Radlager neu machen aber wo kaufen?

Antworten
Benutzeravatar
Yoschi666
Beiträge: 10
Registriert: Montag 9. März 2020, 22:11

Radlager neu machen aber wo kaufen?

#1

Beitrag von Yoschi666 » Montag 9. März 2020, 22:57

Hallo,
ich habe eine 550er Baujahr 91 und muß die Reifen neu machen, was ja soweit nicht schwierig ist!
Jetzt hab ich Vorder- und Hinterreifen ausgebaut und festgestellt das die Lager auch nicht so richtig rund laufen :cry: Kann mir vielleicht jemand einen Tipp geben wo ich die radlagersätze bedenkenlos kaufen kann?

Mfg yoschi666

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 7630
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Radlager neu machen aber wo kaufen?

#2

Beitrag von Dirty Harry » Dienstag 10. März 2020, 09:05

Hallo,
schau´mal bei Volker Wildung im Netz vwmt.de, oder eBay, oder Kawa selbst.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Sammy
Beiträge: 309
Registriert: Mittwoch 23. April 2008, 16:11
Wohnort: Köln

Re: Radlager neu machen aber wo kaufen?

#3

Beitrag von Sammy » Dienstag 10. März 2020, 12:14

カワサキゼファー750 - ボンザイ フラクショ

Benutzeravatar
Rudi
Beiträge: 238
Registriert: Montag 21. Juli 2008, 21:01
Wohnort: Westerwald

Re: Radlager neu machen aber wo kaufen?

#4

Beitrag von Rudi » Dienstag 10. März 2020, 12:15

Hallo,

VWMT sprich Volker Wildung Motorradteile hat wegen Umbau zur Zeit geschlossen.

"Kawa Schrauber" alias Axel Ruck ist auch eine gute Adresse.

Ich kaufe meine Lager bei Eb… , Verkäufer heißt Tusnelda44, guter Laden in Berlin.
Unbedingt darauf achten Markenlager von FAG oder SKF zu nehmen.

@yoschi, Lager für KRT und Simmerringe nicht vergessen.

Gruß
Rudi
Kein Problem widersteht lange dem Angriff beharrlichen Denkens

Benutzeravatar
Yoschi666
Beiträge: 10
Registriert: Montag 9. März 2020, 22:11

Re: Radlager neu machen aber wo kaufen?

#5

Beitrag von Yoschi666 » Dienstag 10. März 2020, 15:49

Vielen Dank schon mal an euch😁
Ins Vorderrad kommen ja zwei 6302 Lager!? Weiß jemand ob das auch c3 Lager sind mit erhöhter lagerluft? Weil hinten kommen ja zwei 6303 und ins krt ein 6205 als c3 rein, laut kawasaki! Leider hab ich für die vorderen keine genaueren Angaben gefunden🤷‍♂️

Grüße yoschi

Benutzeravatar
Reiner
Beiträge: 702
Registriert: Freitag 13. Juni 2008, 09:01
Wohnort: Renningen

Re: Radlager neu machen aber wo kaufen?

#6

Beitrag von Reiner » Dienstag 10. März 2020, 16:13

Hallo!

alles was Du für die Räder der 550er brauchst, kannst Du auch der Firma Agrolager bestellen.
War immer sehr zufrieden mit denen, kann ich daher empfehlen.

Gruß
Reiner

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Beiträge: 4620
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: Radlager neu machen aber wo kaufen?

#7

Beitrag von Hans-Dieter » Dienstag 10. März 2020, 16:17

Agrolager sind top, Vorne sind auch C3 Lager
Keep on rolling

Hans-Dieter

Ich bin anders als vermutet,
selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gerne hätten! :)

Benutzeravatar
Reiner
Beiträge: 702
Registriert: Freitag 13. Juni 2008, 09:01
Wohnort: Renningen

Re: Radlager neu machen aber wo kaufen?

#8

Beitrag von Reiner » Dienstag 10. März 2020, 16:18

Hallo Yoschi,

ich hatte mir das seinerzeit so notiert:
Foto 01.jpg
Hilft Dir das?

Gruß
Reiner
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Rudi
Beiträge: 238
Registriert: Montag 21. Juli 2008, 21:01
Wohnort: Westerwald

Re: Radlager neu machen aber wo kaufen?

#9

Beitrag von Rudi » Dienstag 10. März 2020, 17:11

Agrolager und Tusnelda44 haben fast identische Preise,
allerdings kommen bei Agrolager noch die Versandkosten on top.
Kein Problem widersteht lange dem Angriff beharrlichen Denkens

Benutzeravatar
Bernd-Hamburg
Beiträge: 1580
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 08:34
Wohnort: Hamburg

Re: Radlager neu machen aber wo kaufen?

#10

Beitrag von Bernd-Hamburg » Dienstag 10. März 2020, 22:15

Die 2RS Version ist wichtig. Beste Spezifikation und staubdicht.

Benutzeravatar
Yoschi666
Beiträge: 10
Registriert: Montag 9. März 2020, 22:11

Re: Radlager neu machen aber wo kaufen?

#11

Beitrag von Yoschi666 » Dienstag 10. März 2020, 22:24

@ Reiner
Bei agrolager hab ich soweit alles gefunden...das Problem ist jetzt das die Wellendichtringe alle 7 mm breit sind und nicht 5 mm?!😟

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Beiträge: 4620
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: Radlager neu machen aber wo kaufen?

#12

Beitrag von Hans-Dieter » Mittwoch 11. März 2020, 06:10

Auch das ist kein Problem. Da ist soviel Luft. Habe schon sehr viele, sehr lange verbaut. Der Preis ist gegenüber den originalen Teilen absolut fair.
Keep on rolling

Hans-Dieter

Ich bin anders als vermutet,
selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gerne hätten! :)

Benutzeravatar
ckosdorf
Beiträge: 25
Registriert: Dienstag 19. November 2019, 18:40

Re: Radlager neu machen aber wo kaufen?

#13

Beitrag von ckosdorf » Donnerstag 12. März 2020, 12:06

Hier wird dem geneigten Zephyr-Freund auch immer umfassend geholfen:
https://www.motorcyclespareparts.eu/de/ ... 0-motorrad

Benutzeravatar
Yoschi666
Beiträge: 10
Registriert: Montag 9. März 2020, 22:11

Re: Radlager neu machen aber wo kaufen?

#14

Beitrag von Yoschi666 » Samstag 14. März 2020, 13:39

Vielen Dank für eure Hilfe! Jetzt weiß ich wo ich gute Lager und Dichtringe zu einem fairen Preis bekomme👍🏻
Hat vielleicht noch jemand einen heißen Tipp, wie ich die Lager aus dem Vorderrad heraus bekomme? Hinten ging es relativ gut mit einem Innenabzieher aber vorne rutscht er immer wieder ab😟

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 7630
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Radlager neu machen aber wo kaufen?

#15

Beitrag von Dirty Harry » Samstag 14. März 2020, 13:59

Hammer und Schraubenzieher.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Rudi
Beiträge: 238
Registriert: Montag 21. Juli 2008, 21:01
Wohnort: Westerwald

Re: Radlager neu machen aber wo kaufen?

#16

Beitrag von Rudi » Samstag 14. März 2020, 14:25

Felge/Nabe rund um das Lager mit dem Heißluftfön warm machen
und dann mit Innenabzieher und Schlaghammer raus ziehen.
P1060339a.JPG
Gruß
Rudi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Kein Problem widersteht lange dem Angriff beharrlichen Denkens

Benutzeravatar
zephyrreiner
Beiträge: 1727
Registriert: Montag 10. August 2009, 19:11
Wohnort: ELSASS

Re: Radlager neu machen aber wo kaufen?

#17

Beitrag von zephyrreiner » Samstag 14. März 2020, 16:47

Richtiges Werkzeug!! Der Hammer, wenn man es hat. Hab es bei der Busa so hin gekriegt. bei der Fazer bin ich noch dran. die hat Wälzlager drin! :shock: Aber bis jetzt nach 110.000km noch super, irgendwann muss ich dran!! :( Bei der Busa sind die Kugeln raus gefallen!!
Gruss Zephyrreinerder keine 11er mehr hat!!
jetzt Suzuki GSX 1300 R ..... :mrgreen:
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

http://www.rauchfrei.x-pressive.com/foo ... 8_9524.png

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 7630
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Radlager neu machen aber wo kaufen?

#18

Beitrag von Dirty Harry » Samstag 14. März 2020, 20:37

@Rudi
Ist naturlich die perfekte Ausrüstung {[]} , haben aber nur die Wenigsten.

@Reiner
Wälzlager = Kugellager

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Yoschi666
Beiträge: 10
Registriert: Montag 9. März 2020, 22:11

Re: Radlager neu machen aber wo kaufen?

#19

Beitrag von Yoschi666 » Samstag 14. März 2020, 22:04

Hammer und Schraubenzieher hab ich anfangs versucht, war aber auch nach verschieben der Hülse zu wenig Fläche... der Schraubenzieher ist immer wieder abgerutscht🙄
Mit innenabzieher und schlaghammer hab ich die beiden Lager aus dem Hinterrad bekommen👍🏻
Am Vorderrad hab ich jetzt ein Lager raus, vom anderen steckt noch der außenring vom Lager in der felge🤯

Benutzeravatar
Reiner
Beiträge: 702
Registriert: Freitag 13. Juni 2008, 09:01
Wohnort: Renningen

Re: Radlager neu machen aber wo kaufen?

#20

Beitrag von Reiner » Sonntag 15. März 2020, 06:24

Kannst Du am Außenring einen Schweißpunkt setzen, um einen Angriffspunkt zu schaffen?

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 7630
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Radlager neu machen aber wo kaufen?

#21

Beitrag von Dirty Harry » Sonntag 15. März 2020, 10:33

Kannst Du nicht schlafen, oder was :?:

Sonntach 6:24 Uhr, alles schläft nur Einer, der Reiner, ist wach :wink: :lol: , ich schmeiß´mich wech.

Harry

Zum Problem,
ich kann mir nicht vorstellen, daß der Lageraussenring bündig mit der Nabe abschließt.
Ich hatte das gleiche Problem mit dem Lenkkopflager, der Lageraussenring stand nur minimal über, hat aber gereicht um mit einem Schlitzschraubendreher die Schale rauszuklopfen, erschwerend war auch, das der Rahmen hier nicht Kreisrund war, das heißt ich hatte nicht ringsrum Überstand.
Habe es aber trotzdem rusbekommen.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Reiner
Beiträge: 702
Registriert: Freitag 13. Juni 2008, 09:01
Wohnort: Renningen

Re: Radlager neu machen aber wo kaufen?

#22

Beitrag von Reiner » Sonntag 15. März 2020, 10:57

Kannst Du am Außenring eine Kerbe reindremeln, um einen Angriffspunkt zu schaffen?

Benutzeravatar
zephyrreiner
Beiträge: 1727
Registriert: Montag 10. August 2009, 19:11
Wohnort: ELSASS

Re: Radlager neu machen aber wo kaufen?

#23

Beitrag von zephyrreiner » Sonntag 15. März 2020, 20:28

Dirty Harry hat geschrieben:
Samstag 14. März 2020, 20:37
@Rudi
Ist naturlich die perfekte Ausrüstung {[]} , haben aber nur die Wenigsten.

@Reiner
Wälzlager = Kugellager

Harry
der Stahlbauer ging mit mir durch, Sorry!!! Nadellager {[]} :mrgreen:
Gruss Zephyrreinerder keine 11er mehr hat!!
jetzt Suzuki GSX 1300 R ..... :mrgreen:
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

http://www.rauchfrei.x-pressive.com/foo ... 8_9524.png

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 7630
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Radlager neu machen aber wo kaufen?

#24

Beitrag von Dirty Harry » Sonntag 15. März 2020, 20:33

Nadellager sind wie Kegelrollenlager auch Wälzlager, Du meinst wahrscheinlich Gleitlager, wie z.B. Kurbelwellen- oder Nockenwellenlager.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
zephyrreiner
Beiträge: 1727
Registriert: Montag 10. August 2009, 19:11
Wohnort: ELSASS

Re: Radlager neu machen aber wo kaufen?

#25

Beitrag von zephyrreiner » Sonntag 15. März 2020, 20:50

Gruss Zephyrreinerder keine 11er mehr hat!!
jetzt Suzuki GSX 1300 R ..... :mrgreen:
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

http://www.rauchfrei.x-pressive.com/foo ... 8_9524.png

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 7630
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Radlager neu machen aber wo kaufen?

#26

Beitrag von Dirty Harry » Sonntag 15. März 2020, 21:56

Nadellager und Kugellager = Wälzlager.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Yoschi666
Beiträge: 10
Registriert: Montag 9. März 2020, 22:11

Re: Radlager neu machen aber wo kaufen?

#27

Beitrag von Yoschi666 » Sonntag 15. März 2020, 21:58

@Reiner...ich kann weder nen schweißpunkt setzen noch ne Kerbe mit dem dremel reinbekommem🙄 der lageraußenring sitzt etwas tiefer im rad weil der sicherungsring und der simering ja noch davor saßen😟
Ich bin echt etwas ratlos🤷‍♂️

Benutzeravatar
Yoschi666
Beiträge: 10
Registriert: Montag 9. März 2020, 22:11

Re: Radlager neu machen aber wo kaufen?

#28

Beitrag von Yoschi666 » Sonntag 15. März 2020, 22:51

🎉🎉🎉ICH HAB'S RAUS🎉🎉🎉

Vielen Dank an alle für eure Hilfe und die vielen Anregungen, die mich immer wieder zum Nachdenken gebracht haben👍👍👍
Ich bin froh, diesem Forum beigetreten zu sein und kann es jedem nur weiter empfehlen😊
War sicher nicht das letzte mal, daß ich eure Hilfe brauchte und ich hoffe irgendwann auch anderen mit Rat und Tat zur Seite stehen zu können🙂

Mfg

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 7630
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Radlager neu machen aber wo kaufen?

#29

Beitrag von Dirty Harry » Montag 16. März 2020, 09:08

Und wie hast Du es rausbekommen?

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Damir
Beiträge: 876
Registriert: Sonntag 25. November 2007, 12:37

Re: Radlager neu machen aber wo kaufen?

#30

Beitrag von Damir » Montag 16. März 2020, 11:16

Dirty Harry hat geschrieben:
Montag 16. März 2020, 09:08
Und wie hast Du es rausbekommen?

Harry



Das geht dich nix an. :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
j-o-e
Beiträge: 485
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 14:39
Wohnort: Willich
Kontaktdaten:

Re: Radlager neu machen aber wo kaufen?

#31

Beitrag von j-o-e » Montag 16. März 2020, 14:24

Der Zauberspruch ist: "Abrakadabra, raus Du Mist-Lager!" ... und schon plopt das raus. Mach ich immer so :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
Yoschi666
Beiträge: 10
Registriert: Montag 9. März 2020, 22:11

Re: Radlager neu machen aber wo kaufen?

#32

Beitrag von Yoschi666 » Montag 16. März 2020, 20:45

Mit kriechöl, nem heißluftfön und nem Lager innenabzieher mit gleithammer der eigentlich zu klein war aber sich erstaunlicherweise doch soweit auseinander treiben ließ, daß er in die kugellaufbahn des außenrings gegriffen hat😁

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 7630
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Radlager neu machen aber wo kaufen?

#33

Beitrag von Dirty Harry » Montag 16. März 2020, 20:48

Not macht erfinderisch {[]} .

Schön, daß es geklappt hat.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Yoschi666
Beiträge: 10
Registriert: Montag 9. März 2020, 22:11

Re: Radlager neu machen aber wo kaufen?

#34

Beitrag von Yoschi666 » Dienstag 17. März 2020, 18:16

Dankeschön😁
Da bin ich auch megafroh drüber👍🏻
Jetzt müssen nurnoch die neuen Lager kommen, reinflutschen, neue pneus drauf und dann kann's wieder losgehen🤩🤩🤩🤗

Benutzeravatar
j-o-e
Beiträge: 485
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 14:39
Wohnort: Willich
Kontaktdaten:

Re: Radlager neu machen aber wo kaufen?

#35

Beitrag von j-o-e » Dienstag 17. März 2020, 19:40

Vor dem Einbau die Lager ins Tiefkühlfach legen bis sie gut durchgefroren sind. Die Felgen Nabe mit dem Heißluftfön schön erwärmen (Vorsicht mit dem Lack) und dann sollte sich das kalte Lager gut einschlagen lassen ... (passende große Nuss oder Rohr verwenden)

Gutes Gelingen!

Antworten