Reifenfreigängigkeit im Leerlauf und 1.Gang mit gezogener Kupplung

Antworten
Benutzeravatar
kawafreund
Beiträge: 414
Registriert: Samstag 31. Mai 2014, 23:18
Wohnort: Enzkreis (BaWü)

Reifenfreigängigkeit im Leerlauf und 1.Gang mit gezogener Kupplung

#1

Beitrag von kawafreund » Montag 25. Dezember 2017, 20:17

Hallo Miteinander,

erstmal wünsche ich Euch noch frohe Weihnachten. Hoffe Ihr habt genug gefuttert. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Ich habe heute mal wieder meine Kupplungsflüssigkeit an der 11er gewechselt. Dabei ist mir beim Schieben aufgefallen das es im 1.Gang mit gezogener Kupplung deutlich schwerer geht als im Leerlauf. Ich steh grad echt auf dem Schlauch, aber es sollte doch bei gezogener Kupplung durch die Trennung von Motor zu Antrieb genauso leicht gehen. Mir ist das bisher nie aufgefallen! Hab ich diesmal was falsch gemacht (fast nicht vorstellbar :roll: )? Is ja keine komplizierte Sache und schon x-mal gemacht. :?: :?: :?:

gruss
thomas

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Beiträge: 4540
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: Reifenfreigängigkeit im Leerlauf und 1.Gang mit gezogener Kupplung

#2

Beitrag von Hans-Dieter » Montag 25. Dezember 2017, 21:26

Alles gut Thomas,

Mit eingelegtem Gang schiebst du das Getriebe mit. im Leerlauf ist es entkoppelt. Dazu noch kaltes Öl. Da siehst du mal was so ein Motor leistet. 8)
Keep on rolling

Hans-Dieter

Ich möchte Leute um mich haben, die durch Zufall in mein Leben purzeln und mit voller Absicht bleiben!

Z-master
Beiträge: 3571
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: Reifenfreigängigkeit im Leerlauf und 1.Gang mit gezogener Kupplung

#3

Beitrag von Z-master » Montag 25. Dezember 2017, 21:31

keine Panik - alles gut! Du musst ja das Getriebe und den durchaus vorhanedenen Widerstand der Kupplung mitschieben ;)
Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
kawafreund
Beiträge: 414
Registriert: Samstag 31. Mai 2014, 23:18
Wohnort: Enzkreis (BaWü)

Re: Reifenfreigängigkeit im Leerlauf und 1.Gang mit gezogener Kupplung

#4

Beitrag von kawafreund » Montag 25. Dezember 2017, 21:34

Oh du fröhliche Weihnachten. Vielen Dank H.D. und Z-master für die Beruhigungspille. :D
Auf ein baldiges Wiedersehen, spätestens nächstes Jahr wieder am Vesperhäusle. Dann bleibt mir nur noch übrig Euch einen guten Start ins neue Jahr zu wünschen.

Gruß Thomas, der jetzt Mad Max schauen muss. :mrgreen: :mrgreen:

Antworten