Sitzbank aufgepolstert..

Antworten
Benutzeravatar
papa-ginga
Beiträge: 7
Registriert: Samstag 10. Juli 2021, 23:06

Sitzbank aufgepolstert..

#1

Beitrag von papa-ginga »

Hallo aus Carlsberg,

Heute war ich wieder unterwegs und mich nervte die das ich immer Richtung Tank rutschte, zudem waren meine Beine relativ stark angewinkelt so das ich hin und wieder mal einen Krampf verspürte. Zudem Knarzte es ordentlich beim Aufsitzen und man sieht bei abgenommener Sitzbank Schleifspuren am Tank.

Nach zwei Steaks heute Abend und einer halben Liter Flasche Rotwein - ist mir eingefallen das ich noch etwas von dem utrastarken 1 cm starken Schaumstoff oder was immer das ist habe, ging gleich ans Werk. Sitzbank runter , Tacker Clips mit einem kleinen flachen Schraubenzieher herausgehebelt und mit der Zange raus gezogen - bis zum Sozius Höcker. Das Kunstleder umgekrempelt und das Material drunter gelegt. Etwas Schaumstoffstaub ist rausgefallen, anscheinend löst sich das Innenleben mit der Zeit auf..

Nun mit Mini Kreuzschrauben und Unterlegscheiben sowie mit Akkuschrauber das Leder wieder festgemacht. Siehe da - man meint das man auf einem neuen Motorrad sitzt. Das Knarzen ist weg und man sitzt einfach besser, die Sitzbank sieht aus wie nach einer Botoxbehanlung - was ein Zentimeter ausmacht ist nicht zu erahnen.

Wer etwas will von dem mysteriösen Material, kann es bei mir abholen. Für zwei Sitzbänke sollte es mindestens noch reichen.

Viele Grüße,Michael
Benutzeravatar
Zeferl
Beiträge: 1605
Registriert: Samstag 8. Oktober 2011, 23:39

Re: Sitzbank aufgepolstert..

#2

Beitrag von Zeferl »

Super!
So mag ich das, selber, mit restlichem Material,
und dann noch für andere umsonst.

Du darfst den Aufkleber "Nachhaltiger Biker" draufkleben (ist selber zu beschaffen).
Gruß vom Zeferl aus Ostbayern
auf 750 D2
Feierabendtourer
Benutzeravatar
papa-ginga
Beiträge: 7
Registriert: Samstag 10. Juli 2021, 23:06

Re: Sitzbank aufgepolstert..

#3

Beitrag von papa-ginga »

ich weis noch nicht einmal was ich damals bestellt hatte, glaube es könnte das Windschild der vohergehenden Honda gewesen sein ? nun , für die Kawa habe ich das selbe bestellt, danach bin ich schlauer.. auf jeden Fall erschien mir das Material hochwertig und ich habe es aufgehoben.

So st man Nachhaltig ohne gleich die Dinkelkekslutscher zu wählen.. das wäre eh das Ende..
Antworten