 D2
Feierabendtourer

Benutzeravatar
jim-wormold
Beiträge: 857
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 12:38
Wohnort: Alzenau

Re: benzinschlauch

#43

Beitrag von jim-wormold » Donnerstag 8. November 2018, 07:13

Bernd-Hamburg hat geschrieben:
Mittwoch 7. November 2018, 21:34
Du musst nur alle gefundenen Zahlen miteinander multiplizieren und jede dritte Zahl als reziproke Potenz anwenden.

Somit ergibt sich die Länge, die Durchflussmenge in Deziliter/Hektosekunde und umgekehrt der Flächeninhalt der Abwicklung.

Passt, oder ?
Ja Bernd, fast gut.

Vermissen tue ich die imaginäre Komponente der variablen Durchflussmengen bei unbekannter Druckdifferenz und wechselnder Temperatur ;D
:lol: :lol:
Gruß

Klavier
Das war schon kaputt!

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6517
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: benzinschlauch

#44

Beitrag von Dirty Harry » Donnerstag 8. November 2018, 09:11

Mich haut es gerade vom Stuhl, so muß ich lachen {[]} :lol: {[]} :lol: {[]} :lol: {[]} .

Jungs, Ihr seid der Hammer,....................




.................endlich mal wieder was los hier {[]} {[]} {[]} {[]} {[]} {[]} {[]} {[]} {[]} .


Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Antworten