Federrate usw

Antworten
Benutzeravatar
Oldscool
Beiträge: 15
Registriert: Mittwoch 30. September 2020, 20:36

Federrate usw

#1

Beitrag von Oldscool » Mittwoch 7. Oktober 2020, 17:10

Hallo,
kennt sich hier im Forum einer mit den Werten eines Federbeins aus? Bin hier auf der Suche nach Erklärung der Federkennlinie. Was sagen diese 4 Zahlen aus?

Benutzeravatar
jim-wormold
Beiträge: 1105
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 12:38
Wohnort: Alzenau

Re: Federrate usw

#2

Beitrag von jim-wormold » Mittwoch 7. Oktober 2020, 18:36

Welche vier Zahlen?
Das war schon kaputt!

Benutzeravatar
Zeferl
Beiträge: 1296
Registriert: Samstag 8. Oktober 2011, 23:39

Re: Federrate usw

#3

Beitrag von Zeferl » Mittwoch 7. Oktober 2020, 20:24

Gibt mehrere vier Zahlen, z.B.:

Federlänge, Durchmesser, Drahtstärke und Windungszahl;

Durchmesser, Federrate in cm im weichen Bereich der Progression, cm im harten Bereich der Progression, mm freie Länge der Feder.

Oder Beispiel: 46-12-22-200: 46 = Innendurchmesser Feder, 12 = minimale Federrate, 22 = maximale Federate, 200 = Federlänge

Mir ist jetzt auch nicht schlauer..........

Hier Grafiken:
https://vielzutun.ch/wordpress/?p=3185
Gruß vom Zeferl aus Ostbayern
auf 750 D2
Feierabendtourer

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 7958
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Federrate usw

#4

Beitrag von Dirty Harry » Mittwoch 7. Oktober 2020, 20:45

Original- oder Zubehördämpfer?

Bei Öhlins scheinen das interne Zahlen zu sein, hatte Anfangs das Problem, daß die Dämpfer zu hart waren, obwohl ich mein Gewicht komplett angezogen ( Helm, Lederkombi ) angegeben hatte.
Auf Nachfrage wurde mir anhand der Nummer gesagt, die Feder sei für mich die Richtige.
Mittlererweile paßt es auch.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Oldscool
Beiträge: 15
Registriert: Mittwoch 30. September 2020, 20:36

Re: Federrate usw

#5

Beitrag von Oldscool » Donnerstag 8. Oktober 2020, 10:23

Es gibt für das selbe Bike etliche Federelemente mit unterschiedlichen Kennzahlen. Wie kann ich ermitteln,welche für mich passend ist? Körpergewicht brutto/netto ist wichtig....und was noch?

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 7958
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Federrate usw

#6

Beitrag von Dirty Harry » Donnerstag 8. Oktober 2020, 12:07

Wie ich schon geschrieben hatte, wollte Öhlins das Modell ( Zephyr 1100 ) wissen und ob ich überwiegend alleine fahre und das Fahrergewicht inkl. Ausrüstung.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Oldscool
Beiträge: 15
Registriert: Mittwoch 30. September 2020, 20:36

Re: Federrate usw

#7

Beitrag von Oldscool » Donnerstag 8. Oktober 2020, 12:59

OK,danke...bedeutet,eine Ermittlung der optimalen Komponenten geht dann nur über den Händler.

Antworten