Unterlegscheibe unterm Gabelsimmerring

Antworten
Benutzeravatar
Heoroth
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 1. Mai 2019, 18:29

Unterlegscheibe unterm Gabelsimmerring

#1

Beitrag von Heoroth » Samstag 1. August 2020, 12:27

Hallo werte Zephyr Freunde, ich hab ne Frage zu oben genanntem Teil.
Soeben hab ich den zweiten Gabelholm zerlegt, und da viel mir auf, das diese Scheibe unterm Simmerring ja ganz gerade ist :mrgreen:
Im ersten Gabelholm war sie leicht konisch.. verbogen, wie es mir jetzt erst dünkt..allerdings ist der schon wieder in einem Stück. Jetzt frag ich mich, wie schlimm das sein kann? Meines Wissens dient der doch nur als Stütze für den Simmerring? Diese Aufgabe wird er wohl auch so erfüllen, oder?
Wie das passieren konnte, ist wieder eine andere Sache...der simmerring war mehrfach angebohrt, anscheinend hat der vorbesitzer versucht, den mit der Schrauben-Methode rauszukriegen. So verkeilt, wie diese Draht-Spange war, die den simmerring halten soll, frag ich mich, ob er es auch anders versucht hat.. Und leider auf diesen Draht vergessen hat :shock:

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Beiträge: 4690
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: Unterlegscheibe unterm Gabelsimmerring

#2

Beitrag von Hans-Dieter » Samstag 1. August 2020, 15:41

Wenn diese Methode angewendet wurde, sind deine Standrohre noch heile. D.h. dichtet der Simmerring überhaupt noch.

Wie du sagst ist das nur eine Stütze. Es macht aber auch Sinn, wenn der Simmering Plan aufliegt :wink:
Keep on rolling

Hans-Dieter

Ein Leben unter 1200ccm ist möglich, doch sinnlos :mrgreen:

Benutzeravatar
Heoroth
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 1. Mai 2019, 18:29

Re: Unterlegscheibe unterm Gabelsimmerring

#3

Beitrag von Heoroth » Samstag 1. August 2020, 17:24

Den simmerring hab ich im Zuge der Zerlegung natürlich gewechselt, das war auch der Grund der Operation.
Klar macht es Sinn das er Plan aufliegt :mrgreen:
Aber würd dir ein mögliches Problem einfallen? Also ein Grund den gabelholm deswegen nochmal zu zerlegen? Ich hätte jetzt gesagt ich warte mal obs dicht bleibt oder nicht..Die standrohre sehen unversehrt aus.

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Beiträge: 4690
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: Unterlegscheibe unterm Gabelsimmerring

#4

Beitrag von Hans-Dieter » Samstag 1. August 2020, 21:23

Ein einfaches Nein {[]}
Keep on rolling

Hans-Dieter

Ein Leben unter 1200ccm ist möglich, doch sinnlos :mrgreen:

Antworten