zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Benutzeravatar
earnesto00
Beiträge: 19
Registriert: Freitag 10. November 2017, 20:40

zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #1 von earnesto00 » Freitag 10. November 2017, 20:51

hallo. ich bin der björn und wohne nördlich von berlin.
ich habe mir eine zephyr 550 baujahr 92 gekauft die mehre jahre rum stand.
ich will sie wieder zum leben erwecken und wenn dann alles läuft etwas umbauen im stil eines café racer.
habe die vergaser mit ultraschall gereinigt und will sie danach mit offene filter fahren. gibt es da einen richtwert wie groß die hauptdüse dann sein sollten ohne das das gemisch zu mager wird?
noch eine frage. für was ist dieses loch in dem vergaser?
bei zwei von 4 vergaser sind diese verstopft.
IMG_4767.JPG
(143.8 KiB) 483-mal heruntergeladen

wäre über hilfe sehr dankbar.
werde bestimmt demnächst noch weitere fragen haben.

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 2989
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #2 von Z-master » Freitag 10. November 2017, 21:42

zu den Filtern: ohne ordentliche Abstimmarbeit wird das nix! was 100%iges auch nicht. Düsenrichtwert ist m.E. für den A**** da jeder Universallufi ne andere Luftmenge druchlässt!

zur Bohrung: keine Ahnung, ich weiß nur dass sie für eine einwandfreie Funktion frei sein muss ;)
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
Zeferl
Beiträge: 524
Registriert: Samstag 8. Oktober 2011, 23:39

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #3 von Zeferl » Freitag 10. November 2017, 21:43

Hi Björn,
Verstopfungen jeglicher Art sind unangenehm.............
Offene Gaser wiederum sind schwierig,
dieser Zahn wurde schon einigen gezogen.
Da bn ich aber nicht kompetent,
ich bin für sarkastische Kommentare verantwortlich!
Gruß vom Zeferl aus Ostbayern
auf 750 D2
Feierabendtourer

Benutzeravatar
Troubadix
Beiträge: 420
Registriert: Montag 28. Oktober 2013, 20:48
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #4 von Troubadix » Freitag 10. November 2017, 23:44

Hallo Björn,

Um mal eine wichtige Frage vorweg zu nehmen, willst du die 550er dann mit TÜV fahren? Denke wenn ja wäre zuerst die suche nach einem Prüfer wohl angebrachter, "offene" Luftfilter werden nur noch selten eingetragen.

Ist deine 550er mit 50PS eingetragen oder gedrosselt???

Der geläufigste Richtwert sagt 10-15% mehr, aber von der Fläche der Düsenbohrung gerechnet, andererseits hat ein Dynojet Kit für die 750er als grösste Düse eine 108er drin was 50% mehr entspricht aber auch nicht ganz offen sondern nur mit teilentferntem Lufi-Kasten zu fahren sein soll.
Düsennadel sollte dann auch höher gehängt werden, da das sicher bei deiner nicht geht müsstest du evtl 1-2 Unterlegscheiben unter jede Düsennadel legen.

Und noch etwas allgemeines, Unterdruckvergaser wie an unseren Bikes brauchen vor dem Vergaser etwas beruhigte Luft, ohne Luftfilterkasten machen die Schieber ein echt heftiges auf-ab spielchen, und z.b. bei meiner 750er reicht bereits das weglassen eines kleinteils im Ansaugweg um oberhalb 5000 alles zusammenbrechen zu lassen, da geht nix mehr.

Wenn du es aber mal versuchen willst, Düsen sollten M5 Gewinde haben, günstige Sets mit verschiedenen Düsen findest du im Simson Moped Bereich...


Johannes
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Site Owner
Beiträge: 3708
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #5 von Hans-Dieter » Samstag 11. November 2017, 09:00

Zur Abstimmung ist alles gesagt. {[]}

Diese kleine Bypassbohrung muss frei sein. Der Rest des Vergasers kann pico bello sauber sein, ist sie zu läuft nix.
Ultraschall hilft, wenn nicht dann eine kleine Reibahle 0.20 geht durch
Viele Grüße
Hans-Dieter
Meine Mopeds

app.php/gallery/album/24

Benutzeravatar
earnesto00
Beiträge: 19
Registriert: Freitag 10. November 2017, 20:40

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #6 von earnesto00 » Samstag 11. November 2017, 13:11

ok dann werde ich wohl den original kasten beibehalten.
tüv will ich natürlich auch machen.
dann werde ich mal gucken wie ich die zwei düsen wieder frei bekomme. müssen sie wohl nochmal ins bad.
mal schauen wann ich dazu komme sie das erste mal zu starten bzw zu probieren.
ich hoffe mit neuen kerzen und gereinigten vergasern springt sie nach jahren wieder an.
erst wenn sie läuft werde ich anfangen sie umzubauen.
ich werde berichten.
danke für eure hilfe.

Benutzeravatar
Nightwolf
Beiträge: 771
Registriert: Mittwoch 17. September 2008, 19:59
Wohnort: Sarstedt OT Hotteln

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #7 von Nightwolf » Samstag 11. November 2017, 14:18

Das wird schon klappen, das selbe Spielchen habe ich Mai 2017 auch gehabt {[]}

hand zum gruß
Nightwolf
Fahre du mit deinem Motorrad. Fährt dein Motorrad mit dir, stimmt etwas nicht!

Klappert deine Kawa nicht, hab die Panik im Gesicht!

ZEPHYR 750 C5 BJ95-GPZ 500 S BJ87-CX 500 BJ78-GPZ 1100 BJ96-Hexagon 125 BJ97-ZEPHYR 1100 A2 BJ93-ZEPHYR 550 B3 BJ92

Benutzeravatar
earnesto00
Beiträge: 19
Registriert: Freitag 10. November 2017, 20:40

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #8 von earnesto00 » Montag 13. November 2017, 18:13

heute nochmal die zwei vergaser ins ultraschallbad gelegt und siehe da die verstopfungen haben sich gelöst.
morgen vergaser alle zusammen schrauben und wieder einbauen. ich hoffe ich kann ende der woche noch einen startversuch unternehmen.
ich berichte

Benutzeravatar
Troubadix
Beiträge: 420
Registriert: Montag 28. Oktober 2013, 20:48
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #9 von Troubadix » Montag 13. November 2017, 23:00

War also lange nicht gelaufen???

ggf mal etwas Öl ablassen und Frisches einfüllen, Kerzen raus, spritzer öl ins Kerzenloch und ohne Kerzen drehen lassen das Öl wieder überall hinkommt.

Kerzen rein und Starten, wenn sie läuft Warmlaufen lassen und Öl erneut ablassen, diesmal mit Filter...

So würde zumindest ich es machen...



Troubadix
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Benutzeravatar
earnesto00
Beiträge: 19
Registriert: Freitag 10. November 2017, 20:40

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #10 von earnesto00 » Dienstag 14. November 2017, 09:09

ist seid 2009 abgemeldet. denke das sie auch so lange stand. habe sie erst vor 2 wochen günstig gekauft. er hat mir versichert das er laufen wird.

mit dem öl hatte ich auch schon überlegt. einfaches motoröl?
welches brauch die 550?
habe noch nicht weiter recherchiert.
kerzen müssten heute kommen. ngk dr9ea. richtig?

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 2989
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #11 von Z-master » Dienstag 14. November 2017, 18:33

mit nem billigen "Hausmarke" 10-W40 oder 20-W50 der bekannten Filialdealer kannnst du nix falsch machen - solange es MINERALISCH ist! bei den meisten kleinen versaut das Synthetiköl die Kupplung und diese rutscht dann....
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
Nightwolf
Beiträge: 771
Registriert: Mittwoch 17. September 2008, 19:59
Wohnort: Sarstedt OT Hotteln

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #12 von Nightwolf » Dienstag 14. November 2017, 18:57

earnesto00 hat geschrieben:ist seid 2009 abgemeldet.


Hm. wann ist denn der letzte Tüv abgelaufen :?: Nicht das es länger wie 7 Jahre her ist, sonst brauchst du keine HU sondern ne Vollabnahme ...

Die Kerzen sind richtig und als Öl nimm erstmal 10w-40.
Troubadix hat geschrieben:Kerzen raus, spritzer öl ins Kerzenloch und ohne Kerzen drehen lassen das Öl wieder überall hinkommt.


Auch sehr wichtig was Troubadix schrieb. Den Motor am besten mit Nuß und Knarre an der Kurbelwelle drehen oder Gang einlegen und am HR drehen.
NICHT mit Startknopf/Batterie :!:

hand zum gruß
Nightwolf
Fahre du mit deinem Motorrad. Fährt dein Motorrad mit dir, stimmt etwas nicht!

Klappert deine Kawa nicht, hab die Panik im Gesicht!

ZEPHYR 750 C5 BJ95-GPZ 500 S BJ87-CX 500 BJ78-GPZ 1100 BJ96-Hexagon 125 BJ97-ZEPHYR 1100 A2 BJ93-ZEPHYR 550 B3 BJ92

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 2989
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #13 von Z-master » Dienstag 14. November 2017, 19:15

Das mit der vollabnahme ist soweich ich das richtig verstanden habe vom Tisch.... nur noch HU ( wobei da etwas genauer geguckt wird ;))
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
earnesto00
Beiträge: 19
Registriert: Freitag 10. November 2017, 20:40

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #14 von earnesto00 » Dienstag 14. November 2017, 20:19

ok dann werde ich die tage mal öl bestellen und alles so machen wie ihr gesagt habt. wenn alles klappt und ich morgen zeit finde kommen schon mal die neuen kerzen und der gereinigte vergaser wieder rein.
mal gucken ob sie die woche noch wieder zum leben erweckt wird.
tüv ist erstmal noch nicht in sicht. wird noch dauern. soll ja auch noch einiges geändert werden.
wegen der 7 jahre kann ich nur zu stimmen. vollabnhane machen sie nicht mehr. habe letztes jahr erst meine selbst restaurierte DKW RT 200 zum tüver gebracht und wieder zugelassen. die ist baujahr 1951 und hatte keine papiere und bestimmt 20jahre keinen tüv mehr.


danke für eure hilfe

Benutzeravatar
earnesto00
Beiträge: 19
Registriert: Freitag 10. November 2017, 20:40

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #15 von earnesto00 » Mittwoch 15. November 2017, 19:41

war heute auf dem heimweg mal bei atu (was anderes lag nicht auf dem weg) ran wegen dem öl. der meinte es gibt kein 10w40 als mineralisches öl mehr. nur ab 15w40.
stimmt das?
wenn ja würde das auch gehen?

20w50 hätten sie auch da gehabt allerdings knappe 20€ der liter.

Benutzeravatar
brummbär
Beiträge: 291
Registriert: Montag 24. März 2008, 12:15
Wohnort: Oberhausen

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #16 von brummbär » Mittwoch 15. November 2017, 19:51

4 Liter mineralisches Öl für Motorräder kosten aktuell bei Louis 19,99€

Gruß
Brummbär

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 2989
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #17 von Z-master » Mittwoch 15. November 2017, 19:58

zum spülen tut es das 15-40er auch - sofern es ein Motorradöl ist!!!
Auto- und Motorradöle unterscheiden isch in den Additiven da die Dose auf Trockenkupplung ausgelegt ist und unsere Kawas auf Öbadkupplung ;)
(und ich weiß Harry .... deine Erfahrungen belgen anderes :mrgreen: )

Grüße
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
zephyrreiner
Beiträge: 1034
Registriert: Montag 10. August 2009, 19:11
Wohnort: Gerolsheim

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #18 von zephyrreiner » Mittwoch 15. November 2017, 20:11

Meine 11er fuhr 186000 km mit mineralischen Baumarktöl....Kanister glaub 10 €... :mrgreen: ich wechsel das Öl auch alle 7000km, also 2 mal im Jahr!! So auch bei der Suzuki jetzt...da Syntetik.. {[]}
Gruss Zephyrreinerder keine 11er mehr hat!!
jetzt Suzuki GSX 1300 R ..... :mrgreen:
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

[ img ]

Benutzeravatar
Nightwolf
Beiträge: 771
Registriert: Mittwoch 17. September 2008, 19:59
Wohnort: Sarstedt OT Hotteln

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #19 von Nightwolf » Mittwoch 15. November 2017, 20:18

Der Typ von ATU hat entweder keine Ahnung von Öl oder ist nicht Kundenorientiert.

hand zum gruß
Nightwolf
Fahre du mit deinem Motorrad. Fährt dein Motorrad mit dir, stimmt etwas nicht!

Klappert deine Kawa nicht, hab die Panik im Gesicht!

ZEPHYR 750 C5 BJ95-GPZ 500 S BJ87-CX 500 BJ78-GPZ 1100 BJ96-Hexagon 125 BJ97-ZEPHYR 1100 A2 BJ93-ZEPHYR 550 B3 BJ92

Benutzeravatar
earnesto00
Beiträge: 19
Registriert: Freitag 10. November 2017, 20:40

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #20 von earnesto00 » Mittwoch 15. November 2017, 20:21

und der baumarkt heißt wie?
finde bei louis kein passendes öl wenn ich mineralisch eingebe bzw keines wo 4 L 20€ kosten.
hast du mal einen link?
bzw könnte ich morgen in berlin da vorbei fahren.
will auch gleich das öl nehmen was dann nachdem spülen auch rein kommt.

Benutzeravatar
RosenheimRocks
Beiträge: 286
Registriert: Montag 6. Juni 2016, 20:33
Wohnort: Nördlich des Wendelsteins

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #21 von RosenheimRocks » Mittwoch 15. November 2017, 20:35

earnesto00 hat geschrieben:finde bei louis kein passendes öl wenn ich mineralisch eingebe bzw keines wo 4 L 20€ kosten.
hast du mal einen link?

Hier suchst Du dir was passendes aus : https://www.louis.de/produkte/motorrad- ... _view=grid
1850 ccm - 2/3 White Marshmallow Gang _ :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
Nightwolf
Beiträge: 771
Registriert: Mittwoch 17. September 2008, 19:59
Wohnort: Sarstedt OT Hotteln

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #22 von Nightwolf » Mittwoch 15. November 2017, 20:44

Kann auch nichts finden, aber:

https://www.louis.de/artikel/procycle-4 ... 1c74e22163
oder
https://www.polo-motorrad.de/de/viscoil ... 00-ml.html
oder
https://www.louis.de/artikel/procycle-m ... 64ad98272a
letzteres mußte mit dir selber aus machen, wie Z-master schreibt gibt es öfter Kupplungsprobleme, was bei mir noch nicht vorgekommen ist.

hand zum gruß
Nightwolf
Fahre du mit deinem Motorrad. Fährt dein Motorrad mit dir, stimmt etwas nicht!

Klappert deine Kawa nicht, hab die Panik im Gesicht!

ZEPHYR 750 C5 BJ95-GPZ 500 S BJ87-CX 500 BJ78-GPZ 1100 BJ96-Hexagon 125 BJ97-ZEPHYR 1100 A2 BJ93-ZEPHYR 550 B3 BJ92

Benutzeravatar
earnesto00
Beiträge: 19
Registriert: Freitag 10. November 2017, 20:40

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #23 von earnesto00 » Mittwoch 15. November 2017, 20:48

danke dir für den link.
aber 10w40 haben die da auch nicht als mineralisch. nur als teilsyntetisch.
welches von dem link soll ich nehmen?
20w50
20w40
15w40

denke 20w50 oder?

Benutzeravatar
zephyrreiner
Beiträge: 1034
Registriert: Montag 10. August 2009, 19:11
Wohnort: Gerolsheim

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #24 von zephyrreiner » Mittwoch 15. November 2017, 20:59

Das oder das aus dem Globus Baumarkt!! :mrgreen: Ich war da nie wählerisch!!! In Frankreich findest du das mineralische sehr selten...aber in deren Baumarkt bei Marseille fand ich es...die Dicke soff das Zeug.. {[]}
20171115_205252.jpg
(514.78 KiB) 253-mal heruntergeladen
Gruss Zephyrreinerder keine 11er mehr hat!!
jetzt Suzuki GSX 1300 R ..... :mrgreen:
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

[ img ]

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 2989
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #25 von Z-master » Mittwoch 15. November 2017, 21:21

also ich nehme für die 750er 20-W50 mineralisch da der motor damit mechanisch leiser läuft. ( liegt einfach am Konstrutionsprinzip "uralt" - unter was auch die 550er fällt ;) Ende 70er eben :mrgreen:)
mein Kupplpung hat sowohl Teilsynth als auch mineral vertrage bis sie mit 70.000km einfach platt war. die neuen Scheiben dann nur noch mit Mineral.

aber das ist wie gesagt Glaubenssache..... ich hol mal Chips :mrgreen:
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
earnesto00
Beiträge: 19
Registriert: Freitag 10. November 2017, 20:40

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #26 von earnesto00 » Mittwoch 15. November 2017, 21:27

ich hol morgen das 20w50 und diesen filter hier

https://m.louis.de/artikel/champion-oel ... 6eac3dd63f

dann habe ich erstmal alles da um einen probelauf zu machen wenn ich zeit finde.

heute habe ich nur die kerzen gewechselt und vorher mal mit öl von hand den motor durch gedreht.

Benutzeravatar
Nightwolf
Beiträge: 771
Registriert: Mittwoch 17. September 2008, 19:59
Wohnort: Sarstedt OT Hotteln

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #27 von Nightwolf » Mittwoch 15. November 2017, 21:33

Würde dir als erstes das 10w-40 MINERALISCH von Polo empfehlen oder das 15w-40 von Louis. Du willst ja dem Motor die ersten Bewegungen nach etlichen Jahren ab verlangen, dann mach es ihm nicht so schwer mit dickem Öl :wink:

hand zum gruß
Nightwolf
Fahre du mit deinem Motorrad. Fährt dein Motorrad mit dir, stimmt etwas nicht!

Klappert deine Kawa nicht, hab die Panik im Gesicht!

ZEPHYR 750 C5 BJ95-GPZ 500 S BJ87-CX 500 BJ78-GPZ 1100 BJ96-Hexagon 125 BJ97-ZEPHYR 1100 A2 BJ93-ZEPHYR 550 B3 BJ92

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 2989
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #28 von Z-master » Mittwoch 15. November 2017, 21:56

zum "aufwecken": Kerzen raus, etwas WD 40 in die Zylinder, einwirken lassen und von Hand druchdrehen hast du ja schon gemacht.
als nächstes würde ich de Zündspulen primärseitig abstecken und den Anlasser fröhlich kreisen lassen bis du überall ne vernünftige Schmierung hast.
Dann erst Spulen anstecken und feuer frei !
schont die Nockenwellenlager aus Alu ;)

Grüße
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
Troubadix
Beiträge: 420
Registriert: Montag 28. Oktober 2013, 20:48
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #29 von Troubadix » Donnerstag 16. November 2017, 11:57

Ich würde das Durchdrehen (ohne Kerzen) der Kurbelwelle mit Frischem Öl machen um schonmal Frischöl in den Ölkreislauf zu bekommen, evtl paar runden mit der Hand, z.B. Ratsche Zündungsseitig oder Hinterrad mit Gang geht natürlich auch, dann sogar nochmal per Anlasser (mehr Drehzahl mehr Ölförderung) und dann erst Kerzen rein und Starten, mal etwas Schnellreiniger in die Vergaser bzw in den Luftfilterkasten dürfte auch Hilfreich sein...


Johannes
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Benutzeravatar
earnesto00
Beiträge: 19
Registriert: Freitag 10. November 2017, 20:40

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #30 von earnesto00 » Donnerstag 16. November 2017, 15:29

so öl und filter habe ich.
und wieder eine neues problem. wollte den tank aufbauen. ich wunder mich jetzt aber für was die 4 anschlüsse sind die ich auf dem bild markiert habe.
kann ich leider nicht wissen weil der vorbesitzer den tank nur aufgelegt hatte und keine schläuche mehr vorhanden sind.
könnt ihr mir auch sagen welchen durchmesser die schläuche haben müssen und welche länge?
Dateianhänge
IMG_4775.JPG
(925.46 KiB) 212-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 2989
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #31 von Z-master » Donnerstag 16. November 2017, 18:58

links oben: nur ein Üerlaufschlauch für den Fall das der Tankgeber sabbelt.
links unten: Überlaufröhrchen vom Tankdeckel aus.
rechts oben: unterdruckanschluss vom Benzinhahn - gehört mit dne Unterdruckanschlüssen der Gaser verbunden.
Rechts unten: Spritauslass - gehört logischerweise an den Gaser!

die beiden Überlaufschläuche enden in einem Halter rechts an der Schwinge - zumindest bei der 750er
zu den Unterdruckschläuchen: verbunden werden werksseitig Gaser 1+4 sowie 2+3 - hier wird mittels T-Stück der Benzinhahn angekoppelt.
solltest du ein Sekunderluftsystem haben wird das mit eine T an Zyl 1+4 angeschlossen
Alternative: Unterdruckanschlüsse von Gaser 2-4 verschließen und dne Benzinhahn direkt auf den einser.

Grüße
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
earnesto00
Beiträge: 19
Registriert: Freitag 10. November 2017, 20:40

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #32 von earnesto00 » Donnerstag 16. November 2017, 19:29

verstehe.
also da wo die roten pfeile sind mit T stück miteinander verbinden und mit an den kleinen anschluss am benzinhahn.
der grüne pfeil ist benzinanschluss. auch klar. muss ich dann da wo der gelbe pfeil ist auch zu machen? der hat bei mir gefehlt. da war ein stück schlauch dran.
Dateianhänge
IMG_4773.JPG
(218.58 KiB) 192-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Manne
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 12. Juli 2017, 18:24

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #33 von Manne » Donnerstag 16. November 2017, 20:00

An Zylinder zwei (gelber Pfeil) gehört der Unterdruckschlauch vom Benzinhahn.
Die beiden roten gehen bei mir nach hinten am Lufikasten vorbei.
Gruß Manne

Das sind die beiden 8mm Schläuche die nach hinten am Lufikasten vorbei gehen.
20171116_200621-1152x648.jpg
(74.83 KiB) 185-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
earnesto00
Beiträge: 19
Registriert: Freitag 10. November 2017, 20:40

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #34 von earnesto00 » Donnerstag 16. November 2017, 20:18

also die mit dem roten pfeil mit einem T stück verbinden und dann unten an den luftfilterkasten ran?
da ist noch ein kleiner anschluss.

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 2989
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #35 von Z-master » Donnerstag 16. November 2017, 20:55

nochmal ganz von vorne und ohne Pfeile damit wir keine missverständnisse haben ;)
alle folgenden Angaben sind in Fahrtrichtung zu sehen.

du hast 4 unterdruckanschlüsse; diese sind aus Messing und sitzen jeweil oben auf dem Zylinderseitigen Vergaserflansch. hier hast du die Wahl:
-->Zylinder 1+4 mit einem Schlauch verbinden, Zylinder 2+3 mit einem T-Schlauch verbinden ( das letzte Ende hiervon an den Benzinhahn)
--> Zylinder 2-3 mit Blindstopfen versehen, Beninhahn an Zylinder 1 anschließen.
Solltest du ein SLS haben so muss dessen Regelventil auch an einen Zylinder bzw. an ein T-stück (zw. Zyl 1+4) angeschlossen werden - sonst droht Überhitzungsgefahr! Das SLS erkennst du an den Schläuchen am Ventildeckel!

Dan Existieren 2 schwarze Plastikanschlüsse, jeweil oben zwischen Vergaer 1+2 und 3+4. Diese sind die Belüftung der schwimmerkammern.
Hier gehüren überlaufschläuche angebracht. Seriienmäßig laufen diese nach hinten über den Lufikasten und enden dort mit einem freien Ende.
ich persönlich lasse diese Schlcuhe nach unten weggehen und noch zwischen den Gasergehäusen enden - sieht besser aus, birgt aber das Risiko dass Sprit über den heißen Motor läuft. BRANDGEFAHR! ( aber ich weiß dass meine Gaser nicht übergehen ;))

Das letzte ist ein schwarzer Anschlluss unten zwischen Vergaser 2 und 3 - hier wird der Benzinschlauch angesteckt!

Hoffe das war halbwegs verständlich. ansonsten stell doch bitte mal ein Bild des Gasers ein, dann beschrifte ich ;)

Grüße
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
earnesto00
Beiträge: 19
Registriert: Freitag 10. November 2017, 20:40

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #36 von earnesto00 » Donnerstag 16. November 2017, 21:06

das sind meine vergaser.
die zwei T stücke zwischen 1-2 und 3-4 sind also nur belüftung. alles klar. also schläuche ins leere.

benzin leitung zwischen 2-3 ist auch klar.

an welchen unterdruckanschluss muss jetzt mein schlauch für den benzinhahn?

original war glaube ich der dritte.
Dateianhänge
IMG_4773.JPG
(190.94 KiB) 179-mal heruntergeladen
IMG_4772.JPG
(152.1 KiB) 178-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 2989
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #37 von Z-master » Donnerstag 16. November 2017, 21:29

so - der PC-Dilletant hat mal gepinselt ... :mrgreen:
Dateianhänge
IMG_4773.JPG
(265.07 KiB) 180-mal heruntergeladen
IMG_4772.JPG
(224.2 KiB) 179-mal heruntergeladen
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
earnesto00
Beiträge: 19
Registriert: Freitag 10. November 2017, 20:40

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #38 von earnesto00 » Donnerstag 16. November 2017, 21:37

perfekt. jetzt habe ich es endlich auch verstanden. danke dir.
jetzt kann ich endlich mal weiter.
vielen danke euch

Benutzeravatar
Sprotte
Beiträge: 61
Registriert: Samstag 23. April 2016, 12:57
Wohnort: Kiel

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #39 von Sprotte » Freitag 17. November 2017, 04:17

Das mit den offenen Luftfiltern wird eine arbeitsintensive Aktion bis das vernünftig läuft, eine TÜV Abnahme ist aufgrund der höheren Lautstärke und des geänderten Abgasverhaltens auch eher unwahrscheinlich...

Auf jeden Fall geölte K&N Filter nehmen, die billigen Papiernachbauten ziehen bei Regenfahrten Wasser und dann stehst du am Straßenrand.....
Ich hab das Anfang der 90er bei meiner XS650 gemacht und bin seitdem mit dem Thema durch...

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 2989
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #40 von Z-master » Freitag 17. November 2017, 15:46

auf die Ölgetränkten Baumwollteile reagiern auf Luftfeuchtigkeit und Regen - spreche aus Erfahrung :lol:
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
earnesto00
Beiträge: 19
Registriert: Freitag 10. November 2017, 20:40

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #41 von earnesto00 » Sonntag 19. November 2017, 15:11

so heute mal die vergaser und tank angebaut und das erste mal gestartet. hat kurz gedauert aber sie ist angesprungen. leider sind aber alle 4 vergaser undicht. denke die schwimmerkammer.
wo bekommt man günstig gute dichtungen?
außerdem war der benzinhahn auch undicht. also auch hier einen dichtungssatz bestellen. aber wo?
Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 2989
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #42 von Z-master » Sonntag 19. November 2017, 15:13

prinzipiell schrumpfen die Dichtungen wenn sie zu lange na der Luft liegen, quellen im Sprit aber wieder! kann also sein dass sich das wieder gibt..

ansonsten - für die Gaer empfiehlt sich ein großer KEyster-Reparatursatz, beim Benzinhahn stellt sich die Frage ob ganz neu ( ca. 70 € ) oder nur Oring und Membran "durch" sind. von zubehörrepsätzen wird an dieser Stelle eigentlich abgeraten
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
earnesto00
Beiträge: 19
Registriert: Freitag 10. November 2017, 20:40

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #43 von earnesto00 » Sonntag 19. November 2017, 17:34

es hat unten am benzinhahn aus dem kleinen loch getropft.
wollte ich die tage mal auseinander nehmen.

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 5599
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #44 von Dirty Harry » Sonntag 19. November 2017, 21:01

Mach´einen neuen Hahn, dann haste die nächsten 20 Jahre Ruhe, wahrscheinlich schwimmt Dein Sieb sowieso schon im Tank rum, zu den Kammerdichtungen, auch neu, am besten vom grünen Onkel.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Nightwolf
Beiträge: 771
Registriert: Mittwoch 17. September 2008, 19:59
Wohnort: Sarstedt OT Hotteln

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #45 von Nightwolf » Sonntag 19. November 2017, 23:09

Den Keystersatz bekommst du bei z.B. Volker Wildung (vwmt.de)
https://www.vwmt.de/shop/Kawasaki/550-c ... :5931.html

Hab mir dort den Satz für meine 11er geholt {[]}

Bei dem Benzinhahn hast du die Wahl zwischen:
Neuem orig. Vergaser - Dichtungssatz von Kawa - Dichtungssatz aus dem Zubehör (z.B. von Louis, bei mir hat es damals geklappt, bei anderen war der Benzinhahn trotzdem undicht) oder einen Benzinhahn ohne Membrane (dann müssen die Unterdruckschläuche des Vergasers geändert oder entfernt werden)

hand zum gruß
Nightwolf
Fahre du mit deinem Motorrad. Fährt dein Motorrad mit dir, stimmt etwas nicht!

Klappert deine Kawa nicht, hab die Panik im Gesicht!

ZEPHYR 750 C5 BJ95-GPZ 500 S BJ87-CX 500 BJ78-GPZ 1100 BJ96-Hexagon 125 BJ97-ZEPHYR 1100 A2 BJ93-ZEPHYR 550 B3 BJ92

Benutzeravatar
earnesto00
Beiträge: 19
Registriert: Freitag 10. November 2017, 20:40

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #46 von earnesto00 » Montag 20. November 2017, 05:43

kammerdichtung wird auf jedenfall neu gemacht.
vielleicht bin ich doof aber wer ist der grüne onkel?

benzinhahn bin ich mir noch nicht sicher was ich mache. erstmal demontage.

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 5599
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #47 von Dirty Harry » Montag 20. November 2017, 09:06

earnesto00 hat geschrieben:vielleicht bin ich doof aber wer ist der grüne onkel?




:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Mich haut´s gerade vom Stuhl!
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Das ist der Bruder von Tante Louise. :wink: :mrgreen:

Umgangssprachlich für den Kawa-Händler und Tante Louise ist Louis Motorradzubehör. :wink:

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
earnesto00
Beiträge: 19
Registriert: Freitag 10. November 2017, 20:40

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #48 von earnesto00 » Montag 20. November 2017, 14:20

ok. wusste ich echt nicht.

doof bleibt doof.

warum sollte derbenzinhahn denn nicht dicht werden?

habe den jetzt erstmal demontiert, alles sauber gemacht und die dichtflächen ordentlich geplant. so wär das nie dicht geworden.

ist die schwimmerkammer dichtung eigentlich nur ein oring der eingelegt wird?
wenn ja wisst ihr die maße?

Benutzeravatar
earnesto00
Beiträge: 19
Registriert: Freitag 10. November 2017, 20:40

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #49 von earnesto00 » Montag 20. November 2017, 14:57

könnt ihr mir eventuell auch die maße des orings für die luftschraube sagen?

will die auch noch tauschen.
danke

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 5599
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: zephyr 550 vergaser offene luftfilter

Beitrag #50 von Dirty Harry » Montag 20. November 2017, 15:01

Schwimmerkammer ist ein Form-O-Ring.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.


Zurück zu „Kraftstoffsystem“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast