ZR550 Buchse Radträger wie herum?

Antworten
lordblobo

ZR550 Buchse Radträger wie herum?

#1

Beitrag von lordblobo » Dienstag 22. Mai 2018, 15:42

Ich hab meiner ZR550B heute einen neuen Kettensatz gegönnt und verzweifle jetzt beim Hinterradeinbau, da scheinen ein paar mm zu fehlen.

Wie rum gehört sich denn die Buchse im Radträger in das Lager? Laut WHB scheint das längere Ende außen zu liegen, also das kürzere im Lager des Radträgers zu stecken.

Exzenter links -> Hülse über Buchse -> Buchse im Radträger steckend -> Rad samt Nabe und Lagern -> Hülse zum Bremsträger hin (schmales Ende im Lager, dickes liegt am Bremsträger an) -> Hülse im Bremsträger -> Exzenter

Vielleicht stell ich mich gerade auch einfach zu blöd an, ich versuch's nochmal. Vielleicht kann mir ja zwischenzeitlich jemanden bestätigen, dass die Buchse richtig rum drin ist :-)

Gruß,
Thomas

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Beiträge: 4521
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: ZR550 Buchse Radträger wie herum?

#2

Beitrag von Hans-Dieter » Dienstag 22. Mai 2018, 17:14

Hilft Dir das?


Ja das längere Ende der Buchs zeigt nach außen, das kürzere mit dem Bund geht zur Radmitte {[]}

bei der 750er ist der gleiche Aufbau Teile Nr 42036

https://www.kawasaki.com/Parts/PartsDia ... 3/ZR750-C3
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Keep on rolling

Hans-Dieter

Ich möchte Leute um mich haben, die durch Zufall in mein Leben purzeln und mit voller Absicht bleiben!

lordblobo

Re: ZR550 Buchse Radträger wie herum?

#3

Beitrag von lordblobo » Dienstag 22. Mai 2018, 17:36

Vielen Dank, Hans-Dieter, das hilft.

Ich hatte den Fehler zwischenzeitlich doch gefunden... ich Depp hab die Buchse außen auf den Kettenradträger gesetzt und darüber die Distanzhülse. Im Kawa-WHB war das für mich nicht so ganz klar und mechanisch passt das auch :-)
Nur an den Laufspuren an der Hülse hab ich gesehen, dass das wohl vorher anders war und bin dann drauf gekommen. Macht so auch viel mehr Sinn, Buchse innen und Hülse außen ;-)

Beim Ausbau hatte mir meine Göttergattin geholfen und hat, nachdem ich die festgegammelte Achse samt Exzenter rausgeklopft hatte, das Rad gleich mit so viel Elan rausgezogen, dass sich die Einzelteile unter dem Mopped verteilt haben. Deshalb war das erst mal ein Puzzlespiel, aber jetzt weiß ich's ja und kann mir's hoffentlich bis zum nächsten Mal merken.

Gruß,
Thomas

Benutzeravatar
Dieselpeter
Beiträge: 41
Registriert: Samstag 19. Mai 2018, 18:23
Wohnort: Viernheim

Re: ZR550 Buchse Radträger wie herum?

#4

Beitrag von Dieselpeter » Samstag 27. April 2019, 22:07

So der Kettenwechsel steht bei mir mit 24 tdkm auch an. Wahrscheinlich auch die Erste noch drin.
Womit muß ich noch rechnen beim wechsel. Antriebsdämpfer ???? Was hat der für MHD ???
Gruß Peter

Benutzeravatar
Zehner
Beiträge: 179
Registriert: Mittwoch 10. Oktober 2012, 21:59
Wohnort: LKR KT

Re: ZR550 Buchse Radträger wie herum?

#5

Beitrag von Zehner » Sonntag 28. April 2019, 13:03

Wenn der Ruckdämpfer noch nie gewechselt wurde, würde ich den mitmachen.
Verwende auf jeden Fall ein gummiertes Ritzel.

Benutzeravatar
Dieselpeter
Beiträge: 41
Registriert: Samstag 19. Mai 2018, 18:23
Wohnort: Viernheim

Re: ZR550 Buchse Radträger wie herum?

#6

Beitrag von Dieselpeter » Sonntag 28. April 2019, 19:58

Die Dämpfer gibt es die noch beim Freundlichen ?
Oder Wink mirt dem Zaunpfahl ?

Benutzeravatar
Zehner
Beiträge: 179
Registriert: Mittwoch 10. Oktober 2012, 21:59
Wohnort: LKR KT

Re: ZR550 Buchse Radträger wie herum?

#7

Beitrag von Zehner » Sonntag 28. April 2019, 20:41

Kann ich Dir nicht sagen.
Ich bestelle so einiges beim Volker. Habe mal den Link für BJ93-95 angefügt.
https://www.vwmt.de/shop/Kawasaki/550-c ... :1209.html

Benutzeravatar
Dieselpeter
Beiträge: 41
Registriert: Samstag 19. Mai 2018, 18:23
Wohnort: Viernheim

Re: ZR550 Buchse Radträger wie herum?

#8

Beitrag von Dieselpeter » Sonntag 28. April 2019, 22:31

Danke..... :) :D sind wohl neuteile , weil sonst bekommst nur gebrauchte .... Und gebrauchte mit 23 Tdkm hab ich selbst :lol:

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Beiträge: 4521
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: ZR550 Buchse Radträger wie herum?

#9

Beitrag von Hans-Dieter » Montag 29. April 2019, 07:46

Peter wieviele mm kannst Du den Kettenradträger auf der Felge hin uns her bewegen??
23 TKM ist ja nix.
Ein kleineres Spiel ist zu tolerieren. Wenn du mal da 1-2 cm drin hast, bemerkst du beim Gas anlegen immer einen minimalen Lastschlag.
Keep on rolling

Hans-Dieter

Ich möchte Leute um mich haben, die durch Zufall in mein Leben purzeln und mit voller Absicht bleiben!

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6955
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: ZR550 Buchse Radträger wie herum?

#10

Beitrag von Dirty Harry » Montag 29. April 2019, 12:15

Auch wenn wenig Spiel da ist, härten die Dinger über die Jahre aus und verlieren dann ihre Funktion.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Beiträge: 4521
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: ZR550 Buchse Radträger wie herum?

#11

Beitrag von Hans-Dieter » Montag 29. April 2019, 13:04

wie oft hast Du deinen Ruckdämpfer gewechselt :lol: :wink:
Keep on rolling

Hans-Dieter

Ich möchte Leute um mich haben, die durch Zufall in mein Leben purzeln und mit voller Absicht bleiben!

Benutzeravatar
Reiner
Beiträge: 535
Registriert: Freitag 13. Juni 2008, 09:01
Wohnort: Renningen

Re: ZR550 Buchse Radträger wie herum?

#12

Beitrag von Reiner » Montag 29. April 2019, 13:16

Stichwort Rückdämpfer:

Mit meinem neuen Kettensatz habe ich auch einen neuen Rückdämpfer verbaut. Gekauft bei vwmt.de am 20.09.2018 für satte 69,00 EUR. Nagelneu, originalverpackt in Folie mit Kawa-Bäbberle drauf, alles fein... ABER was soll ich sagen: Der Kettenradträger lässt sich um ca. 4-5 mm drehen; direkt am Stoß gemessen! Gefühlt hat der mehr Spiel als der alte [{}]

Ich schließe daraus, dass das Material im Hochregallager des Herstellers genauso schrumpft, wie das verbaute Teil in der Felge :twisted: .

Und aus dieser Erfahrung heraus liegt die Empfehlung nahe - was ich zuvor als Murks abgetan hätte - den alten Rückdämpfer zu behalten und ggf. mit Kunststoffplättchen aufzufüttern, um das Spiel auf 1-2 mm zu reduzieren oder meint Ihr der Lieferant hat mir versehentlich einen Ladenhüter auf's Auge gedrückt?

Gruß
Reiner

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6955
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: ZR550 Buchse Radträger wie herum?

#13

Beitrag von Dirty Harry » Montag 29. April 2019, 16:05

Hallo Reiner,
das würde ich reklamieren.
69€ kann man woanders besser versenken.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
zephyrreiner
Beiträge: 1490
Registriert: Montag 10. August 2009, 19:11
Wohnort: Gerolsheim

Re: ZR550 Buchse Radträger wie herum?

#14

Beitrag von zephyrreiner » Montag 29. April 2019, 17:11

Meine Ruckdämpfer hatte ich mit Gummistücken aus dem Fahrradschlauch unterfüttert!!! Hielten bis zum Schluss!!! 190.000km..ohne Spiel.. :mrgreen:
Gruss Zephyrreinerder keine 11er mehr hat!!
jetzt Suzuki GSX 1300 R ..... :mrgreen:
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

http://www.rauchfrei.x-pressive.com/foo ... 8_9524.png

Benutzeravatar
Dieselpeter
Beiträge: 41
Registriert: Samstag 19. Mai 2018, 18:23
Wohnort: Viernheim

Re: ZR550 Buchse Radträger wie herum?

#15

Beitrag von Dieselpeter » Mittwoch 1. Mai 2019, 02:27

Danke Euch allen. Neee bin mal am planen mit meinem Budget.
Bisschen Reifen, die Kette.... Bremsen bekommt die auch mal neue...

Antworten