Hallo zusammen,
am 18. + 19.2017 bleibt die Bude hier geschlossen!
Grund: die Belegschaft hat sich entschlossen den Weihnachtsmarkt in Stuttgart zu überfallen :-)
Gleich am Anschluss wird das Forum upgedatet, hi hi hi das wird lustig.
Ok das mit dem Weihnachtsmarkt war Blödsinn aber das Update wird am 18. + 19.2017 stattfinden!
Ob ich solange brauche wird sich zeigen .... Start wird am 18.12.2017 um 09:00 Uhr sein!
Bei den Test ging leider einmal ein Bild in einem Beitrag verloren, ich hoffe das wird nicht schlimmer :-(
Die üblichen Verdächtigen sollten sich vorbereiten, Baldrian, Betablocker .... 48 Stunden können lang sein :-)

Viel Spass noch :-)
Gruß euer Administrator
aka kaputt

Standgas einstellen bei der Zephyr 750 BJ 98

Benutzeravatar
frechdax99
Beiträge: 142
Registriert: Dienstag 18. Oktober 2011, 21:43
Wohnort: Lippetal

Standgas einstellen bei der Zephyr 750 BJ 98

Beitrag #1 von frechdax99 » Freitag 26. Juli 2013, 19:05

Hallo zusammen,

kurze Frage an das Forum: Wo kann ich das Standgas einstellen? :oops:

Früher gab es doch mal so eine zentrale Schlitzschraube mit einer Feder :?:

Kann ich aber nicht finden...... :?:
When you aim at the stars, you might hit the clouds !!

Benutzeravatar
DUKE
Beiträge: 385
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 20:02
Wohnort: Euskirchen

Re: Standgas einstellen bei der Zephyr 750 BJ 98

Beitrag #2 von DUKE » Freitag 26. Juli 2013, 20:29

unter dem Vergaser und zwar zwischen Vergaser 2 und 3 befindet sich eine schwarze Kunststoffmutter diese mußt Du nach rechts drehen, dann wird das Standgas höher.....sollte man aber erst bei betriebswarmen Motor machen und VORSICHT!!! gibt heiße Finger.


Gruß, DUKE 8)
ne Zephyr kriegt man immer wieder zum laufen

Benutzeravatar
frechdax99
Beiträge: 142
Registriert: Dienstag 18. Oktober 2011, 21:43
Wohnort: Lippetal

Re: Standgas einstellen bei der Zephyr 750 BJ 98

Beitrag #3 von frechdax99 » Samstag 3. August 2013, 21:34

Hei Duke,

vielen Dank für den Tipp....läuft!!!! :P
When you aim at the stars, you might hit the clouds !!

Benutzeravatar
moezeph
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 4. April 2017, 12:37

Re: Standgas einstellen bei der Zephyr 750 BJ 98

Beitrag #4 von moezeph » Dienstag 4. April 2017, 13:40

Tach die Herren,

was habtn ihr fürn Werkzeug verwendet?
Hab mich gestern ziemlich abgemüht mit meinen Wurstfingern und hab schon den Tank locker gemacht, dass ich mehr Spiel bekomme. Meine kleine Ratsche krieg ich an die Schraube, hab dann nur zu wenig Spiel.
Falls jemand nen Tipp hat, wäre ich sehr dankbar.


LG
Moritz

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 3018
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: Standgas einstellen bei der Zephyr 750 BJ 98

Beitrag #5 von Z-master » Dienstag 4. April 2017, 19:03

die Standgasschraube hat normal ein Schwarzes plastikrad, an das komme ich mit etwas angebruzzelten fingern eigentlich gut hin ;)
gibt aber ne elegante Alternative: den seitlich rausverlegten Standgasversteller der 550er verwenden - dann muss man nicht zwischen vergaser 2+3 rumfummeln ondern dreht entspannnt außen an Vergaser 1 :mrgreen:
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
moezeph
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 4. April 2017, 12:37

Re: Standgas einstellen bei der Zephyr 750 BJ 98

Beitrag #6 von moezeph » Dienstag 11. April 2017, 12:28

Hola,
danke für deine Antwort. Leider sucht man ein schwarzes Plastikrad vergebens bei mir, lediglich die nackte Schraube. Finde ich auch nicht auf der Explosions-Zeichnung (siehe Anhang).
Ich werd nochmal fummeln. Seit dem Winter geht sie mir nämlich sonst bei kaltem Motor schon beim Bremsen aus. :D
Dateianhänge
Screen Shot 2017-04-11 at 12.24.17.jpg
(62.62 KiB) 277-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Site Owner
Beiträge: 3749
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: Standgas einstellen bei der Zephyr 750 BJ 98

Beitrag #7 von Hans-Dieter » Dienstag 11. April 2017, 12:50

ganz unten im Bild in der Mitte Position 16021
Viele Grüße
Hans-Dieter
Meine Mopeds

app.php/gallery/album/24

Benutzeravatar
Dr.Goldwing
Beiträge: 306
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 16:34
Wohnort: Bad Honnef

Re: Standgas einstellen bei der Zephyr 750 BJ 98

Beitrag #8 von Dr.Goldwing » Mittwoch 12. April 2017, 07:20

Ich habs mir fast schon gedacht, :shock:
Alles wird gut sagt der Doktor! {[]}

Benutzeravatar
moezeph
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 4. April 2017, 12:37

Re: Standgas einstellen bei der Zephyr 750 BJ 98

Beitrag #9 von moezeph » Mittwoch 12. April 2017, 11:55

Hans-Dieter hat geschrieben:ganz unten im Bild in der Mitte Position 16021


Spitze, ich hab oben auf die Schraube geguckt.
Dank dir Hans-Dieter. Such ich mal nachher von der anderen Blickrichtung.

Benutzeravatar
Didi75
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 27. April 2017, 21:19
Wohnort: Tragwein/Österreich

Re: Standgas einstellen bei der Zephyr 750 BJ 98

Beitrag #10 von Didi75 » Freitag 28. Juli 2017, 12:38

Hab gerade bei meiner 750er, Bj 93 das Standgas eingestellt..... geht auch ohne heißes Pfötchen :D
einfach von links und rechts gleichzeitig mit großen Schraubenzieher das Plastikrädchen gedreht, funzt optimal {[]}

Benutzeravatar
Zeferl
Beiträge: 540
Registriert: Samstag 8. Oktober 2011, 23:39

Re: Standgas einstellen bei der Zephyr 750 BJ 98

Beitrag #11 von Zeferl » Dienstag 28. November 2017, 17:30

Standgas einstellen kann ich gut,
aber es hält sich nicht an meine Einstellung!

Kalt bissl zu niedrig, warm etwas zu hoch,
grad andersrum wär gut.
Gibts da nen Grund?
Abhilfe?
Gruß vom Zeferl aus Ostbayern
auf 750 D2
Feierabendtourer

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Site Owner
Beiträge: 3749
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: Standgas einstellen bei der Zephyr 750 BJ 98

Beitrag #12 von Hans-Dieter » Dienstag 28. November 2017, 17:35

Es liegt an der mageren Abstimmung der Vergaser.
Wenn sie eh mal draussen sind.38er Leerlaufdüsen verbauen, dann läuft sie etwas fetter.
saflo hat das ausprobiert und für gut befunden.
Da meine 750er schon deutlich über 70Tkm gelaufen hätte, habe ich sie im kalten Zustand auf 12-1300 Umin eingeregelt, das Klappern der Primärkette war fast weg. Die höhere Drehzahl im warmen Zustand habe ich hingenommen
Viele Grüße
Hans-Dieter
Meine Mopeds

app.php/gallery/album/24

Benutzeravatar
Zeferl
Beiträge: 540
Registriert: Samstag 8. Oktober 2011, 23:39

Re: Standgas einstellen bei der Zephyr 750 BJ 98

Beitrag #13 von Zeferl » Samstag 9. Dezember 2017, 21:07

Also normal, Danke!
Gruß vom Zeferl aus Ostbayern
auf 750 D2
Feierabendtourer


Zurück zu „Kraftstoffsystem“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast