750er Tachonadel tanzt nach Radeinbau

Antworten
Benutzeravatar
stuten72
Beiträge: 12
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 11:56

750er Tachonadel tanzt nach Radeinbau

#1

Beitrag von stuten72 » Sonntag 7. Mai 2017, 17:58

Hallo Zusammen,

was habe ich bei der Montage des Vorderrades falsch gemacht, wenn die Tachonadel tanzt?

Gruß

Stuten

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 3422
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: 750er Tachonadel tanzt nach Radeinbau

#2

Beitrag von Z-master » Sonntag 7. Mai 2017, 18:06

also erstes den Kraftschluss vom Tachomitnehmer prüfen
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6517
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: 750er Tachonadel tanzt nach Radeinbau

#3

Beitrag von Dirty Harry » Sonntag 7. Mai 2017, 20:14

Schau mal, ob die Welle sauber verlegt ist.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
jogri8
Beiträge: 1435
Registriert: Samstag 15. Februar 2014, 15:57
Wohnort: 97941 Tauberbischofsheim

Re: 750er Tachonadel tanzt nach Radeinbau

#4

Beitrag von jogri8 » Montag 8. Mai 2017, 15:19

Z-master hat geschrieben:also erstes den Kraftschluss vom Tachomitnehmer prüfen
Wie prüft man den????
aus dem Lieblichen Taubertal!!!!!

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 3422
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: 750er Tachonadel tanzt nach Radeinbau

#5

Beitrag von Z-master » Montag 8. Mai 2017, 18:42

Mitnehmerklaue aus dem Rad ausbauen und in die Tachoschnecke einsetzen und prüfen wie viel Spiel die Aussparungen haben.
wie das jetzt genau ist ist blöd zu erklären , hängt mit dem Spiel der oben genannten Teile und dem Reibwiderstand des Mitnehmers am Simmering zusammen...
auf jeden fall kann es sein dass Schnecke und Mitnehmerklaue nicht ganz synchron laufen und dadurch ein pendeln des Tachos entsteht - habe ich auch ab und an bei meinem geschweißten eigenbau-Mitnehmer.... muss mir doch mal einen besseren aus dem Vollen arbeiten ... ;)

Grüße
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
stuten72
Beiträge: 12
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 11:56

Re: 750er Tachonadel tanzt nach Radeinbau

#6

Beitrag von stuten72 » Montag 8. Mai 2017, 19:25

Erstmal Danke für die Antworten. Da muss ich das Rad wohl nochmal ausbauen, eine Sch...ß Arbeit im Gegensatz zu meiner alten Duc. Tachoschnecke kenne ich nur noch aus meiner alten Florett, da waren die Räder aber auch deutlich leichter.

Antworten