Dankeschön an meine "Dicke"

Antworten
Benutzeravatar
Oberjosef
Beiträge: 144
Registriert: Freitag 8. Juni 2012, 14:34
Wohnort: NRW

Dankeschön an meine "Dicke"

#1

Beitrag von Oberjosef »

Habe es auch schon bei der IG eingestellt, wollte Euch auch teilhaben lassen ...:-)

Ich bin sehr selten hier unterwegs und aus vielen verschiedenen Gründen (Hausbau, Frau verstorben, alleinerziehend, altes Wohnmobil mit Zeitbedarf usw...) und noch viel seltener mit meiner 11 er unterwegs.

In den letzten Jahren nur zum TÜV und wenn's hochkam mal einen Tag Bewegungsfahrt. Zumindest in den letzten 7-8 Jahren also eine "Jahresfahrleistung" von max 500 KM. Der letzte größere Service mit Öl, Ventilen, Gabelöl und Bremsflüssigkeit usw. ist sicherlich 8 Jahre her. (BITTE SCHLAGT MICH NICHT; ES TUT MIR AUCH WEH!)



Nachdem gestern Vormittag mein Mädel vorschlug ob wir nicht mit "dem Motorrad" (wollte schon fragen mit welchem, aber alle anderen sind in keinster weise Fahrbereit) eine Runde machen und die Mütter zum Muttertag aufsuchen wollen hab ich erstmal abgelehnt.

"Nee, bis ich die rausgekramt habe, den ganzen Staub runter und erstmal gucke ob sie läuft.... Nee das dauert mit zu lange. "

Tja und da ging es wieder los in der Magengegend... Grummel... Der Kopf schwirrte während ich noch ein paar Dinge im Haushalt erledigte... "Was muss ich alles machen um einigermaßen fahren zu können.... Wo sind die Klamotten...."

Dann kam der Ruck. Ab in die Garage, Fahrräder beiseite, Besen, Vorzelt vom Womo, Kärcher und Staubsauger weg, Weihnachtsaußenbeleuchtung und Decke vom Moped runter... Moped raus in die Sonne. Ach herrje, stimmt ja hatte im Herbst fleißig Holz zugeschnitten. Alles voll Staub usw.
Also Kompressor an, alles abpusten, Luft auffüllen, Feuchter Lappen für den Lack. Zwischendrin schon mal den Hahn auf PRI .

Dann kam Freundin raus und fragte wies aussieht ...

Was soll ich sagen und daher meine Lobhudelei auf dieses Moped:

Es ist wie all die Jahre davor. Choke gezogen, kurzer Druck auf den Anlasser und nach max 5 Sekunden läuft das Trumm. Kurz auf 3 Zylindern aber schnell rund und nach 1 Minute Choke raus, fertig.



Wenn ich keine Ohren gehabt hätte wäre mein Grinsen wahrscheinlich rund um den Kopf gegangen

Danach nicht viel aber weiterhin mit breitestem Grinsen gefahren. Es ist soo Geil und die 11er ist zwar mein jüngstes Moped, aber passt für mich derart wie der berühmte Ar... auf den Eimer .





Vielen Dank an meine zuverlässige Dicke. Und das seit 1996...

Das wollte ich mal loswerden und hoffe die richtige Abteilung getroffen zu haben.

Liebe Grüße Joe
Kawa hält Jung!
Alles unter 1000 ccm ist nur als Zweitakter zu gebrauchen. Aber da richtig.
http://www.bilderload.com/bild/344108/wheely1B2YU7.gif
Benutzeravatar
Zeferl
Beiträge: 1915
Registriert: Samstag 8. Oktober 2011, 23:39

Re: Dankeschön an meine "Dicke"

#2

Beitrag von Zeferl »

"......mein Mädel vorschlug ob wir nicht mit "dem Motorrad"..."

Solcheb Vorschlägen ist selbst um Mitternacht zur Jahrtausendwende
unverzüglich nachzukommen!!

Wer weis wann sowas wieder kommt????
Gruß vom Zeferl aus Ostbayern
auf 750 D2
Feierabendtourer
Benutzeravatar
zrt11
Beiträge: 855
Registriert: Freitag 28. Dezember 2007, 20:56
Wohnort: Schwarzwald Süd-West

Re: Dankeschön an meine "Dicke"

#3

Beitrag von zrt11 »

{[]}
Gruss Gerhard

just do it
Benutzeravatar
Oberjosef
Beiträge: 144
Registriert: Freitag 8. Juni 2012, 14:34
Wohnort: NRW

Re: Dankeschön an meine "Dicke"

#4

Beitrag von Oberjosef »

:wink:
Kawa hält Jung!
Alles unter 1000 ccm ist nur als Zweitakter zu gebrauchen. Aber da richtig.
http://www.bilderload.com/bild/344108/wheely1B2YU7.gif
Antworten