Geräusch aus Sicherungskasten

Antworten
Benutzeravatar
kazetti
Beiträge: 25
Registriert: Donnerstag 29. Juni 2017, 21:29

Geräusch aus Sicherungskasten

#1

Beitrag von kazetti » Sonntag 4. März 2018, 22:59

Hallo,

bei meiner kleinen Zephyr 550, tritt neuerdings beim Drücken des Startknopfes eine eigentümliches Geräusch auf.

Es kommt vom Sicherungskasten. Denke an das darin enthaltene Relais, welches für den Starterkreislauf zuständig ist. Der Anlasser dreht, aber das Geräusch kann ich echt nicht einordnen. Kein einmaliges Klicken, sondern eher ein fortwährendes Rattern, solange wie der Startknopf gedrückt wird.
Batteriespannung ist OK. Habe noch nie so ein Geräusch beim Sarten vernommen.
Hat jemand ne Idee was das sein könnte? Nicht, dass sich das Relais im Sicherungskasten verabschiedet.

Gruß

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Site Owner
Beiträge: 4235
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: Geräusch aus Sicherungskasten

#2

Beitrag von Hans-Dieter » Montag 5. März 2018, 10:40

Wer auch immer du bist. Willkommen bei den Zephyrfreunden
Viele Grüße
Hans-Dieter
Meine Mopeds

http://zephyrfreunde.de/phpBB3/app.php/gallery/album/24

Benutzeravatar
kazetti
Beiträge: 25
Registriert: Donnerstag 29. Juni 2017, 21:29

Re: Geräusch aus Sicherungskasten

#3

Beitrag von kazetti » Montag 5. März 2018, 11:59

Oh entschuldigung, :oops:

war sonst unter kazette hier im Forum angemeldet.

War länger schon nicht mehr im Forum aktiv. Wollte mich anmelden, aber irgendwie funzte das mit den Zugangsdaten nicht. Da hab ich mich erneut registriert.

Habe ja zwei Kleine 550er.

Wollte bei der einen , wie bei der anderen auch, andere Lenkerschalter verbauen. Habe mir dafür nen anderen Kabelbaum besorgt diesen mit den Originalen Schaltern ausprobiert und dann hab ich immer dieses Rattern aus dem Sicherungskasten, wenn ich den Startknopf drücke.
Sie startet auch , aber eben dauernd dieses Geräusch :?: Tippe auf das Relais im Sicherungskasten

Bei der anderen habe ich dieses Geräusch nicht.

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6517
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Geräusch aus Sicherungskasten

#4

Beitrag von Dirty Harry » Montag 5. März 2018, 12:17

Was H.D. sagen will,
wir freuen uns immer wieder, wenn eine kleine Vorstellung der neuen Forenmitglieder erfolgt.

Quasi, will ich was, gebe ich was, denn geholfen wird hier immer.

Schau´einfach mal bei Vorstellungen rein, wie die Anderen das gemacht haben, mußt ja nicht alles preisgeben, auch wenn wir neugierig sind. :wink: :lol:


Zum Problem:

Das hört sich für mich nach Anlasserrelais an, dann dürfte allerdings der Anlasser nicht laufen, was bei Dir aber der Fall ist, deswegen denke ich nicht, daß es das Relais ist.
Außerdem sitzt das Relais soweit ich weiß nicht im Sicherungskasten.

Ich würde den Kasten mal aufmachen und schauen, ob da alles noch am Platz ist, wo es hingehört, dann mal starten und den offenen Kasten beobachten.

Halte uns auf dem Laufenden, wir lernen auch noch gerne dazu.

Harry aus Möglingen, seit 1992 Besitzer einer 11er mit Schuhgröße 48 :mrgreen:
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
jim-wormold
Beiträge: 857
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 12:38
Wohnort: Alzenau

Re: Geräusch aus Sicherungskasten

#5

Beitrag von jim-wormold » Montag 5. März 2018, 13:17

kazetti hat geschrieben: Hat jemand ne Idee was das sein könnte? Nicht, dass sich das Relais im Sicherungskasten verabschiedet.
Hey,

also stell Dich mal vor und dann mach mal den Gammel von den Kontakten, damit die blank sind und wieder ordentlich Kontakt haben.
Von allen in dem Strang.

Am besten in dieser Reihenfolge.

Dann sollte Dein Anlasserrelais auch wieder ordentilich anziehen.
Harz und säurefreies Polfett hilft, Ballistol auch.

Und wenn es gelöst ist, berichte mal was es letztlich war :D

:shock: :shock: :lol: :lol:

Gruß

Klavier
Das war schon kaputt!

Benutzeravatar
kazetti
Beiträge: 25
Registriert: Donnerstag 29. Juni 2017, 21:29

Re: Geräusch aus Sicherungskasten

#6

Beitrag von kazetti » Montag 5. März 2018, 16:14

So,

brav eine kleine Vorstellung gemacht.

Kontakte sind schon gereinigt.

Das eigentliche Anlasserrelais sitzt links hinter dem Seitendeckel, das meine ich nicht.

Im Sicherungskasten gibt es eines für den Starterkreislauf. So ist es jedenfalls dem Schaltplan im Werkstatthandbuch zu entnehmen. Das meine ich.
Aber da kommt man ja nicht ran.
Habe mir einen anderen Sicherungkasten besorgt und probiere diesen mal aus. Von der ander Zephyr möchte ich den nicht nehmen.
Wenn ich mehr weiß, werde ich berichten.
Evtl. gibt es nen Kontaktfehler bei dem Seitenständerschalter, Kupplungsschalter, Leerlaufschalter. Hängt ja alles zusammmen mit dem Anlasserkreislauf im Sicherungskasten. Bin aber leider nicht der Elektronikspezi.

Gruß, kazetti

Benutzeravatar
Bernd-Hamburg
Beiträge: 1123
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 08:34
Wohnort: Hamburg

Re: Geräusch aus Sicherungskasten

#7

Beitrag von Bernd-Hamburg » Montag 5. März 2018, 19:11

Ich tippe auf Batterie.

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6517
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Geräusch aus Sicherungskasten

#8

Beitrag von Dirty Harry » Montag 5. März 2018, 19:30

Du schreibst der Anlasser dreht, springt sie denn auch an?

Harry
Bernd-Hamburg hat geschrieben:Ich tippe auf Batterie.
Hallo Bernd, dann würde der Anlasser nicht drehen und das Geräusch kommt vom Relais, welches kurz anzieht und mangels Spannung sofort wieder losläßt und das in wiederkehrenden Intervallen.
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
kazetti
Beiträge: 25
Registriert: Donnerstag 29. Juni 2017, 21:29

Re: Geräusch aus Sicherungskasten

#9

Beitrag von kazetti » Montag 5. März 2018, 21:20

Sie springt an.Was Sie aber auch erst nicht wollte.

Jetzt läuft sie. Das Geräusch ist solange da , wie ich den Startknopf gedrückt halte. :?:

Teile möchte ich nicht untereinander tauschen. Bin froh, dass die andere läuft.
Zwar wäre ich mir sicher, dass die Teile funktionieren . Aber die Gefahr, etwas zu beschädigen(Sicherungskasten), ist mir zu groß. Weiß ja nicht, wo der Fehler liegt.

Grüße

Benutzeravatar
Bernd-Hamburg
Beiträge: 1123
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 08:34
Wohnort: Hamburg

Re: Geräusch aus Sicherungskasten

#10

Beitrag von Bernd-Hamburg » Mittwoch 7. März 2018, 20:51

Hallo Bernd, dann würde der Anlasser nicht drehen und das Geräusch kommt vom Relais, welches kurz anzieht und mangels Spannung sofort wieder losläßt und das in wiederkehrenden Intervallen
Ah, ok. Das Startkreis-Relais klappert also.

Das Prinzip eines Relais ist, mit einem kleinen Strom (über den Startschalter) den großen Strom (für den Anlasser) zu steuern. Das geht bei Aufsitzmähern auch direkt über das Zündschloss, nur brennen dann dort öfter mal die Kontakte ab (WOLF GARTEN Mäher).

Das Relais kann nur abfallen und klappern, wenn die Relaisspule die Haltespannung unterschreitet. Dies kann eigentlich nur sein, wenn die Spannung zu gering ist, meint: Ein Masseproblem oder ein Batterieproblem.
Kann man das Relais ausbauen und man mit 12V testen, es muss eindeutig klickklack machen. So würde ich herangehen.

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 3422
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: Geräusch aus Sicherungskasten

#11

Beitrag von Z-master » Mittwoch 7. März 2018, 21:04

oder aber ein zu hoher Übergangswiderstand an den Kontakten - sprich Neutralschalter/Seitenständerschalter/Kupplungsschalter masseseitig oder aber der Starterknopf plusseitig. letzterer korrodiert auch ganz gern mal durch Feuchtigkeit. und durch die geringe Spannung iv.m. dem geringen Strom brennt sich da auch nix frei.
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
kazetti
Beiträge: 25
Registriert: Donnerstag 29. Juni 2017, 21:29

Re: Geräusch aus Sicherungskasten

#12

Beitrag von kazetti » Donnerstag 8. März 2018, 12:24

Mal sehen, ob sich da was findet.

Wenn ich den Kupplungshebel ziehe, ist das Rattern nicht mehr da.

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6517
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Geräusch aus Sicherungskasten

#13

Beitrag von Dirty Harry » Donnerstag 8. März 2018, 13:48

Aha,
schau´mal nach dem Schalter am Kupplungshebel, der Stift muß ganz rauskommen.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 3422
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: Geräusch aus Sicherungskasten

#14

Beitrag von Z-master » Donnerstag 8. März 2018, 18:47

Damit lässt isch das ganze Eingrenzen auf folgende Komponenten:

Kupplungsschalter, Leerlaufschalter und die daziwchenliegenden Drahtstücke und Klemmstellen,
alternativ noch schlechte Masseverbindung des Motorblocks!
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
kazetti
Beiträge: 25
Registriert: Donnerstag 29. Juni 2017, 21:29

Re: Geräusch aus Sicherungskasten

#15

Beitrag von kazetti » Donnerstag 8. März 2018, 18:58

Danke euch für die Hilfestellung. {[]}

Habe heute den Sicherungskasten getauscht. Alles wieder geräuschlos. :D Zur Probe nochmal den alten angeschlossen, Geräusch wieder da, dann wieder den neuen,
Geräusch wieder weg.

Denke , der Sicherungkasten( Relais) war der Störenfried.

Grüße

Benutzeravatar
Bernd-Hamburg
Beiträge: 1123
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 08:34
Wohnort: Hamburg

Re: Geräusch aus Sicherungskasten

#16

Beitrag von Bernd-Hamburg » Samstag 10. März 2018, 16:42

Na dann, PRIMA !

Ist das defekte Relais denn ein originales oder ist das mal ersetzt worden ?
Das würde ich gern mal untersuchen und mit nem Ohmmeter Stück für Stück durchmessen.

Gute Fahrt ohne Gemurkel von unter der Sitzbank :)

Benutzeravatar
kazetti
Beiträge: 25
Registriert: Donnerstag 29. Juni 2017, 21:29

Re: Geräusch aus Sicherungskasten

#17

Beitrag von kazetti » Donnerstag 22. März 2018, 08:35

Das eigentliche große Anlasserrelais ist nicht das Problem gewesen.Das ist auch original. Das hat keine Probleme Gemacht.

Im Sicherungskasten ist noch eines vorhanden.Das kann man eigentlich nicht ersetzen. Außer Sicherungskasten raus und selber was Freunde.Dort ist alles unter einer Platine versteckt, die sich nicht so ohne weiteres raustrennen läßt. Bei den neueren Modellen kann man wenigstens den Deckel hinten abschrauben. Bei den älteren , mit weniger Sicherungen, ist der Deckel vernietet.

Grüße

Benutzeravatar
Zeferl
Beiträge: 767
Registriert: Samstag 8. Oktober 2011, 23:39

Re: Geräusch aus Sicherungskasten

#18

Beitrag von Zeferl » Donnerstag 22. März 2018, 17:12

Kein Niet widersteht dem Bohrer,
kein Gehäuse der Flex!
Gruß vom Zeferl aus Ostbayern
auf 750 D2
Feierabendtourer

Benutzeravatar
kazetti
Beiträge: 25
Registriert: Donnerstag 29. Juni 2017, 21:29

Re: Geräusch aus Sicherungskasten

#19

Beitrag von kazetti » Donnerstag 22. März 2018, 19:52

Stimmt,

bringt mir aber nix alles zu zerflexen,auszubohren , wenn ich damit nix anfangen kann. Seh da keinen Sinn drin.

Benutzeravatar
Zeferl
Beiträge: 767
Registriert: Samstag 8. Oktober 2011, 23:39

Re: Geräusch aus Sicherungskasten

#20

Beitrag von Zeferl » Donnerstag 22. März 2018, 23:48

Wenn`s schon hin ist, zerlege ich alles, ich muß das von Innen sehen!
Gruß vom Zeferl aus Ostbayern
auf 750 D2
Feierabendtourer

Benutzeravatar
kazetti
Beiträge: 25
Registriert: Donnerstag 29. Juni 2017, 21:29

Re: Geräusch aus Sicherungskasten

#21

Beitrag von kazetti » Freitag 23. März 2018, 07:48

Macht , wenn man sich auskennt ja auch Sinn. Dann nehm ich auch mal was auseinander um zu schauen, was da im Argen war.

Von Platinen, Elektrik im speziallen hab ich keine große Ahnung. Da ist mir die Zeit dann zu schade.

Benutzeravatar
Bernd-Hamburg
Beiträge: 1123
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 08:34
Wohnort: Hamburg

Re: Geräusch aus Sicherungskasten

#22

Beitrag von Bernd-Hamburg » Samstag 24. März 2018, 11:22

Mich würde das sehr interessieren :)
ich erwarte hier aber nur, dass die Kontakte o.ä. durch Feuchtigkeit zerfressen oder vergammelt sind.

Auf jeden Fall ein neuer Fehler hier im Forum und damit eine Erkenntnis mehr. Viel gibt es ja nicht mehr zu erkunden ;)

Benutzeravatar
kazetti
Beiträge: 25
Registriert: Donnerstag 29. Juni 2017, 21:29

Re: Geräusch aus Sicherungskasten

#23

Beitrag von kazetti » Montag 26. März 2018, 22:18

Wenn mir mal gaaanz langweilig sein sollte, schnitz ich den Kasten mal auf.
Kann aber dauern mit der Langeweile

Bis dahin

Antworten