1100 Rollt sehr schwer bei gezogener Kupplung

Antworten
Benutzeravatar
Darkthrone
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 28. Februar 2023, 10:47

1100 Rollt sehr schwer bei gezogener Kupplung

#1

Beitrag von Darkthrone »

Moin zusammen,

kaum dabei und schon habe ich eine Frage an euch ;)

Ja, ich weiß, das Thema Kupplung gibt´s hier schon zu genüge, jedoch habe ich nun schon stunden damit verbracht die Suchfunktion zu durchstöbern, jedoch ohne Erfolg.

Ich habe mir vor einigen Monaten eine 1100er mit Getriebeschaden gekauft, diesen nun erfolgreich instand gesetzt, jedoch lässt die Maschine sich sehr schwer bei eingelegtem Gang und gezogener Kupplung schieben. Umso höher der Gang wird, umso leichter wird das schieben logischerweise. Bevor ich die Revision gestartet hatte, war das meine ich noch nicht und so kenne ich das von meinen vorherigen Maschinen auch absolut nicht.

Die Gänge schalten sauber durch und die Maschine will auch nicht von selbst losrollen sobald ich den 1. Gang einlege, aber ich habe Sorge das ich doch irgendwo eine Schraube zu fest angezogen habe. Die Drehmomente wurden durch die Bahn weg eingehalten und es wurden ausschließlich originale Dichtungen sowie Simmerringe benutzt.

Neue Bremsflüssigkeit wurde selbstverständlich auch in das Kupplungssystem gefüllt und mehrfach entlüftet, ob ich eventuell noch mal entlüften muss?

Der Kupplungsnehmerzylinder kam laut Vorbesitzer von wenigen tausend Kilometern neu. Ich habe mal in einem anderen Forum gelesen, dass man den Kupplungsweg etwas erhöhen kann, indem man zwischen die Druckstange und des Kupplungskolbens ein kleines Distanzplättchen legt, sodass die Kupplungslamellen freier trennen.

Ps, ich habe die alte Kupplung wieder verbaut, da diese nahezu keine Verschleißerscheinungen aufweis.

Ich wäre für jeden Tipp dankbar ;)

Danke euch schon mal

Gruß, Fabian
Benutzeravatar
Bernd-Hamburg
Beiträge: 2538
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 08:34
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: 1100 Rollt sehr schwer bei gezogener Kupplung

#2

Beitrag von Bernd-Hamburg »

Hi Fabian,

frage man den Duke, der Meister aller Klassen zum Thema Zephyr.
Aber vielleicht liest er auch mit.

Gruss
Bernd
Benutzeravatar
Darkthrone
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 28. Februar 2023, 10:47

Re: 1100 Rollt sehr schwer bei gezogener Kupplung

#3

Beitrag von Darkthrone »

Dankeschön ;)

Habe ihn mal kontaktiert, hoffe mir kann da bis morgen jemand was zu sagen. Dann geht's nämlich weiter an der 1100 und schon bald geht's zum TÜV 😎🤘

Grüße
Benutzeravatar
Darkthrone
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 28. Februar 2023, 10:47

Re: 1100 Rollt sehr schwer bei gezogener Kupplung

#4

Beitrag von Darkthrone »

Nunja hab es in der Zwischenzeit selbst gelöst bekommen, es lag lediglich an etwas Luft im Hauptzylinder der Kupplung. Nun funktioniert alles wie es soll, zumindest konnte ich gestern ohne Probleme eine kleine Probefahrt machen.

Indem Sinne allzeit gute Fahrt euch ;)
Antworten