ZZR 1100 Gabel in Zephyr 750

Antworten
Benutzeravatar
Radi
Beiträge: 89
Registriert: Sonntag 19. Oktober 2014, 23:24
Wohnort: Buxtehude - bei Hamburg

ZZR 1100 Gabel in Zephyr 750

#1

Beitrag von Radi » Sonntag 31. Januar 2016, 19:50

Hallo,
hat zufällig jemand schonmal diese Kombination probiert?
Die Suche gibt mir alles mögliche, aber nicht konkret diese Variante.
Vorrangig geht es mir darum ob Abweichungen vorhanden sind und wenn ja wo.
Ist vielleicht ne komische Frage, würde mich aber trotzdem über Antworten freuen.
Gruß
Radi

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 3272
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: ZZR 1100 Gabel in Zephyr 750

#2

Beitrag von Z-master » Sonntag 31. Januar 2016, 20:09

interessant wären mal die Durchmesser ;)

Gustel hat glaub ich ne 41er ZZR 600 in der 750er, Rudi und ich ne 43er ZRX in der 750er ;)

Ob es abweichungen gibt oder nicht hängt eigentlich immer davon ab ob du die zu Gabel und Rad und Brücken aus einem Spenderfahrzeug kommen. Wenn nicht ist eigentlich immer basteln angesagt!

Grüße
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
Radi
Beiträge: 89
Registriert: Sonntag 19. Oktober 2014, 23:24
Wohnort: Buxtehude - bei Hamburg

Re: ZZR 1100 Gabel in Zephyr 750

#3

Beitrag von Radi » Sonntag 31. Januar 2016, 20:25

Ja, stimmt. Ich muss mehr Infos geben. :?
Ich bau gerade an einem Konzeptbike und da möchte ich an einen GPZ B1 Rahmen eine Zephyr 750 Gabel montieren. Nach dem was ich weiß, passt die vom Joch, Lager und Länge. Da ich aber ZXR Räder montieren möchte, wäre eine Variante, eine Gabel zu finden die die gleichen Abmessungen wie die Zephyr hat, aber über eine Klemmvorrichtung für eine 20mm Achse verfügt.
So kam die Idee hier mal zu fragen ob jemand schon eine ZZR Gabel verbaut hat. Bin mir noch nicht mal sicher ob die ZZR ne 20er Achse hat. :(
Gruß
Radi

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 3272
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: ZZR 1100 Gabel in Zephyr 750

#4

Beitrag von Z-master » Sonntag 31. Januar 2016, 20:35

mhhhh - warum nicht die Felge auf 17mm umlagern??
ansonsten is ZZR 600 wohl eine Lösung, glaube die hat ne 20 mm Achse - frag mal bei Gustel nach, der hat das Ding drin!

Grüße
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
Radi
Beiträge: 89
Registriert: Sonntag 19. Oktober 2014, 23:24
Wohnort: Buxtehude - bei Hamburg

Re: ZZR 1100 Gabel in Zephyr 750

#5

Beitrag von Radi » Sonntag 31. Januar 2016, 20:46

Ja, Umlagern ist eine andere Variante. Zumal ich das an der Hinterachse auch machen muss. :( Hab nur gesehen das ZZR Teile ziemlich günstig gehandelt werden. Ausserdem hab ich ein relativ umfangreiches Repertoire an Distanzen, Bremsteilen usw für die ZXR liegen.

Benutzeravatar
Radi
Beiträge: 89
Registriert: Sonntag 19. Oktober 2014, 23:24
Wohnort: Buxtehude - bei Hamburg

Re: ZZR 1100 Gabel in Zephyr 750

#6

Beitrag von Radi » Sonntag 31. Januar 2016, 23:51

Umlagern ist leider keine Lösung. Gibt kein passendes Lager :(
Brauch ne Gabel die ne 20er Achse klemmt. :?

Benutzeravatar
Gustel
Beiträge: 363
Registriert: Montag 28. Januar 2008, 20:08
Wohnort: Hildrizhausen

Re: ZZR 1100 Gabel in Zephyr 750

#7

Beitrag von Gustel » Montag 1. Februar 2016, 07:17

Also "Umlagern" würde nur mit Hilfe von Distanzen gehen und wäre auch keine saubere Lösung.
41er Gabeln passen von Durchmesser her, also kommen eigentlich nur ZR7 und ZZR600 in Frage. Bei der ZZR600 am besten die vom "E"-Modell nehmen, diese ist dann auch noch einstellbar, beide haben 20er Achsen. Von der Länge her, ist die ZZR600er ca. 1,5cm kürzer als die Zephyr-Gabel.
Wenn andere Felgen verbaut werden, muss sehr wahrscheinlich der Tachoantrieb und die vorhandenen Buchsen angepasst werden.
Und ja, ich habe einer von der ZZR600E drin :mrgreen:

Die ZZR1100 hat 43mm Durchmesser, könnte also vielleicht für die 11er-Fraktion interessant werden, da diese auch einstellbar ist.
ZR 750 C3

Benutzeravatar
Radi
Beiträge: 89
Registriert: Sonntag 19. Oktober 2014, 23:24
Wohnort: Buxtehude - bei Hamburg

Re: ZZR 1100 Gabel in Zephyr 750

#8

Beitrag von Radi » Montag 1. Februar 2016, 15:28

Du sprichst aber nur von den Gabelholmen richtig?
Das bei anderen Felgen das ganze andere Geraffel angepasst werden muss ist klar.

Benutzeravatar
Radi
Beiträge: 89
Registriert: Sonntag 19. Oktober 2014, 23:24
Wohnort: Buxtehude - bei Hamburg

Re: ZZR 1100 Gabel in Zephyr 750

#9

Beitrag von Radi » Montag 1. Februar 2016, 21:47

was meint ihr denn, wenn ich die untere Gabelbrücke mit den Holmen von einer ZZR 600 verbaue, passt dann die obere Gabelbrücke von der Zephyr 750 darauf oder hat die einen anderen Winkel?

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 3272
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: ZZR 1100 Gabel in Zephyr 750

#10

Beitrag von Z-master » Montag 1. Februar 2016, 21:49

zu hoher wahrscheinlichkeit passt da nix!
aber warum nimmste denn nicht die kompletten Zephyrbrücken?? sind doch beide 41 oder??
ZZR600 Holme in die Zephyr und dann kucken wie die Achse passt!

Grüße
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
Radi
Beiträge: 89
Registriert: Sonntag 19. Oktober 2014, 23:24
Wohnort: Buxtehude - bei Hamburg

Re: ZZR 1100 Gabel in Zephyr 750

#11

Beitrag von Radi » Montag 1. Februar 2016, 22:02

so wird das wohl kommen ;-)

Benutzeravatar
Gustel
Beiträge: 363
Registriert: Montag 28. Januar 2008, 20:08
Wohnort: Hildrizhausen

Re: ZZR 1100 Gabel in Zephyr 750

#12

Beitrag von Gustel » Dienstag 2. Februar 2016, 07:10

Moin ZZR und Zephyr Brücken passen nicht zu einander, hatte ich auch schon mal vor. Zwar ist der Abstand der der Gabelholmaufnahme gleich, jedoch nicht der Abstand vom Joch her. Die Einfachste Option wäre, das komplette Vorderrad, Gabel inkl. Achse von der ZR7 zu nehmen, das ist dann Plug &Play, jedoch glaube ich, dass die ZR7 Gabel ein klein wenig kürzer ist als die von der Zephyr.
ZR 750 C3

Benutzeravatar
Radi
Beiträge: 89
Registriert: Sonntag 19. Oktober 2014, 23:24
Wohnort: Buxtehude - bei Hamburg

Re: ZZR 1100 Gabel in Zephyr 750

#13

Beitrag von Radi » Dienstag 2. Februar 2016, 10:47

http://www.zephyrfreunde.de/phpBB3/view ... =7&t=10987
Vielleicht hat ja jemand etwas liegen ;-)

Antworten