wir basteln eine Lambda Anzeige

Antworten
Benutzeravatar
zrt11
Beiträge: 708
Registriert: Freitag 28. Dezember 2007, 20:56
Wohnort: Schwarzwald Süd-West

wir basteln eine Lambda Anzeige

#1

Beitrag von zrt11 » Montag 6. Januar 2020, 20:02

ja, sowas kann man(n) auch kaufen, is' vermutlich am Ende sogar billiger, aber ich will's halt nicht :lol:
Insgesamt sollen 30LEDs angesteuert werden, wobei das Gehäuse am Ende auch nicht viel grösser wie die LEDs selbst werden soll.

Soweit ich das übersehe habe ich dazu einen Ausgang mit einem Spannungsbereicht von 0-5V der entsprechende Lambdawerte darstellt.
Bevor das Ganze auf eine Platine gebraten wird, hier mal die ersten Versuche.

Das Ganze reagiert, wie man auf den beiden unteren Bildern sieht, schon mal auf Spannungsänderungen :wink:
Brauche noch ein bisschen Hardware, dann geht's weiter.

werde berichten... 8)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruss Gerhard

just do it

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Beiträge: 4600
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: wir basteln eine Lambda Anzeige

#2

Beitrag von Hans-Dieter » Montag 6. Januar 2020, 20:06

Geil Gerhard {[]}
Habe dazu einfach zu dicke Finger :mrgreen:
Gutes Gelingen :D
Keep on rolling

Hans-Dieter

Ich bin anders als vermutet,
selten wie erwartet und erst recht nicht, wie andere es gerne hätten! :)

Benutzeravatar
Troubadix
Beiträge: 699
Registriert: Montag 28. Oktober 2013, 20:48
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: wir basteln eine Lambda Anzeige

#3

Beitrag von Troubadix » Dienstag 7. Januar 2020, 00:13

Breitband Lambda oder Sprungsonde???

Wobei ich mir sicher bin das der Durchgeknallte meines Vertrauens dafür nur eine Breitbandsonde nehmen würde...



Johannes
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Benutzeravatar
zrt11
Beiträge: 708
Registriert: Freitag 28. Dezember 2007, 20:56
Wohnort: Schwarzwald Süd-West

Re: wir basteln eine Lambda Anzeige

#4

Beitrag von zrt11 » Dienstag 7. Januar 2020, 09:27

den Gedanken hatte ich auch schon. Der Nachteil bei einer Sprungsonde ist aber, dass die Linearität der Sonde nur über einen sehr kleinen Messbereich gegeben ist. Im Bereich um Lambda 1 könnte man damit zwar eine Regelung realisieren, aber für unser alten Vergaser (ohne Regelung) über einen breiteren Bereich sind die dann doch eher ungeeignet. Dazu ist der Ausgangswert stark temperaturabhängig.
Soweit habe ich die unterschiedlichen Sonden zumindest verstanden. Bin da aber auch kein wirklicher Experte. Jugend forscht :lol:

Anyway, ich werde zur Messung eine Breitbandsonde verwenden.
Die Teile welche da alle zum Einsatz kommen werde ich auch mal bei Gelegenheit noch zeigen.
Gruss Gerhard

just do it

Benutzeravatar
Bernd-Hamburg
Beiträge: 1482
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 08:34
Wohnort: Hamburg

Re: wir basteln eine Lambda Anzeige

#5

Beitrag von Bernd-Hamburg » Dienstag 7. Januar 2020, 19:44

Hast du eine Schaltung davon ?

Also wenn es nur um die Anzeige eines Spannungsbereiches von 0-5V geht, nimm doch einfach ein großes Messinstrument mit analoger Anzeige, ein Multimeter reicht dazu.
Soll die Anzeige digital sein oder als LED-Band ?
Bei LED Anzeigen geht das auch recht simple, früher gab es das UAA170 mit Lichtpunktanzeige Video, ansonsten gehen diverse Komparatorschaltungen und neuere digitale Lösungen Video.

Die verwendeten Kabel sind natürlich viel zu dick, gehören aber wohl zum Break-out Board deiner Entwicklungsplatine.

Benutzeravatar
Reiner
Beiträge: 661
Registriert: Freitag 13. Juni 2008, 09:01
Wohnort: Renningen

Re: wir basteln eine Lambda Anzeige

#6

Beitrag von Reiner » Mittwoch 8. Januar 2020, 09:59

Bernd-Hamburg hat geschrieben:
Dienstag 7. Januar 2020, 19:44
nimm doch einfach ein großes Messinstrument mit analoger Anzeige, ein Multimeter reicht dazu.
Moin Moin,

so wie ich den Gerhard kenne, wird er die Anzeige - wie schon die Öltemperaturanzeige - in die vorhandenen Instrumente intergrieren :wink:

Gruß
Reiner

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 7443
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: wir basteln eine Lambda Anzeige

#7

Beitrag von Dirty Harry » Mittwoch 8. Januar 2020, 12:17

Reiner hat geschrieben:
Mittwoch 8. Januar 2020, 09:59
Bernd-Hamburg hat geschrieben:
Dienstag 7. Januar 2020, 19:44
nimm doch einfach ein großes Messinstrument mit analoger Anzeige, ein Multimeter reicht dazu.
Moin Moin,

so wie ich den Gerhard kenne, wird er die Anzeige - wie schon die Öltemperaturanzeige - in die vorhandenen Instrumente intergrieren :wink:

Gruß
Reiner
Aus Platzgründen fällt dann die Tachoanzeige weg, braucht eh kein Mensch :wink: :lol:

Ein bisserl Schwund ist immer :mrgreen: .

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
zrt11
Beiträge: 708
Registriert: Freitag 28. Dezember 2007, 20:56
Wohnort: Schwarzwald Süd-West

Re: wir basteln eine Lambda Anzeige

#8

Beitrag von zrt11 » Mittwoch 8. Januar 2020, 20:02

jo Reiner,
so ganz falsch liegst du da nicht 8)

@Bernd
natürlich gibt es schon einen Schaltplan dazu. Hierzu habe ich einen Tip bekommen, den ich natürlich auch gerne weiterreiche.
:arrow: www.easyeda.com Hier kann man ganz, ohne spezielle Software dazu auf dem heimischen Rechner installiert zu haben, Schaltpläne erstellen, Dateien für Platinen generieren und sich das Ganze auch gleich noch zuschicken lassen, wenn man denn so will.
Wer sich dafür interessiert, findet auch einiges auf Youdingsbums dazu :idea:
Auch das ist heute Internet. Gut die sind ansässig in China, d.h. das gibt wohl Ärger mit Greta wenn ich da bestelle :lol:

Ich schiebe bei Zeiten mal eine Screenshot mit den LEDs den drei LM3914 und der Beschaltung nach.
Gruss Gerhard

just do it

Benutzeravatar
Bernd-Hamburg
Beiträge: 1482
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 08:34
Wohnort: Hamburg

Re: wir basteln eine Lambda Anzeige

#9

Beitrag von Bernd-Hamburg » Mittwoch 8. Januar 2020, 20:04

Cool ! Lass mal sehen :)

Benutzeravatar
Zeferl
Beiträge: 1024
Registriert: Samstag 8. Oktober 2011, 23:39

Re: wir basteln eine Lambda Anzeige

#10

Beitrag von Zeferl » Mittwoch 8. Januar 2020, 21:12

Und ich hab manchmal zu kämpfen,
dass ich einen Stiel in den Hammerkopf bekomme......
Gruß vom Zeferl aus Ostbayern
auf 750 D2
Feierabendtourer

Benutzeravatar
zephyrreiner
Beiträge: 1695
Registriert: Montag 10. August 2009, 19:11
Wohnort: Gerolsheim

Re: wir basteln eine Lambda Anzeige

#11

Beitrag von zephyrreiner » Mittwoch 8. Januar 2020, 22:19

Zeferl hat geschrieben:
Mittwoch 8. Januar 2020, 21:12
Und ich hab manchmal zu kämpfen,
dass ich einen Stiel in den Hammerkopf bekomme......
Bin ganz bei Dir...
Schon komisch wenn ich da lese wie Doof ich bin :shock: :shock: Bahnhof hab ich verstanden, sonst nix!!!!
Wunder mich nicht das ich meine automatische Blinkerrückstellung nicht zum laufen gebracht habe!!! Da sind es nur ein paar Kabel!! Liegt schon lang in der Schublade!! :lol: :lol:
Gruss Zephyrreinerder keine 11er mehr hat!!
jetzt Suzuki GSX 1300 R ..... :mrgreen:
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

http://www.rauchfrei.x-pressive.com/foo ... 8_9524.png

Benutzeravatar
zrt11
Beiträge: 708
Registriert: Freitag 28. Dezember 2007, 20:56
Wohnort: Schwarzwald Süd-West

Re: wir basteln eine Lambda Anzeige

#12

Beitrag von zrt11 » Freitag 24. Januar 2020, 13:19

Naja, der Leitungsverhau auf den Bildern, ergibt sich schon alleine durch die einzelnen Verbindungen zw. den LMs und den LEDs. Dazu noch die Brücken für die Versorgung. Also erst mal halb wild.
(Bild ist ein Screenshot aus den oben genannten Onlinetool/Programm)
zrt_eda_01.jpg
Dafür funzt die Beschaltung von der Eingangsreferenz noch nicht so. Dazu also nochmal ein Schritt zurück (hatte schon was gezeichnet) :?
Klar ist das zwischen dem Pin4/U1 und Pin6/U3 die zu vergleichenden Spannung zum Sondensignal (Pin5) liegen muss. Eingestellt wird an Pin 7 und 8, so dass die betreffenden Spannungsteilbereiche an den LMs anliegen.

Vielleicht interessiert es ja den einen oder anderen (wären ja dann schon Zwei :lol: ). Werde mal weiter berichten 8)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruss Gerhard

just do it

Antworten