11 er Bremse zu lasch

Antworten
Benutzeravatar
Eschektreiber
Beiträge: 12
Registriert: Samstag 18. Juni 2016, 23:51

11 er Bremse zu lasch

#1

Beitrag von Eschektreiber » Freitag 22. Juli 2016, 21:41

Hallo Leute,
wie schon in anderen Treaths angesprochen, habe ich einige Themen bzgl. meiner neuen 11 er.

In den ganzen Testberichten etc. wurden die Bremsen total gelobt von der 11er. Sind wohl von der ZXR 750. Die hatte ich tatsächlich auch mal so 1996.

Aber ich finde das bei meiner 11er die Bremsen nicht richtig zu packen. Sind eher so träge und "beißen" nicht richtig rein.

Ist das normal? Habe ich zu hohe Erwartungen? Kann ich was verändern.
Die Beläge sind noch 70% gut. Scheibe ist gut, keine Rillen.

Danke für hilfreiche Meinungen.

Tschau

Benutzeravatar
DUKE
Beiträge: 433
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 20:02
Wohnort: Euskirchen

Re: 11 er Bremse zu lasch

#2

Beitrag von DUKE » Samstag 23. Juli 2016, 06:25

- Bremsklötze verglast (zu alt)
- evtl. billige Zubehörklötze verbaut
- in beiden Fällen Klötze gegen originale tauschen

- Bremskolben schwergängig. evtl. verdreckt oder Staubschutzring hat sich mit herausgezogen
- Kolben reinigen evtl. Bremse zerlegen, reinigen und neuen Rep.-Satz verbauen

Gruß, DUKE 8)
ne Zephyr kriegt man immer wieder zum laufen

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6517
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: 11 er Bremse zu lasch

#3

Beitrag von Dirty Harry » Samstag 23. Juli 2016, 14:41

Hi,
die 11er Bremse ist in der Tat von der ZRX 750, was damals recht gut funktionerte.

Jedoch Wunder darf man keine erwarten.

Wie Duke schon geschrieben hat, das mal kontrollieren.

Hast Du Stahlflex verbaut? Die bringen zwar auch keine Wunder, aber etwas besseren Druckpunkt.

Ansonsten andere Sättel, habe Suzuki GSX 1400 Sechskolben dran, reissen mich auch nicht vom Hocker, kommt immer drauf an, was man will, ich greife lieber stärker rein, als mit 2 Fingern das Rad blockieren zu lassen.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
BigBlock
Beiträge: 307
Registriert: Dienstag 1. September 2015, 22:13
Wohnort: Vilsbiburg, Exilnordschwabe (DLG)

Re: 11 er Bremse zu lasch

#4

Beitrag von BigBlock » Samstag 23. Juli 2016, 17:48

Schließe mich meinen Vorrednern an, evtl können Sinterbeläge was bringen. Können zu lasten der Lebensdauer der Scheiben gehen, hier gehen die Meinungen auseinander.

Grund fur die stumpfe Bremse können definitiv überalterte Klötze sein.
Gruß Holger
11er Zephyr - Dickschiffsegler

Schimpfe auf keinen Biker, denn es könnte Dein Chef sein :mrgreen:

Benutzeravatar
j-o-e
Beiträge: 454
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 14:39
Wohnort: Willich
Kontaktdaten:

Re: 11 er Bremse zu lasch

#5

Beitrag von j-o-e » Samstag 23. Juli 2016, 18:01

Ich hab gute Erfahrungen, in Bezug auf gute Verzögerung, mit den Lucas SV Belägen. Wenn meine runter sind, kommen die auch wieder rein!

Gruss Jürgen

Benutzeravatar
701KM
Beiträge: 540
Registriert: Mittwoch 30. April 2014, 21:08

Re: 11 er Bremse zu lasch

#6

Beitrag von 701KM » Samstag 23. Juli 2016, 19:09

nicht zu vergessen sind ja auch die nahezu 100 kg mehr im gegensatz zur ZXR750, die verzögert werden wollen :lol: :lol:
für mich ist jeder mensch ein arschloch, solange er mich nicht vom gegenteil überzeugt

Benutzeravatar
Opodeldok
Beiträge: 1696
Registriert: Sonntag 8. April 2012, 16:19
Wohnort: CH-Niederlenz

Re: 11 er Bremse zu lasch

#7

Beitrag von Opodeldok » Sonntag 24. Juli 2016, 09:40

Auch mit den 6 Kolben aus der ZRX ist die Zephyr keine 2 Finger Stoppie Bremse...... Brembo Sinterbeläge, Stahlflex..... Es ist halt ein "Männermoped" :mrgreen: :mrgreen:
Nur Tunten fahren verkleidet...!

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6517
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: 11 er Bremse zu lasch

#8

Beitrag von Dirty Harry » Sonntag 24. Juli 2016, 09:51

701KM hat geschrieben:nicht zu vergessen sind ja auch die nahezu 100 kg mehr im gegensatz zur ZXR750, die verzögert werden wollen :lol: :lol:
Lächerlich, sich an so Kleinigkeiten zu stören. :wink: :mrgreen: :lol: :D :P :D :lol: :mrgreen:

Wie pingelig aber auch. :lol: :lol: :lol:

@Jens
Meine Worte. {[]}

Harry, wer bremst, verliert
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Zerby
Beiträge: 297
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 12:10
Wohnort: bei Mannheim

Re: 11 er Bremse zu lasch

#9

Beitrag von Zerby » Montag 25. Juli 2016, 12:38

BigBlock hat geschrieben:Schließe mich meinen Vorrednern an, evtl können Sinterbeläge was bringen. Können zu lasten der Lebensdauer der Scheiben gehen, hier gehen die Meinungen auseinander.

Grund fur die stumpfe Bremse können definitiv überalterte Klötze sein.
Also bei der 550er und 750er sind die original
Beläge so und so Sinterbeläge.

Ich würde eh nur die Originalen verbauen und
keine Zubehör, da passt der Reibwert vom
Belag auch zur Scheibe!!
-----------------------------
Zerby

„Wer andere klein macht, ist noch lange kein großer Mann"

Benutzeravatar
zephyrreiner
Beiträge: 1341
Registriert: Montag 10. August 2009, 19:11
Wohnort: Gerolsheim

Re: 11 er Bremse zu lasch

#10

Beitrag von zephyrreiner » Montag 25. Juli 2016, 18:58

Meine Bremsscheiben vorn hielten 163.000 km!!!! :mrgreen:
Mit Sintermetall ! Eindeutig die bessere Wahl, bremsen bedeutend besser!!! {[]}
Gruss Zephyrreinerder keine 11er mehr hat!!
jetzt Suzuki GSX 1300 R ..... :mrgreen:
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

http://www.rauchfrei.x-pressive.com/foo ... 8_9524.png

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 3422
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: 11 er Bremse zu lasch

#11

Beitrag von Z-master » Montag 25. Juli 2016, 21:49

originalbläge und Ende - bremst gut!
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Site Owner
Beiträge: 4235
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: 11 er Bremse zu lasch

#12

Beitrag von Hans-Dieter » Dienstag 26. Juli 2016, 07:20

An meiner Elfer waren organische Lucas verbaut.
Waren für meinen Geschmack nicht giftig genug. Habe auf die roten Brembos umgerüstet und nun eine aggressive Bremse. Sie fängt mir die Dicke sicher ein.
Bremsscheiben Verschleiß interessiert mich nicht. Ich will bremsen und Moped fahren kostet.
An der Zrx fahre ich die roten Brembos jetzt seit ca 20 000 km. Bremswirkung top, Verschleiß im Rahmen. Moped hat jetzt 56000 runter und Dicke der Bremsscheiben noch bei 4,7. Minimum 4,5
Viele Grüße
Hans-Dieter
Meine Mopeds

http://zephyrfreunde.de/phpBB3/app.php/gallery/album/24

Antworten