Reifendruck Metzeler Z8 auf der 750

Antworten
Benutzeravatar
Tinochi69
Beiträge: 31
Registriert: Donnerstag 17. Mai 2018, 16:22

Reifendruck Metzeler Z8 auf der 750

#1

Beitrag von Tinochi69 » Montag 14. September 2020, 17:51

Hallo an die Runde,

zufällig jemand dabei, er auf seiner 750iger Metzeler Roadtec Z8 drauf hat und mir sagen kann was er an
Luft da reinpumpt? Momentan habe ich vorn 2,3 bar und hinten 2,7 bar. Bin mir aber in letzter
Zeit nicht mehr so sicher ob das noch passt.
Gruß Tino

Benutzeravatar
Zeferl
Beiträge: 1232
Registriert: Samstag 8. Oktober 2011, 23:39

Re: Reifendruck Metzeler Z8 auf der 750

#2

Beitrag von Zeferl » Montag 14. September 2020, 21:15

Kommt mir viel vor, ich fahr aber Brückensteine.
Gruß vom Zeferl aus Ostbayern
auf 750 D2
Feierabendtourer

Benutzeravatar
brummbär
Beiträge: 434
Registriert: Montag 24. März 2008, 12:15
Wohnort: Oberhausen

Re: Reifendruck Metzeler Z8 auf der 750

#3

Beitrag von brummbär » Montag 14. September 2020, 21:31

Ich fahre Pilot Road 5 mit 2,5 bar vorne und 2,9 bar hinten. Ist auch die Empfehlung vom Hersteller. Schau doch einfach mal auf die Seite von Metzeler nach der Druck-Empfehlung für den Reifen.
Gruß
Andreas

Benutzeravatar
Tinochi69
Beiträge: 31
Registriert: Donnerstag 17. Mai 2018, 16:22

Re: Reifendruck Metzeler Z8 auf der 750

#4

Beitrag von Tinochi69 » Montag 14. September 2020, 22:21

brummbär hat geschrieben:
Montag 14. September 2020, 21:31
Ich fahre Pilot Road 5 mit 2,5 bar vorne und 2,9 bar hinten. Ist auch die Empfehlung vom Hersteller. Schau doch einfach mal auf die Seite von Metzeler nach der Druck-Empfehlung für den Reifen.
Gruß
Andreas
Auf der Seite von Metzeler finde ich leider nix. Nur die Empfehlung von Kawasaki.(vorn 2.0, Hinten 2.25 im kalten Zustand)
Mmmh.....

Benutzeravatar
brummbär
Beiträge: 434
Registriert: Montag 24. März 2008, 12:15
Wohnort: Oberhausen

Re: Reifendruck Metzeler Z8 auf der 750

#5

Beitrag von brummbär » Montag 14. September 2020, 22:48

Tinochi69 hat geschrieben:
Montag 14. September 2020, 22:21
brummbär hat geschrieben:
Montag 14. September 2020, 21:31
Ich fahre Pilot Road 5 mit 2,5 bar vorne und 2,9 bar hinten. Ist auch die Empfehlung vom Hersteller. Schau doch einfach mal auf die Seite von Metzeler nach der Druck-Empfehlung für den Reifen.
Gruß
Andreas
Auf der Seite von Metzeler finde ich leider nix. Nur die Empfehlung von Kawasaki.(vorn 2.0, Hinten 2.25 im kalten Zustand)
Mmmh.....
Ja, das gilt allerdings nur für den alten Holzreifen mit dem das Moped ausgeliefert wurde.

Benutzeravatar
brummbär
Beiträge: 434
Registriert: Montag 24. März 2008, 12:15
Wohnort: Oberhausen

Re: Reifendruck Metzeler Z8 auf der 750

#6

Beitrag von brummbär » Montag 14. September 2020, 23:01

Der empfohlene Luftdruck für den Reifen steht auf der Freigabe
59AE3FCB-B1AD-4526-B574-B6DE62853A27.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Tinochi69
Beiträge: 31
Registriert: Donnerstag 17. Mai 2018, 16:22

Re: Reifendruck Metzeler Z8 auf der 750

#7

Beitrag von Tinochi69 » Montag 14. September 2020, 23:12

brummbär hat geschrieben:
Montag 14. September 2020, 23:01
Der empfohlene Luftdruck für den Reifen steht auf der Freigabe
59AE3FCB-B1AD-4526-B574-B6DE62853A27.png
Vielen Dank. Den Download hatte ich auch schon gefunden. Dachte aber nicht,
dass die Angaben zum Reifendruck eher von den originalen stammen und keine
Empfehlung für die neuen sind.
Wäre ja dann noch recht wenig.

Benutzeravatar
j-o-e
Beiträge: 504
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 14:39
Wohnort: Willich
Kontaktdaten:

Re: Reifendruck Metzeler Z8 auf der 750

#8

Beitrag von j-o-e » Dienstag 15. September 2020, 07:39

Denk dran, die Reifenhersteller wollen auf der sicheren Seite sein. Deshalb gilt die Reifenfruckempfehlung für 2 Personen inkl. Gepäck, also mit maximaler Zuladung.
Ich fahre meist allein und dann ist mir das zu "prall" und ich fühle mich, als fahre ich auf Eiern ....ich senke den Luftdruck deshalb ab und fahre vone 2.2 und hinten 2.4. Das vermittelt mir ein wesentlich besseres Gefühl. Einfach mal ausprobieren ;-)

Gruss Jürgen

Benutzeravatar
Reiner
Beiträge: 851
Registriert: Freitag 13. Juni 2008, 09:01
Wohnort: Renningen

Re: Reifendruck Metzeler Z8 auf der 750

#9

Beitrag von Reiner » Dienstag 15. September 2020, 09:52

Moin,

ich finde es zwar nicht mehr, aber ich meine mich zu erinnern, dass hier mal jemand ein Video verlinkt hatte, in dem ein Reifenprofi recht plausibel erklärte, dass Reifendruck unter 2.5 für Straßenfahrer nicht wirklich sinnvoll ist.

Weiß das noch jemand von Euch, wie das genau war?

Gruß
Reiner

Benutzeravatar
Rudi
Beiträge: 247
Registriert: Montag 21. Juli 2008, 21:01
Wohnort: Westerwald

Re: Reifendruck Metzeler Z8 auf der 750

#10

Beitrag von Rudi » Dienstag 15. September 2020, 10:40

Reiner hat geschrieben:
Dienstag 15. September 2020, 09:52
Moin,

ich finde es zwar nicht mehr, aber ich meine mich zu erinnern, dass hier mal jemand ein Video verlinkt hatte, in dem ein Reifenprofi recht plausibel erklärte, dass Reifendruck unter 2.5 für Straßenfahrer nicht wirklich sinnvoll ist.

Weiß das noch jemand von Euch, wie das genau war?

Gruß
Reiner
Hallo Reiner,

gerne nochmal zur Info.
Gruß Rudi

Kein Problem widersteht lange dem Angriff beharrlichen Denkens

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 7887
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Reifendruck Metzeler Z8 auf der 750

#11

Beitrag von Dirty Harry » Dienstag 15. September 2020, 12:04

Reiner hat geschrieben:
Dienstag 15. September 2020, 09:52
Moin,

ich finde es zwar nicht mehr, aber ich meine mich zu erinnern, dass hier mal jemand ein Video verlinkt hatte, in dem ein Reifenprofi recht plausibel erklärte, dass Reifendruck unter 2.5 für Straßenfahrer nicht wirklich sinnvoll ist.


Gruß
Reiner

Da hat der Besi ( Kumpel von Jürgen und Ex-Rennfahrer ) am Sonntag aber was anderes gesagt.

Wobei ich persönlich sofort merke, wenn bei mir ( 11er ) Luft fehlt, dann fährt sie sich unpräzise.
Mein idealer Luftdruck, 2,4 und 2,6 Bar mit Conti Road Attack.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Reiner
Beiträge: 851
Registriert: Freitag 13. Juni 2008, 09:01
Wohnort: Renningen

Re: Reifendruck Metzeler Z8 auf der 750

#12

Beitrag von Reiner » Dienstag 15. September 2020, 12:55

@ Rudi
Vielen Dank, genau das hab ich gemeint. {[]}

@ Harry
Genau, aber wir beiden Hübschen bekommen bei weitem nicht die Betriebstemeperatur in die Gummis wie ein Rennfahrer, deshalb geben wir ein wenig mehr Druck vor :wink:

Gruß
Reiner
vorne 2.6 hinten 2.7

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 7887
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Reifendruck Metzeler Z8 auf der 750

#13

Beitrag von Dirty Harry » Dienstag 15. September 2020, 14:43

Besi meinte aber Straßenreifen!

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Tinochi69
Beiträge: 31
Registriert: Donnerstag 17. Mai 2018, 16:22

Re: Reifendruck Metzeler Z8 auf der 750

#14

Beitrag von Tinochi69 » Mittwoch 16. September 2020, 17:39

Danke für die vielen Infos!

So, habe jetzt mal Luft abgelassen, also von den Reifen und fahre jetzt nach
Handbuch sowie Freigabe von Metzeler. Mal schauen, wie sich das fährt.....
Habe auch bei Metzeler nachgefragt und die schreiben mir folgendes:

"Unsere Test und Freigabefahrten für den Straßenbetrieb werden immer mit den angegebenen Luftdrücken des Fahrzeugherstellers durchgeführt. Reifendruck Empfehlungen für diverse Fahrstile auf öffentlichen Straßen werden von Metzeler oder Pirelli nicht ausgesprochen. Auf den von uns erstellten Freigaben werden immer die angegebenen Luftdrücke im Zweipersonenbetrieb des Herstellers vermerkt. Sollten in der Betriebsanleitung des Fahrzeugs der Luftdruck auch für den Einpersonenbetrieb angegeben sein, kann dieser verwendet werden."

Das Video weiter oben finde ich auch ganz interessant, allerdings geht es da um Mopeds ab 900ccm. Trotz allem sagt der freundliche Herr
ja selbst, dass die Angaben vom Fahrzeughersteller entscheidend sind.

Tino

Benutzeravatar
Dr.Goldwing
Beiträge: 541
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 16:34
Wohnort: Bad Honnef

Re: Reifendruck Metzeler Z8 auf der 750

#15

Beitrag von Dr.Goldwing » Mittwoch 16. September 2020, 20:48

Nabend zusammen, jetzt gebe ich auch noch meinen Senf dazu :mrgreen:
Letztes Jahr auf einer 750er Zephyr den Z8 Montiren lassen.Der Monteur macht auch Fahrwerksservice und Reifenservice an der Rennstrecke. Er sagte ganz klar Vorne 2,5 und Hinten 2,8-2,9 Bar für die Straße. Für die Renne ist der Reifen eh nicht geeignet.
Gruß :mrgreen:
Alles wird gut sagt der Doktor! {[]}

Antworten