Doppelzündung 750er

Antworten
Benutzeravatar
Kawa1902
Beiträge: 28
Registriert: Sonntag 18. November 2018, 22:28

Doppelzündung 750er

#1

Beitrag von Kawa1902 » Sonntag 7. Juli 2019, 01:22

Moin Leute. Hat jemand von euch schon an der 750 er Eine Doppelzündung montiert? Weiß jemand in welchem Winkel werden dann die zweite Löcher gebohrt? Gerade geht’s ja nicht wegen dem Abstand zum Steuerketten Schacht, beim mittleren Zylinder... seit Monaten lässt mich die Idee nicht in Ruhe... wenn ich schon nicht vier Ventile pro Zylinder machen kann dann könnte ich die zweite Zündkerze... ich weiß dass es nicht so viel bringen kann wie bei 1100er aber nun 😐 vielleicht hat jemand Erfahrung... das würde mir sehr helfen
Danke für eure Antworten

Benutzeravatar
jim-wormold
Beiträge: 995
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 12:38
Wohnort: Alzenau

Re: Doppelzündung 750er

#2

Beitrag von jim-wormold » Sonntag 7. Juli 2019, 10:46

Hey, ganz ehrlich: Du erreichst keinen positiven Effekt durch eine Doppelzündung bei dem Motor.

Es kann dabei nur um spielerische Neugierde gehen :D

Gruß

Alex
Das war schon kaputt!

Benutzeravatar
Dr.Goldwing
Beiträge: 471
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 16:34
Wohnort: Bad Honnef

Re: Doppelzündung 750er

#3

Beitrag von Dr.Goldwing » Sonntag 7. Juli 2019, 11:14

Moin , was du da machen willst, ist eine Geschichte aus dem U.S.-Rennsport.
Ich wüsste keinen, der hier schon sowas probiert hat, oder wo es im normalen Strassenbetrieb funktioniert.
Meines Wissens nach ist das nur Effektiv bei extrem Getunten Motoren. :evil:
( Hubraum Vergrößerung, Flachschiebervergaser, Extrem scharfen Nockenwellen, u.s.w.) :twisted:

Gruß
Alles wird gut sagt der Doktor! {[]}

Benutzeravatar
Kawa1902
Beiträge: 28
Registriert: Sonntag 18. November 2018, 22:28

Re: Doppelzündung 750er

#4

Beitrag von Kawa1902 » Sonntag 7. Juli 2019, 11:14

Ausprobiert? Oder nur von hören sagen, oder hat es jemand wirklich gemacht... das es bei den einzel Hubräume nicht viel bringen kann, das kann ich mir auch schon vorstellen...

Benutzeravatar
Dr.Goldwing
Beiträge: 471
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 16:34
Wohnort: Bad Honnef

Re: Doppelzündung 750er

#5

Beitrag von Dr.Goldwing » Sonntag 7. Juli 2019, 11:23

Wie geschrieben, ich kenne das nur aus der US Rennsportszene, und dort nur unter den geschriebenen Bedingungen.
Alles wird gut sagt der Doktor! {[]}

Z-master
Beiträge: 3602
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: Doppelzündung 750er

#6

Beitrag von Z-master » Sonntag 7. Juli 2019, 11:50

Dabei geht es in erster linie um ein schnelleres Entzünden des Gemischs. Das ganz wird als erst ab einem gewissen Hubraum interessant ;)
Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
Kawa1902
Beiträge: 28
Registriert: Sonntag 18. November 2018, 22:28

Re: Doppelzündung 750er

#7

Beitrag von Kawa1902 » Sonntag 7. Juli 2019, 15:42

Ja ich habe dazu viel Theorie gelesen und verstehe so ziemlich denn Zusammenhang... es gibt Firmen die für 300 bis 400 Euro die Löcher reinkriegen. Aber die Leistung Steigerung bei so kleinen einzelnen Hubraum ist das Geld nicht Wert. Darum brauche ich den Winkel... ich will die Löcher selber rein machen... oder m😂...ich weiß klingt bekloppt aber

Z-master
Beiträge: 3602
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: Doppelzündung 750er

#8

Beitrag von Z-master » Sonntag 7. Juli 2019, 16:01

viewtopic.php?f=73&t=12852

hier ist die einzige mir bekannte abbildung eines 750er Motors mit Doppelzündung drin.
Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
Kawa1902
Beiträge: 28
Registriert: Sonntag 18. November 2018, 22:28

Re: Doppelzündung 750er

#9

Beitrag von Kawa1902 » Sonntag 7. Juli 2019, 16:28

Die große Zephyr hat doch auch Doppelzündung und keine scharfe Nockenwellen oder extrem hohe Verdichtung, natürlich größere einzelne Hubräume, und da kommt es mer zu Sin an der Sache... und für die Straße haben es auch viele gemacht bei Guzzi-s und Bmw Boxer wo es auch richtig Sinn macht... ich weiß das es halb-Schnapsidee ist... ich wollte nur gerne wissen in welchem Winkel gebohrt wird...das werden die Spezialisten natürlich nicht preisgeben

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 7191
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Doppelzündung 750er

#10

Beitrag von Dirty Harry » Sonntag 7. Juli 2019, 18:13

Bei der 11er geht es nur die Abgaswerte.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Kawa1902
Beiträge: 28
Registriert: Sonntag 18. November 2018, 22:28

Re: Doppelzündung 750er

#11

Beitrag von Kawa1902 » Sonntag 7. Juli 2019, 19:02

Oh 😳 ich dachte auch andere Dinge 😐 ok.. wahrscheinlich doch die Schnapsidee 🙁
Mann soll ja nicht unbelehrbar sein :mrgreen:

Benutzeravatar
Bernd-Hamburg
Beiträge: 1388
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 08:34
Wohnort: Hamburg

Re: Doppelzündung 750er

#12

Beitrag von Bernd-Hamburg » Sonntag 7. Juli 2019, 19:37

Bei der 11er geht es nur die Abgaswerte.
Hast du die deutsche Sprache verlernt ??

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 7191
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Doppelzündung 750er

#13

Beitrag von Dirty Harry » Sonntag 7. Juli 2019, 21:06

Bernd-Hamburg hat geschrieben:
Sonntag 7. Juli 2019, 19:37
Bei der 11er geht es nur UMdie Abgaswerte.
Hast du die deutsche Sprache verlernt ??
Kann Dir leider nicht ganz folgen.

Harry

:mrgreen: :mrgreen:
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
jim-wormold
Beiträge: 995
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 12:38
Wohnort: Alzenau

Re: Doppelzündung 750er

#14

Beitrag von jim-wormold » Sonntag 7. Juli 2019, 21:34

Dirty Harry hat geschrieben:
Sonntag 7. Juli 2019, 21:06
Kann Dir leider nicht ganz folgen.
Welcher Teil von Dir wird Bernd denn verfolgen und welcher macht was annersters? :D :D

BTW: Bernd ist mir nur zuvorgekommen, es hatte mich in den Fingern gejuckt..... :lol: :lol:

Gruß

Alex
Das war schon kaputt!

Benutzeravatar
Bernd-Hamburg
Beiträge: 1388
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 08:34
Wohnort: Hamburg

Re: Doppelzündung 750er

#15

Beitrag von Bernd-Hamburg » Montag 8. Juli 2019, 07:39

Hihihi.... 😊

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 7191
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Doppelzündung 750er

#16

Beitrag von Dirty Harry » Montag 8. Juli 2019, 09:04

Na Ihr seid aber pingelig :wink: :lol: .

Ups, ist mir gar nicht aufgefallen :? .

Harry, setzen, 6 :mrgreen:
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Bernd-Hamburg
Beiträge: 1388
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 08:34
Wohnort: Hamburg

Re: Doppelzündung 750er

#17

Beitrag von Bernd-Hamburg » Montag 8. Juli 2019, 20:22

In Hamburg reagiert man auf weggelassene bestimmte Artikel inzwischen etwas allergisch, wenn du verstehst, was ich meine.

Benutzeravatar
Knut Schmidt
Beiträge: 139
Registriert: Sonntag 11. November 2007, 18:28
Wohnort: 47877 Willich

Re: Doppelzündung 750er

#18

Beitrag von Knut Schmidt » Montag 8. Juli 2019, 20:22

Hallo, Doppelzündung ist schon gut. Bei originaler, dezentraler Zündkerze ist der Flammweg bis zur vollständigen Verbrennung ziemlich lang und braucht viel Zeit. Deshalb muss der Zündzeitpunkt weit vor dem oberen Totpunkt sein, sonst käme die vollständige Verbrennung zu spät. Somit bremst die beginnende Verbrennung den sich noch aufwärtsbewegenden Kolben. Die Verbrennung beginnt tatsächlich vor dem OT (und ist deutlich nach dem OT abgeschlossen). Bei Doppelzündung kann und muss der Zündzeitpunkt deutlich später gestellt werden (aber immer noch auf früh, also vor dem OT). Dadurch wird der Kolben bei beginnender Verbrennung nicht mehr so stark eingebremst und die Leistung ist etwas höher. In der Serie wurde bei den 550ern und 750ern aus Kostengründen auf die Doppelzündung verzichtet.

Benutzeravatar
jim-wormold
Beiträge: 995
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 12:38
Wohnort: Alzenau

Re: Doppelzündung 750er

#19

Beitrag von jim-wormold » Montag 8. Juli 2019, 20:58

Hey Knut,

die Flammfront brennt mit ca. 20m/s.

Da kannst Du dir ausrechnen, wieviele Mikrosekunden Du durch zwei Zyndkerzen im Zylinderkopf der 750 rausreißen kannst, falls es gelingen sollte, die beiden Zyndfunken absolut synchron auszulösen.

Gruß

Alex
Das war schon kaputt!

Benutzeravatar
Dr.Goldwing
Beiträge: 471
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 16:34
Wohnort: Bad Honnef

Re: Doppelzündung 750er

#20

Beitrag von Dr.Goldwing » Dienstag 9. Juli 2019, 08:09

Knut Schmidt hat geschrieben:
Montag 8. Juli 2019, 20:22
Hallo, Doppelzündung ist schon gut. Bei originaler, dezentraler Zündkerze ist der Flammweg bis zur vollständigen Verbrennung ziemlich lang und braucht viel Zeit. Deshalb muss der Zündzeitpunkt weit vor dem oberen Totpunkt sein, sonst käme die vollständige Verbrennung zu spät. Somit bremst die beginnende Verbrennung den sich noch aufwärtsbewegenden Kolben. Die Verbrennung beginnt tatsächlich vor dem OT (und ist deutlich nach dem OT abgeschlossen). Bei Doppelzündung kann und muss der Zündzeitpunkt deutlich später gestellt werden (aber immer noch auf früh, also vor dem OT). Dadurch wird der Kolben bei beginnender Verbrennung nicht mehr so stark eingebremst und die Leistung ist etwas höher. In der Serie wurde bei den 550ern und 750ern aus Kostengründen auf die Doppelzündung verzichtet.
Und genau deswegen ist die 11er ja auch ein Leistungsgigant :? sprich "Männermotorrad" :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Alles wird gut sagt der Doktor! {[]}

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 7191
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Doppelzündung 750er

#21

Beitrag von Dirty Harry » Dienstag 9. Juli 2019, 09:48

:lol:

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Dr.Goldwing
Beiträge: 471
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 16:34
Wohnort: Bad Honnef

Re: Doppelzündung 750er

#22

Beitrag von Dr.Goldwing » Dienstag 9. Juli 2019, 10:48

:mrgreen: Genau, der Harry, der fährt, /beherrscht ja so etwas :mrgreen: :mrgreen:
Alles wird gut sagt der Doktor! {[]}

FrankB
Beiträge: 285
Registriert: Sonntag 23. Dezember 2007, 10:49

Re: Doppelzündung 750er

#23

Beitrag von FrankB » Dienstag 9. Juli 2019, 12:36

Dr.Goldwing hat geschrieben:
Dienstag 9. Juli 2019, 08:09
Und genau deswegen ist die 11er ja auch ein Leistungsgigant :?
Scherz gell? - Im Verhältnis zum Hubraum hat die 750er die höchste Leistung... 8)

550er: 50 PS/554ccm = 0,09 // 750er: 76 PS/739ccm = 0,10 // 11er: 93/1063ccm = 0,09

Die 11er müsste im Verhältnis über 106 PS haben um "gleich Leistungsstark" zu sein.
KHI hat also gut 13 PS zuwenig geliefert... :wink:

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 7191
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Doppelzündung 750er

#24

Beitrag von Dirty Harry » Dienstag 9. Juli 2019, 16:01

Die müssen sparen :wink: :lol: .

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Dr.Goldwing
Beiträge: 471
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 16:34
Wohnort: Bad Honnef

Re: Doppelzündung 750er

#25

Beitrag von Dr.Goldwing » Dienstag 9. Juli 2019, 16:25

FrankB hat geschrieben:
Dienstag 9. Juli 2019, 12:36
Dr.Goldwing hat geschrieben:
Dienstag 9. Juli 2019, 08:09
Und genau deswegen ist die 11er ja auch ein Leistungsgigant :?
Scherz gell? - Im Verhältnis zum Hubraum hat die 750er die höchste Leistung... 8)

550er: 50 PS/554ccm = 0,09 // 750er: 76 PS/739ccm = 0,10 // 11er: 93/1063ccm = 0,09

Die 11er müsste im Verhältnis über 106 PS haben um "gleich Leistungsstark" zu sein.
KHI hat also gut 13 PS zuwenig geliefert... :wink:
Und die 11ER, die meisten Pfunde :mrgreen: :x
Alles wird gut sagt der Doktor! {[]}

Benutzeravatar
Bernd-Hamburg
Beiträge: 1388
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 08:34
Wohnort: Hamburg

Re: Doppelzündung 750er

#26

Beitrag von Bernd-Hamburg » Dienstag 9. Juli 2019, 19:22

Und die 11ER, die meisten Pfunde :mrgreen: :x
Genau, ein Dickmops-Mopped :mrgreen: :mrgreen: {[]}

Benutzeravatar
jim-wormold
Beiträge: 995
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 12:38
Wohnort: Alzenau

Re: Doppelzündung 750er

#27

Beitrag von jim-wormold » Dienstag 9. Juli 2019, 20:44

Bernd-Hamburg hat geschrieben:
Dienstag 9. Juli 2019, 19:22
Genau, ein Dickmops-Mopped :mrgreen: :mrgreen: {[]}
Ja, ein Mopsped :mrgreen: :mrgreen: :lol: :lol: :lol:

Gruß

Alex
Das war schon kaputt!

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 7191
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Doppelzündung 750er

#28

Beitrag von Dirty Harry » Dienstag 9. Juli 2019, 22:17

Das ist nicht ganz richtig,
was haben wir gelernt :?:

Sie ist ein untermotorisiertes Dickmops-Mopped .

Also bitte, so viel Zeit muß sein :wink: :lol: .

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Kawa1902
Beiträge: 28
Registriert: Sonntag 18. November 2018, 22:28

Re: Doppelzündung 750er

#29

Beitrag von Kawa1902 » Dienstag 9. Juli 2019, 22:44

Doppelzündung ist schon gut.. bloß der Vergleich Kosten- Leistung Steigerung bei 750 er 4 Zylinder ist zu hoch... es sei denn... man bohrt selbst... hat noch ein paar Zündspulen rumliegen, wird sowieso sich Ignitech besorgen, wird die Verdichtung höher machen... nee nee ich mache das nicht nein nein.. aber ich wollte anfangs den zzr Fahrwerk auch nicht in meine alten GT einbauen

Benutzeravatar
Kawa1902
Beiträge: 28
Registriert: Sonntag 18. November 2018, 22:28

Re: Doppelzündung 750er

#30

Beitrag von Kawa1902 » Dienstag 9. Juli 2019, 22:46

Neee neee ist ne Schnapsidee 😂
Ich sollte denn ganzen Kram verkaufen und mir einfach ganz normales Motorrad kaufen und bisschen fahren 😂

Benutzeravatar
Troubadix
Beiträge: 671
Registriert: Montag 28. Oktober 2013, 20:48
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: Doppelzündung 750er

#31

Beitrag von Troubadix » Dienstag 9. Juli 2019, 22:50

Kawa1902 hat geschrieben:
Dienstag 9. Juli 2019, 22:46
Neee neee ist ne Schnapsidee 😂
Ich sollte denn ganzen Kram verkaufen und mir einfach ganz normales Motorrad kaufen und bisschen fahren 😂
Das Funktioniert aber auch nicht, Einmal Schrauber Immer Schrauber...


Johnnes
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Z-master
Beiträge: 3602
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: Doppelzündung 750er

#32

Beitrag von Z-master » Dienstag 9. Juli 2019, 23:08

@ der Barde: du hast uns alle durchschaut :lol: und die Ideen gehen nie aus.... nur das Ende rückt rapide näher.....
Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
jim-wormold
Beiträge: 995
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 12:38
Wohnort: Alzenau

Re: Doppelzündung 750er

#33

Beitrag von jim-wormold » Mittwoch 10. Juli 2019, 06:43

Troubadix hat geschrieben:
Dienstag 9. Juli 2019, 22:50
Kawa1902 hat geschrieben:
Dienstag 9. Juli 2019, 22:46
Neee neee ist ne Schnapsidee 😂
Ich sollte denn ganzen Kram verkaufen und mir einfach ganz normales Motorrad kaufen und bisschen fahren 😂
Das Funktioniert aber auch nicht, Einmal Schrauber Immer Schrauber...


Johnnes
Wie wäre denn das: Baut mal ne Deutz T216 anstelle des Vierzylinders ein, die leistet 100kW und braucht nur eine Zündkerze zum Anlassen. :D


Gruß

Alex
Das war schon kaputt!

Benutzeravatar
Kawa1902
Beiträge: 28
Registriert: Sonntag 18. November 2018, 22:28

Re: Doppelzündung 750er

#34

Beitrag von Kawa1902 » Mittwoch 10. Juli 2019, 07:09

Geil, wo bekomme ich so was 😂. Ich habe noch ein st 1100 Rahmen zu Hause, und eine zx12 r Schwingen das ist doch schon der Anfang 😂😂😂

Benutzeravatar
Troubadix
Beiträge: 671
Registriert: Montag 28. Oktober 2013, 20:48
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: Doppelzündung 750er

#35

Beitrag von Troubadix » Mittwoch 10. Juli 2019, 09:25

jim-wormold hat geschrieben:
Mittwoch 10. Juli 2019, 06:43


Wie wäre denn das: Baut mal ne Deutz T216 anstelle des Vierzylinders ein, die leistet 100kW und braucht nur eine Zündkerze zum Anlassen. :D
Für de 750 wäre das eine verbesserung, bei der ZRX würde ich wohl drauflegen...

...aber das ankurbeln am Motorradtreffpunkt wäre sicher der BURNER


Johannes
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Benutzeravatar
Troubadix
Beiträge: 671
Registriert: Montag 28. Oktober 2013, 20:48
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: Doppelzündung 750er

#36

Beitrag von Troubadix » Mittwoch 10. Juli 2019, 09:27

Z-master hat geschrieben:
Dienstag 9. Juli 2019, 23:08
1) du hast uns alle durchschaut :lol: und die Ideen gehen nie aus....


2) nur das Ende rückt rapide näher.....

1) Selbsterkenntniss...

2) Welches Ende? Unser Lebensende oder die Zeit das man Rumschrauben kann an den Geräten



Johannes
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Z-master
Beiträge: 3602
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: Doppelzündung 750er

#37

Beitrag von Z-master » Mittwoch 10. Juli 2019, 17:16

Troubadix hat geschrieben:
Mittwoch 10. Juli 2019, 09:27
1) Selbsterkenntniss...

2) Welches Ende? Unser Lebensende oder die Zeit das man Rumschrauben kann an den Geräten
1) wohl beiderseits :mrgreen:
2) das zwangsverordnete .... dann darft du einen Verbrenner nur noch mit zugeschweißtem Tankdeckel und unlösbar festgelegter Bremse besitzen .... von Bewegen reden wir ja schon garn icht mehr....
Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
Reiner
Beiträge: 625
Registriert: Freitag 13. Juni 2008, 09:01
Wohnort: Renningen

Re: Doppelzündung 750er

#38

Beitrag von Reiner » Donnerstag 11. Juli 2019, 10:13

Z-master hat geschrieben:
Mittwoch 10. Juli 2019, 17:16
das zwangsverordnete .... dann darft du einen Verbrenner nur noch mit zugeschweißtem Tankdeckel und unlösbar festgelegter Bremse besitzen .... von Bewegen reden wir ja schon garn icht mehr....
... und wehe das Klima erwärmt sich trotzdem :lol:

Benutzeravatar
Zerby
Beiträge: 393
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 12:10
Wohnort: bei Mannheim

Re: Doppelzündung 750er

#39

Beitrag von Zerby » Donnerstag 11. Juli 2019, 11:23

Reiner hat geschrieben:
Donnerstag 11. Juli 2019, 10:13
... und wehe das Klima erwärmt sich trotzdem :lol:
Das erwärmt sich mit Sicherheit weiter, und kommen bestimmt noch
weitere Guru-Gretel-Ideen dazu, unser Staat braucht viel Geld, für
wichtige Projekte und/oder Diäten :mrgreen: !!!
-----------------------------
Zerby

Vier Räder bewegen den Körper,
zwei Räder bewegen die Seele.

Benutzeravatar
jim-wormold
Beiträge: 995
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 12:38
Wohnort: Alzenau

Re: Doppelzündung 750er

#40

Beitrag von jim-wormold » Donnerstag 11. Juli 2019, 12:33

Reiner hat geschrieben:
Donnerstag 11. Juli 2019, 10:13
... und wehe das Klima erwärmt sich trotzdem :lol:
Das Klima ändert sich schon seit 3 Milliarden Jahren und wird nicht damit aufhören, egal was die Menschheit macht......

Gruß

Alex
Das war schon kaputt!

Benutzeravatar
Bernd-Hamburg
Beiträge: 1388
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 08:34
Wohnort: Hamburg

Re: Doppelzündung 750er

#41

Beitrag von Bernd-Hamburg » Donnerstag 11. Juli 2019, 18:26

Wenn Deutschland seine CO2 Aktivitäten von jetzt auf gleich abstellt, erhöht sich die Temperatur nur um 2/100 Grad.
Dafür killen wir doch gern unsere Kernindustrien, oder ?

Ich glaube, es ist besser, sich ein Pferde- oder Eselfuhrwerk zuzulegen, denn E wird auch nicht funktionieren.

Benutzeravatar
Kawa1902
Beiträge: 28
Registriert: Sonntag 18. November 2018, 22:28

Re: Doppelzündung 750er

#42

Beitrag von Kawa1902 » Donnerstag 11. Juli 2019, 21:42

Ich glaube dann muss ich doch eine Doppelzündung einbauen, zu mindestens um bessere Abgas Werte zu erreichen.😂😂😂 bei 11 ist die ja auch nur deswegen vom Werk drin, oder 😂

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 7191
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Doppelzündung 750er

#43

Beitrag von Dirty Harry » Donnerstag 11. Juli 2019, 22:06

So isses,
alles für die Umwelt und das schon seit 1992 {[]} .

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Antworten