11er mit Geschwür am Kabelbaum. was ist das??

Antworten
Benutzeravatar
Blacksa88a
Beiträge: 1388
Registriert: Sonntag 13. Mai 2012, 09:03
Wohnort: bei Heidelberg
Kontaktdaten:

11er mit Geschwür am Kabelbaum. was ist das??

#1

Beitrag von Blacksa88a » Samstag 12. September 2015, 10:59

gestern an Franky´s Möppy..... was hat er da für ein Geschwür am K-Baum.?? das habe ich weder an meiner Dicken (94er), noch an Bo (96er) geschweige denn an meinem Schrotthaufen (93er) aus Wiesbaden dran. im WB hab ich das auch nicht gefunden....
Dateianhänge
2015-09-11 10.09.07.jpg
(122.55 KiB) 396-mal heruntergeladen
Alles was einen Anfang hat, hat auch ein Ende.

Benutzeravatar
joschi1962
Beiträge: 161
Registriert: Montag 23. Dezember 2013, 12:19
Wohnort: 72108 Rottenburg

Re: 11er mit Geschwür am Kabelbaum. was ist das??

#2

Beitrag von joschi1962 » Samstag 12. September 2015, 11:23

ist bei mir aber auch dran... würd mich jetzt auch interessieren...scheint ein Widerstand oder vielleicht sogar nen Fühler zu sein....
Gruss Joschi

Damir
Beiträge: 723
Registriert: Sonntag 25. November 2007, 12:37

Re: 11er mit Geschwür am Kabelbaum. was ist das??

#3

Beitrag von Damir » Samstag 12. September 2015, 11:43

Nein Dino, andersrum ist es , das Geschwür hängt an diesem weißem Stecker !!!!! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


Damir

Benutzeravatar
Blacksa88a
Beiträge: 1388
Registriert: Sonntag 13. Mai 2012, 09:03
Wohnort: bei Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: 11er mit Geschwür am Kabelbaum. was ist das??

#4

Beitrag von Blacksa88a » Samstag 12. September 2015, 11:55

Damir musst du nicht arbeiten !!!!!
Alles was einen Anfang hat, hat auch ein Ende.

Benutzeravatar
Opodeldok
Beiträge: 1682
Registriert: Sonntag 8. April 2012, 16:19
Wohnort: CH-Niederlenz

Re: 11er mit Geschwür am Kabelbaum. was ist das??

#5

Beitrag von Opodeldok » Samstag 12. September 2015, 12:14

Damir muss heute nicht arbeiten, er macht sein Kapitänspatent für sein Frachtschiff :mrgreen: :mrgreen:

Dino.......ich könnte mir vorstellen das der Kabelbaum bzw. das Geschwür ne Zuleitung für irgend so ein Spritverdunstungs-Dingens ist wie es die Amerikanischen Modelle hatten. :?


Der Hubraumriese darf sich auch nicht so weit aus dem Fenster lehnen, an der ZRX gibt es auch genug Strippen die sich keinem Europäer erschließen :mrgreen: :wink:
Nur Tunten fahren verkleidet...!

Benutzeravatar
Blacksa88a
Beiträge: 1388
Registriert: Sonntag 13. Mai 2012, 09:03
Wohnort: bei Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: 11er mit Geschwür am Kabelbaum. was ist das??

#6

Beitrag von Blacksa88a » Samstag 12. September 2015, 13:39

wenn die Farben der Kabel stimmen müsste das eine Diode sein. vielleicht.... aber für was und warum an einem Deutschen Modell?
Dateianhänge
geschwuer.png
(190.26 KiB) 364-mal heruntergeladen
Alles was einen Anfang hat, hat auch ein Ende.

Benutzeravatar
joschi1962
Beiträge: 161
Registriert: Montag 23. Dezember 2013, 12:19
Wohnort: 72108 Rottenburg

Re: 11er mit Geschwür am Kabelbaum. was ist das??

#7

Beitrag von joschi1962 » Samstag 12. September 2015, 13:46

Ne Diode lässt nur in eine Richtung Strom zu... ich denke auch dass es das Teil sein muss... wäre dann die Diode für den Anlasserstromkreis

Einfach mal abziehen und schaun ob sich das Moped noch starten lässt....
Gruss Joschi

Benutzeravatar
Blacksa88a
Beiträge: 1388
Registriert: Sonntag 13. Mai 2012, 09:03
Wohnort: bei Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: 11er mit Geschwür am Kabelbaum. was ist das??

#8

Beitrag von Blacksa88a » Samstag 12. September 2015, 13:51

sry hab gerade gesehen das es das Dings auch in der deutschen version gibt.
@joschi die Kiste ist schon wieder zusammen. so wichtig ist das dann auch nicht. aber wäre interessant zu wissen für was das ist. mal sehen vielleicht meldet sich ja noch einer .....



Duke????
Alles was einen Anfang hat, hat auch ein Ende.

Benutzeravatar
joschi1962
Beiträge: 161
Registriert: Montag 23. Dezember 2013, 12:19
Wohnort: 72108 Rottenburg

Re: 11er mit Geschwür am Kabelbaum. was ist das??

#9

Beitrag von joschi1962 » Samstag 12. September 2015, 14:01

jupp, würd mich halt auch interessieren.....
Gruss Joschi

Benutzeravatar
Blacksa88a
Beiträge: 1388
Registriert: Sonntag 13. Mai 2012, 09:03
Wohnort: bei Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: 11er mit Geschwür am Kabelbaum. was ist das??

#10

Beitrag von Blacksa88a » Samstag 12. September 2015, 14:24

na ja der Tg ist noch lang ... vielleicht meldet sich noch einer der uns hilft...
Alles was einen Anfang hat, hat auch ein Ende.

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6354
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: 11er mit Geschwür am Kabelbaum. was ist das??

#11

Beitrag von Dirty Harry » Samstag 12. September 2015, 18:27

Das haben nur die deutschen Modelle, das verhindert, daß beim Vorbeifahren die bonsais nicht in den Luftfilter gezogen werden.
Sozusagen aus Solidarität.
Da ich ein englisches Modell habe, muß ich immer wieder die Kleinen aus dem Lufi popeln. :mrgreen:

Harry

@Damir
Der war gut :!: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Zerby
Beiträge: 291
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 12:10
Wohnort: bei Mannheim

Re: 11er mit Geschwür am Kabelbaum. was ist das??

#12

Beitrag von Zerby » Samstag 12. September 2015, 19:03

Das Problem haben die 750er Fahrer auch 8) :mrgreen:
image.jpg
Ups was war das?
(221.1 KiB) 325-mal heruntergeladen
-----------------------------
Zerby

„Wer andere klein macht, ist noch lange kein großer Mann"

Damir
Beiträge: 723
Registriert: Sonntag 25. November 2007, 12:37

Re: 11er mit Geschwür am Kabelbaum. was ist das??

#13

Beitrag von Damir » Samstag 12. September 2015, 19:08

Harry, komm mir am Freitag nicht zu nahe !!!!

Damir

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6354
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: 11er mit Geschwür am Kabelbaum. was ist das??

#14

Beitrag von Dirty Harry » Samstag 12. September 2015, 19:25

Damir hat geschrieben:Harry, komm mir am Freitag nicht zu nahe !!!!

Damir
Paß´Du auf, daß Du nicht in meinen Abgasstrahl kommst und Jürgen soll ganz hinten fahren, sonst sauge ich den an. :wink: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Harry mit der Mörder-11er :mrgreen:
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6354
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: 11er mit Geschwür am Kabelbaum. was ist das??

#15

Beitrag von Dirty Harry » Samstag 12. September 2015, 19:27

Zerby hat geschrieben:Das Problem haben die 750er Fahrer auch 8) :mrgreen:
image.jpg
Du meinst endlich mal Power unter der Sitzbank. :mrgreen: :lol: :mrgreen: :lol: :mrgreen:

Harry, der gerne hilft {[]}
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Zerby
Beiträge: 291
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 12:10
Wohnort: bei Mannheim

Re: 11er mit Geschwür am Kabelbaum. was ist das??

#16

Beitrag von Zerby » Samstag 12. September 2015, 19:35

Da ich ja neu Aufbaue kommt vor den Lufteinlass
ein Kevlargitter mit Auffangschale. In die
Auffangschale kommt aber Luftpolsterfolie, das es nicht
immer so klappert bei schlechten Straßen :lol: :lol: :mrgreen: :mrgreen:
-----------------------------
Zerby

„Wer andere klein macht, ist noch lange kein großer Mann"

Benutzeravatar
Jochen
Beiträge: 157
Registriert: Freitag 26. Oktober 2007, 16:08
Wohnort: Neustadt am Rübenberge
Kontaktdaten:

Re: 11er mit Geschwür am Kabelbaum. was ist das??

#17

Beitrag von Jochen » Dienstag 15. September 2015, 18:23

Stimmt- is ne Diode- und hängt zwischen Startknopf und Anlasser.

Verdreckt auch mal gerne- dann läßt sich die Mopete nicht starten, war bei mir der Fall und wir haben uns nen Wolf gesucht.

Bis wir diese Diode auf dem Schaltplan gefunden haben, abgezogen, gesäubert- danach war alles schön

Benutzeravatar
Bulli
Beiträge: 92
Registriert: Samstag 3. November 2007, 08:58
Wohnort: Spenge/Banditendorf

Re: 11er mit Geschwür am Kabelbaum. was ist das??

#18

Beitrag von Bulli » Dienstag 15. September 2015, 19:15

Jawoll Jochen,
3 Stunden waren wir beschäftigt und sowas merkt man sich.
Lieber offen ins Gesicht als hinterrücks ins Kreuz
http://www.igzephyr.de/media/wappen_0150.png

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6354
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: 11er mit Geschwür am Kabelbaum. was ist das??

#19

Beitrag von Dirty Harry » Dienstag 15. September 2015, 21:57

Für was soll das Ding sein, habe ich nicht dran, meine ist aus England.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Oberjosef
Beiträge: 112
Registriert: Freitag 8. Juni 2012, 14:34
Wohnort: NRW

Re: 11er mit Geschwür am Kabelbaum. was ist das??

#20

Beitrag von Oberjosef » Donnerstag 17. September 2015, 09:59

Meine ist auch von der Insel, hat die Diode aber dran.
Kawa hält Jung!
Alles unter 1000 ccm ist nur als Zweitakter zu gebrauchen. Aber da richtig.
http://www.bilderload.com/bild/344108/wheely1B2YU7.gif

Benutzeravatar
Kawakasper
Beiträge: 40
Registriert: Samstag 25. April 2015, 18:01
Wohnort: Friedberg / Hessen

Re: 11er mit Geschwür am Kabelbaum. was ist das??

#21

Beitrag von Kawakasper » Donnerstag 17. September 2015, 15:12

So wie ich die Sache sehe, ist dies eine Löschdiode.
Diese bewirkt, dass der Abreißfunke, der nach dem loslassen des Starterknopfes entsteht, nicht dessen Kontake verbrennt und darüber hinaus, eine Spannnungsspitze im Board-Netz verhindert.

Sofern ich nicht falsch liege.
ZEPHYR what else

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6354
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: 11er mit Geschwür am Kabelbaum. was ist das??

#22

Beitrag von Dirty Harry » Donnerstag 17. September 2015, 15:18

Na das ist doch mal ne Ansage!

Das heißt bei mir gibt es Spannungsspitzen und der Abreißfunke verhunzt mir den Starterknopf.

Na prima! {[]}

Ich glaube ich hab´das Geschwür doch dran, das muß dran sein, ich bin mir ganz sicher, das ist dran, doch, doch, bestimmt ist das bei mir auch dran. :wink: :mrgreen:

Harry, mit ohne Abreißfunke :lol:
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Blacksa88a
Beiträge: 1388
Registriert: Sonntag 13. Mai 2012, 09:03
Wohnort: bei Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: 11er mit Geschwür am Kabelbaum. was ist das??

#23

Beitrag von Blacksa88a » Donnerstag 17. September 2015, 17:47

Und warum haben das nicht alle dran?
Alles was einen Anfang hat, hat auch ein Ende.

Benutzeravatar
Kawakasper
Beiträge: 40
Registriert: Samstag 25. April 2015, 18:01
Wohnort: Friedberg / Hessen

Re: 11er mit Geschwür am Kabelbaum. was ist das??

#24

Beitrag von Kawakasper » Donnerstag 17. September 2015, 19:24

Es sollte eigentlich immer eine Löschdiode vor dem Anlasserrelais (im Steuerkreis und nicht im Stromlastbereich) sitzen, denn je höher die induktive Last (induktive Last = Verbraucher die eine Spule besitzen), um so ausgeprägter ist der Abrissfunken. Dies tritt sowohl im Niedervolt-, wie auch im Hochvoltbereich auf. Fachlich ausgedrückt spricht man hier von einem "Prellverhalten".

Eine angeschlossene Elektronik (im Niedervoltbereich) lässt sich so wunderbar reseten, oder auch komplett über den Jordan schicken.

Ein Starterrelais aus 750er zieht zum Bsp. während des Schaltvorganges ca. 1,6 A, im Vergleich hierzu zieht ein 12V Printrelais gerade einmal ca. 20 mA (nur um die Ralation aufzuzeigen).

Aber zurück zum Thema...
Ich kann mich noch gut an meine geliebte GPz erinnern (Gott habe sie selig), selbst die hatte bereit eine Diode im Schaltkreis hin zum Anlasserrelais sitzen. Die GPz war Bj. `84.

Ich will damit sagen, dass eigentlich jedes Moped (sofern es nicht umgebastelt wurde) eine solche Diode besitzen sollte.

Gruß

Volker
ZEPHYR what else

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6354
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: 11er mit Geschwür am Kabelbaum. was ist das??

#25

Beitrag von Dirty Harry » Donnerstag 17. September 2015, 19:38

Blacksa88a hat geschrieben:Und warum haben das nicht alle dran?

Alles Gewicht!

Kann sein, daß das Ding dran ist und mir noch nie aufgefallen ist.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Kawakasper
Beiträge: 40
Registriert: Samstag 25. April 2015, 18:01
Wohnort: Friedberg / Hessen

Re: 11er mit Geschwür am Kabelbaum. was ist das??

#26

Beitrag von Kawakasper » Donnerstag 17. September 2015, 19:56

Hi Harry,

jetzt kann man natürlich sagen, ne 11er hat genug an ihrem Eigengewicht zu schleppen und jedes Gramm zusätzlich kann dann schon den kompletten Leistungseinbruch bedeuten :? .

Bei ner 750er ist dies anders, die ist auch mit diesem Hutzelding noch agil und spurtstark. Ja man merkt es eigentlich nicht was so die Fahrdynamik anbelangt.

Tja Harry, wenn Du nicht weist, ob Du ein Ding dran hast... (naja ich will dies gar nicht weiter kommentieren) :wink: . Ich habe jedefalls eines und mir fällt es auch definitiv auf :!: .

Gruß

Volker (der, der so ein Ding dran hat).
ZEPHYR what else

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6354
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: 11er mit Geschwür am Kabelbaum. was ist das??

#27

Beitrag von Dirty Harry » Donnerstag 17. September 2015, 20:03

Also ein Ding habe ich auch dran,..............

................bin ja ein Mann. :wink: :mrgreen:


Aber Volker,
werde bei der nächsten Tankdemontage mal schauen, wahrscheinlich ist es dran und mir noch nie aufgefallen, weil ich immer nach den PS schaue, die mir fehlen. :wink: :lol: :lol:

Aber zu Dir, Du hast das auf alle Fälle super erklärt, so daß sogar ich das verstehe und das ist bei Elektrik nicht immer der Fall.

Harry, Mechaniker
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Kawakasper
Beiträge: 40
Registriert: Samstag 25. April 2015, 18:01
Wohnort: Friedberg / Hessen

Re: 11er mit Geschwür am Kabelbaum. was ist das??

#28

Beitrag von Kawakasper » Donnerstag 17. September 2015, 20:32

Na super Hary, dann könnte man ja sagen, dass wir beide zweifelsfrei Männer sind :idea: .

Es rührt mich sehr, dass Dir meine Erleuterungen gefallen haben :cry: .

Das Verstehen der Elektrik kann man auch mit dem Verstehen von Frauen vergleichen.
Anfangs hat man so seine Probleme damit, aber je mehr man sich dem Thema auseinander setzt, umso leichter fällt es einem, förmlich in die Materie einzutauchen :mrgreen: .

Sei`s drum

Volker
ZEPHYR what else

Benutzeravatar
jim-wormold
Beiträge: 819
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 12:38
Wohnort: Alzenau

Re: 11er mit Geschwür am Kabelbaum. was ist das??

#29

Beitrag von jim-wormold » Mittwoch 30. September 2015, 21:13

Dirty Harry hat geschrieben: Da ich ein englisches Modell habe, muß ich immer wieder die Kleinen aus dem Lufi popeln.
Ach ja, deshalb, ich hatte mich schon gewundert:

daß Deine 11er einen Rechtslenker hat


:mrgreen: 8)
Das war schon kaputt!

Benutzeravatar
jim-wormold
Beiträge: 819
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 12:38
Wohnort: Alzenau

Re: 11er mit Geschwür am Kabelbaum. was ist das??

#30

Beitrag von jim-wormold » Mittwoch 30. September 2015, 21:17

Kawakasper hat geschrieben:
Die Ode besitzen sollte.

Gruß

Volker
Die Ode?

Ich hab gedacht, das ist sowas, was in Opernhäusern geträllert wird!

;)
Das war schon kaputt!

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6354
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: 11er mit Geschwür am Kabelbaum. was ist das??

#31

Beitrag von Dirty Harry » Mittwoch 30. September 2015, 21:40

jim-wormold hat geschrieben:
Dirty Harry hat geschrieben: Da ich ein englisches Modell habe, muß ich immer wieder die Kleinen aus dem Lufi popeln.
Ach ja, deshalb, ich hatte mich schon gewundert:

daß Deine 11er einen Rechtslenker hat


:mrgreen: 8)
Und Gas ist links!

Harry :mrgreen:
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
jim-wormold
Beiträge: 819
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 12:38
Wohnort: Alzenau

Re: 11er mit Geschwür am Kabelbaum. was ist das??

#32

Beitrag von jim-wormold » Donnerstag 1. Oktober 2015, 05:53

Deshalb hält sie auch den linken Teil der Straße für ihr angestammtes Revier ;)
Das war schon kaputt!

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6354
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: 11er mit Geschwür am Kabelbaum. was ist das??

#33

Beitrag von Dirty Harry » Donnerstag 1. Oktober 2015, 09:04

Ich habe damals aber gleich den Lenker rumgedreht, jetzt das Gas wieder rechts,.......................


.......................dumm nur, daß ich vergessen habe den Lenker vorher zu lösen, jetzt steht die ganze Karre verkehrt herum da. :? :wink: :lol:


Harry, Inschenör :roll:
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
jim-wormold
Beiträge: 819
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 12:38
Wohnort: Alzenau

Re: 11er mit Geschwür am Kabelbaum. was ist das??

#34

Beitrag von jim-wormold » Donnerstag 1. Oktober 2015, 09:15

Kein unlösbares Problem, mach ein Zwischenrad vor den Getreibeeingang, dann passt das wieder mt den fünf Vorwärtsgängen.

Nur die Lenkung ist dann noch etwas direkter...

jim, auch Inschinör :o)
Das war schon kaputt!

Antworten