Spezielle Versicherungen?

Antworten
Benutzeravatar
Zeferl
Beiträge: 1024
Registriert: Samstag 8. Oktober 2011, 23:39

Spezielle Versicherungen?

#1

Beitrag von Zeferl » Sonntag 12. Januar 2020, 20:15

Hi,
nicht wenige von euch fahren Bikes, oder haben sowas wie eine Sammlung, die erheblich über dem Marktwert liegen.
Jürgens KawaSuki z.B.
Marktwert ist der Preis, den jemand für das Bike zahlen würde.
Dann gibt es den Verkehrswert, den Restwert, den Wiederbeschaffungswert usw...
Bei meiner ZL können da 10Td€ dazwischen liegen.
Unsere Speichenmodelle nehmen teils an Wert zu.

Im Falle eine Schadens/Totalschadens wird man blöd dastehen.

Deshalb gibt es spezielle Versicherungen.
Ich habe vor meinen Nichtoldtimer D2 Speiche als Youngtimer zu versichern,
meine ZL zum Wiederherstellungswert zu versichern, + oder = Allgefahrenversicherung.
Das heißt ALLES was verbessert, gut erhalten oder besonders ist, wird im Schadensfall mindestens so wieder hergestellt,
losgelöst vom Markt.
Auch wenn ich den Schaden selbst verursacht habe, und sei es in meiner eigenen Garage im Stand.

Hat jemand von euch Erfahrungen oder kennt jemanden?

Danke!
Gruß vom Zeferl aus Ostbayern
auf 750 D2
Feierabendtourer

Benutzeravatar
Bernd-Hamburg
Beiträge: 1482
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 08:34
Wohnort: Hamburg

Re: Spezielle Versicherungen?

#2

Beitrag von Bernd-Hamburg » Sonntag 12. Januar 2020, 21:37

Du brauchst erstmal ein Wertgutachten, dass du dann deiner Versicherung einreichst. Dann wissen die, was du möchtest und haben einen reellen begutachteten Wert.

Ich meine, dass dieses Gutachten jährlich erneuert werden muss, aber bin nicht sicher.

Mach mal ne liste deiner Extras. Tankversiegelungen und neue Bremsen gehören übrigens nicht zur Wertsteigerung 😉

Benutzeravatar
Reiner
Beiträge: 661
Registriert: Freitag 13. Juni 2008, 09:01
Wohnort: Renningen

Re: Spezielle Versicherungen?

#3

Beitrag von Reiner » Montag 13. Januar 2020, 07:18

Guten Morgen,

Eine Möglichkeit bietet der spezialisierte Versicherungsmakler OCC in Lübeck: Für meine Elfer habe ich ein sog. Classic-Data Gutachten (kostet ca. 100 €) machen lassen und konnte sie dann dort als Youngtimer zum Wiederbeschaffungswert von 7.500 EUR versichern.

Haftplicht + Vollkasko mit 500 + Teilkasko mit 150 SB kosten jährlich 245 €.

Das Gutachten ist übrigens auch im Falle eines fremdverschuldeten Schadens sehr hilfreich.

Gruß
Reiner

Benutzeravatar
Zeferl
Beiträge: 1024
Registriert: Samstag 8. Oktober 2011, 23:39

Re: Spezielle Versicherungen?

#4

Beitrag von Zeferl » Dienstag 14. Januar 2020, 19:32

Danke, die grundsätzlichen Infos der Versicherung habe ich, aber keinerlei Erfahrung oder "Betroffen-Info".

Der Wiederbeschaffungswert wäre für mich nur ein Kompromiss, gibt es doch auf dem Markt kein vergleichbares Bike
und ich müßte einiges wieder reinstecken.
Deshalb ziele ich auf den Wiederherstellungswert, der ein detailliertes Gutachten voraussetzt, geht knapp an 500Euro!
Das erfordert schon Vorbereitung.
Ich habe aber anläßlich eines "kleinen" Schadens erfahren müssen, dass der/ein Gutachter von MEINEM Bike keine Ahnung hat,
der schätzte einen Marktwert von 2500€, was ca. 10Td unter meiner Investition lag!
Und das Ganze für einen Versicherungsbeitrag gleich einem GS-Fahrer, der im gleichen Schadensfall problemlos 10Td erstattet bekommt!
Die spezielle Versicherung verlangt nicht mehr, als ich jetzt mit 37% bezahle...........

Ich hatte vor Jahrzehnten schon mal Pech, Triumph Cornet, Vorfahrt genommen, ein par Hundert DM, das wars.....

Fragt doch mal bei euren Friends rum ob die was wissen.

Danke!
Gruß vom Zeferl aus Ostbayern
auf 750 D2
Feierabendtourer

Benutzeravatar
Bernd-Hamburg
Beiträge: 1482
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 08:34
Wohnort: Hamburg

Re: Spezielle Versicherungen?

#5

Beitrag von Bernd-Hamburg » Dienstag 14. Januar 2020, 20:10

Frag mal in der Oldtimer-Szene oder bei den Harley-Fahrern. Die kennen das sicherlich.
Du willst von der Versicherung einen Erhalt deiner Investition ? Dann wird dir nichts anderes übrig bleiben als mehr zu zahlen. Das Risiko für die Versicherung ist doch auch erheblich höher.

+37% und dafür Sicherheit finde ich schon passend.

Antworten